Seite 101 von 101 ErsteErste ... 51919293949596979899100101
Ergebnis 2.501 bis 2.517 von 2517
  1. #2501
    Mitglied Avatar von mickymaus68
    Registriert seit
    08.2017
    Ort
    baden
    Beiträge
    398
    vielen dank für die schnelle antwort

  2. #2502
    Mitglied Avatar von Bjoern
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    683
    Mir würde sofort "Die gefürchtetste Klinge des Landes" aus dem legendären LTB 143 einfallen.

  3. #2503
    Mitglied Avatar von mickymaus68
    Registriert seit
    08.2017
    Ort
    baden
    Beiträge
    398
    auch dir vielen dank björn

  4. #2504
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2018
    Beiträge
    1
    Hallo Leute,
    auch Ich suche eine Geschichte.
    Grob gesagt geht es darum dass zwei verfeindete Alien-Völker deren Körper ziemlich klein sind (ein paar Zentimeter) auf die Erde kommen und Düsentrieb ihnen hilft nah hause zu kommen.

    Vielen Dank schonmal!

  5. #2505

  6. #2506
    Mitglied Avatar von Mc Duck
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Anderville
    Beiträge
    1.397
    Blog-Einträge
    5
    Bei mir kommen da zehn Treffer ...

  7. #2507
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    271
    Wie gesagt: Die von Vicar sind es nicht!

  8. #2508
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.183
    Von der Beschreibung in der Such-Anfrage kann es sich eigentlich nur um "Besuch aus dem All" (DCM 14) handeln: zwei Alien-Völker, die Brull und die Vrill, sind zufällig auf Düsentriebs Grundstück gelandet und führen in seiner Werkstatt gegeneinder Krieg. Dabei geht es hauptsächlich um Dissonanzen in der Energiepolitik.
    Zum Schluß gibt ihnen Düsentrieb eine Ladung Hochleistungsbatterien mit, und wird sie auf diese Weise los.

  9. #2509
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2018
    Beiträge
    1
    Moin, ich suche eine Geschichte mit Dagobert (100%) und Phantomias (90% sicher).
    Dagobert zeigt seinen Geldspeicher jemanden (ich glaube es ist Phantomias ohne Maske) und führt auch alle Sicherheitssysteme vor.
    Irgendwann sind sie in einem Raum wo Gas als Sicherungsmassnahme hereinströmt. Beide setzten Gasmasken auf.
    Dann reisst Phantomias Dagobert die Gasmaske herunter...

    Das ist alles woran ich mich erinnern kann.
    Ich habe die Geschichte wohl Mitte/ende der 80-er gelesen. Müsste ein Lustiges Taschenbuch gewesen sein...
    Weiss jemand aus welcher Ausgabe das stammt? Wäre dankbar für jede Hilfe...
    Geändert von siggi80 (21.07.2018 um 13:26 Uhr)

  10. #2510
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    56
    Hallo,
    beim Lesen von Die Steinzeit lebt, Guru des Unglücks und Flügel in Flammen kam mir der Verdacht, dass der Übersetzer indigenen Völkern und Außerirdischen einen Dialekt in den Mund gelegt hat. Meine Freundin hat mir dann versichert, dass es sich dabei stets um Schwäbisch handelt und war davon hellauf begeistert. Meine Frage ist nun, ob jemand weiß, welcher Übersetzer sich dafür verantwortlich zeichnet und in welchen Geschichten er noch Schwäbisch eingearbeitet hat? In der Zeit, als ich noch keine Schwaben in meinem Umfeld hatte, habe ich das in anderen Geschichten sicherlich nur als Kauderwelsch abgetan

  11. #2511
    Moderator Disney Fan Forum
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    1.928
    "Wissen" ist zu viel gesagt, weil der Verlag im LTB ja nie den Übersetzer der einzelnen Geschichte zuordnet. Aber da Peter Daibenzeiher bekanntermaßen Schwabe ist, im Impressum aller betroffenen LTB erwöhnt wird und wir ihm allgemein diesen Humor zutrauen, sind wir in der Diskussion zu LTB 372 mit "Guru des Unglücks" schnell auf ihn als Übersetzer gekommen.

    Die Anhalter-Parodie "Das Nest im Weltraum enthält auch schwäbische Sprachfetzen, die hier Außerirdische im Fernsehen sprechen. Laut den Nefffen klingt das entfernt nach einer Sprache.

  12. #2512
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    56
    Vielen Dank,
    ich habe mir den von dir angesprochenen Thread zu LTB 372 nochmal zu Gemüte geführt.
    Die Geschichte "Das Nest im Weltraum" habe ich zwar sehr gut im Gedächtnis, aber die Sprache der Außerirdischen im Fernsehen habe ich zu damaliger Zeit sicherlich grob überlesen. LTB 275 muss ich beizeiten mal wieder aus dem Regal fischen.
    Mir ist heute noch eine weitere Geschichte aus jüngerer Vergangenheit eingefallen, in der ein Außerirdischer Schwäbisch spricht, und zwar Von Unkraut und Ungeheuern. Da habe ich den Text einfach mal laut ausgesprochen und trotz ungenauer Aussprache kam es meiner Freundin heimelig vertraut vor

  13. #2513
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2018
    Beiträge
    1
    Hallo zusammen,
    ich bin nun schon seit mehreren Jahren auf der Suche nach einer Geschichte in der, soweit ich mich recht erinnere, in einer Szene Donald Duck und/oder Dagobert Duck zusammen mit einem Notar in einem Ruderboot sitzen. Während Donald sich mit rudern abmüht, fordert er den Notar auf doch bitte mit zu rudern. Daraufhin entgegnet ihm der Notar etwas wie: "Ich bin doch nicht Notar geworden um rudern zu müssen."
    Ich weiß das ist nicht besonders viel, aber ich hoffe da draußen gibt es jemanden der die Geschichte kennt und mich vielleicht darauf hinweisen kann.
    Vielen Dank im Voraus!

  14. #2514
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2016
    Beiträge
    28
    Hallo,
    Ich habe in einem älteren Donald Duck- oder Dagobert Duck-Heft mal eine Vorschau auf eine Geschichte gesehen die mich sehr interessieren würde.
    Und zwar war Donald da wohl ein Meister im Umgang mit einer Abrissbirne (Kran) und hat damit Gebäude kunstvoll zerlegt (wohl mit Zuschauern). Bei so einer Vorführung kam ein Biene ins Spiel und der Abriss endete wohl in einer Katastrophe.
    Wäre schön wenn Ihr mir sagen könntet in welchem Heft die Geschichte enthalten ist oder die Geschichte heißt!

  15. #2515
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    271
    Es war eine Geschichte in einem DDSH, die ich auch gelesen habe.
    Aber im INDUCKS brachten weder "Abriss" noch "Abrissbirne" noch "Donald, der" noch "Abreissen" noch "Kran" noch "Meister" noch "Gebäude" noch "Roboter" noch "Einmal Fritten rot-weiß, bitte!" ein entsprechendes Ergebnis.
    Geändert von Dorette (10.09.2018 um 12:37 Uhr)

  16. #2516
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2006
    Beiträge
    805
    Zitat Zitat von Stephan Duck Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Ich habe in einem älteren Donald Duck- oder Dagobert Duck-Heft mal eine Vorschau auf eine Geschichte gesehen die mich sehr interessieren würde.
    Und zwar war Donald da wohl ein Meister im Umgang mit einer Abrissbirne (Kran) und hat damit Gebäude kunstvoll zerlegt (wohl mit Zuschauern). Bei so einer Vorführung kam ein Biene ins Spiel und der Abriss endete wohl in einer Katastrophe.
    Wäre schön wenn Ihr mir sagen könntet in welchem Heft die Geschichte enthalten ist oder die Geschichte heißt!
    Das ist "Der große Zerstörer" (W WDC 264-01) von Carl Barks. Zuletzt veröffentlicht in der Entenhausen Edition 45. (Und es ist eine Fliege, keine Biene, die den "Master Wrecker" zu Fall bringt. ;-) )
    Mile



  17. #2517
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2016
    Beiträge
    28
    Super, danke Dir!
    Ist schon irre was Ihr an Wissen habt!

Seite 101 von 101 ErsteErste ... 51919293949596979899100101

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •