Ergebnis 1 bis 25 von 149

Baum-Darstellung

  1. #11

    April 2008

    ...und schon geht's weiter mit der Fragerei:

    A. Die Fragen des Monats

    1.) Welche drei LTBs wurden seit LTB 363 geratet?

    2.) Wollen die Autoren und Zeichner, die bei ECN angefragt hatten, dauerhaft zu Egmont wechseln oder nur für eine Handvoll Projekte?

    3.) In der letzten Fragerunde erwähntest Du „Micky Polo“. Was ist „Micky Polo“? Kannst Du Genaueres darüber berichten? Und in diesem Zusammenhang: Inwiefern seid ihr schon im Voraus über kommende italienische Veröffentlichungen informiert?

    4.) Gibt es inzwischen schon konkretere Planungen bezüglich eines "XXL Abos" bei dem man neben dem LTB auch die Exclusiv/ Spezial/ Enten-Editionen/ Collectionen usw. bekommt?

    5.) Wie du vielleicht schon erfahren hast, ist Story "Patient Donald Duck" im Forum nicht gut angekommen. Wir sind der Meinung, dass Cavazzano bessere Geschichten verdient.
    Ich (kater karlo) habe mir die Geschichte zum Anlass genommen, um zu fragen, wie gewalttätige Stories bei den Lesern ankommen. Es gab und gibt ja immer wieder (hauptsächlich Egmont-)Geschichten, die in erster Linie von Gewalt leben. Eine besonders unrühmliche Rolle spielen hier Mark und Laura Shaw. Ich habe mir fünf solche Geschichten herausgesucht und wüsste gerne deren Rating-Ergebnisse:
    D 2005-234 Unheimliche Erbschaft (LTB 358, 2006)
    D 2004-160 Eine wahre Goldgrube (LTB 357, 2006)
    D 2005-124 Eine sandige Bedrohung (LTB 356, 2006)
    D 2003-291 Schatten der Vergangenheit (LTB 347, 2006)
    D 2004-226 Rache ist süss (LTB 345, 2006)


    6.) Mich würde an dieser Stelle brennend interessieren, aus welchem Grund man es bei Egmont für nötig befand, die Story "Wer ist der ideale Neffe?" für die EE 21 zu kürzen. Diese Kürzungen sind ja doch recht radikal, wie hier dargestellt. Oder wurde schlicht nicht bemerkt, dass bereits der Erstdruck in DD 202 gekürzt war? Wenn ja: Ist in etwa noch nachvollziehbar, warum es damals zu der Kürzung kam?

    B. Lob, Kritik
    Diesen Monat möchten wir Dich auf einen Text von djducky hinweisen, der im DCF allgemein Zustimmung erhalten hat. Hier ist er.

    C. Die letzten LTBs – Meinungen, Kritik, Lob
    (herzlichen Dank an Ritter Donaldus für den ersten Teil dieses Artikels!)
    a.) LTB 374
    LTB 374 erreicht auf der www.lustige-taschenbuecher.de Topliste den 275. Platz und liegt damit ein wenig besser als die vorangegangene
    Ausgabe des letzten Monats.
    6 der enthaltenen 10 Geschichten erreichen ein durchschnittliches „Gut“, wobei ausschließlich die Micky Maus Geschichte „Auf Messers Schneide“ (Salati, Cavazzano) mit 60% einen markanten „Top“ Stimmen Wert aufweist. Die übrigen fünf Geschichten erreichen zwischen 15% und 29% „Top“ Stimmen. 3 Geschichten erhalten nur ein durchschnittliches „Mittelmäßig“, die Schlechteste aus diesem Trio ist „Dem Erfinder sei’s gedankt“ aus der Feder Gianattis und Facciotos mit nur 6% „Top“ Stimmen.
    Die beiden anderen mittelmäßigen Geschichten „Ein einsamer Posten“ (Hedman, Pasquale) und „Baptist auf Abwegen“ (Panaro, Pastrovicchio) erreichen je nur 9% „Top“ Stimmen. Am besten schneidet die letzte Geschichte des Bandes ab, die als einzige ein durchschnittliches „Top“ erreicht. Sie erhält darüber hinaus mit 65% „Top“ Stimmen den besten Wert an „Top“ Stimmen.

    Zusammenfassend beinhaltet LTB 374 nur zwei Geschichten, die einen nennenswerten „Top“ Stimmenanteil erreichen.

    Im DCF wurde vor allem anderen das Einführen der zweiten Geschichte aus dem Mausuniversum mit Freuden begrüsst - auch wenn die Geschichte selbst („Winterstress…“) nicht unbedingt als der grosse Treffer bezeichnet wurde. An dieser Stelle von unserer Seite ein dickes DANKE für diese Neuerung!
    An der Titelgeschichte („Donald blickt durch“) wurde vor allem der unpassende Titel bemängelt, die Geschichte selbst kam mehrheitlich ganz gut weg – genauso wie „Auf Messers Schneide“, die von einigen als der Höhepunkt des Bandes bezeichnet wurde.
    Scarpa hat mehrheitlich gefallen, der Rest wurde unterm Strich als Mittelmass bezeichnet, und der „Einsame Posten“ kam wohl am schlechtesten weg.
    Das Cover, so muss doch auch erwähnt werden, stiess fast ausnahmslos auf sehr gute Akzeptanz.



    Herzlichen Dank im Voraus, pet, für Deine Bereitschaft und Deine Antworten!
    Michael, iV DCF
    Geändert von Silly Symphony (09.04.2008 um 21:45 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •