CROSS CULT > Forum
  1. #4351
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    431
    Nachrichten
    0
    Wird es im diesem Jahr nur bei einem TOS Roman bleiben, oder kommt noch ein oder zwei?

  2. #4352
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    360
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Slopax Beitrag anzeigen
    Kann man schon nächste Woche mit den Januar Romanen rechnen?
    Nächste Woche kommen sie aus der Druckerei. Vermutlich gehen sie also erst Anfang der darauffolgenden Woche raus:
    Zitat Zitat von CC-MarkusRohde Beitrag anzeigen
    Ausgeliefert werden sie dann ab Ende des Monats.

    Zitat Zitat von Slopax Beitrag anzeigen
    Wie sieht denn jetzt eigendlich das TOS Cover aus?
    Hier das Cover:

    http://www.facebook.com/startrekroma...type=1&theater

    Zitat Zitat von B´Etor Beitrag anzeigen
    Das mit dem Cover würde mich auch interessieren. Aber unabhängig davon bin ich auf den Inhalt gespannt. Zumal ich mit Assignment Eternity fertig bin, begeistert war und mehr TOS will.
    Auf die Meinung bin ich auch mal sehr gespannt!

    Zitat Zitat von Datirez Beitrag anzeigen
    Wird es im diesem Jahr nur bei einem TOS Roman bleiben, oder kommt noch ein oder zwei?
    Das Jahresprogramm 2013 steht und ist fix:
    http://www.startrekromane.de/termine...uckt/2013.html

    Ein weiterer TOS wird dieses Jahr nicht kommen. Das würden die Verkaufszahlen derzeit leider auch nicht hergeben.

    Viele Grüße,
    Markus
    Geändert von CC-MarkusRohde (20.01.2013 um 16:51 Uhr)
    "Star Trek"-Romane, jeden Monat neu:
    http://www.startrekromane.de

  3. #4353
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2008
    Beiträge
    228
    Nachrichten
    0

    Question

    Zitat Zitat von Das Jahresprogramm 2013 steht und ist fix:
    [URL
    http://www.startrekromane.de/termine/romane_gedruckt/2013.html[/URL]
    Das heißt, ihr bringt den Countdown-Comic doch nicht. Und dass ihr den Roman zum Film nicht bringt, ist auch schon sicher.
    Admin der deutschen Memory Beta, dem Wiki für das erweiterte Star-Trek-Universum.
    http://de.memory-beta.wikia.com/wiki/Memory_Beta

  4. #4354
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    389
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von CC-MarkusRohde Beitrag anzeigen


    Das Jahresprogramm 2013 steht und ist fix:
    http://www.startrekromane.de/termine...uckt/2013.html

    Ein weiterer TOS wird dieses Jahr nicht kommen. Das würden die Verkaufszahlen derzeit leider auch nicht hergeben.

    Viele Grüße,
    Markus
    das ist ein super Programm, und auch mit "Indistinguishable from Magic"
    finde ich toll, das ihr euch entschieden habt, das Buch zu bringen

    und jeden Menge DS9, New Frontier und auch den Start von Typhoon Pact



    und Classic vermisse ist überhaupt nicht.
    Die drei Bücher waren ( bis auf ein paar Titan-Romane ) die schwächsten der CC-Veröffentlichungen
    Geändert von DerSisko (20.01.2013 um 21:36 Uhr)

  5. #4355
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    360
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Egeria Beitrag anzeigen
    Das heißt, ihr bringt den Countdown-Comic doch nicht. Und dass ihr den Roman zum Film nicht bringt, ist auch schon sicher.
    Na ja, ich meinte die Romane bzw. hab auf deren Übersichtsseite verlinkt. (Countdown hab ich bei den Comics nun mal hinzugefügt.)
    Bei dem Filmroman hast du natürlich recht, um den kämpfen wir gerade noch.

    Viele Grüße,
    Markus
    "Star Trek"-Romane, jeden Monat neu:
    http://www.startrekromane.de

  6. #4356
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    431
    Nachrichten
    0
    Ich finde es immer noch sehr bedauerlich, dass Classic Romane so stiefmütterlich von CC behandelt werden. Ein guter Balance der Bücher fehlt hier bei den Star Trek Veröffentlichungen.

    Ich bin hier wohl weitestgehend alleine mit der enormen Zuneigung zu der Classic Serie. schade. Nur ein einziges Classic Buch fürs Jahr 2013. Auch wenn ich das aus der positiven Sicht mir ansehe, es wird immerhin ein Classic Roman veröffentlicht, ändert das nichts an meinem Unmut diesbezüglich. Bei wenigstens 3 Büchern im Jahr die alle paar Monate erscheinen wären auch die Classic Anhänger zufrieden.
    Geändert von Datirez (20.01.2013 um 23:26 Uhr)

  7. #4357
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    224
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Datirez Beitrag anzeigen
    Ich finde es immer noch sehr bedauerlich, dass Classic Romane so stiefmütterlich von CC behandelt werden. Ein guter Balance der Bücher fehlt hier bei den Star Trek Veröffentlichungen.
    Stiefkindlich wäre es, wenn ein Redakteur sagen würde, dass er TOS nicht mag und sie deswegen nicht herausbringen mag. Vernünftig ist es, bei schlechten Verkaufszahlen die Veröffentlichung zu reduzieren.

  8. #4358
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    608
    Nachrichten
    0
    @Castor: Du meinst wie bei den Comics um Messina und dem Star Trek/Dr. Who Crossover? Übrigens sind die ersten fünf Previewseiten von Countdown Into Darkness online. Spoiler sind natürlich überhaupt keine drin, da die ganzen fünf Seiten in abgewandelter Form von Spocks Erlebnis auf Vulkan aus dem letzten Kinofilm handeln. Die Zeichnungen sind - finde ich - mal wieder minimalistisch was die Charaktere angeht...

    Außerdem ist es ja auch so, dass TOS nicht ganz abgehakt ist. vielleicht sprechen die Verkaufszahlen von "Der Friedensstifter" wieder eine deutlichere Sprache, ob es einen weiteren Band gibt oder eben nicht. Also: Kaufen, kaufen. Ich finde es zwar auch schade (und auch etwas seltsam, da der Reboot von Abrams ja auch zu TOS Zeiten spielt und in den USA daher jetzt eine ganze Reihe TOS-Veröffentlichungen erscheinen), aber Hauptsache, es wird jetzt erst mal ein weiterer TOS-Roman erscheinen.
    Geändert von J.Archer (21.01.2013 um 10:48 Uhr)

  9. #4359
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    176
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Datirez Beitrag anzeigen
    Ich finde es immer noch sehr bedauerlich, dass Classic Romane so stiefmütterlich von CC behandelt werden. Ein guter Balance der Bücher fehlt hier bei den Star Trek Veröffentlichungen.

    Ich bin hier wohl weitestgehend alleine mit der enormen Zuneigung zu der Classic Serie. schade. Nur ein einziges Classic Buch fürs Jahr 2013. Auch wenn ich das aus der positiven Sicht mir ansehe, es wird immerhin ein Classic Roman veröffentlicht, ändert das nichts an meinem Unmut diesbezüglich. Bei wenigstens 3 Büchern im Jahr die alle paar Monate erscheinen wären auch die Classic Anhänger zufrieden.
    Nee, bist nicht der Einzige. Den einen oder anderen TOS mehr fände ich auch nicht schlecht. Aber na ja, man muss nehmen was man kriegen kann. Zumal ich ja von Assignment Eternity begeistert war. Dieses Jahr kommen drüben in Amiland ja jede Menge neuer TOS Romane raus. Aber dazu werde ich ersteinmal nicht kommen. Habe noch Lost Era: The Sundered und Unspoken Truth rumliegen, muss noch gelesen werden. Inception ging so, da ging es um Kirk und Carol Marcus. Ging so, wenn man von der Gefühlsduselei der Wissenschaftlerin Kalomi absieht. Children of Kings und Cast no Shadow habe ich als Anschaffung genauso im Auge wie Khan und die drei Myriad Universe Bände.

  10. #4360
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    608
    Nachrichten
    0
    Soweit ich weiß, schreibt Cox wieder TOS-Romane, die dieses Jahr erscheinen sollen. Und das der schreiben kann, hat man an Assignment: Eternity und der Khan-Duologie sowie der Q-Trilogie gesehen. To Reign in Hell war jetzt auch nicht schlecht, aber auch nicht so gelungen, wie seine Duologie. Zu einem runden Abschluss reichte es aber allemale.

    Lost Era: The Sundered ist der m. E. nach am gelungensten des gesamten Lost Era Sechsteilers (habe jetzt mal die zufälligen losen Folgebände nicht mitgezählt). Der Teil der Neyel aus der TITAN-Sicht war einfach nur Kappes.

  11. #4361
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2010
    Beiträge
    19
    Nachrichten
    0
    Es sind insgesamt 6 Star Trek TOS Romane für dieses Jahr angekündigt:
    - David R. George III: Allegiance in Exile (Ende Jan.)
    - Tony Daniel: Devil's Bargain (Feb.)
    - Greg Cox: The Weight of Worlds (März)
    - Jeff Mariotte: The Folded World (April)
    - William Leisner: The Shocks of Adversity (Mai)
    - Dayton Ward: From History's Shadow (Juli)

    Dazwischen erscheint im Juni mit "Rise of the Federation" von Christopher L. Bennett ein neuer Enterprise-Roman (mit Archer & Co.), und ab August dann eine neue Mini-Serie namens "The Fall" (5 Teile angekündigt, die in monatlichem Abstand erscheinen), diese ist zeitlich direkt nach der TNG-Cold-Equations-Trilogie und somit als Nachfolger der Typhon Pact Reihe einzuordnen.

  12. #4362
    Zitat Zitat von DerSisko Beitrag anzeigen
    das ist ein super Programm, und auch mit "Indistinguishable from Magic"
    finde ich toll, das ihr euch entschieden habt, das Buch zu bringen
    Steht da egentlich schon fest, ob es ein neues Cover für IfM geben wird? David McIntee hat nämlich durchaus schon Interesse gezeigt, wie euer Cover den aussehen könnte. http://www.trekbbs.com/showpost.php?...&postcount=460

  13. #4363
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    360
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Defcon Beitrag anzeigen
    Steht da egentlich schon fest, ob es ein neues Cover für IfM geben wird? David McIntee hat nämlich durchaus schon Interesse gezeigt, wie euer Cover den aussehen könnte. http://www.trekbbs.com/showpost.php?...&postcount=460
    Da steht noch nix fest. Ist noch zu weit in der Zukunft. Das besprechen wir in der Redaktionssitzung Ende Februar.
    "Star Trek"-Romane, jeden Monat neu:
    http://www.startrekromane.de

  14. #4364
    ^O.K., geb das so weiter.
    Geändert von Defcon (23.01.2013 um 21:25 Uhr)

  15. #4365
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    176
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von J.Archer Beitrag anzeigen
    Lost Era: The Sundered ist der m. E. nach am gelungensten des gesamten Lost Era Sechsteilers (habe jetzt mal die zufälligen losen Folgebände nicht mitgezählt). Der Teil der Neyel aus der TITAN-Sicht war einfach nur Kappes.
    Also, da bin ich mal gespannt. Bisher fanden alle irgendwie Deny thy father schlecht, den Band fand ich wiederum stark. Wells of Souls und Buried Age fehlen mir noch. Catalyst of Sorrow hatte mir sowas von Doppelhelix-Themenmäßiges an sich. The Art of the Impossible hat sich so hingezogen, ohne Höhe- oder Tiefpunkte. Von Serpents hatte ich mir mehr versprochen. Aber egal, ist wohl Geschmackssache.

  16. #4366
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    360
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Defcon Beitrag anzeigen
    ^O.K., geb das so weiter.
    Vielen Dank. David verfolgt das ja wirklich sehr interessiert ...

    Zitat Zitat von Castor Beitrag anzeigen
    Stiefkindlich wäre es, wenn ein Redakteur sagen würde, dass er TOS nicht mag und sie deswegen nicht herausbringen mag. Vernünftig ist es, bei schlechten Verkaufszahlen die Veröffentlichung zu reduzieren.
    Nun ja, stiefmütterlich finde ich es jetzt auch nicht wirklich. Da die Classic-Bücher womöglich nie ihre Kosten einspielen werden bzw. erst nach Jahren können wir sie ja auch nicht gerade massenweise rausfeuern. (Ganz davon abgesehen, dass wir schlecht insgesamt 20-30 Romane im Jahr bringen können.)

    Zitat Zitat von Datirez Beitrag anzeigen
    Ein guter Balance der Bücher fehlt hier bei den Star Trek Veröffentlichungen.
    Die Balance richtet sich natürlich auch schlicht nach der Nachfrage.

    Zitat Zitat von J.Archer Beitrag anzeigen
    Außerdem ist es ja auch so, dass TOS nicht ganz abgehakt ist.
    Davon habe ich in der Tat auch nie gesprochen!

    Zitat Zitat von J.Archer Beitrag anzeigen
    vielleicht sprechen die Verkaufszahlen von "Der Friedensstifter" wieder eine deutlichere Sprache, ob es einen weiteren Band gibt oder eben nicht. Also: Kaufen, kaufen.
    Dem Tipp kann ich natürlich nicht widersprechen. Viele Käufe können da sicher nicht schaden. ;-)

    Zitat Zitat von J.Archer Beitrag anzeigen
    Ich finde es zwar auch schade (und auch etwas seltsam, da der Reboot von Abrams ja auch zu TOS Zeiten spielt und in den USA daher jetzt eine ganze Reihe TOS-Veröffentlichungen erscheinen), aber Hauptsache, es wird jetzt erst mal ein weiterer TOS-Roman erscheinen.
    Vermutlich ist die (Kauf-)Gewichtung da in den USA auch deutlich eine andere. Deutschland ist und war schon immer vor allem TNG-Land.
    Geändert von CC-MarkusRohde (23.01.2013 um 22:51 Uhr)
    "Star Trek"-Romane, jeden Monat neu:
    http://www.startrekromane.de

  17. #4367
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    104
    Nachrichten
    0
    Juhu, bin seit einer Stunde im Besitz von Fall der Götter! Passt mir thematisch sehr gut, weil ich gestern erst den alten DS9-Roman Time's Enemy zu Ende gelesen habe. Freue mich auf das Wiedersehen mit Odo.

  18. #4368
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    389
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Markonian Beitrag anzeigen
    Juhu, bin seit einer Stunde im Besitz von Fall der Götter!
    bääh... immer diese E-Book-Leser


  19. #4369
    Mitglied Avatar von Franco
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    83
    Nachrichten
    0
    "Der Friedensstifter" ist ebenfalls schon als E-Book erhältlich.
    Natürlich gleich gekauft...

    Gruß, Frank

  20. #4370
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    608
    Nachrichten
    0
    Hat zwar jetzt nix mit Star Trek Romanen zu tun, aber so ein bisschen integer ist Abrams ja schon (Sarkasmus off). Erst tönt er groß rum, dass er großen Respekt vor Star Trek hat und nie im Leben dran denkt, den Star Wars Film zu machen (nicht mal ganz einen Monat her), er wolle lieber im Zuschauerraum sitzen, und jetzt ist er schon (fast) im Regiestuhl für Episode 7...

    http://www.filmstarts.de/nachrichten/18476871.html

    Na ja, mal sehen, wie viel an dem Gerücht dran ist. Wäre aber nicht das erste Mal, dass da was dementiert wurde, was dann trotzdem genauso gemacht worden ist. Außerdem schreit diese ganze Dementierung im Dezember doch nach Verhandlungsstrategie. Ist mehr Luft nach oben (und mehr Kohle. :-)). Mich wundert es nur, dass die keinen Regisseur für Star Wars angeblich finden. Das wäre doch DIE Gelegenheit, sich zu profilieren. Vielleicht könnte Jackson da was machen. :-)
    Geändert von J.Archer (25.01.2013 um 09:20 Uhr)

  21. #4371
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    104
    Nachrichten
    0
    Könnte es positive Auswirkungen auf das Star Trek-Franchise haben wenn J.J. Abrams sowohl der Chef von Star Trek und Star Wars ist?

    Fall der Götter habe ich noch am selben Tag durchgelesen. Zu schade, dass die Situation am Ende in Typhon Pact: Raise the Dawn nur vorkommt und nicht aufgelöst wird.
    Geändert von Markonian (25.01.2013 um 13:43 Uhr)

  22. #4372
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    176
    Nachrichten
    0
    Zu den Covern der Typhon Pakt Reihe, die auf Facebook mehrfach gezeigt wurden. Alle total genial. Die Meinung, Ezri würde wie eine Schlaftablette aussehen, kann ich definitiv nicht teilen. Ist halt Geschmackssache. Dafür gefällt mir der Quintessenz-Picard und die Welten-Bajor-Kira nicht so gut. Alles aber immer noch besser als die Originale.

    Während ich jetzt Lost Era - Sundered angehe, habe ich jetzt auch Ferenginar und Oberste Tugend im Visier. Was das Dominion betrifft: ich hatte ja auf eine Fortsetzung der Situation nach Fall der Götter gehofft. Scheint bisher nicht der Fall zu sein. War immer ein Fan von Odo....

  23. #4373
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    104
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von B´Etor Beitrag anzeigen
    Was das Dominion betrifft: ich hatte ja auf eine Fortsetzung der Situation nach Fall der Götter gehofft. Scheint bisher nicht der Fall zu sein.
    Ja, so geht es mir auch. Hoffentlich spielt das Dominion in Folgeromanen wieder eine Rolle.

  24. #4374
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2013
    Beiträge
    16
    Nachrichten
    0
    Hi, Leute! Ich bin der Neue! Ich kenne Cross Cult seit 2008dem Start der Reihe Star Trek Vanguard. Komplette Reihe (8 Bände) gekauft und2012 gelesen. Tolle Reihe und mal ganz was anderes. Titan; TNG, die Einzelbändeund die Comics habe ich natürlich auch gekauft und gelesen. Von DS9 habe ichnur Stich gelesen.
    Stich war sehr gut. Liebster Comic: McCoy

    Die Doppelhelix-Bände haben mir auch gut gefallen. Wobei ichwohl einer der wenigen bin, dem Band 3 besser als Band 4 gefällt. Das Highlightder Reihe ist Band 5. Band 6 ist wohl auch Geschmackssache, Aber ich fand ihnganz gut.
    Titan ist eine gute Reihe, aber einen Lieblingsband habe ichnicht.
    Bei TNG ist Tot im Winter mein Favorit. Wobei die anderenBände auch toll sind.
    Destiny war ein genauso großes Highlight wie die Vanguard-Reihe.
    Die Raumschiff Enterprise Trilogie war nicht schlecht. Michhat der Kirk-Band nicht verwirrt. Alles ganz logisch.
    Mein Vater war von der Dicke des McCoy-Bandes beeindruckt.
    Ich freue mich schon auf Friedensstifter, Voyager,Thypon-Pakt, aber am meisten auf die Fortsetzung von New Frontier. Danke fürgebranntes Kind.
    Ich hoffe immer noch auf den romulanischen Krieg Star TrekEnterprise.
    Falls zu meinen Lebzeiten nicht mehr, reserviere ich für dieEnkel.

    Die Bände 1 – 6 von New Frontier hab ich nicht wieder angeschafft.Eine Frage des Geldes.
    DS9 ist nicht so meins. Obwohl die Serie ohne Frage epischwar.
    Die Academy-Reihe (mit der zeitveränderten Crew spare ichmir auch).
    Und das Sachbuch trifft auch nicht meinen Geschmack. Trotzdemwünsche ich euch ‚nen guten Verkauf, bei dem Schinken.

    Wie andere Forums-Mitglieder hätte ich gerne Kahn(eugenische Kriege). Imzadi Band 3 gibt es auch noch nicht auf deutsch.

    Zum Thema E-Book: Die Reader sind mir zu teuer.

    Ich kauf die gedruckten Erzeugnisse, in unserem Comic-Ladenin Saarlouis.

    So das war genug Anregung, Kritik und Lob für den Anfang.

    Ich melde mich mal wieder.

  25. #4375
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    10.585
    Nachrichten
    0
    Willkommen hier im Forum! Danke für deine Meinung zu unseren Veröffentlichungen!
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

Seite 175 von 212 ErsteErste ... 75125165166167168169170171172173174175176177178179180181182183184185 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •