Seite 89 von 99 ErsteErste ... 397980818283848586878889909192939495969798 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.201 bis 2.225 von 2461
  1. #2201
    Richtig. Und die Galeone Geschichte in einem anderen Band ebenfalls. Trotzdem könnte man sie auch in den zwei LTBs vollständig abdrucken, dann müsste ich nicht überflüssige Bücher kaufen, die ich eh nicht erwerbe.

  2. #2202
    Junior Mitglied Avatar von musicola
    Registriert seit
    06.2007
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von RazorDuck Beitrag anzeigen
    Dir ist aber schon klar, dass es unter dem Namen musicola einen alteingesessenen Comicladen in Hannover gibt. Und das bist lt. Peter Krause, dem Besitzer, nicht du!
    Hallo,

    ist schon länger her, dass ich hier was geschrieben hab, und selbst die Nachfrage nach der Phantomias-Geschichte hatte ich zwischenzeitlich vergessen!

    Zu deiner Frage, ich hab mit dem Comicladen nix zu tun. Zufällige Namensgleichheit. Bin seit 30 Jahren Fan von Nik Kershaw, und dieser Musiker hat im Jahr 1986 ein Album namens Radio Musicola veröffentlicht:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Radio_Musicola

    So kam ich auf den Namen!

    Und jetzt geh ich erst mal schauen, ob meine Frage auf den zurückliegenden Seiten irgendwo beantwortet wurde!


    Gruß
    musicola

  3. #2203
    Junior Mitglied Avatar von musicola
    Registriert seit
    06.2007
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von 176-671 Beitrag anzeigen
    In Lustiges Taschenbuch Ostern 4 - Frohe Ostern, S. 072 "Mit Rad und Tat..."

    http://coa.inducks.org/issue.php?c=de/LTBOS+4#p072

    Einfach nur nach unten scrollen hätte gereicht.
    Dankeschön.

    Bin jetzt nur etwas ratlos, weil die Geschichte lt. duckipedia noch nicht eingedeutscht wurde...

    Zitat Zitat von DonRosaFan Beitrag anzeigen
    Hi, vielen Dank für den Vorschlag. Das ist leider nicht die gesuchte Geschichte. Ich denke auch, dass sie nicht in einem LTB, wohl aber in einem MMM abgedruckt wurde.
    DonRosaFan, bezieht sich dein Post auf den von 176-671?


    Gruß
    musicola

  4. #2204
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2014
    Beiträge
    2
    Hallo, bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich suche eine Donald Duck Geschichte, in der jemand viel Geld gewinnt und allen in Entenhausen ein Auto schenkt. Kennt die jemand? Danke, Nadia

  5. #2205
    Es wird wohl nicht die Geschichte sein die du suchst, aber es gibt eine, in der Donald im Auftrag Dagoberts zu Weihnachten ein teures Auto an einen potentiellen Geschäftspartner ausliefern soll, um diesen gnädig zu stimmen. Da dieser dieses Auto allerdings bereits in seiner Sammlung hat schenkt er es spontan an Donald weiter, der dafür eine Million Taler einnimmt und sich entschließt, dieses Geld für einen guten Zweck einzusetzen und dafür jedem Haushalt einen Geschenkkorb zukommen lässt. Dagobert, angestachelt von Donald, denkt, es sei ein Werbefeldzug Klevers und schickt seinerseits jedem Haushalt einen Geschenkkorb zu, was dazu führt, dass Klever eine Kampagne Dagoberts wittert und seinerseits eine Geschenkewelle auf die Stadt loslässt.

    Dies wäre "Der Geist der Weihnacht" aus LTB Sonderband 8. Siehe: http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2300-5
    Träume so intensiv wie nur möglich, denn dies ist alles was bleibt. Wünsche werden nur selten Wirklichkeit...

  6. #2206
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2014
    Beiträge
    2
    Nee, das ist sie leider nicht, aber danke schonmal! Es müssen wohl wirklich Autos verschenkt worden sein.
    (Suche die Geschichte für meinen Freund, daher hab ich nicht soviele Infos...)

  7. #2207
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.171
    Vor dem Hintergrund, daß Entenhausen eine Millionenstadt ist, scheint es mir zweifelhaft, ob es so eine Geschichte überhaupt gibt.

    Ich könnte mir eher denken, daß hier die Barks-Geschichte "Rat einmal!" (TGDD 98) gemeint ist. Dort werden auch viele Autos verschenkt; der Empfänger ist allerdings immer die gleiche Person: nämlich Donald...

  8. #2208
    Mitglied Avatar von Raoul Duke
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Gérard Depardieus Bauch
    Beiträge
    211
    Vielleicht kennt ja jemand zufällig diese Geschichte - ich habe sie vor Ewigkeiten gelesen, fand sie herrlich, habe aber nahezu keine Erinnerung mehr daran. Sie müsste im LTB erschienen sein und drehte sich zumindest teilweise um den Milliardärsclub. Soweit ich weiß war ein wichtiges Plot-Element, daß Dagobert sich über die dort kostenlos servierten Nüsse sehr freut, wobei diese aber dann aus Kostengründen abgeschafft werden. Hat eventuell jemand eine Ahnung, welche Geschichte das sein könnte?

  9. #2209
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.171
    Das müßte die Story "Der Maharadscha" (MM 22/88) von Vicar sein. Dort geht es um die von Onkel Dagobert geliebten Buttererdnüsse, die zwar immer noch kostenlos sind, jedoch ist das Wasser kostenpflichtig.


  10. #2210
    Mitglied Avatar von Raoul Duke
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Gérard Depardieus Bauch
    Beiträge
    211
    Absolut richtig, das ist die von mir gesuchte Geschichte! Vielen vielen Dank, Plattnase!

  11. #2211
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.171
    Das freut mich!

    Der Vollständigkeit halber möchte ich noch auf eine ganz ähnliche Story hinweisen: "Das Zünglein an der Waage" (DDT 517). Hier umgeht Onkel Dagobert das kostenpflichtige Wasser im Milliardärsklub, indem er ein Glas mit Eiswürfeln ordert :


  12. #2212
    Mitglied Avatar von Raoul Duke
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Gérard Depardieus Bauch
    Beiträge
    211
    Zitat Zitat von Plattnase Beitrag anzeigen
    Der Vollständigkeit halber möchte ich noch auf eine ganz ähnliche Story hinweisen: "Das Zünglein an der Waage" (DDT 517)
    Danke für die Info! Mit DDT meinst Du die Donald-Duck-Hundertseiter, oder?
    Und "Der Maharadscha" wurde in Deutschland (wenn ich den INDUCKS dieses Mal richtig benutzt habe) nie nachgedruckt, stimmt das?

  13. #2213
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.171
    Korrekt!
    DDT = Donald-Duck-Taschenbuch - wobei die Nr. 517 zu den letzten 17 Bänden gehörte, die in einem größeren Format gedruckt wurden als man es gewohnt war.

    Und die Vicar-Story ist bislang nur einmalig auf Deutsch erschienen.

  14. #2214
    Mitglied Avatar von Raoul Duke
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Gérard Depardieus Bauch
    Beiträge
    211
    Alles klar, vielen Dank!

  15. #2215
    Mitglied Avatar von Raoul Duke
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Gérard Depardieus Bauch
    Beiträge
    211
    Kannst du (oder jemand anderes) mir vielleicht nochmal helfen? Ich suche noch einen Donald-Duck Comic (ich würde schätzen, er entstammt den DDTs), in dem Donald aus irgendeinem Grund anfängt, zu kochen oder zu backen. Er bekommt dann aber ein fremdsprachiges Rezept in die Hände, ist aufgrund von irgendwas in Handlungsnot und muß schnell agieren. Er sagt dann einen ähnlichen Satz wie: "[liest das Rezept] 'Üzgürl dramatsak roschniew' [spricht zu sich selbst] Keine Ahnung, was das bedeuten soll. Wahrscheinlich sind das lauter Fachausdrücke, die nur Köche kennen."

    Das ist leider unglaublich dürftig, aber vielleicht weiß ja jemand weiter.
    Geändert von Raoul Duke (23.10.2014 um 04:07 Uhr) Grund: Erinnerung aktualisiert

  16. #2216
    Moderator Disney Comics Forum Avatar von Christoph
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    3.253
    Möglicherweise "Das Leibgericht des Emirs"?
    Ansonsten könnte es hilfreich sein, wenn Du Dir die Rezensionen zu den Geschichten im "LTB Spezial 43 - Das lustige Kochbuch" durchliest. Vielleicht ist es dann eine andere aus diesem Buch...
    Gruß Christoph

  17. #2217
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415

  18. #2218
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.171
    Donald ist in dieser Barks-Geschichte als Kundenberater unterwegs, der Onkel Dagoberts "Wundermehl" vermarkten soll. Unglücklicherweise erwischt er eine Charge, die für den kubistanischen Markt bestimmt ist:


  19. #2219
    Mitglied Avatar von Raoul Duke
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Gérard Depardieus Bauch
    Beiträge
    211
    Super, vielen herzlichen Dank an euch!

    Und auch vielen Dank an Plattnase für das exakte Panel. Erstaunlich, was man in der Erinnerung dann doch alles verdreht. Bei dem Satz "Woher soll ich wissen, was "Umlüx" heißt?" in Verbindung mit Donalds besorgtem Gesichsausdruck hab ich mich damals immer weggeschmissen.
    Geändert von Raoul Duke (24.10.2014 um 03:16 Uhr)

  20. #2220
    Mitglied Avatar von Raoul Duke
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Gérard Depardieus Bauch
    Beiträge
    211
    Sorry wenn ich schon wieder frage, aber da ich gerade alle möglichen alten Comics erneut lese, fallen mir auch wieder unzählige alte Geschichten ein, von denen ich nur noch Versatzstücke in Erinnerung habe und nicht weiß, wie ich sie finden kann. Ich erinnere mich noch an einen Comic, in dem Dagobert versucht, sein Image aufzupolieren. Er lässt daher einen Film von Dussel (oder/und Donald?) drehen, der ihn freundlich bei seinem Arbeitsalltag zeigen soll. Als die erste Szene gedreht wird, muß Dagobert niesen - Es folgt etwas in der Richtung von "Super, die haben wir im Kasten", woraufhin Dagobert meint: "Schneid sie raus! Ich kann mich doch nicht mit einem Nieser präsentieren!", Dussel bzw. Donald aber mit etwas im Sinne von "Ach was, das macht dich doch menschlich und zeigt, daß du die ganz normalen Alltagsprobleme teilst" erwidert. Wie immer glaube ich, daß die Geschichte im DDT veröffentlicht wurde (mMn eine dieser Storys mit Donald & Dussel im Dagobert'schen Zeitungsverlag), aber mit der Hefteinschätzung lag ich bislang immer falsch. Wahrscheinlich war es wieder in der Micky Maus.

  21. #2221
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.171
    So auf Anhieb würde ich sagen, daß es eine Geschichte mit diesen Akteuren gar nicht gibt. Ich tippe eher auf die Story "Onkel Dagoberts beste Rolle" (LT 21), wo die Panzerknacker - als Filmteam verkleidet - einen Film über Dagoberts Leben drehen wollen (natürlich mit kriminellen Hintergedanken). Dort kommt meines Wissens auch eine Szene mit einem Nieser vor (es gibt insgesamt nämlich nur sehr wenige Stellen, an denen Onkel Dagobert niest! ).

  22. #2222
    Mitglied Avatar von Raoul Duke
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Gérard Depardieus Bauch
    Beiträge
    211
    Danke Dir, Plattnase, aber das ist sie leider nicht. In der von Dir genannten Geschichte niest Dagobert leider auch nicht. Ich meine, es ging da tatsächlich um einen reinen Image-Film, dessen Anfertigung von anderen Duck-Mitgliedern vorgeschlagen wurde, da Dagobert sich fragt, warum er nicht beliebt ist und dies irgendwie ändern will. Leider ist mir nur noch in Erinnerung, daß es eine Gag-Story war und daß der fabelhafte Satz "Schneid sie raus! Ich kann mich doch nicht mit einem Nieser präsentieren!" (der zumindest so ähnlich gefallen sein müsste) fiel - eventuell, nachdem ihn Dussel mit einer Puderquaste abgepudert hat, da dieser der Auffassung war, Dagobert würde zu stark glänzen - aber auch das ist nur vage Erinnerung.

  23. #2223
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    2
    Hallo Leute,

    ich suche eine Geschichte, die vermutlich in einem LTB erschienen ist, eventuell auch in einem Micky-Maus-Magazin. In dieser bekommen Donald und Dussel von Dagobert den Auftrag, einem Milliardär (?) bei der Durchführung eines Empfanges zu unterstützen. Dieser lebt etwas seltsam in seiner Villa auf einem Bergplateau und verbietet jegliche Benutzung von Strom in seinem Haus (außer in der Küche). Sein Butler ist ein Sumo-Ringer (Zitat: „Mein Motto ist cogito ergo sumo. Merken Sie sich das!“) und jedesmal, wenn sie den Tisch gedeckt haben, findet der Milliardär irgendeine Kleinigkeit, die nicht ganz stimmt, und der Sumo-Ringer zieht daraufhin die Tischdecke unter dem Gedeck weg, so dass der Tisch nochmal gedeckt werden muss. Irgendwann gesteht der Milliardär, dass es gar keinen Empfang gibt und er sich nur amüsieren wollte. Daraufhin verwüsten Donald und Dussel die Wohnung. Wie sich dann herausstellt, gab es doch einen Empfang und Dagobert muss unter erheblichem Aufwand die Wohnung wieder herrichten und außerdem (aus Kostengründen) als Oberkellner agieren.

    Weiß jemand, wie diese Geschichte heißt?

    Vielen Dank, kadit!

  24. #2224
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass du diese Geschichte auf Ltb 200-350 eingrenzen kannst, ich meine nämlich, sie irgendwo in dem Abstand mal gelesen zu haben, kommt mir bekannt vor.

  25. #2225
    Moderator Disney Comics Forum Avatar von Christoph
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    3.253
    Ich glaube, Du verwechselst da etwas
    Deine Beschreibung deutet aber klar auf "Ein absolutes Ass" aus LTB 285 (gut getippt donald57) hin. Donald ist dort aber Zahlungsbefehlzusteller und Dussel kommt nicht in der Geschichte vor.
    Gruß Christoph

Seite 89 von 99 ErsteErste ... 397980818283848586878889909192939495969798 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •