Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 67

Thema: Gipfel der Götter (Jiro Taniguchi)

  1. #1

    Gipfel der Götter (Jiro Taniguchi)

    Noch in diesem Jahr soll die 5-bändige Serie "Kami no sanrei" von Jiro Taniguchi bei schreiber&leser starten. Diese Information gibt der Anhang in "Die Stadt und das Mädchen" preis.

    Als Übersetzung von "Kami no sanrei" wird "Gipfelkette der Götter" angegeben. Ist dies auch der endgültige Buchtitel?

    Hier das Cover des ersten japanischen Bandes:
    http://ec1.images-amazon.com/images/I/51F5AZ4C4JL.jpg
    Geändert von Happosai-Fan (26.08.2007 um 19:07 Uhr)

  2. #2
    Super! Der Originaltitel ist allerdings "Kamigami no Itadaki".

    Das Artwork in dem Manga ist der Wahnsinn.

  3. #3
    Das verwundert mich allerdings ein wenig. Im "DSUDM" wird der Titel mit "Kami no sanrei" angegeben. Unter "Kamigami no Itadaki" findet man im Internet aber ebenfalls den gleichen Manga. Kann das einer aufklären?

  4. #4
    Vermutlich gibt es da unterschiedliche Arten, wie man die Kanji lesen kann.
    Der Manga (bzw. der Roman von Baku Yumemakura, auf dem der Manga basiert) hat einen Eintrag in der japanischen Wikipedia (hier), wo die Kanji auch in Hiragana angegeben sind. Und die Hiragana, die man eindeutig lesen kann, ergeben eben "Kamigami no Itadaki".
    Geändert von Shikeishu (12.05.2007 um 22:35 Uhr)

  5. #5
    Zitat Zitat von Happosai-Fan Beitrag anzeigen
    [...]
    Als Übersetzung von "Kami no sanrei" wird "Gipfelkette der Götter" angegeben. Ist dies auch der endgültige Buchtitel?
    "Gipfelkette der Götter" ist eine wörtliche Übersetzung, der entgültige Titel wird etwas anders lauten. Wenn wir den Titel auf unserer www ankündigen, wird auch der Titel entgültig entschieden.

    Zitat Zitat von Happosai-Fan Beitrag anzeigen
    [...] Im "DSUDM" wird der Titel mit "Kami no sanrei" angegeben. Unter "Kamigami no Itadaki" findet man im Internet aber ebenfalls den gleichen Manga. Kann das einer aufklären?
    Auf den jap. Büchern steht der Titel einmal in Kanji als "kamigami no sanrei" und einmal als Hiragana mit "kamigami no itadaki". Beides bedeutet ungefähr das gleiche, wobei "itadaki" laut unserer Japanerin der etwas "bedeutungsvollere, religiöse" Gipfel ist...

    Grüße,
    Philipp

  6. #6
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.896
    Als Gipfel der Götter - Kamigami no itadaki nun auf der Homepage von S+L für Herbst angekündigt.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.063
    Blog-Einträge
    12
    Erstmal "Vertraute Fremde" bei Carlsen kaufen, für mich der bisher allerbeste Taniguchi.
    Ich bin ja nun kein sehr großer Mangafreund, aber Taniguchi ist schon ganz großes Kino.
    Wird wirklich Zeit, das seine Titel auf Deutsch erscheinen!

  8. #8
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2007
    Beiträge
    5
    Ich liebe euch Leute von Schreiber und Leser.
    Heute lag überraschender Weise Gipfel der Götter in unserem Comicshop aus,
    hab es mir sofort gekauft.

  9. #9
    Freut uns das zu hören!

    Grüße,
    Philipp

  10. #10
    Spitzenmanga. Aber warum ist hintendrauf ein grüner Punkt? Ich sammle Papier immer extra.

  11. #11
    Zitat Zitat von christian muschweck Beitrag anzeigen
    Spitzenmanga. Aber warum ist hintendrauf ein grüner Punkt? Ich sammle Papier immer extra.
    Hallo Christian,

    der grünen Punkt ist doch heutzutage überall drauf
    Vielen Dank für das Lob und eine Info für Ungeduldige: Band 2 ist schon beim Drucker...
    Viele Grüße,
    Philipp

  12. #12
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2007
    Beiträge
    5
    kann es kaum noch erwarten

  13. #13
    Mitglied Avatar von cubbie
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    593
    Ein beeindruckes Werk. Vielleicht ein paar Seiten zu dick (mache Seiten mit Details der Bestigungen waren mir persönlich zu viel). Aber sehr gut ausgearbeitete Personen und Charaktäre und natürlich überragend gezeichnet. Die Fortsetzung ist schon beim Drucker? Sehr gute Nachricht !!!
    Gruß Cubbie

  14. #14
    Wow gestern gelesen. Bin beindruckt, selten so ein eigenwilliges und gutes Comic gelesen. Das ist mal ein Werk was ich sehr von der Masse abhebt .. und wunderbar gezeichnet ist.
    Sehr mutige Veröffentlichung .... eurer Verlag sollte allein dafür das ihr sowas nach Deutschland bringt einen Comicorden bekommen.
    Glück liegt nicht darin, daß man tut, was man mag, sondern daß man mag, was man tut.

  15. #15
    Hallo Firfin,

    freut uns zu hören, dass euch Gipfel der Götter gefällt.
    Wir finden natürlich alle unsere Bücher toll , aber Gipfel der Götter hat es auch uns besonders angetan.
    Band 2 ist in diesen Tagen auf dem Weg vom Drucker zu uns, es geht also zügig weiter!

    Viele Grüße und gutes neues Jahr!
    Philipp

  16. #16

  17. #17
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.063
    Blog-Einträge
    12
    Band 2 ist jetzt im Handel erhältlich!

  18. #18
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2007
    Beiträge
    5
    Gestern hab ich mir den 2.ten Band geholt also echt wie geil kann der Manga noch werden
    erlich ein grosses Lob von mir an den Verlag für den Mut solche Sachen hier zu veröffentlichen an der Qualitet der Mangas im Inhaltlichen und in der Herstelung sollten sich andere ein Beispiel nehmen.
    Der Deutschsprachige Comic Markt hat solche anspruchsvollen und aussergewöhnlichen Mangas bitter nötig also weiter so S&L

  19. #19
    Hab gestern auch den zweiten Band gelesen.

    Sehr sehr gut.

    Hatte stellenweise echt einen dicken Kloß im Hals, hat mich sehr berührt stellenweise.

    Weiß jemand an welche historische Figur dieser Habu angelehnt sein soll .. oder dieser Haze?
    Glück liegt nicht darin, daß man tut, was man mag, sondern daß man mag, was man tut.

  20. #20
    Hi Firfin,

    also Hase erinnert stark an Tsuneo Hasegawa, für Habu ist mir kein historisches Vorbild bekannt – oder vielleicht hat man ihn nur noch nicht entdeckt ?
    Grüße,
    Philipp

  21. #21
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.896
    Jedesmal wenn ich abwechselnd den "neuen deutschen" Taniguchi von S + L oder Carlsen lese, denke ich , dass ist aber nun jetzt wirklich der beste.
    Aber jedesmal werde ich hinterher eines besseren belehrt und ich muß mich wieder korrigieren, so auch diesmal bei Gipfel der Götter.
    Einfach Waaahnsinn !!!

  22. #22
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.063
    Blog-Einträge
    12
    Ich interessiere mich eigentlich nicht die Bohne fürs Bergsteigen, aber die 2 Bände "Gipfel der Götter" habe ich verschlungen!
    Taniguchi ist ein unglaublich guter Erzähler!!!
    Wann kommt der dritte Band?

  23. #23
    Gipfel der Götter ist im Moment auch der Gipfel der Mangaveröffentlichungen in Deutschland! Einfach unfassbar gut!

    Band 2 war wieder eine wahre Freude... nur eine kleine Sache stört den Lesegenuß etwas: Auf manchen seiten in Band 1 und Band 2 ist immer ein grauer "Schatten" neben jedem Buchstaben und jeder Linie... wahrscheinlich eine ungenaue Einstellung der Druckmaschine? Ich hoffe, daß Problem zieht sich nicht durch alle 5 Bände...

    Abgesehen davon, kann man aber im Moment nichts besser als Gipfel der Götter unter den Neuerscheinungen finden.

    Auch ich hab nichts mit Bergsteigen am Hut... oder vielleicht sollte ich "hatte" schreiben... denn schon seit Band 1 bin ich zum "Alpinisten-Web-Forscher" mutiert!

    Gipfel der Götter ist unbedingt zu empfehlen!

  24. #24
    Ein guter Artikel der zum Comic passt:

    http://www.sueddeutsche.de/gesundhei...el/207/164741/
    Glück liegt nicht darin, daß man tut, was man mag, sondern daß man mag, was man tut.

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Dachte, ich hätte das schon hier gepostet, aber das ist eine Serie zu der man Euch wirklich gratulieren kann, und die definitiv Red Snake und Selbstmordclub als meine Lieblingstitel bei Shoduko auf Platz 2 verdrängt hat.

    Ich bin erst recht spät eingestiegen, da ich Stadt und das Mädchen zwar nett, aber nicht so beeindruckend gefunden habe. (Aus ziemlich den gleichen Gründen, die bereits Alita im entsprechenden Thread genannt hat: Story etwas aufgesetzt und gleichzeitig vorhersehbar, zeichnerisch ist Tangiguchi im ländlichen Setting noch eindrucksvoller als im urbanen.) Aber von dieser Reihe muss man einfach schwer begeistert sein. Freu mich schon sehr auf die letzten beiden Bände, auch wenn ich auch auf Sonne und Mond 3 noch warte.

    Hab Wanderer im Eis jetzt nachbestellt und hoffe, dass ihr noch viele weitere Tanguchi-Serien Carlsen abspenstig machen könnts. (Deren gespiegelte Ausgaben lass ich zur Zeit noch außen vor.)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •