Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 45 von 45
  1. #26
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.368
    Blog-Einträge
    1
    Ich finde sie auch nach wie vor spitze und ergänzen sich super mit der Weltgbild Sammleredition. Die ersten paar hundert Nummern inkl. den GKs sind halt um Welten besser als die letzten 1000 Hefte.

    Unterdessen erschienen:

    John Sinclair. Doktor Tod
    Klappentext
    Doktor Tod erschafft in seinem Horror-Kabinett aus Leichen Wachsmonster. Am Loch Awe in Schottland hetzt er vergeblich in Zombies verwandelte Rocker auf John Sinclair und Bill Conolly. Aus einem Hautstück will er einen Doppelgänger von John schaffen, der Sir James Powell vernichten soll. Und in Darwood Castle, wo Nadine Berger einen Horrorfilm dreht, stehen sich John und Doktor Tod zum letzten Mal gegenüber ... Mit über 300 Millionen Gesamtauflage gehört Jason Dark zu den meistgelesenen Autoren Deutschlands. Mit seinen inzwischen fast 1800 John-Sinclair-Romanen hat er ein Werk geschaffen, das auf der Welt einmalig ist. In dieser Kultausgabe lässt der Autor noch einmal die Anfänge seiner Serie lebendig werden.

    In "kürze" erscheinen:

    John Sinclair. Die Gründung der Mordliga

    Lady X: Die Welt des John Sinclair
    Die Mordliga greift an: Die Welt des John Sinclair
    Werwolf-Fest und Zombie-Terror

  2. #27
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.368
    Blog-Einträge
    1
    Jetzt erschienen: DIE GRÜNDUNG DER MORDLIGA

    Kurzbeschreibung

    Asmodina, die Tochter des Teufels, überredet den Spuk, die Seele Doktor Tods freizugeben und mit dem Körper des gerade verstorbenen Mafia-Bosses Solo Morasso zu vereinen. Um die Mordliga zu gründen, holt
    Asmodina den Würfel des Unheils aus dem Brocken im Harz, der ihr und Doktor Tod doe Mitglieder der Mordliga nennen soll. Sie befreien Tokata, den Samurai des Satans, aus einem Vulkan in Japan, retten die
    Terroristin Lady X vor der Polizei und rekrutieren Mr. Mondo, den Monstermacher Mit über 300 Millionen Gesamtauflage gehört Jason Dark zu den meistgelesenen Autoren Deutschlands. Mit seinen inzwischen
    fast 1800 John-Sinclair-Romanen hat er ein Werk geschaffen, das auf der Welt einmalig ist. In dieser Kultausgabe lässt der Autor noch einmal die Anfänge seiner Serie lebendig werden.


    Broschiert: 412 Seiten
    Verlag: Lübbe; Auflage: 1., Aufl. (16. Juni 2009)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3404739795
    ISBN-13: 978-3404739790
    Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 12,4 x 3 cm

  3. #28
    Mitglied Avatar von Sir Boromir
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Wangerland
    Beiträge
    1.471
    wir sind gerade dabei eine john sinclair-wiki auf die beine zu stellen. vielleicht hat ja jemand lust mitzumachen.

    würde mich sehr freuen.

    http://www.sinclair-wiki.de/index.php5?title=Hauptseite

    gruß
    sir boromir

  4. #29
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Ich möchte nochmal nachfragen: Wenn man die 140 Bände der Sammleredition hat, was hat man dann genau?

    a) 50 Hefte Gespensterkrimis plus John Sinclair Originalhefte 1-230?
    b) John Sinclair Originalhefte 1-280?
    c) 50 Hefte Gespensterkrimis plus Crossoverhefte (Zamorra, Damona King usw.) plus John Sinclair Originalhefte 1- ?
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  5. #30
    Mitglied Avatar von Norbi
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Exilphilosoph Beitrag anzeigen
    Ich möchte nochmal nachfragen: Wenn man die 140 Bände der Sammleredition hat, was hat man dann genau?

    a) 50 Hefte Gespensterkrimis plus John Sinclair Originalhefte 1-230?
    b) John Sinclair Originalhefte 1-280?
    c) 50 Hefte Gespensterkrimis plus Crossoverhefte (Zamorra, Damona King usw.) plus John Sinclair Originalhefte 1- ?
    In der Sammleredition (das waren die Taschenhefte), erschienen die Gespenster-Krimi 1-50 und die
    Bände 1-90 der normalen Heftserie. Die Specials (das sind die Doppelbände, die die 2. Auflage ablösten), brachten es auf 42 Hefte. Darin sind Sinclair 2-Teiler, aber auch gelegentlich Tony Ballard und Damona King als Back-Ups gebracht worden.

  6. #31
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Ah, okay. Vielen Dank. Sind dann also durch die Crossover halbe Geschichten in den Gespenster-Krimi-Nachdrucken?
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  7. #32
    Mitglied Avatar von Norbi
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Exilphilosoph Beitrag anzeigen
    Ah, okay. Vielen Dank. Sind dann also durch die Crossover halbe Geschichten in den Gespenster-Krimi-Nachdrucken?
    Wenn ich mich recht entsinne, waren die Specials für Highlights der Serie reserviert. Die Doppelausgaben hatten Platz für zwei normale Romanhefte. Entweder erschienen 2 Sinclair Romane (meistens 2-teiler), oder ein Sinclair mit einer Damona King/Tony Ballard Story als Backup. Die Taschenhefte enthielten immer genau einen Roman...

  8. #33
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.368
    Blog-Einträge
    1

    Neu: Lupina und Vampiro-del-mar / 416 Seiten

    Lupina und Vampiro-del-mar
    *********************
    John Sinclair wird zum Werwolf und verliebt sich in Lupina, die Königin der Wölfe, die sich der Mordliga anschließt. Aus dem Würfel des Unheils produziert Doktor Tod den Todesnebel. Unter einer Bohrinsel in der Nordsee liegt seit 10.000 Jahren Vampiro-del-mar, der Kaiser der Vampire. Er wird von der Mordliga befreit. Doktor Tod benutzt Logan Costello, den Mafia-Boss Londons, Ghouls in Särgen nach London zu schaffen...

    Enthält die einzelnen Titel:

    Königin der Wölfe
    Der Todesnebel
    Doktor Tods Horror-Insel
    Die fliegenden Särge

  9. #34
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Wie würde wohl John Sinclair im Vergleich zu Dämonenkiller aussehen? Ist Dämonenkiller inhaltlich mehr zusammenhängend, ähnlich Perry Rhodan? Und ist Dämonenkiller durchweg so düster und morbide für Große? John Sinclair wird ja irgendwann gesoftet in die Jugendkultur überführt. Welche Vorteile hat JS gegenüber DK?
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.428
    Zitat Zitat von Exilphilosoph Beitrag anzeigen
    Wie würde wohl John Sinclair im Vergleich zu Dämonenkiller aussehen? Ist Dämonenkiller inhaltlich mehr zusammenhängend, ähnlich Perry Rhodan?
    Ja.

    Welche Vorteile hat JS gegenüber DK?
    Keine. JS ist allersimpelste Trivialliteratur.

  11. #36
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.368
    Blog-Einträge
    1
    Die Zusammenhänge sind auch bei JS klar vorhanden, zumindest bei den ersten paar hundert Romanen.

    Ob JS allersimpelste Triviallitertur war... zumindest ist es heute so. Aber auch hier behaupte ich, dass Jason Dark in der Blütezeit seines Schaffens überdurschnittliche Romane im Vergleich zu den Mitkonkurrenten ablieferte. Dass er schon seit Jahren ausgeschossen ist, soll seine Arbeit in den ersten JS Jahren wirklich nicht schmälern.

    Die Weltbildkollektion und die aktuellen Themenbände haben jedenfalls einen Ehrenplatz in meiner Comic- und Romansammlung.

  12. #37
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Habe gerade die ersten 10 JS-Bände hinter mir und durchaus Lust auf Horrormassenware, aber Sätze wie: "Die drei nackten Girls versanken mit wippenden Brüsten im nassen Grab der Lady G.!" stoßen mir schon sauer auf.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  13. #38
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.368
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Exilphilosoph Beitrag anzeigen
    Habe gerade die ersten 10 JS-Bände hinter mir und durchaus Lust auf Horrormassenware, aber Sätze wie: "Die drei nackten Girls versanken mit wippenden Brüsten im nassen Grab der Lady G.!" stoßen mir schon sauer auf.
    ..... leider wurden solche Aussagen in den folgenden Heften immer weniger

  14. #39
    Mitglied Avatar von Sir Boromir
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Wangerland
    Beiträge
    1.471
    es gibt ein neues sinclair-forum. schaut doch mal rein :-)

    http://sinclairhoerspiele.plusboard.de/

  15. #40
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.368
    Blog-Einträge
    1

    Lady X

    Lady X: Die Welt des John Sinclair: Drei spannende Kultgeschichten

    Ich flog in die Todeswolke / Das Elixier des Teufels / Der goldene Buddha

    Diese drei Kultgeschichten um Lady X sind was vom feinsten von Jason Dark. Der Buddha ist ja die Geschichte um Sukos Stab und war glaube ich TS Nr. 2. Total tolle 416 Seiten.

  16. #41
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Oh gottogott! Komme gerade aus dem Urlaub und hatte dort das Vergnügen, 28 JS-Bände zu lesen. Mein Resümee: Ohgottogott. Das ist die Trivialliteratur, vor der mich mein Deutschlehrer immer gewarnt hat. Ich bin ziemlich entsetzt. Exotische Schauplätze werden verschenkt, weil Jason Dark leider keine Vorstellung davon hat, wie sie aussehen und offensichtlich keine Zeit zu recherieren. Charakterwandlungen werden erwähnt, ohne, dass sie aus der Handlung hervorgehen. Sie passen JD einfach nur gut ins Bild. Jämmerlich. Die Dialoge sind grauenerregend und aus der Schablonenkiste. Dann noch ein paar furchtbare Anglizismen wie living-room statt Wohnzimmer, tailor statt Seemann (also so: "Er ging in den living-room." und "Der Tailor ging den Kai entlang."). Nein, darauf habe ich kein' Bock. Ich wollte was gruseliges in anderem Sinne des Wortes. Und dann die Frauenbeschreibungen, puh. Ich will ja nicht feministischer sein als die Emma, aber wenn ich das erste Auftreten von Jane Collins mal herbemühe: "Die Puppe, die da in den Laden kam, stand auf enge rote Klamotten (oder so ähnlich) und hatte eine Abneigung gegen BHs." Das tut mir einfach weh und kommt zuweilen im MG-Salven-Takt. Und ist auch nicht unfreiwillig komisch, wie die "nackten Girls" von weiter oben. Wer meine Hefte haben will, soll mal bei ebay unter Sammler-Edition komplett suchen. Aber jetzt habe ich mit Dorian Hunter angefangen und nach 20 Seiten ist mir klar, dass ich hier finde, was ich suche. Das ist schon nach wenigen Sätzen meilenweit über dem doofen Oberinspektor. Eigentlich hätte mir vorher klar sein können, dass Jerry Cotton das Vorbild für den Geisterjäger ist und sich schon aus wirtschaftlichen Gründen an dieselbe Zielgruppe richtet. Bastei hat sich ja noch nie freiwillig langfristig mit Niveau herumgetragen.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  17. #42
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.368
    Blog-Einträge
    1

    21x DIE WELT DES JOHN SINCLAIR

    Mittlerweile ist jetzt Band 21 angekündigt. Eine Übersicht bekommt ihr mit diesem Link:

    http://sinclairhoerspiele.plusboard....aende-f94.html

  18. #43

  19. #44
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2019
    Beiträge
    2
    Hallo

    Wie viele Bücher von "Die Welt des John Sinclir" gibt es?

  20. #45
    Zitat Zitat von heli530 Beitrag anzeigen
    Hallo

    Wie viele Bücher von "Die Welt des John Sinclir" gibt es?
    140 Bände, wie glaube ich oben erwähnt.
    90er Jahre Bad Girls , eines der besten Comic Jahrzehnte^^

    Sag Nein zu SJW.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.