szmtag Gesang der Strygen - Seite 2
Shop
Startseite Forum Presse Impressum
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 129

Thema: Gesang der Strygen

  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    94
    Nachrichten
    0

    Schuber?

    Hallo zusammen,

    wäre nicht für diese hervorragende Vorzeige-Serie ein Schuber im "Splitter-Stil" eine tolle Aufwertung? (würde ich z.b. sofort kaufen)
    Würde sicher auch den einen oder anderen Band mehr dadurch verkaufen lassen.
    Oder ist das als "kleinerer Verlag" finanziell nicht machbar?

    Glückwunsch zu der tollen Strygen-Serie!

    Grüße

    Rainer Gillessen

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.021
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    dafür

  3. #28
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    867
    Nachrichten
    0

    Schuber

    Dafür

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    107
    Nachrichten
    0
    gekauft

  5. #30
    Mitglied Avatar von PhoneyBone
    Registriert seit
    01.2001
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    540
    Nachrichten
    0
    Wie wäre es zusammen mit den Verlag Daedalus in Holland, die diese Serie ab Ende 2008/Anfang 2009 in Holland/Flandern herausbringen werden?
    Infos aus Belgien: www.stripspeciaalzaak.be

  6. #31
    Mitglied Avatar von guenni63
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    607
    Nachrichten
    0
    würde auch einen Schuber kaufen

  7. #32
    Mitglied Avatar von eschbachfan
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    507
    Nachrichten
    0
    Wie schon weiland Peter Maffay schrieb: Ich bin dafür!

    Wenn nicht genug Geld da ist, könnt ihr hier im Forum vielleicht einen Investorenaufruf machen?

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    94
    Nachrichten
    0
    Schuber?
    Hallo zusammen,

    wäre nicht für diese hervorragende Vorzeige-Serie ein Schuber im "Splitter-Stil" eine tolle Aufwertung? (würde ich z.b. sofort kaufen)
    Würde sicher auch den einen oder anderen Band mehr dadurch verkaufen lassen.
    Oder ist das als "kleinerer Verlag" finanziell nicht machbar?

    Glückwunsch zu der tollen Strygen-Serie!

    Grüße

    Rainer Gillessen
    ... also dann nochmal die vorsichtige Frage an die Redaktion: Ist ein Schuber (z.B. für die ersten 6 Bände) machbar?
    (Wäre ein Traum!!!)

  9. #34
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    2.184
    Nachrichten
    0
    Würde ich auch sofort kaufen

  10. #35
    Mitglied Avatar von Alex73
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Oberlausitz
    Beiträge
    547
    Nachrichten
    1
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Würde ich auch sofort kaufen
    Dito ...

  11. #36
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.492
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    12
    Ich bin absolut gegen Schuber!

    Die Splitterleute haben ja nun mehrfach erklärt, daß die Schuber ein Minusgeschäft sind. Und ich möchte nun wirklich nicht, daß BD rote Zahlen schreibt. Sie sollen doch weiterhin schöne neue Comics rausbringen!

    Zum besseren Verständnis zur Schuberproblematik, hier noch mal eine Aussage vom Splitter-Horst aus dem Juli:

    "Der Handel mit Comicprodukten (hautsächlich im Fachhandel) läuft unter ziemlich festen Bedingungen und wenn wir die Schuber nur "genau so", wie ein normales Album behandeln würden, kämen wir auf einen Verkaufspreis von 28.-bis 35.- Euro!
    Tatsächlich kostet uns ein Schuber in der reinen Herstellung mehr als das Doppelte, als ein Standard-Splitter-Album. Dazu trägt die kleinere Auflage sowie die Handarbeitbei. Doch damit ist noch nicht genug. Denn trotz des kleineren Auflage ist das Produkt gleichzeitig viel teurer im Handling, als die Alben. Warum? Weil der Postbote beim Briefchen auf Gewicht berechnet, aber das Frachtvolumen im "großen" Business auf Volumen geht. Dabei nimmt z. B. ein 8er Schuber den neunfachen Platz, wie ein Album in Anspruch. Wir können als für ca. das gleiche Geld anstatt 1.000 SF-/Fantasy-Schuber (für diese nehmen wir sogar nur 9,80) dann sagenhafte 9.000! Alben trans-portieren.

    Dies führt dazu, dass wir keinerlei Spielraum haben, um unsere Null-Kalkulation
    überhaupt zu erreichen. Jegliche Änderung dieser Parameter führt zu roten
    Zahlen. ... Warum wohl sind wir der einzige Verlag, der diese Produkte überhaupt so anbietet?"


    Schuber sind folglich für einen Kleinverlag wie BD nicht zu stemmen!

    Also Leute, lasst die Kirche im Dorf und bastelt Euch Eure Schuber lieber selber...

  12. #37
    Moderator Avatar von Steve Travis
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    92
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Liebe Schuberfreunde und lieber Mervyn,
    danke für Deine passende Erklärung. Ich kann dem nur noch hinzufügen, daß wir uns natürlich über dieses Thema schon Gedanken gemacht haben. Das Ergebnis war dann doch ziemlich eindeutig, Schuber nehmen uns die Finanzkraft aus der Albenproduktion. Deswegen werden wir in diesem Segment nicht tätig.

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    94
    Nachrichten
    0
    ... alles klar, war ja nur ne Frage.
    Hätte ja sein können.
    Man wird ja mal kurz davon träumen dürfen...

    Nichts für ungut, und bitte weiter so schöne Comics.

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    94
    Nachrichten
    0
    eschbachfan schrieb:
    Wenn nicht genug Geld da ist, könnt ihr hier im Forum vielleicht einen Investorenaufruf machen?
    Wie hast Du das gemeint?
    Ist sowas durchführbar oder nur ein Hirngespinst?
    Wäre grundsätzlich nicht abgeneigt, wenns irgendwie machbar wäre und natürlich nicht zu teuer.

    Aber realistisch ist das wohl nicht, oder?
    ... und ich kann mir den Schuber wohl abschreiben.

    Rainer

  15. #40
    Mitglied Avatar von Pasi711
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    222
    Nachrichten
    0
    Naja, rechne mal... Schuber kosten bei Splitter im Nullsummenspiel etwa 14 Euro. Händlerverdienst, sagen wir mal 50%, abgezogen - bleiben 7 Euro pro Schuber. Das teilt sich auf auf Produktion, Lizenzen, Porto und was weiss ich noch alles - muss aber auf jeden Fall gestemmt werden.
    Nehmen wir mal eine Schubermindestauflage von 500 Stück an (drunter wirds sagenhaft teurer), dann müsstest Du ein Invest von mindestens 3.500 Euro vorlegen, um das Teil zu finanzieren. Selbst wenn die BD-Leute sich auf eine Finanzierung von Verlusten einlassen würden (und das bindet ja erstmal ein weiteres wertvolles Gut, nämlich Arbeitszeit), müsstest Du doch sicher mit 2000 Euro top dabei sein.
    Wenn Du die locker hast, finanzier doch lieber den einen oder anderen Comic bei BD! Und ich versprech Dir, wenn Du das wirklich tust, bastle ich Dir auch einen Schuber! Individuell, und aus Holz. Echt ernst gemeint!

    Pasi

  16. #41
    Mitglied Avatar von Mr. Brown
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.386
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von rainergill Beitrag anzeigen
    ...
    Aber realistisch ist das wohl nicht, oder?
    ... und ich kann mir den Schuber wohl abschreiben...
    Dieses Schuber-Gejaule nervt langsam: Also, Leute, entweder selber basteln oder hier kaufen....http://www.comictiger.de/

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    94
    Nachrichten
    0
    Dieses Schuber-Gejaule nervt langsam: Also, Leute, entweder selber basteln oder hier kaufen....http://www.comictiger.de/
    Danke für den Tipp!

    P.S. (... bin ja schon still )

  18. #43
    Mitglied Avatar von eschbachfan
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    507
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von rainergill Beitrag anzeigen
    Wie hast Du das gemeint?
    Ist sowas durchführbar oder nur ein Hirngespinst?
    Wäre grundsätzlich nicht abgeneigt, wenns irgendwie machbar wäre und natürlich nicht zu teuer.

    Aber realistisch ist das wohl nicht, oder?
    BD arbeitet ja schon mit Sponsoren, Finix ist ein Club der seine Veröffentlichungen durch die Mitglieder finanziert, Reprodukt hat (glaube ich) auch einen "Members"-Club und andere Verlage werden auch von "Verrückten" gesponsert. Mindestens eine Chance auf solche Finanzierungen ist also vorhanden.

  19. #44
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von eschbachfan Beitrag anzeigen
    BD arbeitet ja schon mit Sponsoren, Finix ist ein Club der seine Veröffentlichungen durch die Mitglieder finanziert, Reprodukt hat (glaube ich) auch einen "Members"-Club und andere Verlage werden auch von "Verrückten" gesponsert. Mindestens eine Chance auf solche Finanzierungen ist also vorhanden.

    Macht aber bitte jetzt nicht den Denkfehler, daß sich das doch in grossen Teilen durchsetzen sollte - denn das wäre m.E. eher kontraproduktiv für den Gesamtmarkt.

    Der "klassische Verlag" sollte sich schon den Marktgesetzen stellen und auch nach ihnen handeln - auch wenn das manchmal nicht so einfach ist - wenn der Markt so klein ist wie im franko-belgischen Albensegment.

    Sonst verknappen wir den Markt nur künstlich und die Preise ziehen weiter an - was sie seit einiger Zeit leider ohnehin schon tun - und sicherlich auch noch weiter Verlage nachziehen lässt.

    Finix Comics ist bei deiner Aufzählung in Bezug auf die Problematik deplaziert - da wir ein völlig anderes Konzept verfolgen und auch nur liegengelassene Serien aufpicken und sie weiterführen.

    Der "normale" Verlag muss aber unveröffentlichtes Material produzieren und mit ihnen auch Gewinn erwirtschaften. Das kann mittel- und langfristig aber nur eine Vergrösserung des Käuferkreises - und nicht das künstliche Verknappen, weil Investoren im Hinterfeld aus ökonomischer Sicht nicht zu veröffentliches Material finanzieren - was dann in kleinsten Auflagen auf den Markt gelangt.

    Auch die Schuber-Diskussion trägt leider dazu bei - obwohl sicherlich keiner von Euch darüber nachdenkt - oder gar es mit böser Absicht fordert, bzw. sich wünscht.
    Zum Glück wurde von BD-Seite die Veröffentlichung eines Schubers hier schon deutlich negiert - denn wie schon weiter oben erklärt wurde, kostet das Ganze enormes Kapital - und bindet dies für weitere Comics.
    Die Kalkulation für Kleinstauflagen im Schubersegment möchte ich nicht machen wollen - da bekomme ich jetzt schon "graue Haare" wenn ich darüber nachdenke!

    Also liebes BD-Team - bleibt standhaft und wehret der Versuchung, sodaß wir noch viele schöne Alben von Euch goutieren können!
    Geändert von hipgnosis (13.08.2008 um 12:28 Uhr)

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2007
    Beiträge
    2.609
    Nachrichten
    0
    Man könnte über folgendes nachdenken:

    * weiße Einheitsschuber in den notendigen Größen
    * Von den Verlagen zum Download für die Serien entsprechende Bilder zum selbst-ausdrucken und aufkleben.

  21. #46
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von mschweiz Beitrag anzeigen
    Man könnte über folgendes nachdenken:

    * weiße Einheitsschuber in den notendigen Größen
    * Von den Verlagen zum Download für die Serien entsprechende Bilder zum selbst-ausdrucken und aufkleben.
    Aber das kann man doch auch heute schon selbst gestalten.

    Blankoschuber gibt es in jedem Schreibgeschäft oder generell im Bürohandel.

    Cover - auch in guten Qualitäten liefern diverse Quellen - auch manche Verlagsseiten.
    Natürlich könnte man sie auch selbst scannen!

    Dann nur noch Ausschneiden und bekleben - und fertig ist der elegante Schuber!

  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    3.021
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von mschweiz Beitrag anzeigen
    Man könnte über folgendes nachdenken:

    * weiße Einheitsschuber in den notendigen Größen
    * Von den Verlagen zum Download für die Serien entsprechende Bilder zum selbst-ausdrucken und aufkleben.
    Man kann auch einfach zu IKEA gehen. Und einen Malkurs bei der VHS buchen. Entdecke die Möglichkeiten...

  23. #48
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    2.184
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Aber das kann man doch auch heute schon selbst gestalten.

    Blankoschuber gibt es in jedem Schreibgeschäft oder generell im Bürohandel.

    Cover - auch in guten Qualitäten liefern diverse Quellen - auch manche Verlagsseiten.
    Natürlich könnte man sie auch selbst scannen!

    Dann nur noch Ausschneiden und bekleben - und fertig ist der elegante Schuber!
    Damit man das aber zusammenbringt (und ich spreche da leider aus leidiger Erfahrung) braucht man das notwendige Design Know-How.
    Da mir das leider fehlt sind meine selbstgemachten Schuber alles andere
    als schön. Leider.

    Das mit der Kalkulation versteh ich ja. Aber als wirklicher Schuber-Depp (kann es leider nicht anders nennen - und meine mich selbst damit )
    kauf ich jeden Schuber einer Serie die ich habe.

    Warum der Schuber so teuer ist in der Erzeugung versteh ich nicht ganz, aber die Aussagen seitens Splitter sind hier leider eindeutig.

    Die Idee von mschweiz find ich wirklich gut.

    Aber da bräuchte man einen Layouter der wirklich gute Vorlagen erstellen kann.

    Nur wo kann ich Einheitsschuber bestellen? Ich dachte die gäbe es nur für Hefte und nicht für Alben.

  24. #49
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    @robert

    Es sind doch gar nicht die Druckkosten alleine.
    Vielmehr muss ein Verlag volle Lizenzgebühr für den Schuber abdrücken - und dann ist der Versand genau so teuer wie 4-5 Einzelalben - das ist das Problem.

    Ausserdem sind sie auch noch extrem empfindlich und wenn du von 500 Exemplaren auch noch 50 zurücknehmen musst bist du von vorn herein im Minus.

    Dann spielt doch auch die Auflage einer Serie eine Riesenrolle. So erreichen die Splitterserein doch im Gros deutlich höhere Auflagen wie die von BD.
    Sprich - da kann man wenigstens noch davon ausgehen 500 Schuber zu verkaufen - bei Storm und dem "Storm-Einheitsschuber" gar noch einige mehr.
    Aber wie soll man das bei einer Serie kalkulieren die vielleicht nur um die 1.500 Alben verkauft (das meine ich jetzt im Allgemeinen nicht auf Gesang der Strygen - ich kenne die Verkaufszahlen nicht im Einzelnen!)


    Das Problem mit mschweiz Vorschlag liegt doch auch deutlich auf der Hand.

    1. BD muss die Lizenz trotzdem bezahlen - geschenkt bekommst du vom Lizenzgeber nix - oder kaum was.

    2. Du hast Recht - ein fähiger Layouter müsste das Entwickeln - kostet auch Geld

    3. Was bitte schön sind Einheitsschuber? Soll BD die vielleicht dann selbst veräussern? Doch nicht wirklich, oder!?
    Also müsste man sich auf eine bestimmte Schubergrösse einigen.
    Bei der Vielzahl der Hersteller sicherlich auch nicht ganz ohne.

    4. Was soll nun BD für diesen Online-Service berrechnen - und wie soll das dann alles Kassentechnisch laufen?

    5. Nachtrag - jeder müsste auch das schöne Layout noch perfekt ausdrucken können - nicht jeder hat hier einen günstigen Kontakt mit perfektem Farblaserdrucker oder vergleichbaren.
    Du weisst wie teuer so eine normale Seite im Druck sein kann!


    Wie gesagt nix ist unmöglich - aber teuer und mit einem grossen Aufwand ist das ganze schon behaftet.
    Geändert von hipgnosis (15.08.2008 um 17:41 Uhr)

  25. #50
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    2.184
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    aber teuer und mit einem grossen Aufwand ist das ganze schon behaftet.
    Ja leider. Schade und traurig. Hätte schon gerne ein paar Schuber für die BD-Alben gehabt.

    Ich seh sogar das größte Problem beim Ausdrucken. Der Rest wäre wahrscheinlich noch machbar.

    Schuber bei comictiger bestellen. Kann man dann zwar nicht für jede Serie
    benutzen aber die Schuber sind sicher in der Machart 1A.

    Bezahlen: Vorauskasse und dann bekommt man die Datei per Mail zugeschickt.

    aber alles nur hypothetisch. Schade

    Aber mein Komplettabo bei BD bleibt bestehen. Die Serien und Comics sind
    top.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •