Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 144
  1. #1
    Mitglied Avatar von Menschenspötter
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Österreich , Wien
    Beiträge
    3.723
    Nachrichten
    0

    Titanic [ James Cameron ]

    Ich fasse es ja nicht, ich habe gesucht und gesucht, aber dieser Schinken scheint tatsächlich keinen eigenen Thread zu haben.
    Das gibt es doch nicht!
    Habe diesen Monumentalliebesdramablockbuster auch wieder nur ich gesehen? Hat sich sonst keiner an den romantischen Ergüssen von Leonardo DiCaprio und Kate Winselt (seit neuestem auch in den Hitparaden) ergötzt?
    Keiner hier soll die Bugszene im Sommer am nächstbesten Segelboot nachgespielt haben?
    Niemand hat sich nachdem der olle, blonde Ekelbube im eiskalten Meer ersoffen ist, anschließend eine bloody mary on the rocks gegönnt?
    Ich weiß noch ganz genau, im Kino habe das Machwerk ausgelassen, beim Videoabend habe ich mehrer Bacardi-Cola gezischt und ich sage euch, da geht was in mehr als drei Stunden.
    Gibt es jetzt denn irgendwann den zweiten Teil oder war das bloß ein vom Klabautermann in die Welt gesetztes Gerücht?

  2. #2
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    ich habe es ziemlich lange geschafft, diesen film zu umgehen. doch als ich dann zivi war, wurde ich gezwungen ihn mir zu geben. einer der überbewertesten filme aller zeiten. er hätte keinen der grossen oscars verdient gehabt, höchstens ausstattung und kathy bates, die fand ich noch recht unterhaltsam. billy zane und bill paxton hatten schon weitaus besser gespielt und selbst kate winslet ist zu schade für den film. auch die musik, abgrundtief schlecht, kitschig, schmierig arrrrggghh

    ich hasse diesen film!

    monumental, klar. episch, no way!
    Happy people have no stories.

  3. #3
    Mitglied Avatar von CD&C
    Registriert seit
    05.2001
    Beiträge
    2.515
    Nachrichten
    0
    Hmm, ich fand Titanic eigentlich recht Unterhaltsam ... heh, ist immerhin noch ein Cameron-Film und dieser Mann kann gar keine schlechten Filme machen. .

    Gerade im Kino fand ich ihn sehr eindrücklich. Natürlich hat er eine gewisse Überlänge und die "Caprio - Winselt" Combo war teilweise arg an der Grenze des Ertragbaren. Die Effekte hingegen waren immer sehr gut und auch Imposant. Obwohl ich wusste das Schiff ist echt (wurde ja fast 1-1 im Trockendock nachgebaut) und das Wasser, Meer, Himmel usw. (also der Hintergrund) sind cGI ist mir das im Kino gar nicht mehr aufgefallen ... für mich wirkte es real. Und gerade der Schiffsuntergang war auf der grossen Leinwand wirklich eindrücklich, perfekt inszeniert, realistisch aufgearbeit und dramatisch eingefangen. Mir wurde es sehr kalt im Kinosessel und ich empfand es in der Tat als grosse Tragödie. Und ein Händchen für Speed und Action hatte Cameron ja schon immer, was gerade in den letzten 90 Minuten des Films sehr gut zum tragen kommt.

    Und am Schluss folgt endlich der langerwartende Höhepunkt, das Caprio darf den neuen Weltrekord im "Atlantik-Tiefseetauchen ohne Hilfmittel bei 2°C Wassertemperatur" aufstellen ... können solch tragische Filme einen versöhlichern Schluss haben ... ich denke nicht . Aber in einem geben ich Kevin absolut recht, 11 Oscars war schon ein wenig übertrieben, etwas für Effekte und Ausstattung --> warum nicht, aber diese Schwemme war einfach nur noch peinliche Hoolywood-Selbstbeweihräucherung .
    Kommt Zeit, kommt CD&C !

  4. #4
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    geil fand ich auch das poster (hat meine beste freundin dummerweise als riesen-sheet zu hause hängen): vom regisseur von aliens, terminator und true lies

    was für ein vergleich. leute, die sich aufgrund dieses kommentars auf den film eingestellt haben (soll es ja geben), werden cameron am liebsten nachher gelyncht haben.
    Happy people have no stories.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Menschenspötter
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Österreich , Wien
    Beiträge
    3.723
    Nachrichten
    0
    Diesen Regisseurshinweis kann ich auch bei diversen Fernsehserien nicht so recht leiden.
    Cameron will aber bei Dark Angel auch wieder hin- und wieder reinpfuschen.
    Das ist nur absolute Werbestrategie, um ein noch größeres Publikum anzusprechen.
    Jeder zweite Fantasyroman wird mir ja auch im Stile von Tolkien, der Meister hätte seine helle Freude gehabt verkauft, kann man aber doch auch nicht ernsthaft glauben.

  6. #6
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    wie wahr, wie wahr. aber wenn sich cameron auf seine alten sträken besinnt, könnte er dark angel vielleicht noch ein paar coole seiten verpassen. warum nicht. in serien kann man sowas ja immer umkehren
    Happy people have no stories.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2002
    Beiträge
    1.323
    Nachrichten
    0
    Von wegen zweitem Teil davon, hab ich was von Spaceship Titanic gelesen, in der Rolle des Eisberges ein schwarzes Loch, oder aber ein Dimensionstor. Dabei sollte aber Winslet, bzw. Rose druffgehe (Im Zuge der Gleichberechtigung, ihr versteht unterdrückte Männerwelt und so..)
    Alternative dazu war mal wieder der verschollene Zwillingsbruder.
    Waren aber alles nur Fan-Fakes soviel ich weiß..

  8. #8
    Mitglied Avatar von Risk
    Registriert seit
    01.2001
    Ort
    Oberhausen, NRW
    Beiträge
    1.148
    Nachrichten
    0
    @Freund des Azrael:
    Auch wenn Du jetzt lachen wirst, aber "Starship Titanic" gibt es wirklich.
    Es ist ein Buch, geschrieben vom Autor von "Per Anhalter durch die Galaxis" Douglas Adams und vom Monty Python-Mitglied Terry Gilliam.
    Darin geht es um ein Raumschiff mit dem Namen "Titanic", das von der Versicherungsgesellschaft durch ein schwarzes Loch gelotst wird, um die Versicherungsprämie abzukassieren.
    Ist in dem gewohnten Adams-Stil geschrieben und hat damit also recht wenig mit dem "normalen" "Titanic"-Stoff zu tun.

    CU
    Risk

  9. #9
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    und ein sehr geiles buch, nebenbei bemerkt: aber lieber risk, so ungern ich dich auch verbessere, es war nicht terry gilliam, sondern terry jones!
    Happy people have no stories.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Risk
    Registriert seit
    01.2001
    Ort
    Oberhausen, NRW
    Beiträge
    1.148
    Nachrichten
    0
    Ups, Asche über mein Haupt.
    Mit den beiden Namen komme ich immer durcheinander.

    CU
    Risk

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    1.257
    Nachrichten
    0
    Und da war doch noch die eine Futurama-Folge, ebenfalls im Weltraum, aber doch sehr auf Titanic bezogen...

    Und nichts gegen die letzte Stunde des Films, in dem die Titanic untergeht, das ist richtig klasse gemacht!!

    Und noch was zu di Caprio: Wahrscheinlich würde ich euren Horror teilen, schon bei der bloßen Erwähnung des Namens - aber habt ihr daran gedacht, dass der Jung tatsächlich schauspielern kann? Richtig gut, wie ich finde! Habt ihr schon mal "Total Eclipse" gesehen? (Ziemlich nichtssagender Filmtitel über den -schwulen- französischen Dichter Rimbaud)

  12. #12
    Mitglied Avatar von M@MAX
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Freiburg, Deutschland
    Beiträge
    2.360
    Nachrichten
    0
    ich hab geschafft den film bis zur tv austrahlung zu umgehen aber mich dann doch breitschlagen lassen. am ende war ich halbswegs ordentlich unterhlaten, die effekte beim untergnag waren gut und natürlich freut man sich tierisch wenn leo (der sich nunmal ein weichei und schnulzenimage geschaffen hat) endlich absäuft sicher keine 11 oskars wert aber die konkurenz in diesem jahr war zwar ordentlich aber es war nichts dabei was wirklich unmengen von oskars verdient hätte.

  13. #13
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    jo, in poison ivy und critters 3 hat er wirklich gezeigt was er kann. total eclipse kenn ich nicht glaub ich, dafür aber jim carroll, und der ist richtig mies. am meisten sein nichtskönnen bewiesen hat er aber in the beach. fürchterliche vorstellung. gerne hätte ich ihn ja in american psycho gesehen, aber die rolle hat er ja aus angst um sein image gecancelt.

    seine einzig wirklich gute leistung war in gilbert grape, aber oscar-reif war die nu auch wieder nicht.
    Happy people have no stories.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Ich fand den Film eigentlich ganz schön. Ich kann nicht verstehen, warum er so extrem erfolgreich war, aber ich finde zumindest, er hat im technischen Bereich Maßstäbe gesetzt. Die Geschichte ist schon 1000x erzählt - aber sie wird auch noch 1000x erzählt werden. Sie ist nichts besonderes, aber auch nicht so schlecht, daß man sich unbedingt an ihr hochziehen müßte.

    Ach und: den Soundtrack finde ich klasse!
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  15. #15
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    von der technik her gebe ich dir recht, aber der soundtrack? wenn die sachen alle so grausig sind wie dieser celine dion schrott, lehne ich dankend ab. das ist ja nun wirklich übelste brühe.

    und titanic ist schon weitaus besser verfilmt worden, mit viel weniger budget.
    Happy people have no stories.

  16. #16
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Da gebe ich dir recht. Celine Dion war VOR diesem Lied eine meiner Lieblingssängerinnen, seit diesem Lied kann ich sie nicht mehr hören. Es ist so extrem widerlich...
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2001
    Beiträge
    510
    Nachrichten
    0

    Thumbs up

    ich habe den film 3 mal im kino gesehen, ich finde den eigentlich auch sehr schön, aber wenn man leo nicht mehr mag, dann guckt man den halt nicht so oft und durch seine "kürze" sowieso nicht.
    The greatest thing you\'ll ever learn is just to love and be loved in return.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0

    Titanic

    So viele Oscars bekommen, so berühmt und trotzdem kein Thread dazu im CineFo? Habe ich irgendetwas verpasst?
    Na gut, der Thread zum Thema mag eventuell 'ein wenig' spät kommen, aber ein Film-Forum ohne Titanic-Thread? Nein.

    Ich beginne mal so: Gibt es jemanden, der den Film nicht kennt? Man muss ihn ja nicht gesehen haben, aber zumindest der grobe Inhalt dürfte bekannt sein...

    Titanic (1997)

    Regie: James Cameron
    Darsteller: Leonardo DiCaprio, Kate Winslet, Lewis Abernathy, Nicholas Cascone, Dr. Anatoly M. Sagalevitch, Jason Barry, Ewan Stewart, Ioan Gruffudd, Jonny Phillips, Mark Lindsay Chapman, Richard Graham, Paul Brightwell, Ron Donachie

    Das oft als "größter Film aller Zeiten" apostrophierte Titanic erzählt, wie sich Jack Dawson, ein mittelloser Passagier der dritten Klasse, und Rose DeWitt Bukater, ein Mädchen aus vornehmem Haus, auf der Jungfernfahrt der Titanic 1912 kennen und lieben lernen. Ihre junge Liaison wird jedoch kurz darauf jäh vom berühmtesten Eisberg der Geschichte unterbrochen.

    Mit 14 Academy Award-Nominierungen hält Titanic den Rekord an Nominierungen. Mit elf gewonnenen Auszeichnungen stellte Titanic zudem den bestehenden Rekord von "Ben Hur" aus dem Jahre 1959 ein. Im Jahre 2004 reihte sich zu diesen Rekordgewinnern der Film "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" ein, welcher ebenfalls elf Oscars gewann.

    Titanic erhielt die Auszeichnungen in den Kategorien:

    - Bester Film
    - Beste Regie
    - Bester Ton
    - Beste Musik
    - Bester Filmsong
    - Bester Schnitt
    - Beste Spezialeffekte
    - Bester Tonschnitt
    - Bestes Kostümdesign
    - Beste Kamera
    - Beste Ausstattung

    Nominiert wurden noch weiters:

    - Beste Maske
    - Beste Weibliche Hauptdarstellerin: Kate Winslet
    - Beste Weibliche Nebendarstellerin: Gloria Stuart
    Erstmals in der Geschichte der Academy Awards wurden hier zwei Schauspieler für ein- und dieselbe Rolle nominiert.

    Die Schauspielerin Gloria Stuart ist bis heute zudem die älteste nominierte Person in der Geschichte der Academy Awards. Zum Zeitpunkt der Nominierung war sie bereits 87 Jahre alt.

  19. #19
    Dark Magic
    Gast
    Find den Film super, deswegen müsste diese Woche ja auch die DVD ankommen. :swg:

  20. #20
    Moderator Off Topic Avatar von Neyl
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.247
    Nachrichten
    65
    Der Film ist genial *g* Ich liebe Leonardo darin *smile*
    Und die Titelmusik *schmelz*
    Einfach sehenswert. Aebr auch sehr lang... naja ist auf jeden Fall ein klasse Film, den ich immer mal wieder gern anschaue.

    Hab deshalba uch die DVD
    Zitat Zitat von Rain Beitrag anzeigen
    ... sollte aber wissen, dass Neyl ein kleines Honigkuchenpferdchen ist und ganz zahm. xD
    Ha,ha, wer´s glaubt

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    1.372
    Nachrichten
    0
    Ich hab den Filnm damals weiß-ich-wie-oft im Kino gesehen und jedes mal fand ich ihn umwerfend. Und obwohl ich ihn gleich nach Erscheinen geschenkt bekommen habe (damals noch auf Video, jaja ), schau ich ihn mir jedes Mal wieder im Fern an.

    Aber das tollste daran sind ja auch zum Beispiel die Kostüme, die sind einfach umwerfend.

    Auch wenn ich ihn an manchen Stellen kitschig finde, an sich ein toller Film. Vorallem der Schluss auf dem Brett, total unverständlich. Das Ding war doch groß genug für zwei, aber nein. Da musste er ja sterben. Tststs. So was blödes. Nya, egal. ^^



    PS: Und die vielen Fehler sind auch immer wieder amüsant.

  22. #22
    Mitglied Avatar von Peachgirl
    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    in hessen
    Beiträge
    2.183
    Nachrichten
    0
    Ich bin mir ganz sicher irgendwann gibts Titanic 2..... LOL!

    Wieso wurde Leo eigentlich net nominiert?

  23. #23
    Dark Magic
    Gast
    Joa der Schluss war echt etwas komisch, wie kann man nur so ungeschickt auf ein Mega-Brett klettern, dass dann einer im eiskalten Wasser bleiben und sterben muss, etwas unlogisch.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    1.372
    Nachrichten
    0
    Original von kyos girlfriend
    Ich bin mir ganz sicher irgendwann gibts Titanic 2..... LOL!

    Wieso wurde Leo eigentlich net nominiert?
    Ohja .. ich sehs schon vormir .. der Jack taucht wieder auf aus den tiefen tiefen des Meeres .. :mua: als wasserleiche fristet er dann sein dasein .. :mua:


    @ Dark .. tja, so sind sie halt die (Ami)Dramaturgen ^_^

    Aber was richtig traurig wahr, wahr die Stelle, an der Jack's Freund so gemeinerweise erschossen wurde. Das fand ich wirklich traurig.

    Aber so andere Sprüche dagege waren schon irgendwie kuhl: "Ich warte dann hier" .. oder "ich kann schon die Feiheitsstaute sehen, ganz klein natürlich" .. ^^

  25. #25
    Dark Magic
    Gast
    Original von Kathinka
    "ich kann schon die Feiheitsstaute sehen, ganz klein natürlich" .. ^^


    Das ist so genial, mit diesem Akzent auch noch! XD"

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.