szmtag Bones – Die Knochenjägerin
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 81
  1. #1
    Mitglied Avatar von NikiMaus
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Nahe Wien
    Beiträge
    4.460
    Nachrichten
    0

    Bones – Die Knochenjägerin

    Irgendwo habe ich aufgeschnappt, dass "Bones" ab 19. Oktober auf RTL laufen soll. Eine zuverlässige bestätigende Quelle finde ich leider gerade nicht, aber Tatsache ist, dass die RTL-Gruppe sowohl „Bones“ als auch „Prison Break“ gekauft haben soll.

    Das Interessante an „Bones“ dürfte sein, dass David Boreanaz mitspielt – okay, für die Jungs und nicht abgeneigte Damen: die Emily Deschanel sieht auch recht niedlich aus -, ansonsten habe ich aber nur sehr mäßiges darüber gelesen. Wohl eher eine weitere Serie à la CSI. Immerhin hat FOX eine zweite Staffel geordert, was zumindest für annehmbare Zuschauerzahlen spricht.
    (Da ich darüber gestolpert bin, als ich noch mal wegen Tru Calling auf Recherche war, genieße ich das aber mit Vorsicht. Schließlich war Tru auch für eine komplette weitere Season vorgesehen, die dann auf unerfüllte sechs Folgen geschrumpft wurde. Ja, lasst mich noch mal einen Moment weinen. :wein: )

    „Prison Break“ wird irgendwann in 2007 wahrscheinlich auf RTL laufen und klingt da um einiges innovativer, soll auch eher breit gefächert und verschachtelt sein, einen groooßen Spannungsbogen aufweisen, ähnlich wie "Lost" oder "24".
    Was mich hier wieder nervt: Erst sollte es eine zehnteilige Mini werden, dann lieber 13 Folgen. Nachdem es dann so super lief wurde auf 22 Folgen aufgestockt und die zweite Staffel angegangen … es ist ja schön, wenn dieses Aufbläh-/Reduzierstückwerk funktioniert, aber irgendwann werden sie damit mehr als einmal auf die Schnauze fliegen.

    Gut, bis 2007, wann dann auch immer, ist es noch was hin, also werde ich mal in Angel-CSI reinschauen, wenn es soweit ist und abwarten, was DB aus einem im Tageslicht wandelnden Ermittler macht.

    Allerdings bin ich sicher, dass von der ein oder anderen Serie der ein oder andere bereits die ein oder andere Folge gesehen hat. Läuft nicht Prison Break sogar schon in der Schweiz? Eindrücke und Anmerkungen nehme ich gerne an.


    ------------
    Kurzbeschreibungen zu Bones und Prison Break gibt es u.a. bei www.tv-wunschliste.de. Ich wollte den Beitrag nicht sprengen.

  2. #2
    Mitglied Avatar von NikiMaus
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Nahe Wien
    Beiträge
    4.460
    Nachrichten
    0
    Gna, genau bei wunschliste steht's doch :
    19.10.06, 21:15 Uhr, Die Knochenjägerin
    Doppelfolgen übrigens.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    3.328
    Nachrichten
    0
    Heute ist es ja dann so weit: "Bones" legt los.

    Ich bin gespannt, leider liest sich das ganze doch wie eine spezialisiert CSI-Abteilung. Die Tatsache, dass ich irgendwo was von "begibt sich in Lebensgefahr" gelesen habe, lässt aber auf eine etwas actionreichere Inszenierung schließen. Hoffentlich. Nach CSI Vegas, Miami, New York, Ober-Seibertenrod usw. kann die Welt wohl kaum noch einen Verschnitt davon gebrauchen.

    Damit wir das Thema auch nicht vernachlässigen:

    die Emily Deschanel sieht auch recht niedlich aus
    Ich finde, sie sieht etwas kantig aus, auf manchen Fotos regelrecht seltsam. Mal sehen, wie sich das in bewegten Bildern macht. Keine Konkurrenz jedenfalls für Evangeline Lilly, ich werde ihr gleich mailen und sie beruhigen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von NikiMaus
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Nahe Wien
    Beiträge
    4.460
    Nachrichten
    0
    Joah. Den Vorschauen nach zu urteilen wird das nichts, was man nicht zumindest in den Anfängen schon in etlichen und aberetlichen Serien gesehen haben kann. Sollte mir "Nenn' mich nicht Bones!" tatsächlich spontan zusagen, dann werde ich das zumindest alleine weiterschauen müssen, das ist hier schon geklärt.

    Und ob Deschanel oder Lilly ist mir eigentlich schnuppe. Hauptsache die Serie in ihrer Gesamtheit stimmt.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    3.328
    Nachrichten
    0
    Öy, du hast angefangen.

  6. #6
    Mitglied Avatar von NikiMaus
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Nahe Wien
    Beiträge
    4.460
    Nachrichten
    0
    Ich wollte nur nicht einseitig erscheinen.
    Wer konnte auch ahnen, dass mein kleines Anstacheln erst Wochen später aufgegriffen würde.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Fiery Isis
    Registriert seit
    05.2001
    Beiträge
    1.474
    Nachrichten
    0
    Och....hmmm...... näääääääh.

    Die erste Folge war ziemlich farblos irgendwie, so dass ich mir die zweite schon gar nicht mehr angetan hab. Trotz Boreanaz. Und das will was heißen.
    Gut, kann auch an meinem generellen Desinteresse an solchen Auklärungsserien liegen, aber dennoch, ein par schaffen es ja trotzdem, mich gut zu unterhalten.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    3.328
    Nachrichten
    0
    Also ich fand's ganz gut. Genug schräge Charaktere um das ganze interessant zu halten, recht spannende, wenn auch keine revolutionären Fälle. Werde mir auf jeden Fall die nächsten Folgen auch noch antun.

    Die Im-Auto-Fahrszenen sind allerdings etwas lächerlich.

  9. #9
    Mitglied Avatar von vampy
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    651
    Nachrichten
    0

    Smile

    Bones - gesehen, für nett empfunden und für Wert es weiter zu schauen. Und da ab 09.November die neue Staffel von CSI LV (dem einzig wahren *fähnchenschwenk') auf auf RTL laufen soll, passt das perfekt

    Tja, es ist zwar ganz anders als die Kathy Reichs Bücher (von denen mir ständig vorgeschwärmt wird, ich aber noch nicht zum lesen gekommen bin *seufz*) , doch ich finde es im Prinzip nicht schlecht, obwohl ich wohl am ehesten dort hängen bleiben werde, wegen Mr. Boreanaz und der netten kleinen Wortgefechte mit 'Bones'

    Also - schauen wir noch ein paar Folgen davon an, und entscheiden dann, ob wir dabei bleiben

  10. #10
    Mitglied Avatar von Aventurin
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    980
    Nachrichten
    0
    Ne, also mein Fall ist "Die Knochenjägerin" nicht!

    Die erste Folge habe ich ebenfalls als farblos angesehen - wobei hier die Dame wenigstens noch berechtigt eingesetzt wurde, denn von der Leiche waren nur noch Knochen übrig und da will ich ihr ja ihr Spezialgebiet zugestehen.

    Bei der zweiten Folge hingegen (ich versuche ehrlich eine Serie nicht nur nach ihrer Pilotfolge zu beurteilen ) war ich regelrecht sauer, weil als erstes alle eventuell vorhandenen verwertbaren Spuren im Körper des Toten beseitigt wurden um die Leiche auf ihre Knochen zu reduzieren.

    Und was die Fälle sonst so ausmachen würde, hat bei mir einfach nur das Gefühl hinterlassen, daß hier der Ekel - oder Faszinationsfaktor der reinen Skelette als groß genug eingestuft wurde um einen gut geplanten Fall mit fundierte Ermittlungsarbeit weglassen zu können.

    Auch die Charaktere haben mich in keinster Weise überzeugt. Das "exentrische" Wissenschaftlerteam ist inzwischen so ausgelutscht, mal davon abgesehen, daß man sich fragt, wie solche Leute an einer renommierten Universität Jobs gefunden haben (achja, ich vergaß: ein Genie wird immer einen Job finden... ). Und der Exscharfschütze, der mit seinem Gewissen und seiner Vergangenheit leben muß...

    Nicht mal die Dialoge, die an ein paar Stellen fast Potenzial gehabt hätten, machen die Serie interessant. Wobei ich zugeben muß, daß ich mich am Anfang schon gefragt habe, ob da die Synchro zusätzlich etwas versaut hat - aber spätestens nach den schon erwähnten Auto-Fahrszenen ließ ich die Hoffnung darauf fahren.

    Mein Fazit ist ganz klar: "Bones - Die Knochenjägerin" muß ich mir nicht noch einmal antun.

    Vielleicht schaffe ich es statt dessen in den nächsten Wochen den Anfang von "The Closer" zu erwischen in der Hoffnung, daß mich das besser unterhält.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Lost Johnny
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.084
    Nachrichten
    0
    Abgesehen von den haarsträubenden Schwächen im Dialog-Bereich, die hier schon mehrfach erwähnt wurden, glaube ich übrigens auch, dass die Beschränkung auf die nackten Knochen der Serie auf lange Sicht ein Bein stellen wird: Wie soll denn so genügend Abwechslung in die Fälle gebracht werden? Bei den unzähligen CSI-Ablegern oder Crossing Jordan (diese Aufzählung von Pathologie-Serien erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit ) gibt es immerhin ganze Leichen, die zu untersuchen sind, und daran lassen sich die vielfältigsten Spuren und Todesumstände ablesen. Aber was will man an ein paar Knochen schon entdecken? Frakturen, Erbkrankheiten, angeblich auch Vergiftungen - dann liest man noch ein wenig der Krankengeschichte des Opfers herum und vergleicht die Befunde, und das war's dann auch schon, oder?

    Allein das Rekonstruieren der Identität eines Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg anhand seiner Gebeine war schon ganz, ganz nah am Total-Blödsinn. Da setzt die Knochenfrau in nahezu entrückter Stimmung das Skelett-Puzzle zusammen und findet einen Schienbeinbruch, den ich jetzt nicht unbedingt als unikales Krankheitsbild betrachten würde - dann Schnitt, und die Kiste bekommt einen Namensaufkleber verpasst. So einfach findet man also heraus, welches der gut neun Millionen Kriegsopfer da im Karton schlummert ...

  12. #12
    Mitglied Avatar von NikiMaus
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Nahe Wien
    Beiträge
    4.460
    Nachrichten
    0
    Achjaaaaa, ich fand das jetzt nicht so übel. Mir da über Authentizität Gedanken zu machen, dafür habe ich von dem ganzen Ermittlungskram generell zu wenig Ahnung, da bin ich schon bei anderen Serien - und DR. House - aufgeschmissen (auch wenn Dinge wie das plötzliche Anpappen eines Namensschildchens an einen Haufen Weltkriegsknochen mir auch extrem aufstießen). Ich fand die ganzen Dialoge eigentlich recht witzig und ich habe mich auch wirklich gefreut, den Boreanaz mal wieder in einer neuen Rolle zu sehen, aber vermutlich wird das nicht reichen, um mich wirklich zu fesseln. Ich werde wohl vom übrigen Zeitplan abhängig machen, ob ich davon mehr sehe oder nicht. Bones statt Boston Legal? Eher Boston Legal, obwohl ich DB eher mag als JS? *seufz*

    Kyra Sedgwick in „The Closer“ reizt mich natürlich auch, Mystery-„Invasion“ mit Eddie Cibrian läuft auch schon bei uns, aber … wie schon mal irgendwo anders gesagt, diese ganzen „US-Serienhits“ .. ich weiß nicht. Doch recht viel Lärm um nichts, IMO.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    3.328
    Nachrichten
    0
    "US-Serienhits" schau ich mir schon gar nicht mehr an, unter "US-Serien-Sensation" läuft da nix.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    299
    Nachrichten
    0

    Bones, die Knochenjägerin

    Seit 19.10.06 läuft auf RTL jetzt eine neue US-Kriminal-Serie um 21:15 Uhr.

    Quelle: Wikipedia

    Bones – Die Knochenjägerin ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die seit 2005 von der 20th Century Fox für den US-Fernsehsender Fox Network produziert wird. Ihr Originaltitel lautet Bones (dt.: Knochen). Im deutschen Sprachraum wird sie seit Oktober 2006 bei RTL ausgestrahlt.

    Handlung:
    Im Mittelpunkt der Serie steht die forensische Anthropologin Dr. Temperance Brennan (Emily Deschanel), Spitzname Bones. Brennan wird als herausragende, aber etwas weltfremde Wissenschaftlerin porträtiert: Während sie in ihrem komplizierten Fachgebiet eine absolute Expertin ist, zeigt sie große Schwierigkeiten, Mitmenschen gegenüber den richtigen Ton zu treffen. Eigentlich zur Allgemeinbildung gehörende Anspielungen auf die westliche Pop- und Alltagskultur kommentiert sie oft mit den Worten: „Ich weiß nicht, was das bedeutet“.

    Eigentlich ist es ihre Aufgabe, am staatlichen Jeffersonian Institute die skelettierten Überreste von Opfern des Ersten Weltkrieges und anderer Kriege zu identifizieren. Sie und ihr Team werden aber auch immer wieder zur Mithilfe bei der Aufklärung von Verbrechen hinzugezogen. Brennan gibt sich dabei nicht mit der reinen Laborarbeit zufrieden, sondern mischt sich auch in die Ermittlungsarbeit des FBI ein. Als ihr männlicher Counterpart fungiert der charismatische und gut aussehende Ermittler Seeley Booth (David Boreanaz).

    Mehr Infos: Offizielle Seite (engl.)
    oder geht auf die RTL Seite.

    Wer hats schon mal gesehen und wie findet ihrs?

  15. #15
    Mitglied Avatar von Kayka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Metropolis
    Beiträge
    3.774
    Nachrichten
    0
    scheißeda hab ich die erste folge wohl verpasst. ist aber auch nur wegen dem angel-typen interessant für mich.

  16. #16
    Suiseiseki
    Gast
    Du hast sogar die ersten zwei Folgen verpasst, da am Donnerstag 2 Folgen liefen. Ab kommenden Donnerstag läuft wieder regulär 1 Folge.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    185
    Nachrichten
    0
    ist ganz gut...sie entspricht leider vom alter her nicht der buchfigur^^

  18. #18
    Mitglied Avatar von vampy
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    651
    Nachrichten
    0
    So - da ich heute übers WE wegfahre, kommt meine Kritik zu Bones frühestens am Dienstag, denn es wird aufgenommen und wahrscheinlich am Montag dann geguckt

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    3.328
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von NikiMaus
    Kyra Sedgwick in „The Closer“ reizt mich natürlich auch, Mystery-„Invasion“ mit Eddie Cibrian läuft auch schon bei uns, aber …
    "The Closer" werde ich mir sicher mal anschauen, bei den Trailern von "Invasion" war mein erster Gedanke: "Hieß das früher nicht mal Surface?"

    Den Anfang von "Bones" hab ich gestern zwar gesehen, aber in der ersten Werbepause sind wir bei Popstars hängengeblieben. Das spricht jetzt vielleicht nicht so sehr für Bones, aber sollte Popstars irgendwann mal zu einem Ende kommen, sind die Knochen fest gebucht.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    114
    Nachrichten
    0
    ich fands auch richtig stark, war super lustig und die Sache mit dem Kannibalen war sogar leicht unheimlich...

    die Bücher möcht ich mir dann auch kaufen, allerdings weiß ich noch nit, ob die tatsächlich was für mich sind

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    856
    Nachrichten
    0
    Ich fands eigentlich nicht schlecht, jedoch muss ich mich ersteinmal daran gewöhnen, Donnerstags wieder fernzusehen anstatt zu surfen. Aber ich fand's eigentlich ganz lustig (und guck's nicht nur wegen D. Boreanaz xD - ich mag diesen Verschwörungstheoretiker, HODGINS glaube ich...)

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    463
    Nachrichten
    0
    Gesehen fands ned schlecht werde wohl öfters reinschaun in die Serie und bin mal gespannt was für Fälle sie noch so aufklären wird ^^

  23. #23
    Mitglied Avatar von NikiMaus
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Nahe Wien
    Beiträge
    4.460
    Nachrichten
    0
    Nachdem ich die gestrige (jetzt Einzel-) Folge gesehen habe, bedauere ich es fast, letzte Woche nahezu freiwillig auf die Doppelfolge verzichtet zu haben. Die Interaktion zwischen den beiden Protagonisten empfinde ich einfach als witzig entspannend. Es macht mir richtig Spaß, den beiden zu zu schauen, wie sie sich gegenseitig ihre Kommentare reinwürgen. Alleine der Antrag auf eine Waffe direkt zu Anfang hat mich breit grinsen lassen.

    Die Fälle selber … nunja, wie gehabt. Ich finde das alles zwar nicht unspannend, aber doch immer ziemlich an den Haaren herbei gezogen. Gut, der Clou am Ende war mal etwas anderes, aber ein Knochenstück, dass bei den ersten Untersuchungen auf dem Kleidungsstück nicht entdeckt wurde? Es mag sich ja technisch alles enorm weiterentwickelt haben in den letzten sieben Jahren, aber so etwas sollte man auch schon „damals“ entdeckt haben können.

    So gesehen hat mir Bones jetzt mehr zugesagt als The Closer - alleine wegen der Darsteller.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    3.328
    Nachrichten
    0
    Ein Wort: Popstars.

  25. #25
    Mitglied Avatar von NikiMaus
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Nahe Wien
    Beiträge
    4.460
    Nachrichten
    0
    Stimmt, Du bist ja crank.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.