Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 146
  1. #101
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.364
    Zitat Zitat von ScHlAuChi Beitrag anzeigen
    Und was genau bedeutet das dann für die deutsche Gesamtausgabe?
    Dass der Band womöglich in der GA fehlt? Allerdings wird die GA wohl ab Endes des Jahres sowieso längere Zeiträume (jährlich?) zwischen den Büchern haben, da Eckart Schott (Salleck) mit den Einzelalben, die eigentlich die Erstausgabe sein sollen, ganz schön in Rückstand ist.
    Und falls zwischenzeitlich der neue von Seron geschaffene Band kommen sollte haben die Verantwortlichen ja genug Zeit eine Lösung zu finden.

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    Zitat Zitat von Bad Company Beitrag anzeigen
    Dass der Band womöglich in der GA fehlt? Allerdings wird die GA wohl ab Endes des Jahres sowieso längere Zeiträume (jährlich?) zwischen den Büchern haben, da Eckart Schott (Salleck) mit den Einzelalben, die eigentlich die Erstausgabe sein sollen, ganz schön in Rückstand ist.
    Und falls zwischenzeitlich der neue von Seron geschaffene Band kommen sollte haben die Verantwortlichen ja genug Zeit eine Lösung zu finden.
    Gibt es da eigentlich schon Neuigkeiten bezüglich des geplanten Vorgehens? Salleck veröffentlicht derart lahm, dass das die GA doch extrem ausbremsen würde, wenn man daruf Rücksicht nähme.

  3. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.806
    Ja, wird es, aber diese "Rücksichtnahme" ist ja kein reines Entgegenkommen von Ehapa sonder offenbar Vertragsbestandteil.

    Denn wie der Salleck-Herausgeber mal erwähnt, hätte er sich sonst wohl von vornherein im Bezug auf die Ehapa-GA querstellen können.

  4. #104
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.352
    Blog-Einträge
    1
    Naja die verstehen sich schon, sonst hätten Sie ja nicht bei den letzten GA von ehapa die Übersetzungen von Eckart genommen.So hilft man sich halt gegenseitig.

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.231
    Das ist einfach kostengünstiger, als neu übersetzen zu lassen.

  6. #106
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.352
    Blog-Einträge
    1
    Na sicher ist es kostengünstiger, aber es bedarf auch der Zustimmung des Übersetzers

  7. #107
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.231
    Hm, für praktisch Nichts tun noch mal bissel Geld kriegen - da werden die meisten lange überlegen müssen.

  8. #108
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.352
    Blog-Einträge
    1
    Ich habe den 10 Band letzten Freitag gekauft, dabei fiel mir auf daß der Band verschiedene Mängel hat.Bei der Hälfte der Bände die Wahnsinn in Hamburg hat war eine Falzlinie ins den Umschlag gezogen, um ca.1 cm versetzt zur tatsächlichen Knickstelle wenn das Buch geöffnet wird.Bei den anderen war jeweils ein Knick im Rücken, welcher nicht direkt sichtbar aber tastbar ist....ich weiß hört sich komisch an, aber der Knick ist da.Irgendwie hat die Druckbindemaschine da wohl bei beiden Sachen mist gebaut.ich habe mir dann halt eine Ausgabe mit dem kaum sichtbaren Knick genommen.Ich frage mich nur ob es die komplete Auflage betrifft

  9. #109
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.231
    Ein "Knick" erfordert bei den Bänden aber schon massive Gewalt.

    Mein Band ist tadellos.

  10. #110
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    4.978
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    zur info: die französische ausgabe ist eingestellt, und seron arbeitet an einem abschlussband, der aber nicht mehr beim hausverlag dupuis erscheinen wird.

    efwe
    Ergänzend dazu soll bei dem neuen Verlag auch eine Zusatzreihe gestartet werden, ähnlich wie bei Spirou & Fantasio mit wechselnden Künstlern.
    Den Anfang macht der Zeichner Louis ( http://tessa-42.blogspot.com/ )

    Siehe hier ( Eintrag 28.01.11 ): http://www.stripspeciaalzaak.be/StripFacts_1101.php
    oder hier: http://pierre-seron.blogspot.com/201...e-bandeau.html
    Gruß Derma

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.633
    Blog-Einträge
    8
    aus der neuen Ehapa Vorschau

    Band 11 kommt nächste Woche, Band 12 ist in der Vorschau:

    Ab jetzt unveröffentlicht!
    Pierre Serons Serie über die geschrumpften Menschen
    Eslapions endete im letzten Band mit einem „fiesen“
    Cliffhanger. In Melting Pot geht es endlich weiter:
    Renaud & Co. landen auf Tchakakahns Heimatplaneten
    und dort in einer absurden, irrealen Welt. Können sie
    die Macht von Tchakakahn brechen und auf die Erde
    zurückkehren?
    Dazu kommt: 20.000 Meilen unter der Erde: Renaud
    besucht seine Mutter bei Professor Koenig. In dessen
    Haus geschehen seltsame Dinge.
    Und – aller guten Geschichten sind drei: Schönes Fest,
    Mama!
    Ab jetzt gibt‘s in Deutschland unveröffentlichte Abenteuer
    in der Maxiausgabe der beliebten Minimenschen!

  12. #112
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.364
    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    aus der neuen Ehapa Vorschau

    Band 11 kommt nächste Woche, Band 12 ist in der Vorschau:
    Interessant ist, dass EGMONT in der Ankündigung für Band 12 ab jetzt mit UNVERÖFFENTLICHTEN Material wirbt. Eckart Schott hat heute auf der INTERCOMIC in Köln klar geäußert, dass ERST Einzelalben bei Salleck (Band 34 ist für Herbst geplant, 2012 2-3 weitere) erscheinen werden, BEVOR Egmont mit der Maxiausgabe weitermachen darf.

  13. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von Bad Company Beitrag anzeigen
    Interessant ist, dass EGMONT in der Ankündigung für Band 12 ab jetzt mit UNVERÖFFENTLICHTEN Material wirbt. Eckart Schott hat heute auf der INTERCOMIC in Köln klar geäußert, dass ERST Einzelalben bei Salleck (Band 34 ist für Herbst geplant, 2012 2-3 weitere) erscheinen werden, BEVOR Egmont mit der Maxiausgabe weitermachen darf.
    Tja, wohl eine Frage des Standpunktes. Allenfalls sind in der Maxiausgabe Nr. 11 - wie immer - die Covers der deutschsprachigen Erstausgaben ersichtlich, und die sind mittlerweile von Salleck Publications. Die Maxiausgabe 11 endet mit Einzelalbum 31, daher ist die von Ehapa angekündigte Maxiausgabe 12 mit Ende 2011 nicht kontraproduktiv mit Sallecks Einzelalben, wird die Nr. 12 daher die Alben 32, 33 und 34 enthalten.

    Spannend wird's dann ab 2012 ...

  14. #114
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.633
    Blog-Einträge
    8
    33 ist doch gerade erschienen, 34 wird auf jeden Fall vor der 12. GA erscheinen

  15. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    33 ist doch gerade erschienen, 34 wird auf jeden Fall vor der 12. GA erscheinen
    Genauso: Einzelalbum als Erstveröffentlichung Herbst 2011, dann als Zweitveröffentlichung in Maxiausgabe 12 im Dezember 2011 ...

  16. #116
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    Gibt es schon klarere Ansagen von Salleck bzw. Ehapa, wie das weitere Vorgehen aussehen wird? Immerhin fehlen ja doch noch diverse Alben - und Ehapa wird ja nicht die letzten Bände der GA im Jahresrhythmus veröffetlichen wollen? Vielleicht kann man sich da ja mit Salleck irgendwie einigen. Ich denke eh', dass der Absatz der Einzelalben deutlich unter der Tatsache leiden wird, dass man sicher sein kann, sie als GA zu bekommen.

  17. #117
    Zitat Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
    Ich denke eh', dass der Absatz der Einzelalben deutlich unter der Tatsache leiden wird, dass man sicher sein kann, sie als GA zu bekommen.
    Nicht unbedingt! Wenn ich persönlich die Wahl habe zwischen Gesamtausgabe und Einzelalbum, ist mir das Einzelalbum meist lieber, z.B. bei "Minimenschen" oder "Luc Orient", die ich mir übrigens erst nach Start der Ehapa-GA als Feest- bzw. Carlsen-Alben günstig bei Ebay komplett zugelegt habe.
    Ein Einzelalbum kann man - sofern es ordentlich verarbeitet ist - schlichtweg besser handhaben beim Lesen als einen großen schweren GA-Wälzer, den man nur auf dem Schoß oder am Tisch lesen kann.

    Der "Mehrwert" einer GA durch Zusatzbeiträge ist für mich kein Kaufgrund. Und falls ich die Serie in Einzelalben schon habe, dann wünsche ich mir dazu eine Komplettierung und kaufe die GA nicht.

    Anders ist der Fall nur bei Langserien, die mir noch komplett fehlen, und wo die Altbände utopische Preise haben. Nur da kaufe ich - aus reinen Kostengründen - die Gesamtausgabe, zum Beispiel jetzt "Buck Danny" oder "Rick Master", sobald Ehapa den hoffentlich vielleicht mal ab 2013 als GA herausbringt.

  18. #118
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.364
    Zitat Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
    Gibt es schon klarere Ansagen von Salleck bzw. Ehapa, wie das weitere Vorgehen aussehen wird? Immerhin fehlen ja doch noch diverse Alben - und Ehapa wird ja nicht die letzten Bände der GA im Jahresrhythmus veröffetlichen wollen? Vielleicht kann man sich da ja mit Salleck irgendwie einigen. Ich denke eh', dass der Absatz der Einzelalben deutlich unter der Tatsache leiden wird, dass man sicher sein kann, sie als GA zu bekommen.
    Siehe Post.117

  19. #119
    Moderator ECC-Forum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    407
    Unsere Planung sieht vor, pro Programm eine Ausgabe der Minimenschen zu veröffentlichen (also jedes halbe Jahr). Als die ECC-Vorschau gedruckt wurde, war mindestens ein Album noch unveröffentlicht.

  20. #120
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    Zitat Zitat von Wolf Stegmaier Beitrag anzeigen
    Unsere Planung sieht vor, pro Programm eine Ausgabe der Minimenschen zu veröffentlichen (also jedes halbe Jahr). Als die ECC-Vorschau gedruckt wurde, war mindestens ein Album noch unveröffentlicht.
    Kommt Salleck denn da hinterher (6 Alben pro Jahr) - oder darf Ehapa dann doch "überholen"?

  21. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von francisblake Beitrag anzeigen
    Ein Einzelalbum kann man - sofern es ordentlich verarbeitet ist - schlichtweg besser handhaben beim Lesen als einen großen schweren GA-Wälzer, den man nur auf dem Schoß oder am Tisch lesen kann.
    Das ist leider DER Nachteil. GAs sind eine schöne Sache, Einzelausgaben, wie Ehapa bei OGREGOD oder bei Splitter sind ultra-lesefreundlich.

  22. #122
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Ich habe mit den GAs keine Probleme. Ob Blueberry, Luc Orient oder Buck Danny, da lese ich gemütlkich mit dem Band in der Hand und muss nicht die Knie dafür zusammendrücken. Anders steht es mit den Top Cow Compendien oder so manchem Marvel Omnibus. Da wird Lesen zum logistischen Rätsel.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  23. #123
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.158
    Ich seh auch nicht den großen Unterschied (außer vielleicht bei der Bone All in One).

    Muckis trainieren Freunde

  24. #124
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    Wann geht es denn weiter? :-)

  25. #125
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.072
    in welchen GA Bänden sind die Feest Nummern 14,15,16?

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Comic Collection
Egmont Balloon
Schneiderbuch
Egmont Ink