szmtag STAR TREK Romane
CROSS CULT > Forum
Seite 1 von 224 123456789101151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 5586
  1. #1
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    10.712
    Nachrichten
    0

    STAR TREK Romane

    Die letzte Ankündigung um unser Programm für 2008 zu vervollständigen:

    Der Science-Fiction-Kult schlechthin: STAR TREK - ab Februar 2008 erscheinen neue Romane bei Cross Cult und Ende 2008 startet das neue Kinoabenteuer (mit dem schlichten Titel STAR TREK) unter der Regie von LOST-Mastermind J.J. Abrams!

    Obwohl wir hier im Comicforum sind, geht es also um eine Wiederbelebung der STAR TREK-ROMANE und nicht der neuen STAR TREK-COMICS von IDW!



    „Alias“ meets „Star Trek“ - Agententhriller meets Sci-Fi:
    Verschlagene Klingonen, mysteriöse Tholianer, Gangster und Agenten.
    Das ist „Star Trek – Vanguard“.
    Die Trilogie präsentiert eine fesselnde, weniger
    glatte Neuausrichtung der „Star Trek“-Fiktion.
    Die Romane bieten einen anderen Blick auf die Ära der
    „Original-Serie“ und spielen zeitgleich mit der ersten
    Fünfjahresmission von Captain Kirk.

    "Star Trek - Vanguard #1: Der Vorbote" von David Mack:

    Nach der historischen ersten Reise an die äußere Grenze
    der Galaxis: Die U.S.S. Enterprise durchquert unter
    Captain Kirk die Taurus-Ausdehnung. Das Gebiet ist
    weitab der Föderationsgrenzen und ungewöhnlich nah am
    Raum der Tholianischen Gemeinschaft.

    Für eine fremde Weltraumregion hat sich die dort
    stationierte Sternenbasis 47 – auch bekannt als Vanguard
    – überraschend gut etabliert. Captain James T. Kirk
    befiehlt die Enterprise zur neuen Raumbasis, um Repara-
    turen an seinem beschädigten Schiff durchführen zu lassen.

    Kirk vermutet, dass Vanguard mehr ist, als sie zu sein
    scheint. Die Tholianer, Orioner und das Klingonische
    Imperium haben diesen Verdacht bereits lange und glauben,
    dass weniger freundliche Absichten hinter der plötzlichen
    Entscheidung der Föderation stehen, die Taurus-Ausdehnung
    zu erforschen und zu kolonisieren.

    Als ein Vorfall tief innerhalb der Ausdehnung die Raum-
    station bedroht, müssen Kirk, Spock und andere Spezia-
    listen der Vanguard-Crew beistehen, den Grund für die
    Katastrophe herausfinden und den entstandenen Schaden
    eindämmen. Dabei erfahren sie den wahren Grund hinter dem
    Bau Vanguards und was der Ausgang der Mission für das
    Leben in diesem Bereich der Galaxis bedeuten könnte ...

    Infos zum Film auf IMDB.com
    http://www.imdb.com/title/tt0796366/

    Infos zum Start der Reihe bei Cross Cult von Übersetzer Mike Hillenbrand
    http://www.scifinet.org/scifinetboar...=0&#entry88269

    Und hier die ersten drei Cover (US-Version). Geplant sind zu Beginn drei Bände der VANGUARD-Reihe a € 12,80.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    387
    Nachrichten
    0
    Du veröffentlichst Star Trek, verschmähst aber die Turtles? Du gehörst doch gehauen!
    Ich geh jetzt meine Babylon5-Box streicheln ...

  3. #3
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    10.712
    Nachrichten
    0
    Was hat den bitte Star Trek mit den Turtles zu tun?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    387
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Was hat den bitte Star Trek mit den Turtles zu tun?
    Naja... ganz banal ausgedrückt: Das eine ist für mich in etwa die Geschmacksverirrung wie für Dich das andere

  5. #5
    Mitglied Avatar von El Pistolero
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    6.689
    Nachrichten
    0
    Da hast du aber Glück das ich in den letzten Monaten absolut ins Star Trek Universum eingetaucht bin. Ich habe mir bis jetzt alle TNG Seasons angesehen. Momentan bin ich bei Voyager Season 4 Episode 13 und ich komm einfach nicht mehr raus aus dem Delta Quadranten Ach ja und letztes Wochenende habe ich mir noch Star Trek 1-7 angesehen. Besonders Star Trek - Der Film hat mir sehr gefallen.

  6. #6
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.207
    Nachrichten
    6
    Und das soll jetzt wer genau kaufen?

  7. #7
    Mitglied Avatar von SethSteiner
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Berlin- Hauptstadt der BR
    Beiträge
    568
    Nachrichten
    0
    Find ich cool, früher war ich ja nur Star Wars Fan, aber das hat sich mittlerweile geändert, ich mag beides wobei ich Star Trek in manchen Teilen mehr abgewinnen kann, da die Stories da ein bisschen weniger hirnlos sind. Ist ja echt was neues das ihr nun auch Bücher rausbringt *daumen hoch* aber hoffentlich haben die dann auch die gewohnte Cross Cult Qualität. Ich bin zwar kein Fan der Kirk Zeitspanne, sondern mehr der Archer und modernen, aber trotzdem gut.^^

  8. #8
    Mitglied Avatar von Breedstorm
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    686
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von JackOLantern Beitrag anzeigen
    Naja... ganz banal ausgedrückt: Das eine ist für mich in etwa die Geschmacksverirrung wie für Dich das andere
    Über Geschmack läßt sich streiten, aber nicht darüber, ob es mehr Trekkies oder TMHT-Fans gibt.

    Comic-Podcast

  9. #9
    Mitglied Avatar von No.66
    Registriert seit
    01.2001
    Beiträge
    172
    Nachrichten
    0
    STAR TREK - Romane....hmmmhhh....das sind dann definitiv die ersten Cross Cult - Veröffentlichungen wo ich passe....nö, danke!

  10. #10
    Mitglied Avatar von El Pistolero
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    6.689
    Nachrichten
    0
    Das aber auch immer die Turtles Freaks das erste Word haben müssen.

    Amigo:
    Macht dann aber auch schön eure Comic werbungen rein, vielleicht könnt ihr dann noch ein par Trakkies assimilieren

  11. #11
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    10.712
    Nachrichten
    0
    Ist klar, dass das nicht Jedermanns Comicleser Geschmack ist. Wir wollen auch mal andere Sachen ausprobieren. Wie schon in der Vergangenheit: Das Hellboy-Filmmagazin lief am Kiosk eher schlecht, das 300 Artbook hingegen ganz gut. Und nun wagen wir uns mal an Romane - etwas, das wir schon länger angehen wollten. Und als Markus Rohde uns das Projekt vorgeschlagen hat, sind wir gerne drauf eingestiegen. Vor allem wegen des anstehenden Films, von dem wir uns wegen des innovativen Regisseurs viel versprechen, und Trek-Fans sind wir auch schon lange. Also: Warum nicht wagen? Was sich für Heyne nicht mehr gerechnet hat, kann für uns dennoch aufgehen.

    Die neuen Comics hätten wir auch gerne gebracht, aber da ist die zeichnerische Qualität leider größtenteils eher mau ...

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    387
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Michael Petzsche Beitrag anzeigen
    Das aber auch immer die Turtles Freaks das erste Word haben müssen.
    *tätschel*

    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Also: Warum nicht wagen? Was sich für Heyne nicht mehr gerechnet hat, kann für uns dennoch aufgehen.

    Ich würde Euch das können, keine Frage. Aber ich glaube eben, dass der ST-Franchise in dem Sektor irgendwie nicht mehr die Kraft hat, wie das vielleicht mal der Fall gewesen ist.

  13. #13
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    10.712
    Nachrichten
    0
    Wie gesagt: J.J. Abrams traue ich es zu, Star Trek wieder neu zu beleben. Der Mann hat abgefahrene Ideen ohne Ende. Und wenn das klappt und vielleicht einen neue, erfolgreiche TV-Serie an den Start geht, möchten wir eine gute Ausgangsposition haben. Kann aber natürlich trotzdem sein, dass Heyne oder ein anderer Verlag dann auf die Idee kommt, auch wieder neue Romane zu veröffentlichen ... könnte also spannend werden.

    Besser als alle anderen Science-Fiction Serien ist Star Trek allemal. Und auf der nächsten FedCon werden wir wenn möglich mit einem Stand vertreten sein.

  14. #14
    Mitglied Avatar von MisterWoo
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Freiburg i. B.
    Beiträge
    202
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Michael Petzsche Beitrag anzeigen
    Da hast du aber Glück das ich in den letzten Monaten absolut ins Star Trek Universum eingetaucht bin. Ich habe mir bis jetzt alle TNG Seasons angesehen. Momentan bin ich bei Voyager Season 4 Episode 13 und ich komm einfach nicht mehr raus aus dem Delta Quadranten Ach ja und letztes Wochenende habe ich mir noch Star Trek 1-7 angesehen. Besonders Star Trek - Der Film hat mir sehr gefallen.
    Sag mal: Protokollierst du deinen Video-Konsum?

  15. #15
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    10.712
    Nachrichten
    0
    Stimmt: Wofür Michael grade mal ein paar Monate braucht, hab ich mir in 15 Jahren reingezogen.

  16. #16
    Mitglied Avatar von MisterWoo
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Freiburg i. B.
    Beiträge
    202
    Nachrichten
    0
    Anhand des ungefähren Zeitraums und der Menge der konsumierten Serien/Filme wage ich mal die Vermutung, dass die Glotze bei Michael immer läuft oder irgendeine der Angaben nichtganz richtig ist.

    Mich würde interessieren, wie Du es geschafft hast, so viele Jahre am Star Trek-Universum vorbeizukommen... Ich meine: TNG haben wir doch alle ab und zu geguckt, oder nicht?

  17. #17
    Mitglied Avatar von cocopops
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    169
    Nachrichten
    0

    Thumbs up

    Ich finds super, dass es wieder deutsche Star Trek Romane geben wird!
    Zum Glück auch direkt eine Reihe, die ich noch nicht auf englisch gelesen habe.
    Sehr schön!


    Werden die Bücher denn Hardcover wie der Rest des Cross Cult Programmes oder Softcover wie bei den alten Romanen bisher üblich?

  18. #18
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.257
    Nachrichten
    85
    Blog-Einträge
    43
    Also ich rezensiere gerne die Romane für Splashbooks, das ist schon einmal klar. Ich bin ein langjähriger Star Trek-Fan, habe alle Serien auf DVD und alle Filme. Es ist sogar so, dass die Idee zur Comic-Ecke einst aus der Lektüre des Star Trek-Kompendiums entstand, eines Rezensionsbuchs zur Serie.

    Und Auf Abrams Film bin ich auch mal gespannt.

  19. #19
    ArcherNX-01
    Gast

    Thumbs up Super!

    Hey, die beste Nachricht des Jahres nach der Ankündigung von ST XI! Ich kannte Euren Verlag bis heute nicht, aber das hat sich ja geändert, wie man sieht. :-) Bin zwar auch nicht der große TOS-Fan (eher ENT, TNG und DS9), aber egal, Trekkie bleibt Trekkie, und somit sind die Bücher schon gekauft! Und bei entsprechendem Erfolg gibt es ja vielleicht auch Bücher zu den anderen Serien. *daumendrück*
    Wird es die Bücher dann auch im ganz normalen Buchhandel geben oder nur über Eure Seite?

    Viele Grüße, und vielen, vielen Dank für dieses tolle Geschenk!!! Fehlt nur noch ne Newsmeldung auf Euren Seiten ... :-)

    Archer

  20. #20
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.257
    Nachrichten
    85
    Blog-Einträge
    43
    Hallo Archer, willkommen im Comicforum. Wenn Du möchtest, kannst Du Dich hier auch registrieren, dann ist Dein Nickname gesichert. Ich bin auch nicht der große TOS-Fan, muß ich zugeben. Für mich ist TNG die Richtschnur - und die Star Trek-Filme ab dem zweiten Film.

    Die Bücher werden mit Sicherheit auch im Buchhandel und über Amazon zu bekommen sein, da ist Cross Cult jeweils gut vertreten.

    In dem Zusammenhang: Wenn es gut läuft: Gibt es Überlegungen ein Label aufzumachen à la Cross Books? Man könnte ja auch ein Verlagsforum für die Bücher im Buchbereich eröffnen.

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.065
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von No.66 Beitrag anzeigen
    STAR TREK - Romane....hmmmhhh....das sind dann definitiv die ersten Cross Cult - Veröffentlichungen wo ich passe....nö, danke!
    sind zwar nich die ersten aber bestimmt auch nich die letzen, man kann ja nich alles haben, aber da ich vor lauter comics lesen sowieso nicht mehr zum bücher lesen komme, passe ich auch kaufe eh nur ganz wenig bücher in der letzten zeit, mein geld geht für comics drauf.

  22. #22
    Mitglied Avatar von El Pistolero
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    6.689
    Nachrichten
    0
    Tatsächlich habe ich bis zu diesem Jahr nicht sehr viel von Star Trek gesehen. Als TNG früher auf ARD lief war ich ein großer Trakkie. Wir haben sogar die Brücke im Sandkasten nachgebaut und dann Enterprise gespielt. Später wurde die Serie abgesetzt und ich habe nur noch vom hörensagen etwas über Star Trek mitbekommen. Jetzt habe ich mir einfach mal meinen Wunsch erfüllt und alle TNG Folgen und alle Voyager Folgen gekauft. Mit TNG habe ich angefangen und bin jetzt eben bei Voyager. Ich bin besonders von den durchgeklügelten Handlungsabläufen fasziniert. Besonders die Diplomatie habe ich an Star Trek immer sehr geschätzt. Allerdings ist glaube ich Star Trek im Moment ziemlich abgedroschen. Man hat einfach zu wenig Möglichkeiten um eine neue Serie zu entwickeln. Bei Star Wars ist soetwas einfacher, da man hier mehrere Fraktionen hat, aus deren Sicht man Stories erzählen könnte. Bei Star Trek hat man nur die Sternenflotte. Aber ich fande es schade, wenn man es nach ST XI dabei lassen würde. ST ist kein Universum für die Mottenkiste. Vielleicht sollte man einfach mal mit Wurmlöchern beginnen, die es ermöglichen Welten auußerhalb des Alphaquadranten zu verbinden. Irgendsowas

  23. #23
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.257
    Nachrichten
    85
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von Michael Petzsche Beitrag anzeigen
    Bei Star Wars ist soetwas einfacher, da man hier mehrere Fraktionen hat, aus deren Sicht man Stories erzählen könnte. Bei Star Trek hat man nur die Sternenflotte.
    hu? Also da gibts doch noch so ein paaaaaar Dinge mehr Man könnte ja auch mal eine klingonische Serie machen, oder eine vulkanische oder was auch immer. Es muss nicht immer die erdengeprügte Sternenflotte sein

    Ach ja: Es heißt nicht Trakkie oder Trekkie, sondern Trekker. Mußte ich mal ergänzen

    Ich überlege gerade, ob ich mal wieder eine der Serien aus dem Archiv hole und mal wieder ansehe. Deep Space Nine wäre mal wieder ganz nett. Hmmmmmm

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.065
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Ach ja: Es heißt nicht Trakkie oder Trekkie, sondern Trekker. Mußte ich mal ergänzen
    ne es heißt Trecker - das sind die Dinger die auf den Straßen so langsam fahren

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    5.952
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    30
    und auf der ARD lief TNG auch nie, wenn dann nur im ZDF



    Sei stets geduldig gegenüber Leuten, die nicht mit dir übereinstimmen. Sie haben ein Recht auf ihren Standpunkt - trotz ihrer lächerlichen Meinung. (Friedrich Hollaender)

Seite 1 von 224 123456789101151101 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •