Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 67

Thema: Gipfel der Götter (Jiro Taniguchi)

  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Bd. 4 ist jetzt auf der Homepage vom "In Vorbereitung"-Bereich nach oben gerutscht. Yeah! Dann kanns ja nimmer lang dauern.

  2. #27
    Mitglied Avatar von TigerRider
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    nördlich von Trier
    Beiträge
    2.769
    Blog-Einträge
    4
    supi!^^
    Gruß
    Jens

    zuletzt gelesen:

    CARTHAGO 5 (Story) 8/10 Zeichnung 8/10 = 8/10
    SPIROU Spez. "Das Licht von Borneo" Story 10/10 Zeichnung 10/10 = 10/10
    alle SCs "Theodor Pussel" Story 8/10 Zeichnung 7/10 = 7.5/10 Ist auch nach ein paar Jahren im Regal echt mal wieder lesenswert
    "Fünf Tage Sith" in: STAR WARS 120 (Panini) Story 10/10 Zeichnung 9/10 = 9.5/10


  3. #28
    Ich weiß nicht Band 4 hat mich jetzt nicht so sehr von Hocker gehauen – Ich empfand den sogar bis jetzt von allen Bändern als den schwächsten. Na ja mal schauen wie der Abschluss wird.
    Glück liegt nicht darin, daß man tut, was man mag, sondern daß man mag, was man tut.

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Das sehe ich aber ganz anders. Habe jetzt den Band endlich lesen können. Mich hat schon eher der Entführungsfall samt nötig gewordenen "Bergrettung" im 3. Band etwas gestört. Davor war der Genremix perfekt ausgewogen und alles passte harmonisch zusammen. Aber dieser Erzählstrang wirkte etwas spekulativ und aufgesetzt, erinnerte fast schon an Trash-TV a'la Baywatch oder Medicopter. Den 3. Band verleidet hat mir das nicht, dafür war der Strang mit zwei, drei Kapiteln angenehm kurz gefasst, ich empfand's dennoch als kurzen Kräfteeinbruch am Weg zum Gipfel.

    Und das dieser Mount Everest heißt war ja wohl von Beginn weg klar. Aber auch wenn sich die Story jetzt nur noch auf ein Ereignis fokussiert: Die Art, wie sie das macht find ich einfach großartig. Ein echtes Epos und ganz großes Abenteuer wird da mit dem richtigen Gespür für glaubwürdige Details und spannungssteigernde Erzählstruktur zwischen die Seiten gezaubert und die atmosphärischen Bilder lassen einem echt daran teilhaben, man fühlt sich mitten drin im Geschehen. Der Umstand, dass storybedingt über weite Strecken verbal kaum über Dialoge, fast nur durch Erzähltext erzählt wird, fällt da nicht ins Gewicht, da auch das sehr ökonomisch eingesetzt wird und nie ins Banale abgleitet.

    Und dann dieser in seiner Fiesheit absolut brillante Abschluss des Bandes. Ich habe mir ja beim letzten Satz schon selbst auf die Zunge gebissen, weil ich auf Habus letzten Satz von der Seite davor ganz genauso reagiert hätte wie Fukamachi. Bei Kenntnis von Habus Charakter nach 4 Bänden Gipfel der Götter lässt einen so eine Bemerkung automatisch stutzen und auch mir wäre erst nachdem die Worte dem Mund einmal entwichen sind durch Habus Reaktion darauf klar gewesen, was ich damit angerichtet hätte. Psychologisch einzigartig, ich hoffe jetzt schwer, dass Band 5 noch dieses Jahr kommt.
    Geändert von Susumu (21.08.2008 um 19:09 Uhr)

  5. #30
    Moderator Comicradioshow Forum Avatar von MAQZ
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    747

    ComicRadioShow Rezension

    zu Band 3 und 4 kann man hier nachlesen:

    (...) Ein guter vierter Band, der mit einem Cliffhanger im übertragenen Sinne endet, obwohl sich hier eine Fortsetzung in Form eines Cliffhangers nun wahrlich anbieten würde. Und so warten wir gespannt auf den fünften und letzten Band der Serie „Gipfel der Götter“. (...)

    http://www.comicradioshow.com/Article2779.html

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Hmm, laut Homepage ist der Abschlussband seit mindestens zwei Wochen schon draußen, mein Händler hat ihn aber immer noch nicht. Hat den schon wer gesehen?

  7. #32
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.063
    Blog-Einträge
    12
    Ist gerade erst in den Handel gekommen, ich glaube letzten Freitag.

  8. #33
    Mitglied Avatar von guenni63
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    964
    gesehen, gekauft und gelesen

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Ahh, danke. Dann kann's ja nicht mehr lange dauern, bis der auch nach Wien kommt.

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.541
    Lobend erwähnen möchte ich die schnelle Veröffentlichung der fünf Bände. Vorbildlich, aber sicher auch ein Kraftakt für einen kleineren Verlag.

  11. #36
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.087
    Ich schließ mich an: Chapeau!

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Find ich ja auch. S&L kann ja auch nichts dafür, dass der Vertrieb für Österreich etwas länger braucht. Und bei Gipfel der Götter bin ich halt doch noch etwas ungeduldiger, als den meisten anderen Veröffentlichungen.

  13. #38
    Wow! Die 5 Bände erschienen wirklich in einem vergleichsweise rasanten Tempo! (Wenn ich da an Paninis Schneckentempo bei Lone Wolf & Cup denke.... grusel)

    Vielen Dank für diese grandiose Serie... bin schon gespannt, was die nun entstandene Lücke füllen wird...

  14. #39
    Mitglied Avatar von TigerRider
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    nördlich von Trier
    Beiträge
    2.769
    Blog-Einträge
    4
    Danke für den Hinweis, ich hatte noch gar nicht mit Band 5 gerechnet.^^

    Ab zum Laden...
    Gruß
    Jens

    zuletzt gelesen:

    CARTHAGO 5 (Story) 8/10 Zeichnung 8/10 = 8/10
    SPIROU Spez. "Das Licht von Borneo" Story 10/10 Zeichnung 10/10 = 10/10
    alle SCs "Theodor Pussel" Story 8/10 Zeichnung 7/10 = 7.5/10 Ist auch nach ein paar Jahren im Regal echt mal wieder lesenswert
    "Fünf Tage Sith" in: STAR WARS 120 (Panini) Story 10/10 Zeichnung 9/10 = 9.5/10


  15. #40
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    487
    War nicht gerade erst der vierte Band zur Buchmesse da??? Das nenne ich mal eine flotte ERscheinungsweise. Bin gespannt auf den Abschluß. Tolle Serie!

    http://www.graphic-novel.info/?p=805

  16. #41
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.063
    Blog-Einträge
    12
    Zitat Zitat von Seppstock Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für diese grandiose Serie... bin schon gespannt, was die nun entstandene Lücke füllen wird...
    Ist zwar was ganz anderes, Sepp, dennoch versuch's doch mal mit Strain 1, soeben erschienen

  17. #42
    Ja, hab ich schon viel Gutes davon gehört... werde es wohl mitnehmen... wenn es mich auch grafisch anspricht.

  18. #43
    Mitglied Avatar von BARENG
    Registriert seit
    05.2004
    Ort
    HN
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Seppstock Beitrag anzeigen
    Ja, hab ich schon viel Gutes davon gehört... werde es wohl mitnehmen... wenn es mich auch grafisch anspricht.
    Ikegami ist ein Guter, grafisch find ich den sehr ansprechend. Ich fand bei Strain eher die Story von Buronson nicht so prickelnd.

  19. #44
    Zitat Zitat von BARENG Beitrag anzeigen
    Ikegami ist ein Guter, grafisch find ich den sehr ansprechend. Ich fand bei Strain eher die Story von Buronson nicht so prickelnd.

    Buronson? So wie in "Fist of the North Star"? Oha...

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Gestern lag der Gipfel auch endlich in meinem Laden, Strain dito, habe ich auch gleich mitgenommen, aber noch nicht gelesen.

    Der 5. Band überraschte mich zunächst damit, wie schnell die in Band 4 begonnene Everesttour zu Ende gebracht wurde, hatte das schon als krönenden Abschluss gedacht und damit gerechnet, dass die noch mindestens über die Hälfte von Band 5 gehen würde. Zunächst hielt ich das für etwas antiklimaxtisch, das war aber unbegründet. Die Serie hat eine wunderbar runde Auflösung, die einmal mehr perfektes Timing demonstriert. Taniguchi nutzt ein mehr an Seiten immer für epische Breite, statt die Geschichte künstlich in die Länge zu ziehen. MMn eine Schwäche von Urosawa, dessen Pluto vielleicht dennoch mal was für S&L sein könnte, nachdem EMA da abgesprungen ist.

    Jetzt nachdem ich die Reihe komplett kenne kann ich ja definitiv schreiben, was ich mir insgeheim schon länger denke: Gipfel der Götter ist für mich mindestens die Manga- wenn nicht die Comicveröffentlichung des Jahres.

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.541
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    MMn eine Schwäche von Urosawa, dessen Pluto vielleicht dennoch mal was für S&L sein könnte, nachdem EMA da abgesprungen ist.
    DIe sind aber auch lizenztechnischen Gründen "abgesprungen". M.W. wurde kein offizieller Verzicht auf die Serie verkündet. Aber mir ist egal, wer sie veröffentlicht.

  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Ja, so war's ursprünglich. D.h. es gab eine zeitlang überhaupt keine Möglichkeit an eine Lizenz außerhalb Japans ranzukommen. Das hat sich aber vor ein paar Monaten geändert, Efwe meinte jedoch im entsprechenden Fragethread, dass zum derzeitigen Zeitpunkt EMA keine solche Serie mehr bringen will. Zuletzt bei Frage 108:
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    108)
    "pluto" wird definitiv nicht bei uns erscheinen.

    efwe

  23. #48
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    18.032
    Da sich weder die Manga von Naoki Urasawa noch Sachen von Astro Boy hierzulande besonders verkaufen, fand ich es eh gewagt, die Serie überhaupt anzudenken. Naja, greife ich hier (und bei 20th Century Boys) halt zur amerikanischen Ausgabe.

    Interessanter ist jetzt eher, was als nächstes von Taniguchi kommt.

  24. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.541
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Da sich weder die Manga von Naoki Urasawa noch Sachen von Astro Boy hierzulande besonders verkaufen, fand ich es eh gewagt, die Serie überhaupt anzudenken. Naja, greife ich hier (und bei 20th Century Boys) halt zur amerikanischen Ausgabe.

    Interessanter ist jetzt eher, was als nächstes von Taniguchi kommt.
    Wobei die 20th Century Boys vollendet werden sollen, auch wenn sich das Eichhörnchen mehr als mühselig ernährt...

    Aber ist Pluto nicht nach sechs Teilen abgeschlossen? Dürfte damit durchaus für einen kleinen Verlag machbar sein, wenn, ja wenn nicht horrende Absatzzahlen vom Lizenzgeber erwartet werden sollten.

  25. #50
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    18.032
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Wobei die 20th Century Boys vollendet werden sollen, auch wenn sich das Eichhörnchen mehr als mühselig ernährt...
    Schon klar, aber ich hab keine Lust, mich "Auf die Suche nach dem Neunten Band" zu begeben und 50€ dafür hinzulegen.

    Aber ist Pluto nicht nach sechs Teilen abgeschlossen? Dürfte damit durchaus für einen kleinen Verlag machbar sein, wenn, ja wenn nicht horrende Absatzzahlen vom Lizenzgeber erwartet werden sollten.
    Da bei diesem Projekt 2 Firmen die Hand aufhalten (Verlag und Rechteinhaber von Astro Boy) könnte genau das ein Problem für einen Kleinverlag sein.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •