Seite 5 von 32 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 781

Thema: Buck Danny Gesamtausgabe

  1. #101
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.045
    Zitat Zitat von Eckart Schott Beitrag anzeigen
    Es werden nach den neusten Plänen 4 Bände pro Integrale.
    Dann würde Band 1 256 Seiten Comic und (X ) Seiten Zusatzmaterial beinhalten, da ja die ersten Geschichten je 64 Seiten umfassen! Und später hätten die Bücher mehr als 200 Seiten Comic + Zusatzmaterial. Was für ein Preis ist da pro Band geplant bzw. schon festgelegt ?

  2. #102
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    3.219
    Fakt ist, dass BAnd 2 zuerst bearbeitet wird, danach Band 1 der GA. Beide Bände kommen fast zeitgleich auf den Markt. Geschätzt: April 11.
    Tarawa ist im ersten Band nicht enthalten. Hat ja auch mit Buck Danny nichts zu tun...
    Bis bald,
    Eckart

  3. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    612
    Zitat Zitat von Eckart Schott Beitrag anzeigen
    ... Tarawa soll auch abgedruckt werden.
    Bis bald,
    Eckart
    Zitat Zitat von Eckart Schott Beitrag anzeigen
    ...Tarawa ist im ersten Band nicht enthalten. Hat ja auch mit Buck Danny nichts zu tun...
    @Eckart: Du selbst hattest geschrieben, dass Tarawa auch gedruckt werden soll! Jetzt also außerhalb der BD-GA?

    Zitat Zitat von Eckart Schott Beitrag anzeigen
    Fakt ist, dass BAnd 2 zuerst bearbeitet wird, danach Band 1 der GA. Beide Bände kommen fast zeitgleich auf den Markt. Geschätzt: April 11...
    Das verstehe ich jetzt so: die deutschen Bände 1 und 2 kommen bei Dir fast zeitgleich ab April 2011!

  4. #104
    Zitat Zitat von Bad Company Beitrag anzeigen
    Was für ein Preis ist da pro Band geplant bzw. schon festgelegt ?
    Das würde mich auch mal interessieren. Bei 4 Bänden pro Integralband vermutlich 39,90 statt 29,90 Euro? Der erste Band wird wegen überlänge von ca. 250 Seiten vermutlich noch etwas teurer sein, ausnahmsweise?

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.045
    Oder Band 1 wird hart an der Grenze kalkuliert, gewissermaßen als "Lockangebot".
    Das Ding wird sowieso interessant, die Zeichnungen der zumindest 1. und 2. Story sind doch recht gewöhnungsbedürftig.Aber so ist das halt mit den Klassikern.Ich wünsche Eckart ab (vermutlich) April einen tollen Start und Erfolg.
    Und das DUPUIS "Tarawa" nicht berücksichtigt wie wohl anfangs gemeldet ist auch kein Beinbruch. Kann ja mal als Einzelband kommen, egal wo.
    Geändert von Bad Company (25.11.2010 um 19:21 Uhr)

  6. #106
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.153
    Blog-Einträge
    1
    Also wenn Eckart sich an den Franzosen orientiert wird es so aussehen:
    http://www.amazon.fr/Buck-Danny-Int%...0774753&sr=8-1
    und mit ca. 180Seiten werden nur die ersten 3 Alben drin sein.

  7. #107
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    3.219
    Genau das werde ich tun, aber der Preis wird etwas höher sein.
    Bis bald,
    Eckart

  8. #108
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    612
    Zitat Zitat von Eckart Schott Beitrag anzeigen
    Genau das werde ich tun, aber der Preis wird etwas höher sein.
    Bis bald,
    Eckart
    Etwas höher als 18,05 EUR - das geht ja noch!

  9. #109
    Band 2 der frz. GA ist bei Dupuis für März angekündigt und soll 276 Seiten haben.

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    612
    Band 1 ist jetzt bei amazon.fr für EUR 18,05 zu erhalten. Band 2, für März 2011 vorgesehen, soll EUR 22,80 kosten.

    Also: die (neue) Gesamtausgabe erscheint tatsächlich und es scheint zügig weiterzugehen. Eckart selbst hat ja die ersten beiden Bände auf Deutsch beginnend ab April 2011 angekündigt.

    Offen ist noch der deutsche Preis. Eckart will sich an dem amazon.fr-Artikel orientieren, nur der Preis soll "etwas" höher sein. Wir sollten also demnächst mal wieder eine Definition für "etwas" bekommen!

  11. #111
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    3.219
    29,80 Euro.
    Bis bald,
    Eckart

  12. #112
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    612
    Zitat Zitat von Eckart Schott Beitrag anzeigen
    29,80 Euro.
    Bis bald,
    Eckart
    Danke für die rasche Antwort! Der Preis ist voll in Ordnung!

  13. #113
    Zitat Zitat von Francis Beitrag anzeigen
    Danke für die rasche Antwort! Der Preis ist voll in Ordnung!
    finde ich auch, nur 50% Aufschlag gegenüber der Franzosenausgabe.
    der Preis ist eigentlich noch zu niedrig!!!

  14. #114
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    He, der Preis ist der herkömmliche GA-Preis für den deutschen Markt. Ich glaube kaum, dass da was nach unten machbar ist. Einzige Buchedition für 25 Euro ist die Manara-WA, und die ist etwas dünner und wahrscheinlich extrem knapp kalkuliert.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  15. #115
    Mitglied Avatar von tarzan
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    UK, London
    Beiträge
    314
    Jetzt mal Los damit, mich juckt das Geld dafür schon

  16. #116
    Hoffentlich ist es bald April.

  17. #117
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    3.219
    Ja, knapp 30 Euro ist ein guter Preis. Ein höherer hätte vielleicht einige Kunden abgeschreckt.
    Bis bald,
    Eckart

  18. #118
    Mitglied Avatar von Sammlerfreund
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    540
    @ Eckart - kannst vielleicht schon etwas über das Papier sagen - evtl. ein Vergleich zu anderen Serien deines Verlages ???

  19. #119
    Ich hatte heute Gelegenheit, mir die frz. Ausgabe der neuen GA anzusehen. Die Aufmachung (Sonderseiten/Papierqualität) entspricht der Jeff Jordan GA - und es sieht einfach super aus.

  20. #120
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    612
    Zitat Zitat von Botticelli Beitrag anzeigen
    Ich hatte heute Gelegenheit, mir die frz. Ausgabe der neuen GA anzusehen. Die Aufmachung (Sonderseiten/Papierqualität) entspricht der Jeff Jordan GA - und es sieht einfach super aus.
    Verrat doch mal was zum Inhalt: was darf man neben den ersten 3 Classic-Alben noch erwarten? L'agonie du "Bismarck"? Und ...?

  21. #121
    Zitat Zitat von Botticelli Beitrag anzeigen
    Die Aufmachung (Papierqualität) entspricht der Jeff Jordan GA.
    Auch bloß jene Papier-"Qualität"? Gilbliches Papier, das an alte Zeitungen erinnert? Oder an die alten Bastei-Hefte von vor 30 Jahren? Die besitze ich schon - mit den Jahren gut vergilbt. Wozu brauche ich dann noch eine 'von Anfang an' vergilbte GA?
    Nee, dann doch lieber das gleiche schöne weiße Papier wie bei den TRENT-Sammelbänden. Die sind einfach wunderbar, sind auch von Salleck und m.E. in der Aufmachung kaum zu toppen.
    Ich freute mich schon lange wirklich sehr auf die Buck-Danny-GA. Aber es wäre schade, wenn das nun enden würde wie bei Jeff Jordan: dessen GA habe ich mir dann - als ich des Papiers ansichtig wurde und das Schaudern bekam - lieber doch nicht gekauft. Hätte nur im permanenten Ärgern beim Lesen bestanden: die Farben kommen einfach anders rüber.

    Und jetzt bitte kein Bashing hier: ich weiß, manche fahren voll ab auf diesen "Retro-Look" - das sei Ihnen auch unbenommen! Ich persönlich find's einfach nur scheußlich. (Ist meine Meinung und ich stehe dazu.)

    Jetzt bin ich doch mal sehr gespannt, in welchem Papier die Buck-Danny-GA daherkommt. Schlimmstenfalls kaufe ich nur die ersten zwei Bände (Teil 1-6) wegen Komplettierung und das war's.

  22. #122
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Dann mache es so. Ich kaufe auf jeden Fall alle Bände und freue mich auf jeden einzelnen.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  23. #123
    Mitglied Avatar von Sammlerfreund
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    540
    Zitat Zitat von francisblake Beitrag anzeigen
    Auch bloß jene Papier-"Qualität"? Gilbliches Papier, das an alte Zeitungen erinnert? Oder an die alten Bastei-Hefte von vor 30 Jahren? Die besitze ich schon - mit den Jahren gut vergilbt. Wozu brauche ich dann noch eine 'von Anfang an' vergilbte GA?
    Nee, dann doch lieber das gleiche schöne weiße Papier wie bei den TRENT-Sammelbänden. Die sind einfach wunderbar, sind auch von Salleck und m.E. in der Aufmachung kaum zu toppen.
    Ich freute mich schon lange wirklich sehr auf die Buck-Danny-GA. Aber es wäre schade, wenn das nun enden würde wie bei Jeff Jordan: dessen GA habe ich mir dann - als ich des Papiers ansichtig wurde und das Schaudern bekam - lieber doch nicht gekauft. Hätte nur im permanenten Ärgern beim Lesen bestanden: die Farben kommen einfach anders rüber.

    Und jetzt bitte kein Bashing hier: ich weiß, manche fahren voll ab auf diesen "Retro-Look" - das sei Ihnen auch unbenommen! Ich persönlich find's einfach nur scheußlich. (Ist meine Meinung und ich stehe dazu.)
    Ich kann diese Auffassung gut verstehen - ich hoffe auch inständig, dass das Jeff Jordan Beispiel von EHAPA nicht zutreffen wird - natürlich jedem seine Meinung aber ich persönlich kann es auch nicht akzeptieren.
    Es mag vielleicht bei mancher Serie ( Beispiel Bocolas Eisenherz ) passend wirken aber bei den meisten Klassikern - NEIN DANKE !!!

    Sollte Eckart tatsächlich auf dieser "Retro-Schiene" fahren - dann tut es mir leid - da bin ich bisher einen anderen Standard von ihm gewohnt und man kann es mir nicht übel nehmen wenn man diesen dann auch beibehalten möchte ...

    Warten wir aber ersteinmal ab wie es im nächsten Jahr tatsächlich aussehen wird - vielleicht wird ja Eckart bereits vorher Licht in diese Angelegenheit bringen.

    Feststeht - in Sachen Papier wird es immer unterschiedliche Meinungen und Ansichten geben. Die einen werden die GA kaufen weil es ihren Erwartungen enspricht - die anderen werden es halt nicht tun ...

  24. #124
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.942
    Ich finde, hier wird ein bißchen zu wenig berücksicht, daß Comics aus den 50er und 60er Jahren auf heutigen Qualitätspapieren knallbunt und damit einfach nur schrecklich aussehen können (hier kennen doch sicher einige die Mick-Tangy-Alben bei Splitter/Janetzki). Dem kann man begegnen, indem man ein Papier wie bei der Jeff-Jordan-Ausgabe nimmt oder die Farben am Rechner abtönt, wobei aber der persönliche Geschmack des Grafikers durchbricht. Splitter hat bei "Comanche" darauf verzichtet, und das finde ich wiederum ganz scheußlich.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  25. #125
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    3.219
    Es ist ganz einfach so: Dupuis sucht das Papier aus, und ich drucke mit. Ich habe die GA 1 von Dupuis hier, das Papier ist in der Tat etwas gelblicher. Mich stört das nicht.
    Bis bald,
    Eckart

Seite 5 von 32 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •