CROSS CULT > Forum
  1. #4176
    Mitglied Avatar von MFB
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    54
    Nachrichten
    0
    "Indistinguishable from Magic" hat mir persönlich zwar nicht wirklich gut gefallen, aber ich finde es auch schade, dass man die Entwicklungen aus diesem Roman einfach so mal aus der Kontinuität der Romanreihe mittels "Urteilsspruch" durch die Verantwortlichen streicht. Da kann ich David McIntees Ärger schon verstehen. Zumal meiner Meinung nach die meisten Entwicklungen in "Magic" ohnehin im Roman selbst zurückgesetzt werden und das wenige das bleibt so unbedeutend ist, dass es sicher kein Problem gewesen wäre, diese in David Macks "Cold Equations"-Trilogie zu berücksichtigen (deren erstes Buch aber auch so wirklich sehr gut ist).

    Aber wie schon hier erwähnt ist es wirklich nichts Neues, dass sich Romane gegenseitig widersprechen. In letzter Zeit kam es halt weniger vor, da bei Pocket Books bewusst auf mehr Abstimmung der Reihen untereinander geachtet hat früher mal. Aber eine wirkliche Besonderheit ist es nicht und wahrscheinlich findet man auch in vielen Romanen der Relaunch-Ära versehentlich entstandene kleine Unstimmigkeiten. Das lässt sich kaum vermeiden.

    Also ich würde sagen, wenn CrossCult auf Vollständig (ab einem gewissen Zeitpunkt zumindest) wert legt, dann sollte auch "Indistinguishable from Magic" veröffentlicht werden. Von der Qualität her - was allerdings jetzt nur meine eigene persönliche Meinung ist - könnte man sich eine deutsche Veröffentlichung sparen. Die Kontinuität zu anderen Romanen würde ich als kein besonders hochrangiges Kriterium bei der Entscheidungsfindung ansehen. Ich lese auch immer wieder einmal gerne Romane, von denen ich weiß, dass sie Geschichten anders erzählen als in anderen Romanen oder in später etabliertem Canon. Das finde ich dann auch interessant, denn man erfährt so auch, wie verschiedene Kreative mit gleichen Themen umgegangen sind.

    PS: Hier noch die Links zu meinen Rezensionen von "Indistinguishable from Magic" und dem ersten "Cold Equations"-Roman "The Persistence of Memory":

    http://rumschreiber.wordpress.com/20...le-from-magic/

    http://rumschreiber.wordpress.com/20...nce-of-memory/
    Meine Star Trek Fan-Ficiton-Romane:
    Blog: http://rumschreiber.wordpress.com/ ... Homepage: http://scifi.pages.at/trek-projects/

  2. #4177
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    223
    Nachrichten
    0
    ISt doch nichts neues das sich romane wiedersprechen. Wenn es sich in Grenzen hält, würde ich trotzdem bringen.

  3. #4178
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    431
    Nachrichten
    0
    Ja, bitte bringtdas Buch raus.

  4. #4179
    Mitglied Avatar von Franco
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    83
    Nachrichten
    0
    Schöne Rezi.

    @ CC - ich würde den Roman auf jeden Fall bringen. Nur vielleicht nicht innerhalb der TNG-Reihe,
    sondern eher als Einzelroman.

    Gruß, Franco

  5. #4180
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    254
    Nachrichten
    0
    Find ich echt bescheiden
    Die nicht vorhandene Continuität in den Büchern war immer eine der großen Star Trek-Schwächen. Man vergleiche das mal mit Star Wars!
    Post Nemesis hat sich das endlich gebessert, und jetzt bringen die sowas ...

  6. #4181
    Mitglied Avatar von MFB
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    54
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Franco Beitrag anzeigen
    Schöne Rezi.
    Danke!

    Bei TrebBBS.com wird die Frage, ob CrossCult den Roman veröffentlichen wird, auch schon diskutiert. Auch Autor David McIntee hat sich schon zu Wort gemeldet und er scheint ein sehr großer Fan der CrossCult-Cover zu sein:

    Zitat Zitat von David A McIntee (leicht zensiert)
    Well, F***. I was looking forward to seeing what they'd do with the cover if they did.

    I hope they still do it, numbered or not, cos I just want to see what the cover would be...
    http://www.trekbbs.com/showthread.php?t=192607&page=9 rum

    Wobei schon das Originalcover ziemlich gut aussieht. Schöne Farben und das Schiff ist gut in Szene gesetzt.

    Die Idee mit der Veröffentlichung außerhalb der TNG-Reihe unter einem allgemeinen "Star Trek"-Banner ist wirklich gut, denn als der Roman ursprünglich in zwei Bänden herauskommen hätte sollen war sogar genau das für die englische Veröffentlichung geplant gewesen. Die Frage ist, ob der Lizenzgeber damit einverstanden ist, einen Roman außerhalb der Reihe in der ursprünglich erschienen ist zu veröffentlichen.
    Meine Star Trek Fan-Ficiton-Romane:
    Blog: http://rumschreiber.wordpress.com/ ... Homepage: http://scifi.pages.at/trek-projects/

  7. #4182
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    254
    Nachrichten
    0
    Würde mich doch wundern, wenn das die Amis interessieren würde *hust*Honor Harrington Chaos*hust*
    Außerdem sind die im Original ja gar nicht durchnummeriert so wie ich das seh, da steht nur STAR TREK und die Serie drauf und gut is

  8. #4183
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    608
    Nachrichten
    0
    Na und? Vanguard widerspricht ja auch TOS in diversen Punkten, also was solls? Außerdem kann der Autor ja nichts dafür, dass die Verantwortlichen so bescheuert sind und mal Hü, mal Hott sagen!

  9. #4184
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    389
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von CC-MarkusRohde Beitrag anzeigen
    Huch, erstaunlich. Ich fand den vierten DH gar nicht so schlecht. Na, Geschmackssache vermutlich.

    so, habe DH5 durch.
    das beste, was ich in den letzten 6 Monaten gelesen habe.
    und eine echte Entschädigung für DH4, das wohl das Übelste war, was ich in den letzten 2 Jahren gelesen habe.
    Nicht nur Calhoun war klasse, ich bin auch jetzt ein großer Fan von Shelby ! Ich finde, man sollte ihr mal ein Schiff geben und Riker zur Nr.1 machen

    nochmal zu "Indistinguishable From Magic"

    ich sage: druckt den Roman, egal ob als Nr. 7 oder als Einzelband und hängt ein Interview mit dem Autor dran als Erklärung

    und noch was: macht wieder ein klasse Cover

  10. #4185
    Mitglied Avatar von Avenger
    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Neudersum
    Beiträge
    267
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Avenger Beitrag anzeigen
    Wird es davon eine Leseprobe geben? Bin mir noch nicht sicher was ich genau von dem Buch halten soll. Bin aber neugierig. Und eine Frage bzgl. der Ebook-Variante: Wird die auch E-Ink-lesefreundlich sein? Denn wegen den oben angesprochenen Grafiken mache ich mir da schon sorgen. Eure Comics sind nämlich auf einem E-Ink Display teilweise recht bescheiden zu geniessen.

    Ach ja, eines noch. Was ist eigentlich eurem Lektor bei Star Trek Doppelhelix Band 3 passiert? In der Ebook Variante sind aber richtig viele Fehler drin. In Sachen Fehlern ist auch alles vertreten, angefangen bei Rechtschreibfehlern, bis hin zu fehlenden Wörtern oder vergessenen Leerzeichen. Achja, auch der Doppelhelix Schriftzug (auf der zweiten Seite?) ist seltsam formatiert, so dass der Star Trek Schriftzug etwas in den Doppelhelix Schriftzug rutscht. Was ist denn da bei euch passiert? Sowas bin ich von euch nicht gewohnt. Ich rede jetzt auch nicht von ein oder zwei Fehlern, damit könnte ich nämlich noch gut leben. Aber bei zehn Fehlern hab ich aufgehört zu zählen. Bei keinem Ebook von euch ist mir das bisher untergekommen, aber Doppelhelix 3 ist schon echt der Hammer...
    Wäre schön wenn sich dazu jemand mal von CC äußern würde. Das ist doch echt ein Unding. Trotz des geringen Preises eines Ebooks. Sind die Fehler den in der Printvariante nicht zu finden?

  11. #4186
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    223
    Nachrichten
    0
    Bei DH3 in Printvariante ist mir nichts aufgefallen.

  12. #4187
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    104
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von DerSisko Beitrag anzeigen
    Ich sage: druckt den Roman, egal ob als Nr. 7 oder als Einzelband und hängt ein Interview mit dem Autor dran als Erklärung
    Ja, ein Interview mit dem Autor wäre eine klasse Ergänzung!
    Es gibt bereits minimale Widersprüche im Relaunch (z.B. die Karriere von Sariel Rager) und ich denke, die Kleinigkeiten aus IFM sind zu verschmerzen. Zumal die Ogawa-Sache gar kein Problem ist, weil IFM zeitlich nach dem derzeit aktuellsten Titan-Roman angesiedelt ist.

  13. #4188
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    15
    Nachrichten
    0
    Zu den letzten hier diskutierten Themen möchte ich jetzt auch mal meinen "Senf" dazu geben.

    1. Indistinguishable from Magic
    - Bitte nicht weglassen! Mir ist es eigentlich egal, ob der Roman in die laufende TNG-Serie eingereiht wird oder aber als Einzelband erscheint. Hauptsache er erscheint!!!
    - Es gibt schon genug Star Trek Romane, die damals zu Heyne-Zeiten unter den Tisch gekehrt wurden.
    - Wenn uns als Lesern jetzt schon ein gewisses Maß an "Mitspracherecht" eingeräumt wird, dann solltet wir das auch nutzen!!!

    2. Doppelhelix 3 - Roter Vektor
    - Ich habe das Buch jetzt ca. zur Hälfte durch und bin eigentlich positiv überrascht, nach den zahlreichen Schmährufen auf Frau Carey.
    - Ich habe da schon echt Schlechteres gelesen!

    3. Vorschläge
    - Zu guter Letzt habe ich auch noch Vorschläge für evtl. Lückenfüller. Wie wäre es denn mit einigen Einzelbüchern oder Anthologien? Denke da z.B. an:
    > Engines of Destiny (vom kürzlich verstorbenen Gene DeWeese)
    > Tales of the Dominion War
    > Prophecy and Change
    > The Lives of Dax
    > The Sky's the Limit

    - Nichts desto trotz bin ich natürlich dankbar für jeden Star Trek Roman, den Ihr ins Deutsche übersetzt!!! Aber vielleicht könnt Ihr uns ja mal mitteilen, ob Ihr schon irgendwelche weitergehenden Pläne geschmiedet habt!?!

  14. #4189
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    10.592
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Avenger Beitrag anzeigen
    Wäre schön wenn sich dazu jemand mal von CC äußern würde. Das ist doch echt ein Unding. Trotz des geringen Preises eines Ebooks. Sind die Fehler den in der Printvariante nicht zu finden?
    Das Doppelhelix 3 E-Book, das uns vorliegt, enthält, so wie es aussieht, diese Fehler nicht. Zumindest auf Seite 2 ist alles OK und ich kann auch sonst nichts Besonderes entdecken. Sind anderen Käufern diese Fehler auch aufgefallen?

    Eine Leseprobe des Sachbuchs ist jetzt online.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  15. #4190
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2012
    Beiträge
    1
    Nachrichten
    0
    Zum Thema Fehler bei der Reihe Doppelhelix: Bei mir sind es die Bände 1,3 und 4, welche in der Ebook-Version auf Seite 2 die falsche Schriftart aufweisen. Ob jetzt im weiteren Text irgendwelche Fehler vorhanden sind, kann ich nicht sagen, da ich diese Bücher noch nicht gelesen habe.

    Aidran

  16. #4191
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    223
    Nachrichten
    0
    Wow, ahbe heute eine große Auswahl eurer Star Trek Bücher in einer Thailia Filiale gesehen. Hat es Thalia auch mal begriffen, das man cross Cult im Sortiement haben muss.

  17. #4192
    Mitglied Avatar von René Z.
    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    194
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Slopax Beitrag anzeigen
    Wow, ahbe heute eine große Auswahl eurer Star Trek Bücher in einer Thailia Filiale gesehen. Hat es Thalia auch mal begriffen, das man cross Cult im Sortiement haben muss.
    Wo ist den die Filiale? In Dresden habe ich noch nie irgendetwas von Cross Cult bei Thalia gesehen, nicht mal einen Castle-Roman.

  18. #4193
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    223
    Nachrichten
    0
    Berlin.

  19. #4194
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    104
    Nachrichten
    0
    Seit gestern bin ich mit dem dritten Buch der Welten-Reihe durch, Bajor: Fragmente und Omen. Mir gefällt diese Reihe insgesamt sehr gut - die Geschichten leben von ihren Charakteren und die Welten elegant nebenher beschrieben, ohne dass ein langer Vortrag über die Geschichte und Kultur nötig wäre. Das ist der entscheidende Punkt: Es handelt sich nicht um eine Vorlesung über die Planeten, sondern die Beschreibungen fügen sich organisch in die Handlung ein. Großartig!

  20. #4195
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    223
    Nachrichten
    0
    Da sind wir ja gleich beim Thema. Wann wird denn der 4te Teil verschickt?

  21. #4196
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    104
    Nachrichten
    0
    Das erste Star Trek Into Darkness Vorschau-Poster ist draußen. Es ist eindeutig von Nolans Batman-Reihe inspiriert (sieht cool aus, wenn man beide Poster nebeneinander hat, Imho). Ich freue mich schon auf den ersten Trailer.

  22. #4197
    Mitglied Avatar von René Z.
    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    194
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Slopax Beitrag anzeigen
    Da sind wir ja gleich beim Thema. Wann wird denn der 4te Teil verschickt?
    Der 4te Teil ist bereits erschienen, dabei handelt es sich um den Bajor-Band. Teil 3 war Trill. ;-)

  23. #4198
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    10.592
    Nachrichten
    0
    Der letzte Band für dieses Jahr, Doppelhelix 6, ist jetzt übrigens auch in Druck.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  24. #4199
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    10.592
    Nachrichten
    0
    Der neue Teaser-Trailer ist online: http://trailers.apple.com/trailers/p...kintodarkness/
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  25. #4200
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    104
    Nachrichten
    0
    Laut dem ersten Post auf Trekmovie.com zum russischen Titel zeigt das deutsche Poster nur INTO DARKNESS.
    http://trekmovie.com/2012/12/05/excl...into-darkness/

    Ich freue mich riesig auf den Film. Müssen wir wirklich noch so lange warten? Zum Glück muss diesmal meine bessere Hälfte nicht unter meiner Ungeduld leiden: Wenn der Film raus kommt, bin ich immer noch in Irland (großartig ihn auf großer Leinwand und im englischen Original zu schauen!)

Seite 168 von 212 ErsteErste ... 68118158159160161162163164165166167168169170171172173174175176177178 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •