szmtag Sinkha

Logo Beez, drei kleine Bienchen

Pfad: Home Forum

 
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Sinkha

  1. #1
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.880
    Nachrichten
    0

    Sinkha

    Band 1 ist jetzt in Druck. Hier schon mal der Trailer zum Downloaden:
    http://www.downloadsinkha.com/trailer.htm
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Wenn man etwas wagt und durchhält, wird schließlich alles gut! (Marc Sorensen)

  2. #2
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.880
    Nachrichten
    0
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Wenn man etwas wagt und durchhält, wird schließlich alles gut! (Marc Sorensen)

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.473
    Nachrichten
    0
    wwwusschui

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2007
    Beiträge
    2.622
    Nachrichten
    0
    Und jetzt nochmal mit einem Wort aus dem dt. Wortschatz :P

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    82
    Nachrichten
    0
    Würde mich echt freuen, wenn die Serie mal weitergeht .

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Kaufbeuren
    Beiträge
    69
    Nachrichten
    0
    "wwwusschui", "P"
    (ach, nee, ":P", oder? Soll das :lechtz: bedeuten?)
    (Na, egal, denn...)

    Oh, ja, das sind genau diejenige Sorte Kommentare, die einem ungemein weiterhelfen...
    Ich glaube, da muß ich gleich auch hier mal ganz popelig, wichtigtuerisch (spaßverderbend) und frech auf meine Blogversuch aufmerksam machen...

    Also bleibt mir doch nichts anderes übrig, als mir selber irgendetwas zusammenzureimen, was ich von "Sinkha" halten soll und ob ich es mir wirklich zulegen soll!
    Diese Raumschiffbilder!! Stark!
    Aber nur deswegen? Weil, naja, der Rest? Hmm? Die Leseprobe hinterläßt durch die Perfektion der Computergrafiken doch irgendwie den Eindruck eines Bravo-Foto-Romans!
    Und die Charaktere? Hmmm, noch mehr Hmm! Eben Computergrafik, zu aalglatt, zu kitschig, zu sehr plastisch (wie Plastik!), eher 'n hübsches Mädchen zum Aufpuhschten, und das charakterstärkere Mädchen mit den spannenden Gothic-Grufti-Anklängen ist dann gar keine, sondern ein Wechselwesen... Na toll, find ich dann nicht so sexy! Und der Kerl? Naja, wie gesagt, Computergrafik mit Rollenklischee, macht eher den Eindruck eines Pornostars in der Rolle in einem Historiendrama, oder zumindest eines allzu treuselig doofer Prinzen Neunmalwichtig, auf jeden Fall zu künstlich schmierig, zu sehr der Frauenheld übers Knie gebrochen.
    Ja, und worum geht es eigentlich? Das wäre mal hilfreich, weil da kann ich mir absolut keinen Reim darauf machen, außer, daß die eine (Hyleyn) im wahrsten Sinne des Wortes nicht ihren Kopf verlieren darf, -das könnt nervig werden-, weswegen sie ganz unsexy mit dieser Helmmütze rumrennt, dabei hat sie doch so schöne lange Haare.

    Aber dann diese Szene: "Mich stört es nicht, dass ich durchsichtig bin!" Uuh!! Das ist schon... Leidenschaft! Seitens des Autors! Verleitet mich schon wieder zu der ganz vagen Vermutung, ob das nicht doch auch mehr... Schon gut, schon gut! Hör schon auf!
    Und eben noch mehr Raumschiffbilder! Hoffentlich...?

    Oder soll ich doch lieber darauf warten, daß vielleicht doch noch irgendjemand auf die Idee kommt,
    "Krieg der Sterne" als Filmcomic zu veröffentlichen.
    Oh ja, das hätte ich mir damals als Merchandising-Buchangebot gewünscht, durch "Sinkha" bauscht sich das mit Nachdruck zu einer faszinierenden Idee auf: "Krieg der Sterne" als richtig guten, sorgfältig gemachten Filmcomic! Der von Tokyopopist ja leider nur eine (schlechte) Notlösung, schon allein, weil zu viele Szenen fehlen, und durch dieses Kleinformat mit einer allzu wilden Bildfolgen-Seitenaufteilung kommt alles gar nicht richtig zur Geltung. Nein, so richtig erhaben, edel gemacht, nichts besonderes, nur einfach mit ruhigen Bildfolgen, sodaß nicht ein cooler Bildschnitt wichtig ist, sondern die einzelnen Bilder voll zur Geltung kommen. Einfach der Film (die Filme) zum Durchblättern!
    -Aber gut, ich weiß schon, da würde wahrscheinlich die Heimvideoindustrie wegen Umsatzeinbrüchen rumkrakelen: Oh nein! Wenn dann alle nur noch die Comics lesen, wer soll dann noch die Videos kaufen. Na klar, "alle", ganz viel!
    Wird also wahrscheinlich nichts...

    Comiclesen wird für mich irgendwie immer schwieriger...

    (#43)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •