Seite 2 von 29 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 701

Thema: Hellboy

  1. #26
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Die August-Neuheiten von Dark Horse:

    http://www.comicbookresources.com/?p...ticle&id=16354

    Darunter auch viele Hellboy-Titel.

    Und eine große Überraschung: Guy Davis zeichnet jetzt auch noch zumindest eine Ausgabe von REX MUNDI! Hat der Mann noch nicht genug zu tun?

  2. #27
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Die britischen "Eagle"-Awards wurden vergeben:

    http://www.comicforum.de/showthread....65#post2700765
    http://www.eagleawards.co.uk/default.asp

    "Unsere" Serien und Künstler sind gut vertreten:
    Alan Moore
    Laura Martin (Coloristin "Ich bin Legion")
    Dave Gibbons
    Hellboy: Darkness Calls
    The Walking Dead
    300
    Mike Mignola

    Wir gratulieren!

  3. #28
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Ein schönes Interview mit Mignola:

    http://www.comicbookresources.com/?p...ticle&id=16083

    Was ich besonders mag, sind die von Nowlan geinkten Cover von "BPRD: The Warning". Kevin Nowlan und Travis Charest sind wohl die US-Zeichner mit dem definitv ausgefeiltesten und feinsten Strich. Ich erstarre immer in Ehrfurcht, wenn ich was von denen sehe. Ihr stricheliger Stil ist das genaue Gegenteil von Mignolas flächigem Artwork - und trotzdem "funktonieren" die von Nowlan geinkten Cover. Coole Sache.

  4. #29
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Eine Pressemitteilung von Dark Horse zu den neuen BPRD-Heften:

    Summer getaways with the B.P.R.D.



    With Hellboy II: The Golden Army coming in July, there’s no better time to get up to speed on what’s happening with the characters in the B.P.R.D. Dark Horse will be releasing three new B.P.R.D. titles by Mike Mignola and B.P.R.D. vet John Arcudi into the Hellboy Universe for summer reading pleasure—with new revelations for Liz Sherman and the origin story for Johann Kraus, as well as a bit of backstory for the Bureau’s battle with the infamous frog creatures.

    June 5th will see the first installment of War on Frogs—a series of four one-shots that pick up from the March-April B.P.R.D. feature on MySpace Dark Horse Presents. Renowned artist Herb Trimpe (The Incredible Hulk) joins regular B.P.R.D. writer John Arcudi and Hellboy creator Mike Mignola, with Guy Davis handling the inking, for the first one-shot story in this series that will feature a different legendary comics artist for each issue. War on Frogs chronicles the Bureau for Paranormal Research and Defense's fight against the frog monsters, set mostly between the events of B.P.R.D.: Plague of Frogs and B.P.R.D.: The Black Flame. As the frog cult spreads across America, Roger the Homunculus returns to the site of the B.P.R.D.'s first clash with the frog creatures—the ruins of Cavendish Hall, where Hellboy, Abe, and Liz first encountered both the frogs and Rasputin (Hellboy: Seed of Destruction)—to track down the final pieces of the puzzle of the Cavendish family. War on Frogs #2 is scheduled for a December release and will feature art by Eisner Hall-of-Famer John Severin (Two Fisted Tales)!

    On June 18th, The Ectoplasmic Man arrives! This one-shot comic tells the origin of Johann Kraus—corresponding with Johann's appearance in Hellboy II: The Golden Army, and including previously unrevealed details of how he came to be. Mignola/Arcudi team up with illustrator Ben Stenbeck (Living with the Dead) to round out the creative team! The Ectoplasmic Man is the ideal introduction to one of the most peculiar members of the remarkable Bureau for Paranormal Research and Defense.

    Finally, on July 9th, Mignola and Arcudi reunite with long-time B.P.R.D. illustrator Guy Davis for B.P.R.D: The Warning, a five-issue series that immediately follows the events of B.P.R.D.: Killing Ground.
    The team rushes to track down the mysterious gentleman who's been appearing in Liz's visions, as a slew of old enemies menace the Bureau from all sides in a catastrophic escalation to the end of the world.

    “I’m excited,” says Mike Mignola. “B.P.R.D. is really picking up speed now. Fans can start girding their loins for big, catastrophic changes to come.”

    “As many changes as we've already seen take place in the B.P.R.D.,” says John Arcudi, “now is when it really starts getting nuts!”

  5. #30
    So, endlich ist auch die Troll-Hexe bei mir aufgeschlagen und hat mich mit vorgehaltenem Kochlöffel gezwungen in einem Rutsch den ganzen Comic zu lesen. War das eine Qual.

    Danke, dass es endlich wieder neuen Stoff gibt. Finde zwar, dass die Mignola Parts in S/W deutlich besser wirken, aber mit den Kolorierungen hat man auch nicht wirklich etwas verschlimmbessert. Will sagen, dass die Farben nicht stören, da man es glücklicherweise nicht auf Hochglanzbonbonoptik getrimmt hat. Bei den Zeichnungen von Corben und Russel sind die Farben toll gelungen und diese beiden Geschichten zählen im 8ten Band zu meinen Favoriten. Freu mich schon, wenn Hellboys Schicksal im August endlich weiter gelüftet wird.

  6. #31
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Übrigens sind bei der Geschichte mit dem "Dschungel-Geist-Kind" zwei Panels anders als in der Beilage der Hellboy I Limited DVD. Mignola hat diese für den Sammelband "optimiert". Viel Spaß beim Suchen.

  7. #32
    Mitglied Avatar von Ganthet
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    OA
    Beiträge
    280
    Ich hatte mir bei Erscheinen euren ersten HB-Band zugelegt. Nachdem ich im Comicladen das entsprechende US-Trade gesehen habe, habe ich mir den 1. und 2. Band als US-Trade geholt. Der Grund ist, dass mir die Zeichnungen mit Kolorierung sehr viel besser gefallen haben. In letzter zeit überlege ich mir, alle noch erschienenen Trades nachzukaufen
    Jetzt habe ich euren 8. Band in Farbe gesehen. Eine deutsche Ausgabe wäre mir natürlich lieber, wobei ich die ersten dann in s/w hätte.
    Ich habe die Überlegungen weiter oben in diesem Thread schon gelesen. Ihr sollt nur wissen, dass hier noch jemand ist, der sich die ersten Bände in Farbe kaufen würde
    Ganthet

  8. #33
    wie schwierig ist es eigentlich, Mignola für ein Interview zu bekommen?
    (als deutsches Medium und so... )

  9. #34
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Ziemlich schwierig, da Mignola eigentlich keine E-Mail-Interviews machen möchte. Am besten erwischt man ihn wohl auf Conventions. Hab ich vor Jahren auch mal für die Comixene (alte Inkarnation) gemacht - das Interview ist dann aber leider doch nicht mehr erschienen. Wir haben es dann in einer unserer ersten Hellboy-Ausgaben verwendet.

  10. #35
    hm, denk ich mir.
    wir planen ein Interview mit ihm zu machen, aber das wird wohl schwierig werden...

  11. #36
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Mike Mignola zeichnet nach drei Jahren Pause wieder einen (langen) Comic!

    Aus dem neuen Dark Horse Newsletter:


    Welcome to the Dark Horse Newsletter!

    I asked Hellboy editor Scott Allie to write a piece for this month's newsletter. So, take it away, Scott!

    Everything about Mike Mignola's work comes down to dynamics. The harsh black and white. The shifts between action and atmosphere. The lowbrow humor and the epic scale. These are the dynamics ever at play on the page.

    Day to day, though, on the phone, the definition of dynamic that applies is "characterized by constant change." Mike often makes statements like, after turning in a cover that he's really happy with, "All the covers will be like this from now on." But by the time we get to the next miniseries, he's moved on. Over the last few years, I've been sad to see him moving away from drawing interiors of comics, focusing on writing and on drawing covers. I love the stories Mike tells with these characters--they're just what I think comics should be, and so it's a pleasure to help bring them into the world. I love his covers, because I think his work represents a true and honest form of drawing rare in an industry where some never grow beyond imitating their heroes--an industry in which so many evidently grew up on the same artists as to keep the gene pool real shallow. But as much as I love Mike's writing and his covers--and I know I sound like any other Mignola fan here--it's the pages of comics that he draws that I think hold his real genius, if I can use that word to refer to a friend. But it's true--what he does with a comics page, with comics storytelling, is unique. He might be the best guy doing it today, one of the best ever. The style, the pacing, the atmosphere--his tricks are so often imitated, poorly; but in his hands, they're constantly evolving. When he's actually doing pages, that is.

    And, of course, he's doing it now. As we approach the highly anticipated film sequel, Hellboy II, Mike, being dynamic in that way mentioned above, has turned his attention to what he does best--arguably better than all the rest. As I write this, on June 24, he's twenty pages into In the Chapel of Moloch, the first full-length comic he's drawn in three years. He's averaged a page of pencils a day over the last few weeks he's been doing it, not counting days when he had to shift over to script The Wild Hunt. I'm seeing angles he hasn't done in years, if ever. A focus on architecture, with his version of German expressionism taken to new heights, sometimes relying on a level of suggestion that only he can pull off. And there's something about his presentation of his title character that feels especially fresh, new, and confident. And the thing that he and I are most amazed by--amazed, relieved, and surprised--is that this far into the book, he's still having fun. He's not threatening to redraw big chunks of it, not wondering why he decided to do it. "I just want to keep drawing comics!" he says every couple days. There are some weird images in this one, and one or two little storytelling bits that only Mike could have pulled off, that only he would have thought of. It doesn't change the direction of what we're doing with Duncan in Darkness Calls and Wild Hunt, doesn't redefine the character. But it's kick-started an engine that I aim to keep running.

    Also, make sure to go see Hellboy II: The Golden Army, hitting theaters on July 11!

    --Matthew Parkinson, Pony Express Editor

  12. #37
    Hi, ist eigentlich Hellboy Nr. 3 als Zweitauflage erhältlich oder gibt es da Rechteprobleme?

  13. #38
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Oh, es gibt eine Zweitauflage von Hellboy 3 - die aber leider auch schon wieder vergriffen ist. Das waren auch nur 1.000 Exemplare. Wir haben gerade die Lizenz für die dritte Auflage eingekauft (jedenfalls den DC Comics Anteil). Mit Dark Horse klären wir die Neuauflagen auch bald, denn Hellboy 2-7 sind ebenfalls so gut wie vergriffen. Die Serie ist so eine Art "Slowburner" - sie läuft also nicht heftig, aber dafür sehr ausdauernd. Das typische "Symptom" eines Klassikers. Band 1 ist aktuell in der vierten Auflage erhältlich.

  14. #39
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Oh, es gibt eine Zweitauflage von Hellboy 3 - die aber leider auch schon wieder vergriffen ist. Das waren auch nur 1.000 Exemplare. Wir haben gerade die Lizenz für die dritte Auflage eingekauft (jedenfalls den DC Comics Anteil). Mit Dark Horse klären wir die Neuauflagen auch bald, denn Hellboy 2-7 sind ebenfalls so gut wie vergriffen. Die Serie ist so eine Art "Slowburner" - sie läuft also nicht heftig, aber dafür sehr ausdauernd. Das typische "Symptom" eines Klassikers. Band 1 ist aktuell in der vierten Auflage erhältlich.
    Ahh, danke! Dachte schon da gibts wieder Probleme!

  15. #40
    Ist ja echt krass welche Auflagenstärken das sind (wenn man mal mit dem Taschenbuch (Roman) Sektor vergleicht. Ist die Lizenz auch von der Auflagenstärker her unterschiedlich teuer?

  16. #41
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Ach, im Taschenbuch/Romansektor haben die meisten Bücher auch keine Startauflage von 10.000 oder mehr. Klar, gibt es welche, die mit großen Anzeigenkampagnen gestartet werden und von denen gleich 30.00 oder 40.000 gedruckt werden - das ist aber die Ausnahme. Es gibt sicher viele Bücher im Hardcoversektor (und dazu gehören unsere ja auch), von denen immer mal wieder 1.000, 2.00 oder 3.000 nachgedruckt werden.

  17. #42

    Question Comic? DVD?

    Ihr sprecht hier immer von einem Comic bei der DVD-Special-Edition. Meint Ihr diese DVD hier: http://www.amazon.de/Hellboy-Special...4745628&sr=8-1 Und liegt der Comic da in gedruckter Form bei oder "nur" auf der DVD zum Anschauen auf DVD?

    Danke!

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.231
    gedruckt. der ist aber auch in HB #8 enthalten.

  19. #44
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.451
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    gedruckt. der ist aber auch in HB #8 enthalten.
    Stimmt, allerdings glaube ich das das Heft nur in der "alten/roten" Special Edition enthalten ist !

    Gruß,
    Nils

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    526
    Habe soeben die US-Nr. 1 des neuesten Hellboy-3-Teilers "The crooked Man" gelesen. Hat mir wesentlich besser gefallen als das überfrachtete und zu verworrene "Darkness calls" Zudem überzeugt mich Corben als Zeichner viel mehr als der uninspiriert wirkende Fegredo..ist aber wie immer alles Geschmackssache. Freue mich auch hier schon auf die deutsche Ausgabe :-))

  21. #46
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Also ich finde Darkness Calls absolut großartig - insbesondere das Artwork.

    Ein Bericht über das Mignola/Hellboy-Panel in San Diego:

    http://www.comicbookresources.com/?p...ticle&id=17541

    Besonders interessant:

    Starting things off, Scott Allie and Mignola announced Gabriel Ba and Fabio Moon will be taking art chores on “BPRD: 1947.” Dysart will continue co-writing with Mignola. The book will cover what Dysart called, “The first BPRD ad hoc field team hand-picked by Professor Broom.” He also said the material is “radically different” from the previous series, “BPRD 1946.”

    und

    When the panel was requested their favorite “Hellboy/BPRD” moment, each was ready with a response. Dysart said, “Abe going back in time.” Allie offered the death of the Elf King Gada. “We hit the level of Shakespearean melodrama that I was really pleased with,” he explained. Mignola said he thinks of the small moments. He offered an example: “There’s a bit in ‘Christmas Underground’ where an old lady’s dying. There’s this one panel where Hellboy puts his hand on top of her hand because he knows she’s going to die and he knows there’s nothing he can do about it. And the best he can do is hold her hand.”

  22. #47
    Ich finde Fegredos Artwork auch fantastisch. Gefällt mir bei Zeiten besser als manche Mignolas-Episode.

  23. #48
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    halle /saale
    Beiträge
    5
    wollte ma fragen wie viele hellboy bände kommen den noch raus ???

  24. #49
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.451
    Zitat Zitat von stern tv Beitrag anzeigen
    wollte ma fragen wie viele hellboy bände kommen den noch raus ???
    Ich denke mal zumindest so viele wie es US-Trades gibt, welche noch nicht bei uns veröffentlicht wurden.

    Man denke die Serie läuft nocht ! Da wird schon noch einiges kommen !

    Gruß,
    Nils

  25. #50
    Die Leseprobe ist schon draußen, aber wann ist der neue Hellboyband denn nun da?

Seite 2 von 29 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •