Seite 5 von 90 ErsteErste 12345678910111213141555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 2230
  1. #101
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.790
    Nachrichten
    0
    Holla was ? Holla ich höre auf, ständig nur ScheiBe zu schreiben oder holla ich habe es geschafft, dem Direktor dumm aufzufallen ?

  2. #102
    Mitglied Avatar von langhaar!
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.802
    Nachrichten
    0
    Vermutlich wollte er "Huba" sagen...

  3. #103
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.790
    Nachrichten
    0
    Ich bezweifele, dass er "Huba" kennt. Er hat den Avatar sicher nur ausgewählt, weil er so lustig aussieht.
    Geändert von Ungewitter (09.10.2004 um 14:16 Uhr) Grund: eigene Blödheit verbessert

  4. #104
    Junior Mitglied Avatar von Gidsi
    Registriert seit
    09.2004
    Beiträge
    21
    Nachrichten
    0
    Sicher kenne ich "Huba", Ungewitter. Hm....und Deine erste Vermutung war schon richtig...

  5. #105
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.790
    Nachrichten
    0
    Na da sind wir aber mal gespannt ....

  6. #106
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.104
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Koopa Tropa
    Ich suche noch dringend zwei Geschichten, ...
    Geschichte 1: Dagobert gibt einen Geldschein aus, mit einer ganz bestimmten Nummer. Der Schein geht über viele Wege und gelangt letztlich doch wieder zu Dagobert zurück.
    Jetzt kann ich auch mit der Lösung zu Geschichte 1 dienen: Das ist "Kreislauf des Geldes" (MM 50/02). Dagobert gibt den Schein Nr. 12607-A für den Kauf einer Tageszeitung aus [also im Grunde der gleiche Startpunkt wie in "Unglück mit dem Glückstaler" aus TGDD 102].

  7. #107
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.790
    Nachrichten
    0
    Herr Plattnase, Sie werden unten beim Wiesenfest benötigt.

  8. #108
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2
    Nachrichten
    0

    Suche Geschichte mit Panzerknackern

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer Story mit den Panzerknackern. Onkel Dagobert baut einen Tresor in einen Swimmingpool ein. Die Panzerknacker tauchen zur Tresortür, die aus den Tauchgeräten entweichende Luft wird mit "blubb, blubb" beschrieben.
    In Deutschland müßte die Story zwischen 1975 und 1977 erschienen sein.

    Leider kam mir das Heft damals abhanden, und nun bin ich auf der Suche nach der Geschichte.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Stefan

  9. #109
    Mitglied Avatar von langhaar!
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.802
    Nachrichten
    0
    Bevor ich mich vergeblich auf die Suche mache:
    Du meinst wirklich "einen Tresor in einen Swimmingpool" und nicht etwa einen Swimmingpool in seinem Tresor (Geldspeicher)?

  10. #110
    Mitglied Avatar von Mampfer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-04736 Waldheim
    Beiträge
    237
    Nachrichten
    0
    Ich sage nur: !

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.104
    Nachrichten
    0
    Ich tippe auf "Schwimmbecken mit doppeltem Boden" (MM 17/76).

  12. #112
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.790
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Plattnase
    Ich tippe auf "Schwimmbecken mit doppeltem Boden" (MM 17/76).
    Kann ich nach kurzer Überprüfung bejahen. Die Luftblasen machen in der Tat "Blubb ! Blubb!", kurz darauf macht der entstehende Wasserstrom "Gurgel ! Gurgel!" und die Panzerknacker schließlich "Platsch !".

    Was wären wir ohne unsere Plattnase ?

  13. #113
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2
    Nachrichten
    0
    Hallo,

    zuerst einmal danke an alle für die Antworten.
    Sollte ich die Geschichte falsch beschrieben haben, bitte ich um Entschuldigung, aber die Lektüre der Geschichte liegt fast 30 Jahre zurück.

    Viele Grüße
    Stefan

  14. #114
    Mitglied Avatar von Grandy02
    Registriert seit
    12.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    291
    Nachrichten
    0
    Es gibt da eine Geschichte, von der in einem Schulbuch die erste Seite abgedruckt war. Leider weiß ich den Namen nicht mehr.
    Auf der ersten Seite gehen die drei Neffen zu ihrem Onkel Donald und freuen sich auf den Urlaub bzw. die Ferien. Donald will dieses Jahr jedoch keinen Urlaub machen sondern stattdessen selbst ein Reisebüro "eröffnen". Die Szene spielt im Haus.
    Sagt das jemanden was?

  15. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.104
    Nachrichten
    0
    Wäre es möglich, daß Du die Geschichte "Ferienarbeit" (TGDD 21) von Barks meinst? Da will Donald in den Ferien statt zu verreisen eine Art "Service-Agentur" zur Pflege von Haustieren für verreiste Großstädter eröffnen. Von einem "Reisebüro" ist da allerdings keine Rede.

  16. #116
    Mitglied Avatar von Grandy02
    Registriert seit
    12.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    291
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Plattnase
    Wäre es möglich, daß Du die Geschichte "Ferienarbeit" (TGDD 21) von Barks meinst? Da will Donald in den Ferien statt zu verreisen eine Art "Service-Agentur" zur Pflege von Haustieren für verreiste Großstädter eröffnen. Von einem "Reisebüro" ist da allerdings keine Rede.
    @Plattnase: Nein, ich bin mir ziemlich sicher, dass von Verreisen die Rede war. Naja, so sicher nun auch wieder nicht, da ich weder das Schulbuch noch das genannte TGDD habe . Im Buch war auch nur die erste Seite abgedruckt. Trotzdem danke!
    Jetzt wo ich mein "dass" sehe und auf deinen Beitrag schaue, fällt mir auf, dass du noch "daß" anstatt "dass" schreibst. Nicht das ich etwas dagegen hätte, wenn jemand die alte Rechtschreibung benutzt . Ups, wir schweifen vom Thema ab...

  17. #117
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.104
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Grandy02
    Jetzt wo ich mein "dass" sehe und auf deinen Beitrag schaue, fällt mir auf, dass du noch "daß" anstatt "dass" schreibst.
    Ja - ich schreibe ganz bewußt nach der alten Rechtschreibung, weil ich die neue für eine idiotische politische Entscheidung halte. Sie gehört - ebenso wie das unsägliche Dosenpfand - zu den zahlreichen politischen Stilblüten, die möglichst schnell wieder abgeschafft werden sollten!

  18. #118
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    4.634
    Nachrichten
    0
    Ohne nun weiter vom Thema abschweifen zu wollen, muss ich als Nachwuchsschreiberling sagen, dass die neue Rechtschreibung (bis auf wenige willkürlich scheinende Ausnahmen) imho weitestgehend vollkommen logisch ist und das Schreiben in vielerlei Hinsicht durch sie erleichert wird.
    Die bewusst gestrige Haltung der Verlage, die sich jetzt im Sommer dafür entschieden haben, wieder auf alte Weise zu schreiben, halte ich persönlich für absolut lächerlich...

    Jano

  19. #119
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Lohmar (bei Köln)
    Beiträge
    1.562
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Grandy02
    Nicht das ich etwas dagegen hätte, wenn jemand die alte Rechtschreibung benutzt .
    Tja, das "daß" schreibt man besser alt und richtig als falsch, so wie du oben...

    Ansonsten stimme ich mit Plattnase vollkommen überein.

    Richard
    CETERUM CENSEO CASPERLUM MICCIUM FIRLEFANCIUM EßE ähhh ESSE DELENDUM

  20. #120
    Mitglied Avatar von Tempelritter
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.088
    Nachrichten
    0
    Soll es doch jeder schreiben, wie er will, auch wenn ich Jano eher zustimme. Schließlich bin ich der erste Jahrgang, der die neue Rechtschreibung seit der ersten Klasse gelernt hat.

  21. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.104
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Jano
    [...] muss ich als Nachwuchsschreiberling sagen, dass die neue Rechtschreibung ... imho weitestgehend vollkommen logisch ist und das Schreiben in vielerlei Hinsicht durch sie erleichert wird.
    Hier liegt ja gerade das Problem in der politischen Diskussion: die neue Rechtschreibung wird primär unter dem Aspekt des Schreibens gesehen. Im praktischen Alltag aber wird Sprache viel öfter ja gelesen als geschrieben. Und für das Lesen ist es viel beschwerlicher, wenn etwa Wörter getrennt geschrieben werden statt zusammen. Bei Zusammenschreibung kapiert man meist auf Anhieb, was gemeint ist, bei Getrenntschreibung dagegen muß man den Satz ggf. zweimal lesen. Gerade das Englische (wo viel weniger Bindestriche benutzt werden als im Deutschen) zeigt oft die Nachteile der Getrenntschreibung.

    Man sollte die Rechtschreibung vorrangig unter dem Aspekt des Lesens beurteilen!!

  22. #122
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Ort
    100km östlich von München
    Beiträge
    529
    Nachrichten
    0
    Ich wär für nen Off-Topic-Thread... denn über die neue Rechtschreibung könnt ich mich ewig unterhalten !
    Dass das scharfe ß nur noch nach langen Vokalen und Umlauten geschrieben wird, find ich ganz sinnvoll. Die ganzen Wortzusammenfügungen sind zwar ein wenig seltsam und oft fehlerhaft aber für die "Kleinen" ist es anscheinend einfacher wie die alte Rechschreibung.
    mfg, Gerhard

  23. #123
    Mitglied Avatar von langhaar!
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.802
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Plattnase
    Man sollte die Rechtschreibung vorrangig unter dem Aspekt des Lesens beurteilen!!
    Die neue Rechtlesung sozusagen.

  24. #124
    Junior Mitglied Avatar von Gidsi
    Registriert seit
    09.2004
    Beiträge
    21
    Nachrichten
    0
    Zurück zum Thema. Wer kann mir sagen, wie diese Geschichte heißt:

    Die Ducks fahren per Segelboot irgendwohin ins Eis (also Arktis oder Antarktis), wo sie dann erst von einem Wirbelsturm gepackt und auf eine Eisscholle geschleudert werden. Irgendwie...ich glaube, sie wollen sich dann ein Spiegelei machen und irgendwas schlüpft stattdessen aus dem Ei. Sie stossen dann auf eine Räuberbande, die Kumpels von den Panzerknackern sind, und Dagobert um ´nen paar Millionen erleichtern wollen. Aber den Ducks gelingt die Flucht aus ihrem Gefängnis, und sie können das verhindern.

    Und meiner Meinung nach hätten die sich die Rechtschreibreform komplett sparen können.....

  25. #125
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Christkinddorf
    Beiträge
    2.300
    Nachrichten
    0
    Das Wort 'stossen' gab es aber weder vor, noch nach der Rechtschreibreform.

    Christian

Seite 5 von 90 ErsteErste 12345678910111213141555 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •