Seite 301 von 301 ErsteErste ... 201251291292293294295296297298299300301
Ergebnis 7.501 bis 7.504 von 7504
  1. #7501
    Mitglied Avatar von B´Etor
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Sto'Vo'Kor
    Beiträge
    722
    Es ist halt so, dass derzeit alles auf Discovery fixiert ist. Die Amis haben immer noch keinen festen Deal was den Trek Bücher Verlag betrifft - außer Discovery und Voyager kommt nix und die Autoren haben Projekte auf Eis liegen.

    Es is khaaansinnig schade. Tja. Khan mir vorstellen, dass viele Discovery Möchtegern Trekkies gar nicht wissen wer Spock ist oder warum die Klingonen in TNG so komisch aussehen.

    Andererseits: neu muss ja nicht schlecht sein. Prometheus hat mir beispielsweise ausgesprochen gut gefallen. Hätte verfilmt werden können, hätte mich angesprochen.

  2. #7502
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    1.071
    Zitat Zitat von B´Etor Beitrag anzeigen
    Es ist halt so, dass derzeit alles auf Discovery fixiert ist. Die Amis haben immer noch keinen festen Deal was den Trek Bücher Verlag betrifft - außer Discovery und Voyager kommt nix und die Autoren haben Projekte auf Eis liegen.

    Es is khaaansinnig schade. Tja. Khan mir vorstellen, dass viele Discovery Möchtegern Trekkies gar nicht wissen wer Spock ist oder warum die Klingonen in TNG so komisch aussehen.

    Andererseits: neu muss ja nicht schlecht sein. Prometheus hat mir beispielsweise ausgesprochen gut gefallen. Hätte verfilmt werden können, hätte mich angesprochen.

    Wurde es doch. Hab Prometheus erst gestern auf Klo7 gesehen. 🐒

    Ach, ich weiß... Es ist nervig. Aber ich bin einfach unglaublich gefrustet. Ich habe mich ja schon schweren Herzens davon verabschieden müssen, dass die "guten alten Zeiten" vorbei sind und nicht jeder Band der noch zu übersetzen ist das deutsche Sonnenlicht sehen wird. Aber dass Tos von den Lesern so stiefmütterlich behandelt wird ist zum Verzweifeln.

    Auf trekcore.com stapeln sich die Jünger von DST und ich frage mich "Haben wir die gleiche Serie gesehen???" Da wird dann gegen Kritiker geboxt und ein Idiot hochgehalten und demjenigen sprachlich so gehuldigt (der Enterprise auf der Höhe seiner Zeit abgesetzt und damit das Ende von St eingeführt hat), dass es schon an Peinlichkeit und Fremdschämfaktor kaum zu überbieten ist. Da frage ich mich dann auch:wie kann man Enterprise so dafür hassen für marginal angebliche Kanonbrüche und Geschichten und Tos optisch (auch das aufgepimpte) so in die Tonne treten um DST als non plusultra darzustellen, dass so ziemlich alles das noch weit übertrieben hat was eben dort kritisiert wird? Na ja. Man muss es nicht verstehen..

    Nach fast jeder ersten Staffel wurde ich trotz vorheriger Skepsis mit den Charakteren warm und wollte dranbleiben (TNG und Enterprise) oder zumindest den Serien wenigstens noch eine Chance geben. Bei DS9 hat es zwei Staffeln gedauert. Bei Voyager drei. Hier habe ich noch gar keinen Bezug dazu. Selbst der Cliffhanger lässt mich absolut kalt. Ich muss abwarten wie sich die 2. Staffel entwickelt aber wenn das weitergeht mit dieser Oberflächlichkeit würde mich eine dritte Staffel in der heutigen Kurzlebigkeit von Serien in der rein gar nix verziehen wird echt verdammt wundern. Ein paar sehr gute Serien wurden schon für weniger platt gemacht.
    Geändert von J.Archer (17.02.2018 um 09:03 Uhr)

  3. #7503
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Moya.
    Beiträge
    711
    Zitat Zitat von J.Archer Beitrag anzeigen
    Wurde es doch. Hab Prometheus erst gestern auf Klo7 gesehen. 

    Ach, ich weiß... Es ist nervig. Aber ich bin einfach unglaublich gefrustet. Ich habe mich ja schon schweren Herzens davon verabschieden müssen, dass die "guten alten Zeiten" vorbei sind und nicht jeder Band der noch zu übersetzen ist das deutsche Sonnenlicht sehen wird. Aber dass Tos von den Lesern so stiefmütterlich behandelt wird ist zum Verzweifeln.

    Auf trekcore.com stapeln sich die Jünger von DST und ich frage mich "Haben wir die gleiche Serie gesehen???" Da wird dann gegen Kritiker geboxt und ein Idiot hochgehalten und demjenigen sprachlich so gehuldigt (der Enterprise auf der Höhe seiner Zeit abgesetzt und damit das Ende von St eingeführt hat), dass es schon an Peinlichkeit und Fremdschämfaktor kaum zu überbieten ist. Da frage ich mich dann auch:wie kann man Enterprise so dafür hassen für marginal angebliche Kanonbrüche und Geschichten und Tos optisch (auch das aufgepimpte) so in die Tonne treten um DST als non plusultra darzustellen, dass so ziemlich alles das noch weit übertrieben hat was eben dort kritisiert wird? Na ja. Man muss es nicht verstehen..

    Nach fast jeder ersten Staffel wurde ich trotz vorheriger Skepsis mit den Charakteren warm und wollte dranbleiben (TNG und Enterprise) oder zumindest den Serien wenigstens noch eine Chance geben. Bei DS9 hat es zwei Staffeln gedauert. Bei Voyager drei. Hier habe ich noch gar keinen Bezug dazu. Selbst der Cliffhanger lässt mich absolut kalt. Ich muss abwarten wie sich die 2. Staffel entwickelt aber wenn das weitergeht mit dieser Oberflächlichkeit würde mich eine dritte Staffel in der heutigen Kurzlebigkeit von Serien in der rein gar nix verziehen wird echt verdammt wundern. Ein paar sehr gute Serien wurden schon für weniger platt gemacht.
    Dem kann ich nicht wirklich mehr hinzufügen. Leider ist das so das TOS hier in Deutschland so B****n behandelt wird. Nicht von CC, sondern den Fans, den Käufern. Ohne TOS gebe es kein weiters Star Trek. Leider zum 50-en kam nur das eine TOS Buch sowie ein eBook raus. Was ich persönlich, als pure Enttäuschung ansehe. Aber wenn CC Sagt dass die TOS Bücher sich kaum verkaufen, dann sollen wir wirklich Froh sein dass es doch noch zu einer TOS Veröffentlichung kommt. Denn ohne die Jährliche TOS Veröffentlichung wäre ich wohl längst raus. Sprich mich würden die anderen Star Trek Bücher nicht interessieren. Klar ich hätte DS9 verpasst aber dann wäre das so.
    Bis jetzt habe ich 4 Regalbretter der Ikea Billy Regale voll. Gestern kam das The Fall 5 an. Die Tage kommt noch das TOS Buch

    Habt ihr denn bisher alle der Star Trek Bücher die CC gebracht hatte gekauft? Bei mir fehlen noch um die 24 Stück. Z.B. von Voyager kein einziges gekauft.
    Oh man. Ich glaub ich werde ewig hinterher hinken.

  4. #7504
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.916
    Der neue Voyager zieht sich. Den lese ich aktuell und lege ihn ständig weg. Ich weiß nicht, ob es euch interessiert, im LTB Galaxy, das momentan an den Kiosken ausliegt, befinden sich 60 Seiten Star Top. Hommage oder Parodie mit der Maus. Die Entengeschichten im Weltraum sind eher für Kinder und Jugendliche. Ich wollte euch nur nicht die Info vorenthalten.

Seite 301 von 301 ErsteErste ... 201251291292293294295296297298299300301

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •