szmtag Anteilnahme [ Abschiedsthread ]
Seite 1 von 12 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 287
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2001
    Beiträge
    510
    Nachrichten
    0

    Anteilnahme [ Abschiedsthread ]

    Dieser Thread ist dazu gedacht, sich von großen Leuten des Filmbusiness zu verabschieden!

  2. #2
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Vorgestern verstarb Regisseur und Choreograph HERBERT ROSS. Er war verantwortlich für Filme wie GOODBYE MR. CHIPS; MACH'S NOCH EINMAL SAM; FUNNY LADY; THE SUNSHINE BOYS, DAS VERRÜCKTE CALIFORNIA HOTEL; FOOTLOOSE oder DAS GEHEIMNIS MEINES ERFOLGS. Mach's gut Herb!

    Filmographie:

    1.Jean-Pierre Aumont, charme et fou-rires (1999) (TV)[Actor .... Himself]
    2.Boys on the Side (1995)[Director] [Producer]
    ... aka Avec ou sans hommes (1995) (France)
    3.Undercover Blues (1993)[Director] [Producer]
    4.True Colors (1991)[Director] [Producer]
    5.Soapdish (1991)[Producer]
    6.My Blue Heaven (1990)[Director] [Producer]
    7.Steel Magnolias (1989)[Director]
    8.Dancers (1987)[Director]
    ... aka Giselle (1987)
    9.Secret of My Succe$s, The (1987)[Director] [Producer]
    10.Protocol (1984)[Director]
    11.Footloose (1984)[Director]
    12.Max Dugan Returns (1983)[Director] [Producer]
    13.I Ought to Be in Pictures (1982)[Director] [Producer]
    14.Pennies from Heaven (1981)[Director] [Producer]
    15.Nijinsky (1980)[Director]
    16.California Suite (1978)[Director]
    ... aka Neil Simon's California Suite (1978)
    17.Goodbye Girl, The (1977)[Director]
    ... aka Neil Simon's The Goodbye Girl (1977)
    18.Turning Point, The (1977)[Director] [Producer]
    19.Making of 'The Goodbye Girl', The (1977) (TV)[Actor .... Himself]
    20.Seven-Per-Cent Solution, The (1976)[Director] [Producer]
    21.Sunshine Boys, The (1975)[Director]
    22.Funny Lady (1975)[Director] [Miscellaneous crew]
    23.Last of Sheila, The (1973)[Director] [Producer]
    24.Play It Again, Sam (1972)[Director]
    ... aka Aspirins for Three (1972)
    25.T.R. Baskin (1971)[Director]
    ... aka Date with a Lonely Girl, A (1971) (UK)
    26.Owl and the Pussycat, The (1970)[Director]
    27.Goodbye, Mr. Chips (1969)[Director]
    28.Funny Girl (1968)[Miscellaneous crew]
    29.Doctor Dolittle (1967)[Miscellaneous crew]
    30.Inside Daisy Clover (1965)[Miscellaneous crew]
    31.Summer Holiday (1963)[Miscellaneous crew]
    32.Young Ones, The (1961)[Miscellaneous crew]
    ... aka Wonderful to Be Young! (1961) (USA)
    33.Wonderful Town (1958) (TV)[Director]
    34.Carmen Jones (1954)[Miscellaneous crew]

    http://us.imdb.com/Bio?Ross,+Herbert

  3. #3
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    find ich ne gute idee, soll es nur nachrufe auf gerade verstorbene geben oder auch auf schon länger tote??
    Happy people have no stories.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Ich würde mal sage hier nur aktuelle Fälle, man kann aber trotzdem ein Thread für länger Verstorbene eröffnen. Ich würde schon ganz gerne einige Leute würdigen. Allerdings bin ich ja nicht allein hier, wenn die Mehrheit meint, hier sollten auch "ältere" Todesfälle besprochen werden, sträube ich mich nicht.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Am 13.10. verstarb der frühere UFA-Star Irene von Meyendorff. Den allermeisten wird ihr Name nichts sagen, doch zu ihrer Zeit war sie ein Star. Ihre bekanntesten Filme waren:

    Fahrendes Volk (1938)
    Frau Luna (1941)
    Wen die Götter lieben (1942)
    Opfergang (1944)
    Kolberg (1945)
    Der Fall Molander (1945)
    Film ohne Titel (1948)
    Epilog (1950)
    Drei Birken auf der Heide (1956)
    Mayerling (1968)

    http://us.imdb.com/Name?von+Meyendorff,+Irene

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2001
    Beiträge
    510
    Nachrichten
    0
    Am 17.10. verstarb der Komponist Jay Livingston. Er schrieb Filmmusiken (Hausboot) und vor allem Songs. Dreimal gewann er für seine Songs den Oscar ("Que sera, sere" & "Mona Lisa").
    Er war so populär, daß er in "Sunset Boulevard" einen Gastauftritt als er selbst hatte.
    Seine wohl bekannteste Melodie war die Titelmelodie zu BONANZA! Aber auch das Titelthema von MISTER ED war von ihm.

    http://us.imdb.com/AName?Livingston,+Jay

  7. #7
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0

    Samuel Z. Arkooff

    Am 16. (oder 17.?) 09. verstarb B-Film-Ikone Samuel Z. Arkoff. Er zeichnete sich als Produzent von solch zeitlos- (manchmal auch Geistlos- ) en Werken aus, wie I WAS A TEENAGE WEREWOLF, THE BRAIN EATERS, CIRCUS OF HORRORS oder auch HOUSE OF USHER. Das Fantastische Kino hat diesem Mann viel zu verdanken. Ruhe wohl in der Hölle!

    http://us.imdb.com/AName?Arkoff,+Samuel+Z.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Und der nächste: Am 20.10, verstarb der deutsche Regisseur Theodor Kotulla, in erster Linie bekannt durch seine Verfilmung von Robert Merle's "Der Tod ist mein Beruf": AUS EINEM DEUTSCHEN LEBEN, über den Kommandanten von Ausschwitz.

    http://us.imdb.com/Name?Kotulla,+Theodor

  9. #9
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Und wieder hat uns einer der ganz großen verlassen: GEORGE HARRISON ist tot. Heute verstarb der Ex-Beatle an Krebs.
    Sicher werden einige denken, "was hat das mit dem Film-Forum zu tun"?

    Einiges, vieles.

    George Harrison hat den Film als Schauspiler, Komponist (und Saänger) sowie als Produzent bereichert.

    Er war Darsteller in Filmen wie:

    A Hard Days Night (1964)
    Help! (1965)
    Yellow Submarine (1968)
    The Rutles (TV/ 1978)
    Das Leben des Brian (1979) !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Wasser (1985)
    Shanhai Surprise (1986)
    und nicht zu vergessen als Gaststar bei den Simpsons

    Er war Komponist/ Musiker/ Sänger in Filmen wie:

    Wonderwall (1969)
    Time Bandits (1981)
    Shanghai Surprise

    Aber am wohl wichtigsten war seine Tätigkeit als Produzent (z.B.):

    Little Malcolm (1974)
    Das Leben des Brian
    Time Bandits
    Der Missionar (1982)
    Wasser
    A Private Function (1985)
    Mona Lisa (1986)
    Shanghai Surprise (1986)
    Nonnen auf der Flucht (1990)

    http://us.imdb.com/Name?Harrison,+George

    Machs gut, George. Ich werde dich wirklich vermissen!
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  10. #10
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Der nächste der geht ist Gilbert Bécaud. Vor allem berühmt als Chanconier, hat er aber auch Schauspieler und/ oder Komponist bei 15 Filmen mitgewirkt.

    http://us.imdb.com/AName?B%E9caud,+Gilbert
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  11. #11
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    oh, er ist tot? meine mutter wird heulen
    Happy people have no stories.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Mami's, holt eure Taschentücher wieder raus!

    1.

    Paul Hubschmid ist tot. Der schweizer Star, Traum so mancher Schwiegermütter ist am 1.1.2002 verstorben.

    Zu seinen bekanntesten Filmen zählen

    HEUTE HEIRATET EIN MANN (1956)
    DIE ZÜRICHER VERLOBUNG (1957)
    SCAMPOLO (1958)
    DER TIGER VON ESCHNAPUR/ DAS INDISCHE GRABMAL (1959)
    LIEBE, LUFT UND LAUTER LÜGEN (1959)
    FUNERAL IN BERLIN (1966)
    KIR ROYAL (TV/ 1986)

    http://us.imdb.com/Name?Hubschmid,+Paul


    2.

    Am 31.12.2001 verstarb Eileen Heckart. Sicher wird sie nicht allen bekannt sein, doch war sie ein altgedienter Nebendarsteller Hollywoods.
    Ihren größten Erfolg feierte sie 1973 als sie für BUTTERFLIES ARE FREE den Nebendarsteller-Oscar erhielt. Ausserdem war sie 1956 für THE BAD SEED für den selben Preis nominiert. Hinzu kommen ein Golden Gloeb (THE BAD SEED) und ein Emmy (Gaststar in LOVE AND WAR, 1994). Weiterhin war sie 4 x für einen Emmy nominiert.
    Ihre bekanntesten Filme:

    BUS STOP (1956)
    SOMEBODY UP THERE LIKES ME (!956)
    ANNIE McGUIRE (TV-Serie/ 1988)
    CYBILL (TV-Serie/ 1996)
    FIRST WIVES CLUB (1996)

    http://us.imdb.com/Name?Heckart,+Eileen


    3.

    Am 30.12. verstarb der deutsche Schauspieler Matthias Fuchs. Bekannt geworden war er als Stammdarsteller der Immenhof-Filme.
    Ausserdem:
    DIE BUDDENBROCKS (TV/ 1959)
    THE CARDINAHL (1963)
    MUTTER KÜSTERS FAHRT ZUM HIMMEL (1975)
    AUS EINEM DEUTSCHEN LEBEN (1977)
    LOLA (1981)
    DIE FLAMBIERTE FRAU (1983)
    DER SANDMANN (TV/ 1995)

    http://us.imdb.com/Name?Fuchs,+Matthias+(I)

    4.

    Ein Nachtrag:

    Ob AMISTAD, RICHARD III., DEMOLITION MAN oder aber in seiner wohl besten Rolle THE MADNESS OF KING GEORGE - Sir Nigel Hawthorne gehörte zweifellos zu den besten und bedeutendsten britischen Schauspielern der letzten 30 Jahren. Am 26.12. verstarb er. Es ist kaum möglich alle herrausragenden Werke aufzulisten, an den er beteiligt war, drumm, wen es ineressiert möge dem Link folgen.
    Erwähnen möchte ich nur noch seine Oscar-Nominierung (King George - Ein Königreich für mehr Verstand) und seine 5 British Film Awards.

    http://us.imdb.com/Pawards?Hawthorne,+Nigel
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  13. #13
    Mitglied Avatar von Vampire Hunter D
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Brunsbüttel
    Beiträge
    1.510
    Nachrichten
    0
    Ein kleiner Nachtrag meinerseits:

    Matthias Fuchs wird mir sehr fehlen. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler war er nämlich auch der Erzähler bei meiner Lieblings-Hörspielserie "Die drei ???" (übernahm diesen Part ab Cassette 65 nachdem der vorherige Sprecher Peter Pasetti verstorben war). Auch wenn er stets ein wenig im Schatten des grandiosen Vorgängers stand, so ist er mir im Laufe der Zeit doch ans Herz gewachsen.

    Und noch ein kleiner Nachtrag:

    Das Todesdatum war nicht der 30.12.2001 sondern der 01.01.2002 (zumindest ist es so in den diversen News angegeben worden).


  14. #14
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Ich habe das Videotext-Datum genommen, das kann natürlich falsch sein. Kommt da immer wieder mal vor.
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.815
    Nachrichten
    0
    Der französische Regisseur Henri Verneuil ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

    Sein bekanntester Film ist „Clan der Sizilianer“ (1969) mit Jean Gabin, Alain Delon und Lino Ventura und mit der Musik von Ennio Morricone. Klassefilm!

  16. #16
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Wollte ich gerade ergänzen...

    Aber einen Nachtrag habe ich noch:

    Produzentin Julia Phillips verstarb am 1.1.2002

    Sie produzierte zwar nur wenig Filme aber darunter waren:

    * Der Clou (1973)
    * Taxi Driver (1976)
    * The Big Bus (1976)
    * Unheimliche Begegnung der dritten Art (1977)

    Ein paar "Travia"-Angaben von imdb:

    In her book about Hollywood, "You'll Never Eat Lunch In This Town Again," she wrote that actor Warren Beatty once asked if she wanted to have a threesome with him and her twelve year old daughter. Julia replied, "Warren, we're both too mature for you."

    [schlagfertige Frau...]


    Julia Phillips was the first woman to win an Academy Award for Best Picture (for 'The Sting' in 1974). She was the only female winner until 1989, when she was joined by Lili Fini Zanuck (who won for 'Driving Miss Daisy').


    PS: @ Micha oder König Kups

    Sollte man das Thema nicht besser zu den "Menschen im Film" verschieben? Ich hatte es nur hier erstellt, weil es früher nirgends so richtig einzuordnen war...
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.815
    Nachrichten
    0
    Von Henri Verneuil kommt heute nacht um 0.35 Uhr der Polizeithriller „Angst über der Stadt“ (1974) mit Belmondo.

    Nachtrag zu Paul Hubschmid:
    Seine bekannteste Hollywood-Hauptrolle war in „The Beast From 20,000 Fathoms“ (1953), aber niemand beachtete ihn, weil alle nur auf Ray Harryhausens Monster starrten.

  18. #18
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    ted demme ist tot.

    der 37 jahre alte regisseur (blow) starb an einem herzinfarkt. näheres in den news
    Happy people have no stories.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Menschenspötter
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Österreich , Wien
    Beiträge
    3.723
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von kevin smith
    ted demme ist tot.

    der 37 jahre alte regisseur (blow) starb an einem herzinfarkt. näheres in den news
    Ich habe mir erst am Sonntag den Film beautiful girls angesehen. Komischer Zufall. Da mir der Film ganz gut gefallen hat, habe ich dann gestern nach dem Regisseur geguckt und jetzt das.
    Übrigens, dieser Film hat eine wunderbare Darstellerinnenriege anzubieten.
    Neben Uma Thurman und Mira Sorvino, eine blutjunge Natalie Portman und die mittlerweile doch bekannt gewordene Annabeth Gish.
    Außerdem Lauren Holly, Rosie O'Donell und Martha Plimpton.
    Wer Zeit hat, sollte mal reinsehen.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    The next One

    Fast-Oscarpreisträgerin Schauspielerin, Komponistin (oder eher Songschreiberin)und Sängerin Peggy Lee ist am 21.1.2002 verstorben.
    Ihre Auftritte in Filmen waren zwar eher spärlich, aber wie schon erwähnt kam sogar eine Oscar-Nominierung dabei heraus (Pete Kelly's Blues/ 1955). Ausser als Schauspielerin hat sie auch noch als Songschreiberin an einigen Filmen mitgearbeitet.

    http://us.imdb.com/Name?Lee,+Peggy+(I)
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  21. #21
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Sollte es jemand nicht mitbekommen haben: ASTRID LINDGREN ist tot!

    Eigentlich braucht man da keine weitere Kommentare schreiben (auch wenn ich persönlich nie ein großer Fan von ihr war...) - sie soll hier erwähnt sein.

    Eine Schriftstellerin, deren Werke bis heute fast 60 mal verfilmt wurden, gehört hier einfach ein letztes mal geehrt!

    http://us.imdb.com/Name?Lindgren,+Astrid+(I)
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  22. #22
    Mitglied Avatar von M@MAX
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Freiburg, Deutschland
    Beiträge
    2.360
    Nachrichten
    0
    heute morgen um 0200 CET ist hildegard knef gestorben.

    ich könnte jetzt sagen wo sie überall mitgespielt hat und ob sie gut war (wahrscheinlich) sondern wollte das einfach mal erwähnt haben.

    may she rest in peace

  23. #23
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    einfach der imdb-Link, da kann jeder selber nachsehen...

    http://us.imdb.com/Name?Knef,+Hildegard



    Bei dem ganzen Theater um Frua Knef (zurecht!) wird vergessen, daß auch der US-Schauspieler und zweifache Oscar- und Golden Globe-Preisträger Harold Russell verstorben ist. Er hat zwar nur eine einzige große Rolle (insgesamt nur 3 Kinofilme und zwei Gastauftritte in Serien) in seinem Leben gespielt, aber die um so eindrucksvoller. Als (auch im wahren Leben) versehrt aus dem Zweiten Weltkrieg heimgekehrter Homer Parrish (er verlohr als Sprengstoff-Experte beide Hände) ist er wahrlich beeindruckend. Trotz zweier Oscars für diese Rolle (Nebendarsteller und Ehrenoscar) blieben weitere Angebote aus und so engagierte er sich für Behinderte in der US-Gesellschaft.
    Ein wahrhaft großer Mann, ein wirklich und absolut positiv gesehener amerikanischer Patriot ist gestorben.

    http://us.imdb.com/Name?Russell,+Harold
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  24. #24
    Mitglied Avatar von Vampire Hunter D
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Brunsbüttel
    Beiträge
    1.510
    Nachrichten
    0
    Und wieder heißt es Abschied nehmen: Am 3. Februar starb im Alter von 92 Jahren Hans Paetsch. Er studierte Germanistik, Anglistik und Kunstgeschichte und widmete sich nach seinem Studium schließlich der Schauspielerei. Er spielte an vielen großen deutschen Bühnen, so zum Beispiel 28 Jahre lang am Hamburger Thalia Theater. Darüber hinaus wirkte er in unzähligen Hörspielen mit und ist damit nicht nur für mich untrennbar mit der eigenen Kindheit verbunden. Unzählige Male bin ich mit dem vertrauten Klang seiner Stimme eingeschlafen und die Nachricht seines Todes hat mich getroffen. Mit ihm ist auch ein Teil meiner Jugend gestorben. Eine Schweigeminute für einen der Größten...

  25. #25
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    der Link dazu: http://german.imdb.com/Name?Paetsch,+Hans

    Auch noch nachzutragen ist "Jerry Cotton" George Nader, der am 4.2.2002 verstarb.
    http://german.imdb.com/Name?Nader,+George
    Er war sicher kein Weltstar und im deutschsprachigen Raum weitaus bekannter als etwa in seinem Heimatland USA.
    Doch immerhin steht ein großer persönlicher Preis in seinen Meritten: der Golden Globe 1955 als: Most Promising Newcomer - Male
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

Seite 1 von 12 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.