Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 74 von 74

Thema: Die Weiße Tigerin

  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Ich bin beim Surfen durch die Bedetheque (ohne selbst Französisch zu können, mich haben die verschiedenen Covers der unterschiedlichen HoS-Ausgaben interessiert) auf einen Titel von 2000 namens Journey through the yellow gestoßen. Wisst ihr zufällig was das ist?

    Sieht vom Coverdesign irgendwie wie eine Pilotversion von Weiße Tigerin aus. Könnte das ein Thema für S&L sein, sei es als Extra in einem Tigerinen-Album, sei es als zukünftigens GCT-Heft?

  2. #52
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.853
    Blog-Einträge
    11
    Da es von bedetheque mit 10com nummeriert wurde, dürfte es sich dabei um ein zu Werbezwecken (com = comercial) produziertes Heft/Album handeln, das weitgehend mit dem regulären Band 10 übereinstimmt (deshalb steht da ja auch 'autre edition' (= andere Ausgabe (desselben Albums)) drüber. Wobei die Seitenzahl vermuten lässt, dass es nur ein Auszug aus Band 10 ist.
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Ah, OK, !

    Ich hatte das mißverstanden und dachte, das wäre als so eine Art "Beiheft" zu Ist-ohne-Kinn erschienen.

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    542
    An dieser Stelle von mir vielen dank für die tolle Serie!
    Habe sie erst vor kurzem entdeckt und kaufe sie mir stückweise zusammen. Bald soll ja auch Heft 6 kommen...

  5. #55
    Hallo Stingo,

    Tigerin 6 kommt nächsten Monat (Juli).

    Viele Grüße,
    Philipp

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    542

    Thumbs up

    Mittlerweile habe ich alle sechs Hefte der weißen Tigerin und sie gefällt mir weiterhin sehr gut.

    Auch wenn der Wechsel des Szenaristen nach Band 2 von Yann über Conrad zu Wilbur zu einer deutlichen Akzentverschiebung bei den Nebenhelden führte, bei der der Humor zurückgeschraubt wurde und der Agenten-Charakter weiter gestärkt wurde, gefällt mir auch das jetzige Konzept gut.
    Gerade die Zeichnungen sind nach wie vor einfach herausragend!

    Einige persönliche Anmerkungen:
    - Der neue Zyklus gefällt mir auch gut. Die erneute Suche nach dem japanischen Gold bietet jede Menge Potential. Nur erscheint mir die fortgesetzte Loyalität von Alix gegenüber Kang Cheng (S. 46/47) unverständlich.
    - Hinweis für den Fall einer Neuauflage: Bei Heft 5, S. 38, unterstes Panel links, scheint bei der Übersetzung Chiang Kai Chek mit Sun Yat Sen verwechselt worden zu sein.
    - Ich vermisse Francis Flake mitsamt Mutter und Butler sowie Eh-Nak!
    Sehr schade, dass Conrad und Wilbur diese Charaktere von Yann nicht fortgeführt haben, da steckte viel Humor-Potential. Der dreifarbige Tiger ist für den Plot ein guter, actiongeladener Ersatzpartner statt Eh-Nak, enthält aber nicht ansatzweise so viel komisches Potential. Und 005 reicht leider absolut nicht an Francis Flake heran.
    - Die Blindheit von Ghi-Tu ab Heft 5 finde ich irritierend, hatte er doch im ersten Heft noch gut gesehen.
    - Die Rollenverschiebung von Zizhu von Heft 1&2 zu Heft 5 hatte mich verwirrt, war aber letztlich gut gelöst. Ebenso gefiel mir die Auflösung des Rätsels der Goldmaske. Allerdings erscheint ab Heft 6 der Serienname etwas unpassend, wurde Alix doch auch von den Tigerinnen verraten. Ist sie dann überhaupt noch eine weiße Tigerin?
    - Im Französischen wird davon gesprochen, dass mit Heft 6 der zweite Zyklus beginnt. Ich würde eher vom dritten Zyklus sprechen, da der erste m.E. aus den Heften 1&2 besteht und der zweite Zyklus aus den Heften 3-5.
    - Was sagt unser Attentäter eigentlich in Heft 6, S. 43? Ich bin leider weder des Chinesischen noch des Japanischen mächtig. Daher hätte ich eine kurze (wenn auch wahrscheinlich eigentlich überflüssige) Übersetzung per Sternchen wie im ersten Heft gut gefunden.

    Eine anmerkung zur Klebebindung: Wie ich bei Blick von oben auf die Hefte sehe, wurde Heft 1 anders verarbeitet (DIN A4-Seiten geklebt) als die folgenden Hefte (Din A3-Doppelseiten geklebt?). Ich kann die Umstellung nur begrüßen. Schließlich habe ich bei dem ersten Heft das Problem, dass sich schon jetzt nach mehrfachem Lesen die ersten Seiten zu "brechen" und zu lösen beginnen, nicht aber bei den anderen Heften der Serie.

    Abschließende Frage: In Frankreich wurde vor kurzem Heft 7 veröffentlicht: "Voir Paris et mourir". Unter "ExpressBD veröffentlichen Conrad & Wilbur auch täglich ein Panel ohne Text: http://expressbd.fr/category/tigresse-blanche/
    Wann können wir mit der deutschsprachigen Veröffentlichung bei Schreiber und Leser rechnen? Würde sich eigentlich ein gemeinsamer Druck mit der französischen Ausgabe lohnen?
    Geändert von Stingo (20.08.2010 um 14:24 Uhr)

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    542
    Um noch mal nachzulegen:

    - Gegen Ende von Heft 4 sagt Alix zu Dr. von Muorini: "Ihr Name ist mir neu, ihr Gesicht dagegen ist mir bekannt." - Wo hat sie Mourini zuvor getroffen?

    PS: Lob zum Abschluss: Zum Kauf der Tigerinnen habe ich mich entschlossen, nachdem mich "das ganze Buch" von Band 1 überzeugt hat. Zumindest bei mir hat diese Form der Werbung also angeschlagen. Und es ist doch wesentlich schöner, das Heft in den Händen halten zu können, also habe ich mir auch Heft 1 gekauft.
    Ich wünsche euch, dass ihr den Effekt auch bei vielen anderen Kunden habt!

    Die Idee, die Geschichte mit wirklich lebenden Menschen (Soong-Geschwister, du Berrier, Butterfly Wu, die diversen Geheimdienstler...) zu füllen und die zur Recherche verwendeten Werke anzugeben, das hat einen eigenen Charme, der mit der Zeit immer größer wird. Man könnte scho fast von einem "Geschichtscomic" reden.
    Ich bin neugierig, wie weit das in Japan weitergeführt wird und ob dieser Schatz real existiert hat.

  8. #58
    Bewunderungswürdig, Stingo, wie du dich da reinkniest. Da läufst du sogar uns den Rang ab... Ja, auch wir wundern uns manchmal, was für Purzelbäume die Autoren schlagen. Gerade Yann ist für seine Eigenwilligkeit bekannt - Figuren zu vernachlässigen, plötzliche Spin offs anzufangen (Poison Ivy), gern den Szenaristen zu wechseln... Und das mit dem Schatz stimmt, glaube ich, wirklich, ich hatte da recherchiert. Aber nagele mich jetzt nicht auf Einzelheiten fest, ist schon ein Weilchen her. - Tigerin 7 ist für Januar / Februar 2010 vorgesehen. Rossi

  9. #59
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    542
    Ich denke einfach, dass gute Comics ein paar weitere Gedanken und vielleicht auch eine inhaltliche Diskussion wert sind. Und ich halte diese Serie für sehr gut.

    Ich hoffe, sie kommt auch bei anderen gut an, sprich die Verkäufe entsprechen euren Erwartungen.

    Ja, Yann als Szenarist ist so eine Sache. Ich habe den Eindruck, er schwankt zwischen Genie und Wahnsinn. Manche Serien von ihm finde ich brilliant, so die ersten beiden Hefte dieser Serie und die Helden ohne Skrupel, andere enttäuschen mich ziemlich, so Nelly Nikotin, Bob Morane (oder Marone, jedenfalls die Persiflage) oder Spoon & White. Die Gratwanderung zwischen gelungenem Humor und platten Kalauern gelingt ihm leider nicht immer.
    So gesehen ist es vielleicht die beste Lösung, dass letztlich auch das Szenario von Conrad und Wilbur übernommen wurde.

    Anfang 2011 ist eine gute Zeit für die nächste Tigerin, immerhin will ich davor auch noch euren neuen Canardo und euren ersten Indien-Djinn erwerben. Und dabei nicht vollkommen verarmen. :-)

    Aber noch eine Frage: Hat sich bei der weißen Tigerin der gemeinsame Druck mit den Franzosen/Belgiern nicht angeboten? Ihr macht das doch sonst gaz gerne, oder irre ich mich da?

    PS: Noch ein Lob zum Abschluss. Ich finde eure Praxis, auf der Homepage zu verfügbaren Rezensionen zu verlinken, ausgezeichnet! Dadurch kann man einen ganz guten Voreindruck gewinnen, ob das Werk mit dem eigenen Geschmack korrelliert oder nicht. Hatte bei mir den Erfolg, dass ich bei euren Produkten noch nie daneben gegriffen habe und dadurch bei grundsätzlichem Interesse die Kaufbereitschaft höher ist als ohne weitere Infos.
    Geändert von Stingo (21.08.2010 um 17:46 Uhr) Grund: PS eingefügt

  10. #60
    danke für die Blumen, Stingo. Das mit dem gemeinsamen / gleichzeitigen Druck ist in Zeiten der Digitalisierung nicht mehr so zwingend. Aber die Lizenzgeber üben mehr oder weniger sanften Druck auf uns aus, damit wir deren Druckerei nehmen. Rossi

  11. #61
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.657
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von schreiberleser Beitrag anzeigen
    - tigerin 7 ist für januar / februar 2010 vorgesehen. Rossi
    2011

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Zitat Zitat von Stingo Beitrag anzeigen
    Manche Serien von ihm finde ich brilliant, so die ersten beiden Hefte dieser Serie und die Helden ohne Skrupel, andere enttäuschen mich ziemlich, so Nelly Nikotin, Bob Morane (oder Marone, jedenfalls die Persiflage) oder Spoon & White.
    Kenn NN und BM jetzt nich, sehe das aber ähnlich. WT und HoS werden so oft mit S&W in einen Topf geschmissen, dabei sind sie völlig anders gelagert. Die ersten beiden find ich genial, S&W hingegen ist aber im wesentlichen eine Spoof-Klamotte, die mich handlungsmäßig nicht überzeugen kann.

  13. #63
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Kenn NN und BM jetzt nich, sehe das aber ähnlich. WT und HoS werden so oft mit S&W in einen Topf geschmissen, dabei sind sie völlig anders gelagert. Die ersten beiden find ich genial, S&W hingegen ist aber im wesentlichen eine Spoof-Klamotte, die mich handlungsmäßig nicht überzeugen kann.
    Stingo meint übrigens nicht Bob Morane, sondern Bob Marone - und das war damals eine ziemlich gute Parodie gerade auf Bob Morane, in meinen Augen!

    Man muss auch mal das Jahr der Publikation berücksichtigen - da sind die Helden oder die Tigerin natürlich aktueller und auch bissiger!
    Geändert von hipgnosis (22.08.2010 um 18:44 Uhr)

  14. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    542
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Kenn NN und BM jetzt nich, sehe das aber ähnlich. WT und HoS werden so oft mit S&W in einen Topf geschmissen, dabei sind sie völlig anders gelagert. Die ersten beiden find ich genial, S&W hingegen ist aber im wesentlichen eine Spoof-Klamotte, die mich handlungsmäßig nicht überzeugen kann.
    Naja, nachdem mich Yann in einigen Werken begeistert hat: HoS, WT, aber auch die Marsupilami-Hefte mit seiner Beteiligung, Die Phantome des Zaren (schade, dass letztere nie fortgesetzt wurden!), Odilon Vergus (auch hier würde mich eine Fortsetzung sehr reizen!) oder Poison Ivy; habe ich mal weiter nach Yann Ausschau gehalten. So kam ich auch zu Spoon & White sowie Nelly Nikotin und Bob Marone (die Parodie), die mich jeweils enttäuschten. Bei Yann fehlt mir bewusst eigentlich nur noch PinUp (mit Berthet) - vielleicht komme ich auch noch mal dazu.

    Ich finde allerdings, dass sich gerade HoS und S&W zu einem Vergleich anbieten. Beide Serien sind Funnies mit ziemlich durchgeknallten Protagonisten, schwarzem Humor und herzlich wenig Skrupeln sowie mit zuckersüßen Zeichnungen. Beide Serien zeichnet aus, dass die handelnden Personen inklusive der Hauptfiguren vom Szenaristen nicht wirklich ernst genommen werden. Dass geht bei den HoS gut, da es dort wenigstens einige wenige Hauptfiguren gibt, mit denen man sich letztlich identifizieren kann, scheitert aber m.E. bei S&W völlig. Hier hatte ich den Eindruck, Yann verhöhnt die ganze Welt, inklusive seiner Protagonisten, so dass nur eine Slapstickparade bzw. eine Klamotte mit zu dünnem Plot übrig blieb.
    Was bei HoS noch eine geniale Wanderung auf dem Grat zwischen Genie und Wahnsinn war, ging bei S&W noch ein paar Schritte weiter und stürzte somit gnadenlos ab.

    Im Nachhinein ändere ich sogar meine Meinung dahingehend, dass es wahrscheinlich gut ist, dass Yann NICHT mehr der Szenarist bei der weißen Tigerin ist. Denn jetzt werden die handelnden Figuren wesentlich ernster genommen (leider etwas auf Kosten des Humors) und können sich damit auch charakterlich weiterentwickeln.
    Und die Idee, sich an Stelle einer erfundenen Geschichte um eine dritte Atombombe jetzt mit wirklichen Personen und Ereignissen der asiatischen Geschichte wie den Soong-Geschwistern, den Agenten von Kommunisten und Kuo Ming Tang und dem japanischen Kriegsschatz zu beschäftigen, finde ich auch sehr reizvoll. Die Weiße Tigerin wandelt sich gewissermaßen zu einem historischen Comic. (eine Debatte zu diesen Begriff findet übrigens gerade im Mosaik-Forum statt )

    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Stingo meint übrigens nicht Bob Morane, sondern Bob Marone - und das war damals eine ziemlich gute Parodie gerade auf Bob Morane, in meinen Augen!

    Man muss auch mal das Jahr der Publikation berücksichtigen - da sind die Helden oder die Tigerin natürlich aktueller und auch bissiger!
    Stimmt, ich meinte die Parodie. Die empfand ich aber ähnlich wie Spoon & White zu sehr als Klamotte und Slapstick-Ansammlung und war davon ziemlich enttäuscht.
    Zugegeben, ich kenne die Vorlage Bob Morane nicht - aber das Genre reizt mich auch nicht wirklich.
    Geändert von Stingo (22.08.2010 um 19:32 Uhr)

  15. #65
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Zitat Zitat von Stingo Beitrag anzeigen
    Stimmt, ich meinte die Parodie. Die empfand ich aber ähnlich wie Spoon & White zu sehr als Klamotte und Slapstick-Ansammlung und war davon ziemlich enttäuscht.
    Zugegeben, ich kenne die Vorlage Bob Morane nicht - aber das Genre reizt mich auch nicht wirklich.
    Und genau die ist natürlich sehr wichtig zu kennen - wie willst du sonst die Parodie erkennen?

    Bei Spoon & White sind eigentlich immer die Leser begeistert, welche die vielen Filmanspielungen nachvollziehen können.

    Insgesamt liegen aber dennoch viele der hier angesprochenen Serien über dem Durchschnitt - und weisen eher Ausreisser nach oben als nach unten auf!

  16. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Bei Spoon & White sind eigentlich immer die Leser begeistert, welche die vielen Filmanspielungen nachvollziehen können.
    Daran allein liegt es nicht. Man muss auch solchen Spoof-Humor (nach Vorbild von Scary Movie und ähnlichen Filmen) auch tatsächlich mögen, sonst hilft das Erkennen alleine noch nicht.

  17. #67
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.853
    Blog-Einträge
    11
    Ich weiss ja nicht, was Spoof-Humor ist, aber allein die Idee, Sekten-Mitglieder, die sich zum Suizid verabredet haben und gar nicht eilig genug über die Klinge springen können, zu Geiseln zu machen und damit die groteske Situation zu schaffen, dass die Geiselnehmer ihre Geiseln eher 'beschützen' müssen, um ihres vermeintlichen 'Druckmittels' nicht verlustig zu werden, find ich schon ziemlich genial. Und da brauch ich keinen Film für zu kennen, um die Komik dieser Grundkonstellation goutieren zu können...
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Zitat Zitat von Philipp Schreiber Beitrag anzeigen
    Hallo Susumu,

    Tigerin 7 ist der letzte Band der Serie, es wird also nichts weiter zu veröffentlichen geben. Außer die Autoren fangen nochmal was anderes an, oder einen weiteren Spin-off. Von solchen Plänen wissen wir allerdings noch nichts.

    Viele Grüße,
    Philipp
    Schade. Die neue Serie Raj von Conrad und Wilbur find ich ganz Okay, aber nicht annähernd halb so gut wie die Weiße Tigerin. Andererseits besser so, als die Reihe auf einen Punkt totlaufen lassen, an dem einen nichts gescheites mehr einfällt. Und viel länger hätte es eh nicht mehr gehen können. Abenteuer in Gelb beginnt Oktober 1949 (die Alben davor waren ja noch ohne Alix.) Die Weiße Tigerin bietet zwar weniger exakte Daten auf ("Jahr des Schweines süß-sauer" ect.), die Gründung der CIA soll aber laut Wikipedia September '47 erfolgt sein. Ergo hätte man noch max. 2 Jahre "zum Füllen" gehabt.

    Was ich auch nicht verstehe, ist die angebliche Zykleneinteilung mit 6&7 als "zweiter Zyklus". Für mich sind die beiden ersten und letzten Alben jeweils ein klassischer Zweiteiler, dazwischen gibt's Einzelalben, die zwar lose aufeinander aufbauen aber auch gut einzelnd lesbar sind. Denke deshalb doch, dass da zumindest ursprünglich eine längere Laufzeit geplant war.

  19. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    542
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Schade. Die neue Serie Raj von Conrad und Wilbur find ich ganz Okay, aber nicht annähernd halb so gut wie die Weiße Tigerin.
    Zustimmung.

    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Was ich auch nicht verstehe, ist die angebliche Zykleneinteilung mit 6&7 als "zweiter Zyklus". Für mich sind die beiden ersten und letzten Alben jeweils ein klassischer Zweiteiler, dazwischen gibt's Einzelalben, die zwar lose aufeinander aufbauen aber auch gut einzelnd lesbar sind. Denke deshalb doch, dass da zumindest ursprünglich eine längere Laufzeit geplant war.
    Ich bin mir auch recht sicher in französischen Interviews oder Rezensionen gelesen zu haben, dass der zweite Zyklus auf 5 Alben angelegt wäre. Das heißt, hier hätten die Verkäufe nicht gestimmt oder da kommt doch noch etwas.
    Da der 7. Band erst in diesem Jahres fertig wurde, würde der Nachfolger eh frühestens 2011 anstehen.

  20. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Habe das 7. Album gestern gelesen. Hat mir wieder sehr gefallen, auch wenn das Timing mit der langen Rückblende etwas unausgereift schien. Die Geschichte aus dem 6. Teil wird auch schön zu Ende gebracht, hier braucht man keinen "Serienabbruch mittendrin im Original" befürchten. Dennoch: Eine rundere Verknüpfung mit HoS wäre wünschenswert gewesen, hier merkt man schon, dass da ursprünglich mehr vorgesehen war.

    In einem Punkt unterscheiden sich übrigens "1." und "2. Zyklus", ist mir schon bei Band 6 aufgefallen. Neuerdings gibt's ein paar schöne Splashpages pro Album. Naja, vielleicht kommt man ja bald wieder von Raj ab und nimmt sich dann doch wieder der Tigerin an. Oder man kriegt bei ersterer eine Steigerung hin, die die Serie auf "Tigerinnen-Niveau" anhebt.

  21. #71
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    799
    Ich möchte einfach nur auf diese schöne Serie hinweisen, nachdem dieser Thread schon so lange geruht hat. Wer sich beeilt, kann den vergriffenen Band 1 in der Bucht noch relativ günstig bekommen.

  22. #72
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.853
    Blog-Einträge
    11
    Soweit ich weiß, sind mehr als nur der erste vergriffen. Hab vor nicht allzu langer Zeit aber alle (mir fehlenden) Bände noch -abseits der Bucht- bei regulären Händlern zu fairen Preisen (zw. 9,99 und 12,95) zusammengesucht bekommen. Musste ein bissl suchen und ging auch nicht, alle fehlenden bei einem Händler, dementsprechend für mehrere Sendungen mehrfach Versandkosten, aber unterm Strich: Ist möglich und bezahlbar.
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  23. #73
    Mitglied Avatar von prami
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    799
    Ist aber wirklich eine tolle Serie, definitiv empfehlenswert.
    Zuletzt gelesen: Meinen Beitrag hier .....

  24. #74
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.482
    Wer die Serie komplett möchte: ich biete sie für 45,- inklusive Versand an.
    Alles in TOP-Zustand
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •