Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 40
  1. #1
    Moderator Disney Comics Forum Avatar von Christoph
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    3.261

    LTB 370 - Rollentausch

    LTB 370 - Rollentausch
    Erscheinungsdatum: 06.11.2007
    Originalpreis: EUR 4,20


    Inhalt:

    Titel: Rollentausch
    Seiten: 34
    Zeichnungen: Flemming Andersen
    Story: Michael T. Gilbert
    Charaktere: Dagobert Duck, Daisy Duck, Daniel Düsentrieb, Die Panzerknacker, Donald Duck, Fräulein Rita Rührig, Helferlein
    Code: D 2005-175

    Titel: Delikate Speiseblasen
    Seiten: 28
    Zeichnungen: Giorgio Cavazzano, Sandro Zemolin
    Story: Carlo Panaro
    Charaktere: Goofy, Kater Karlo, Micky Maus, Minni Maus
    Code: I TL 2642-1

    Titel: Duckoraptor auf der Flucht
    Seiten: 25
    Zeichnungen: Federico Mancuso
    Story: Sisto Nigro
    Charaktere: Dagobert Duck, Donald Duck
    Code: I PM 316-1

    Titel: Vergissmeinschnell
    Seiten: 24
    Zeichnungen: Ottavio Panaro
    Story: Carlo Panaro
    Charaktere: Dagobert Duck, Die Panzerknacker, Donald Duck, Phantomias
    Code: I PKC 17-1

    Titel: Auf der Streife mit Dussel
    Seiten: 27
    Zeichnungen: Enrico Faccini
    Story: Fausto Vitaliano
    Charaktere: Donald Duck, Dussel Duck
    Code: I TL 2648-5

    Titel: Alles zu seiner Zeit!
    Seiten: 16
    Zeichnungen: Francesco D'Ippolito
    Story: Stefano Ambrosio
    Charaktere: Daniel Düsentrieb, Donald Duck, Helferlein
    Code: I TL 2647-4

    Titel: Die Superschurkenschule
    Seiten: 30
    Zeichnungen: Pasquale Venanzio
    Story: Stefan Petrucha
    Charaktere: Donald Duck, Tick Trick und Track
    Code: D 2004-335

    Titel: Eine packende Geschäftsidee
    Seiten: 24
    Zeichnungen: Giuseppe Dalla Santa
    Story: Massimiliano Valentini
    Charaktere: Anwantzer, Dagobert Duck, Donald Duck, Gitta Gans, Klaas Klever, Kuno Knäul
    Code: I TL 2642-2

    Titel: Schattenseiten des Glücks
    Seiten: 12
    Zeichnungen: Michele Mazzon
    Story: Adamo D'Agostino
    Charaktere: Donald Duck, Gustav Gans
    Code: I TL 2582-5

    Titel: Bürgermeister um jeden Preis
    Seiten: 30
    Zeichnungen: Giovan Battista Carpi
    Story: Roberto Catalano
    Charaktere: Dagobert Duck, Daniel Düsentrieb, Die Panzerknacker, Donald Duck, Tick Trick und Track
    Code: I TL 327-B

    ----------------------------------------------------------------
    Hier gehts zur Coveransicht und zur Bewertung der Geschichten
    ----------------------------------------------------------------
    Das nächste LTB 371 - Geld, Gold und Glück! erscheint am 04.12.07
    ----------------------------------------------------------------
    Gruß Christoph

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    995
    Tja. Ich freue mich auf Carpi und Cavazzano (gut, auch auf Dalla Santa), rüge hiermit hochoffiziell die wieder viel zu geringe durchschnittliche Seitenzahl und hoffe, dass meine Befürchtungen nicht wahr werden. Die da wären: Carpi und Cavazzano sind toll aber zu kurz und der Rest wird Durchschnittskost, die ich am nächsten Tag vergessen habe.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Brook Smargin
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Iliwisheim, 11. Dimension
    Beiträge
    1.779
    Aha, da kommt also noch ein Jubeler für Dagobert auf uns zu ! Und das mit einem schönen Cover!
    Und wie ich sehe darf ich meinen "Lieblingszeichner" rezensieren... hoffentlich lässt Flemming A. den Holzhammer diesmal im Schrank. Schön wäre es!
    Happy Earsday MICKY! Nix gegen die Ente, aber ohne Maus geht es einfach nicht (schöne Grüße nach Skandinavien)!

  4. #4
    Zitat Zitat von djducky Beitrag anzeigen
    Die da wären: Carpi und Cavazzano sind toll aber zu kurz und der Rest wird Durchschnittskost, die ich am nächsten Tag vergessen habe.
    Die Vitaliano/Faccini-Story "Auf der Streife mit Dussel" ist einfach göttlich!

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    995
    Hoffentlich. Dussel und Faccini sind nicht unbedingt mein Ding... stehe halt generell nicht so auf gagstorys...

  6. #6
    Dauerhaft gesperrt
    Registriert seit
    01.2007
    Beiträge
    517
    Schon wieder ein Ausrufezeichen im Titel! Wie ich diese Dinger hasse!

  7. #7
    Zitat Zitat von Käpt'n Balu Beitrag anzeigen
    Schon wieder ein Ausrufezeichen im Titel! Wie ich diese Dinger hasse!
    Sehe ich genauso.

    "Super Spiel, super gespielt."
    Lukas Podolski, 19.06.2008 Portugal - Deutschland 2-3

  8. #8
    Zitat Zitat von Ritter Donaldus Beitrag anzeigen
    Sehe ich genauso.
    Ganz meiner Meinung. Aber das Cover macht die Weihanchsstimmung noch schöner.

  9. #9
    Moderator D.O.N.R.O.S.A.
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    859
    Ich finds Cover von der nächsten Ausgabe toll und freu mich schon richtig drauf! So ein Ausrufezeichen ist da nicht so schlimm. Aber 370 gefällt mir nicht sooo gut, werds sehr wahrscheinlich nicht kaufen. Oder zumindest erstmal auf Rezensionen warten.
    "... wie eine Seekuh hineinzuspringen, wie ein Maulesel darin... Ach, wenn ich mich doch nur erinnern könnte!"
    - Onkel Dagobert in Der arme reiche Mann -

  10. #10
    Mitglied Avatar von starfish-scrooge
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Mainleus
    Beiträge
    941
    Zitat Zitat von Käpt'n Balu Beitrag anzeigen
    Schon wieder ein Ausrufezeichen im Titel! Wie ich diese Dinger hasse!
    Da gib ich dir Recht!

    Habt ihr LTB 370 schon?
    Nagelneuer Verkaufsthread: Klick! ...mit Star Wars, Marvel & DC, Simpsons, Disney & mehr...

  11. #11
    Habe jetzt auch das Buch erhalten aber noch nicht drin gelesen. Wenn ich das Buch aufschlage lacht mich aber erstmal ein häßlicher Spongebob an. Ach und für die Rückseite hätte man auch kein grässlicheres Bild von Andersen nehmen können, als dieses. -.-Auch auf Seite 2 und 3 hätten man sich hübschere Bilder aussuchen können. Das unten links auf Seite 3 ist doch nicht etwa Fräulein Rührig oder??? Das schönste auf der Doppelseite ist immer noch die Werbung unten links (Seite 2).

  12. #12
    Mitglied Avatar von starfish-scrooge
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Mainleus
    Beiträge
    941

    Unhappy

    Ich bekomm mein LTB im Abo nie vor Samstag...
    Nagelneuer Verkaufsthread: Klick! ...mit Star Wars, Marvel & DC, Simpsons, Disney & mehr...

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2007
    Beiträge
    548
    Ich hab meins gestern, also am Donnerstag, schon bekommen.

    Keine Ahnung warum so zeitig (vielleicht wegen den Feiertagen?)...

    Sonst habe ich es auch immer erst am Sa vor der Veröffentlichung erhalten.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Brook Smargin
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Iliwisheim, 11. Dimension
    Beiträge
    1.779
    vielleicht wegen den Feiertagen?
    Feiertage? Schön wär's. Wir Hessen sind schon arme Würstchen!
    Ich hoffe, dass am Sonntagabend der Bahnhofskiosk das LTB hat, und dass ich auch den Weihnachtsband schon mitnehmen kann!
    Happy Earsday MICKY! Nix gegen die Ente, aber ohne Maus geht es einfach nicht (schöne Grüße nach Skandinavien)!

  15. #15
    Highlights oder zumindest interessante Geschichten dieser Ausgabe sind (wenigstens nach meiner Meinung):

    Rollentausch (kein Holzhammer und größtenteils durchaus nachvollziehbar)

    Delikate Speisenblasen (Cavazzano im Mausbereich, Herz was willst du mehr)

    Auf der Streife mit Dussel (ist eine Gratwanderung, liebt oder hasst man, ich tendiere eindeutig zu ersterem)

    Die Superschurkenschule (zwar etwas konstruierte Handlung, aber durchaus interessant und komisch, vor allem was Donalds geistige Unschuld betrifft)

    Bürgermeister um jeden Preis (eine Reise zurück in die gute alte Zeit, herrlich und erwähnenswert sind auch die netten Akrostichen, wie sie auch schon in LTB 362 Rätselraten am Weidenwaldsee vorkamen)

    Der Rest, na ja, nichts Neues aus Entenhausen, alles irgendwo schon mal dagewesen...

    Zitat Zitat von starfish-scrooge Beitrag anzeigen
    Ich bekomm mein LTB im Abo nie vor Samstag...
    Ist doch kein Grund Trübsal zu blasen. Damit legst du immer noch früher Hand an den Band als die klägliche Vielzahl der Nichtabonennten.
    Geändert von 176-671 (02.11.2007 um 22:04 Uhr)
    Träume so intensiv wie nur möglich, denn dies ist alles was bleibt. Wünsche werden nur selten Wirklichkeit...

  16. #16
    Tja, nach 369 dachte ich nicht, dass es noch schlimmer werden könnte. Aber fangen wir von vorne an.

    Rollentausch
    Als ich das Cover in der Vorschau sah, habe ich mich davor gefürchtet, mit so einer platten Idee abgespeist zu werden. Doch mit niedrigen Erwartungen gelesen entpuppte sich die Geschichte als ganz okay mit netten Ideen. Lachen musste ich auf Seite 25 unten: "Dann sind wir bald der reichste Mann gewesen!" Herrlich, nach "Wir sind Papst" und "Wir sind Weltmeisterin" der Bildzeitung. Nette Ideen und Andersen zeichnet auch immer besser.

    Delikate Speiseblasen
    Irgendein Entenhausener kommt aus dem Urlaub zurück und es hat sich einiges verändert. Das hatten wir schon oft. Beim Lesen habe ich drauf gewartet, welch düsteres Ereignis hinter den Blasen stecken mag, doch von der Auflösung war ich extrem enttäuscht. Schade, dass sich Cavazzano für diese plumpe Geschichte hergegeben hat. Da hätte man auch das Kaschperl einsetzen können. Nett aber wieder die Anspielung mit den Decknamen des Täters auf den Originalnamen

    Duckoraptor auf der Flucht
    Au Mann, der Tiefpunkt des Bandes. Alberne vergessenswerte Gagstory. Hätte man mehr draus mach können aus der Grundidee.

    Vergissmeinschnell
    Der Übersetzer hat leider auch den Namen der Pillen vergessen: Vergall. Aber viel mehr als eine Erpressungsgeschichte seitens Onkel Dagobert ist es nicht. Phantomias der Rächer hätte sich das jedenfalls niemals gefallen lassen. De Vita, wo bist Duuuuu?

    Auf Streife mit Dussel
    Wider Erwarten gar nicht sooo übel. Nette Anspielungen auf Starsky und Hutch, Handlung bisweilen etwas zu dämlich, aber insgesamt geht's noch.

    Alles zu seiner Zeit
    Man wartet in dieser Geschichte immer wieder drauf, was Düsentrieb als nächstes einfällt, um Bugs zu beheben. Nix besonderes, aber auch kein Tiefpunkt. Ganz nach dem Motto: Computer lösen Probleme, die wir ohne sie nicht hätten.

    Die Superschurkenschule
    Wieder mal eine Verwechslungsgeschichte, liest sich aber ganz angenehm. Ein wenig konstruiert, dass Donald nicht eher ein Licht aufeght, aber davon lebt der Handlungsbogen schließlich. Kleine Logikschwächen zum Schluss, aber insgesamt mit dem stimmigen Zeichnungen von Pasquale schönes LTB-Feeling.

    Eine packende Geschäftsidee
    Für eine Gitta-Geschichte war sie eigentlich gar nicht so schlecht. En wenig vorhersehbar zwar,aber dafür auch nicht enttäuschend. Nette Idee mit den Koffern übrigens.

    Schattenseiten des Glücks
    Eine Frage, die ich mir schon öfters gestellt habe: Ist Donalds Pech so heftig, dass er nicht einmal einen Pechwettbewerb gewinnen würde? Recht spannende Geschichte, jedoch hat Gustav auch in der Vergangenheit schon Pech gehabt, entgegen seiner Aussage. Aber die Jury hat ja eh nicht geprüft...

    Bürgermeister um jeden Preis
    Ein wundervoll klassisch kolorierter Carpi, die Kinder haben noch mehrfarbige Mützchen und dem Stil nach handelt es sich um ein sehr frühes Werk von Carpi. Die Geschichte ist stellenweise etwas unglaubwürdig (Warum nicht einfach wegziehen? Warum denk Onkel Dagobert, dass sein Leben ein Irrtum war?) und der Schluss etwas arg an den Haaren herbeigezogen, aber naja, immerhin wieder etwas LTB 1-10-Feeling im Buch.

    Ein, zwei Geschichten, die ganz annehmbar sind, sind für mich zu wenig. Da war ich jetzt doch sehr enttäuscht. Ich habe beim Leserservice angefragt, ob die mir das Abo nicht in ein TGDD-Abo umwadeln können. Mal schauen, was die mir antworten.

    Grüßle!

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2007
    Beiträge
    386
    Ich habe den Band zwar noch nicht gelesen, aber deine Rezension verstehe ich nicht. Am Anfang und im Fazit findest du das LTB miserabel.
    Zitat Zitat von Bottervogel Beitrag anzeigen
    Tja, nach 369 dachte ich nicht, dass es noch schlimmer werden könnte.

    ...

    Ein, zwei Geschichten, die ganz annehmbar sind, sind für mich zu wenig. Da war ich jetzt doch sehr enttäuscht.
    Aber trotzdem findest du in den Einzelrezensionen doch einige geschichten anscheinend ganz ok:

    Zitat Zitat von Bottervogel Beitrag anzeigen
    Rollentausch
    ... entpuppte sich die Geschichte als ganz okay mit netten Ideen. Lachen musste ich auf Seite 25 unten. Nette Ideen und Andersen zeichnet auch immer besser.

    Die Superschurkenschule
    ..., liest sich aber ganz angenehm. Ein wenig konstruiert, dass Donald nicht eher ein Licht aufeght, aber davon lebt der Handlungsbogen schließlich. ..., aber insgesamt mit dem stimmigen Zeichnungen von Pasquale schönes LTB-Feeling.

    Eine packende Geschäftsidee
    ... gar nicht so schlecht. En wenig vorhersehbar zwar,aber dafür auch nicht enttäuschend. Nette Idee mit den Koffern übrigens.

    Schattenseiten des Glücks
    Recht spannende Geschichte

    Bürgermeister um jeden Preis
    Ein wundervoll klassisch kolorierter Carpi
    Das soll jetzt kein persönlicher Angriff sein. Ich lasse dir natürlich deine Meinung, vielleicht stimme ich dir sogar nach eigenem Lesen des LTBs zu, aber wollte trotzdem mal nachfragen.

    Gruß
    jojoxyz

  18. #18
    Hi, jojoxyz,

    stimmt, wenn ich es nochmal so überdenke, hast Du schon recht, ziemlich widersprüchlich Aber das spiegelt auch das wieder, was in meinem Kopf vorgeht. Irgendwie kommt keine der Gechichten über ein "nett" hinaus, ich habe zumindest immer versucht, den Storys etwas Positives abgzugewinnen. Und trotzdem: Mir fehlt ein "vom Hocker hau"-Erlebnis, wie es die letzten Bände doch immer wieder geboten haben.

    Grüßle!

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Lohmar (bei Köln)
    Beiträge
    1.563
    Auch ich fand diese Ausgabe eher mäßig. Dürfte wohl Seltenheitswert haben, daß eine Story von Stefan Petrucha eine der Besten des Bandes ist.

    In der Tat hat mir Petruchas / Pasquales Gaunerschulenstory in diesem Band am besten gefallen. Sehr amüsante und spannende Story, an der ein oder anderen Ecke hätte man an der Handlung aber noch etwas feilen sollen.
    Ansonsten gibt es leider nur noch eine weitere gute Story im Band, nämlich Carpis Dagobert-Geschichte. Auch hier erfreulicherweise eine Story, die keinem sattsam bekannten Storymuster folgt wie die allermeisten anderen Geschichten in diesem Band, sehr erfrischend. Gelungene Story, wenn auch teilweise etwas merkwürdige Szenen.

    Der Rest ist leider nur uninteressantes Mittelmaß. Die Titelstory ist zwar im Ansatz recht vielversprechend, jedoch ist der Handlungsverlauf nicht im Geringsten überzeugend, was der Story jede Chance nimmt. Die beiden Hauptfiguren verhalten sich völlig unsinnig, und die Nebenfiguren sind auch nicht grade sehr überzeugend in die Handlung eingebaut. Schwache Umsetzung einer vielversprechenden Idee.
    Die Maus-Geschichte beginnt zwar vielversprechend, doch die Auflösung kommt auch viel zu glatt, schnell, banal. Uninteressant, morgen wieder vergessen. Die folgenden Geschichten bis zur Gaunerschule sind dann allesamt ideenlose 08/15-Storys, die nicht weiter der Rede wert sind, ebensowenig das Papier, auf dem sie gedruckt sind. Selbiges gilt dann auch für die zwei Storys zwischen Gaunerschule und Carpi.

    Insgesamt leider nur zwei lesenswerte Geschichten (Pasquale und Carpi), eine handwerklich leider mißratene Umsetzung einer interessanten Grundidee (Andersen), ansonsten keine einfallsreichen oder lustigen (schon gar nicht Dussel) Storys.
    Dürftig.

    Richard

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    995
    Das meiste ist mMn oberes Kurzkram-Mittelmaß. Wobei ich betonen muss, dass mich Faccini und Petrucha/Pasquale positiv überrascht haben. Nichtsdestotrotz ist das einfach nicht die Art von Geschichten, die ich noch länger schwerpunktmäßig im LTB haben will. Mein Bedarf ist einfach gedeckt.

    Am besten gefallen haben mir der Micky (es tut einfach soooo gut!) und der Carpi. Die Zeichnungen Carpis sind da mit Sicherheit noch nicht so schön wie zu Silberleuchter-Zeiten, aber die Story fand ich toll. Sowas wie der Trick mit den Akrostichen ist da das Salz in der Suppe.

    Fazit: Es ist alles irgendwie "okay", meist sogar besser als der Schnitt der letzten Jahre, Micky und Carpi sind toll. Kein echter Ausreißer nach unten, aber von zehn Storys könnten mir ruhig einige mehr ein paar bewundernde Worte entlocken, als zwei.

  21. #21
    Moderator Disney Comics Forum Avatar von Christoph
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    3.261
    Bei uns nun vollständig rezensiert: klick
    Gruß Christoph

  22. #22
    Dauerhaft gesperrt
    Registriert seit
    01.2007
    Beiträge
    517
    Im Jahr 2008 werden übrigens erstmals 14 LTBs erscheinen, wenn der bisherige Erscheinungsrhythmus von alle vier Wochen beibehalten wird. Der LTB-"Jahrgang" und das Buchrückenmotiv 2008 werden aber trotzdem nur 13 LTBs haben. Das 14. LTB im Jahr 2008, das am 30.12.08 erscheinen wird, wird also bereits zum Jahrgang 2009 zählen.Ähnlich wie bei den MM-Heften, bei denen die Nr. 1 eines Jahres aus unerfindlichen Gründen auch immer bereits im Vorjahr erscheint.

    Aber analog zu den MM-Heften, bei denen ab und zu ein Jahrgang aus 53 statt 52 Heften besteht, wird es auch beim LTB eines Tages nötig sein, einen Jahrgang mit 14 Ausgaben herauszugeben. Der Grund ist, dass ein Jahr nicht aus 52 Wochen besteht, sondern aus 52 Wochen und einem Tag (bzw. zwei in Schaltjahren).

  23. #23
    Ich bin auch endlich dazu gekommen, den Band zu lesen zu rezensieren. Ich hatte aber offensichtlich gute Laune, als ich angefangen habe, ich war ein bisschen freigiebig mit dem Grün
    Die Rezension findet sich wie immer hier.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.876
    Zitat Zitat von Käpt'n Balu Beitrag anzeigen
    wird es auch beim LTB eines Tages nötig sein, einen Jahrgang mit 14 Ausgaben herauszugeben.
    Wenn da hin und wieder fünf Monate zwischen zwei Büchern liegen, wie es z.B. 2002 der Fall war, kann das umschifft werden. Ich würde hin und wieder ein 14. LTB begrüssen. Auch oder gerade wenn das nur im deutschsprachigen Raum der Fall sein sollte. Dann wäre das auch eine Gelegenheit, die eine oder andere geblockte Geschichte zu veröffentlichen.

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Lohmar (bei Köln)
    Beiträge
    1.563
    Zitat Zitat von Carsten S Beitrag anzeigen
    Ich hatte aber offensichtlich gute Laune, als ich angefangen habe, ich war ein bisschen freigiebig mit dem Grün
    Huch!


    Richard

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •