szmtag Oh nein! Ich bin ein Mädchen! - Seite 3
Seite 3 von 202 ErsteErste 1234567891011121353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 5038
  1. #51
    Mitglied Avatar von mßfldt
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    838
    Nachrichten
    0
    is doch verwandelt, allerdings nur zu 99%. das ohr ist von vorher, oder?

  2. #52
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.252
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Masterventure Beitrag anzeigen
    Ich bin gegen Zensur in jeglicher Form
    Ich auch, aber sag das mal den Mods

    Zitat Zitat von sirflow Beitrag anzeigen
    ja wie?tztz, musst dir mal preacher durchlesen. DAS ist inspiration pur.
    Ich verwende zum zeichnen und schreiben immer meine Träume, sofern ich mich nach dem Aufwachen noch daran erinnern kann. DAS ist Inspiration pur. Außerdem kann dir am Ende keine sagen, du hättest jemand anderes kopiert/etwas geklaut.


    Zitat Zitat von j3y Beitrag anzeigen
    öhm, hat wohl sicher schon jemand bemerkt, aber kann es sein, dass das Mädel extrem große Ohren hat??
    Zitat Zitat von mßfldt Beitrag anzeigen
    is doch verwandelt, allerdings nur zu 99%. das ohr ist von vorher, oder?
    Also ich finde die großen Segelohren echt niedlich! Und nein, in echt habe ich keine Segelohren. Aber ich wollte bewusst Fehler einbauen. Mir bei einem Gender-switch gleich n 174 cm 90-60-90 Modelkörper plus perfektes Gesicht zu verpassen würde den Charakter unglauwürdig und auch unsympatischer machen. Es gibt keine perfekten Menschen.

    Ne Fortsetzung gibts wohl frühestens Montag wieder. Muss leider gerade meinen Schulrauswurf entgegenarbeiten und Geschäftspapiere erstellen (Corporate Design wird wohl nie zu meinen Stärken gehören)

    So und zum Schluss, weils Spaß gemacht hat und ich den Vergleich sehr interessant finde, hab mich tatsächlich an die Romanumsetzung gemacht. Bis das PDF bei den Splashbooks freigeschaltet wird, pack ich das mal für Interessenten in einen Spoiler. Eigentlich gehört es ja nicht in dieses Forum rein und der lesekomfort leidet hier etwas im egensatz zum PDF. Aber wer lesefaul ist, muss den Spoiler ja nicht öffnen. Trotzdem finde ich den Unterschied zwischen Comicerzählstil und Textstil echt verplüffend:



    Oh nein!
    Ich bin ein Mädchen!
    Copyright 2007 by Jan Maaß (Jot)


    Als der Wecker anfängt zu piepen, bin schon lange wach. Das ist immer so. Muss so ne Art innere Uhr sein, die mich aus meinen Träumen reißt und in die bittere Realität einer chronisch depressiven Person zurückschleudert. Schon komisch, automatisch so früh aufzuwachen. Besonders wenn man unter Schlafstörungen leidet und fast nie vor drei Uhr morgens einschläft, ob man jetzt um Neun ins Bett geht, oder erst um Zwei. Egal, ob man vorher noch dreimal um den Block gerannt ist und völlig fertig auf die Matratze fällt, oder noch schnell zwei Pullen Cola in sich hineingeschüttet hat.
    Chronische Schlaflosigkeit... ätzend.
    Früher schob ich meine Schlaflosigkeit noch auf die polternde Heizung. Es poltert, als würde im Heizungskeller jemand mit einem Hammer gegen die Rohe schlagen. Mit etwas Phantasie hört man ein rhythmisches SOS heraus. Die alte Heizung hatte nicht gepoltert. Aber vor zwei Jahren musste der ganze Block seine alten Gasheizungen gegen neue von „Wolf" ersetzen, wegen der neuen EU-Abgasregelungen für Heizsysteme. Seitdem macht sie den Krawall. Aber inzwischen weiß ich, dass sie nicht für meine Schlafstörungen verantwortlich ist. Denn ich habe längst herausgefunden, wie man dieses Gepolter abstellt. Man lässt die Heizung einfach aus. Der Krach war danach weg, die Heizkosten sanken, aber schlafen konnte ich immer noch. Wahrscheinlich liegt es einfach nur an meinen Depressionen und damit verbundene Leere. Das Gewissen, in dieser großen Welt nur eine jämmerliche, erfolglose Rolle zu spielen. Und demnächst spiel ich dann auch noch den Null-Euro Sklaven in einer Agentur nahe der Außenalster. Also wenn das nicht noch ein Grund zum heulen ist...
    Nach einer Zeit wird mir das Gepiepse des Weckers unangenehm. Ich strecke die Hand danach aus und schlage voll auf den Tisch. Zu kurz gezielt. Beim zweiten Versuch erwische ich das Mistding. Ein schwarzer Digitalwecker mit weißen Ziffern. Sieht ein wenig dem Radiowecker aus „Und täglich Grüßt das Murmeltier" ähnlich. Aber ein Radio hat meine Sparversion nicht zu bieten. Dafür ein penetranten Piepston der in Interwallen immer lauter wird, bis man ihn auch bei geschlossenen Fenstern draußen bei den Garagen hören kann.
    Ich brauche fünf Minuten um dazu durchzuringen, meinen Oberkörper aufzurichten. Die orange-weiß karierte Decke gleitet mir von den Schultern und ich ziehe sie sofort zurück. Es ist eiskalt im Zimmer. Muss ja, denn ich heize ja nicht mehr. Sogar die Stelle auf der Matratze nur wenige Zentimeter von meinem Oberschenkel entfernt ist kalt, weil sie vielleicht zehn Minuten lang nichts mehr von meiner Körperwärme abbekommen hat. Ich warte noch zwei Minuten, bis es zwölf nach sechs ist und schmeiße die Decke dann ganz von mir herunter. Von der Kalten Luft im Zimmer bekomme ich sofort eine Gänsehaut und aus Reflex umschlinge ich mich selbst mit meinen Armen. Meine Handgelenke st0ßen dabei gegen meine Brüste
    (Brüste?)
    Da es im Badezimmer traditionell immer etwas wärmer ist, als in meiner Wohnraum, beeile ich mich aufzustehen. Irgendwie ist mir jetzt noch kälter als sonst. Ich kontrolliere beide Velux-Kippfenster, doch beide sind geschlossen. Man kann nicht hinaussehen, denn sie sind mit Schnee bedeckt. Der muss in der Nacht gefallen sein, denn gestern Abend konnte man noch die Windkrafträder auf den Hügeln im Süden sehen. Naja, der Winter kommt also doch. Alle Panikmache der Bildzeitung zur Globalen Erderwärmung kann ich also zunächst weiter ignorieren.
    Ich schwanke zum Badezimmer. Mein Kopf ist schwer. Ich fühle mich so mies, wie nach meiner letzten Alkoholvergiftung. Ständig fallen mir meine langen Haare ins Gesicht
    (Lange Haare?)
    und ich klemme sie mir hinters Ohr. Fast wäre ich torkelnd rechts in die Küche abgebogen, gehe dann aber doch nach links ins Badezimmer. Auf den Lichtschalter kloppen und die Tür auf stemmen ist bei allem Schwindel und Dusel hinter meiner Stirn immer noch eine überraschend, fließende Bewegung, perfekt koordiniert mit beiden Armen und Händen - ja mit fast weiblicher Eleganz...
    Endlich bin ich im relativ warmen Badezimmer. Sogar die Fließen unter den nackten Füßen sind warm. Auf dem Weg durch den Flur ist meine Unterhose runtergerutscht und ich ziehe sie wieder hoch. Das Licht flimmert mir noch vor Augen. Die Glühbirnen links und rechts neben dem Spiegel haben keine Abdeckung mehr, weil mir beim Saubermachen jene gläsernen Kugeln auf dem Boden gefallen und zerschellt sind. Selbstreden war ich auch noch in die Scherben getreten und mit einen bösen Schnitt in der Fußsohle zugezogen. Das tat noch zwei Wochen lang irre weh. Ohne diese Glaskugeln sehen meine Lampen jetzt aus wie - ach nein, das sag ich lieber nicht. Man sollte mit zweiundzwanzig aus dem Alter ras sein, sich über derartige Gedankengänge zu amüsieren.
    Mit Schlaf in den Augen nehme ich Zahnbürste und Zahnpasta aus dem Becher neben dem Wasserhahn. Elmex. Eigentlich soll man morgens ja mit Aronal und Abends mit Elmex putzen. Dumme Gedanken, die mir jetzt nicht machen sollte. Im runden Spiegel erhasche ich einen Blick auf mein Gesicht. Ich blicke in das Antlitz eines anderen...
    Eines anderen?
    Es ist noch viel schlimmer. Ich blicke in das Antlitz EINER anderen! Ich habe grüne Pupillen, die mir vertraut sind, aber das ist auch schon alles. Die Augen, die Wimpern, eine kleine Stupsnase, Sommersprossen und Segelohren. Mein rechtes Ohr ist auch noch gepierct. Drei kleine goldene Ringe stecken im oberen Bereich der Ohrmuschel.
    Ich tippe zwei Mal mit der Zahnbürste gegen den Spiegel. Ein nutzlose Aktion. Sie gleitet mir aus der Hand und schlittert durch das Waschbecken.
    Zwei Hände gleiten durch das erstaunte Gesicht. Erst über die Wangen, unter die langen, hellbraunen, ja fast beigefarbenen Haare. Ganz kurz betastet meine rechte Hand die Piercings im rechten Ohr. Das Metall ist kälter als mein frostiges Zimmer. Ich wage einen Blick an mir herunter und die Hände folgen diesem Blick.
    Ich habe ******...
    Ich umfasse sie ungläubig und hebe sie etwas an, fühle die weiche Haut, das Gewebe darunter und das Gewicht. Dann wird mir plötzlich schlecht. Sehr sehr schlecht. Der ganze Magen verkrampft sich. Es fühlt sich an wie Tritt mit einem Springerstiefel. Mein Kopf fliegt nach links, denn will mich aus irgendeinem Grund nicht ins Waschbecken erbrechen. Warum, weiß ich auf die schnelle nicht. Sekundenbruchteile später, während mein Kopf noch herumfliegt übergebe ich mich im Stehen. Ich glaube meinen ganzen Magen auszuspucken. Und so hört es sich auch an. „Brüllkotzen" haben wir das früher genannt. Ich erbreche bis nichts mehr kommt und ich nur noch Magensaft huste. Ich glaube auch, dass mir die Augen tränen...




  3. #53
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.252
    Nachrichten
    0
    Zeit zum Ausziehen...








  4. #54
    Mitglied Avatar von sirflow
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    2.113
    Nachrichten
    0
    da geht doch dann gleich rund, wenn die nette support-ische vorbei kommt und an der kleinen....an dem kleinen rechner rumschraubt...
    **** JAZAM#5 - JETZT BESTELLEN *****

    **** JAZAM#5 - JETZT BESTELLEN *****

  5. #55
    Mitglied Avatar von digory
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    984
    Nachrichten
    0
    Lass es nicht ausarten! Hmmm... Haben Mädchen null Plan von Computer? Is' wohl ein übles Klischee...

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    2.416
    Nachrichten
    0
    yeah, jetzt kommt karl hungus!

  7. #57
    Mitglied Avatar von sirflow
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    2.113
    Nachrichten
    0
    Lass es nicht ausarten! Hmmm... Haben Mädchen null Plan von Computer? Is' wohl ein übles Klischee...
    tztzt, spießer.
    **** JAZAM#5 - JETZT BESTELLEN *****

    **** JAZAM#5 - JETZT BESTELLEN *****

  8. #58
    Junior Mitglied Avatar von Sajuuk
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    22
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von digory Beitrag anzeigen
    Lass es nicht ausarten! Hmmm... Haben Mädchen null Plan von Computer? Is' wohl ein übles Klischee...
    Kommt drauf an, ich kenn da so einige Kerle die nix Ahnung vom
    PC haben.

    BTW: Klasse Comic

  9. #59
    Emeritus Avatar von helmut
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    2.396
    Nachrichten
    0
    Jot, ich kenn Dich ja nicht im RL ... aber als Comicmädel bist Du echt zum Anbeissen ...
    Super, der Comic - ich lese gespannt mit!

  10. #60
    Mitglied Avatar von Towbson
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    1.757
    Nachrichten
    0
    @Jot
    geil geil geil

  11. #61
    Mitglied Avatar von digory
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    984
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von sirflow Beitrag anzeigen
    tztzt, spießer.
    Scherzkeks! Ich schrieb das obige natürlich ironisch! Natürlich ist es ein Klischee! Schliesslich hatte es in meinem Jahrgang im Informatik-Studium auch Mädels darunter.

    (...Ja, ähm, hüstel, etwa 5 von 150 Studenten, ähm... )

  12. #62
    Mitglied Avatar von sirflow
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    2.113
    Nachrichten
    0
    ich meinte das auf das "ausarten" bezogen
    **** JAZAM#5 - JETZT BESTELLEN *****

    **** JAZAM#5 - JETZT BESTELLEN *****

  13. #63
    Mitglied Avatar von Blue Lion
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Deutschland,Essen
    Beiträge
    19.767
    Nachrichten
    0
    evtl nicht zu sehr mit dem blush ausarten, sieht auf der letzten Page aus als sei ihr Mascara verlaufen

  14. #64
    Mitglied Avatar von mßfldt
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    838
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Blue Lion Beitrag anzeigen
    evtl nicht zu sehr mit dem blush ausarten, sieht auf der letzten Page aus als sei ihr Mascara verlaufen
    logisch. sie hat ja keine ahnung davon. malt sie bestimmt mit nem 12 borstelpinsel in ihr gesicht, ohne spiegel...

    cool, jot!

  15. #65
    Mitglied Avatar von Jessy
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    373
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von mßfldt Beitrag anzeigen
    logisch. sie hat ja keine ahnung davon. malt sie bestimmt mit nem 12 borstelpinsel in ihr gesicht, ohne spiegel...

    cool, jot!
    Wer sagt, dass sie überhaupt versucht sich zu schminken, wenn sie innerlich noch (?) ein Kerl ist?

    Interessantes Comic, Jot! Und die Segelohren find ich irgendwie süß.

  16. #66
    Mitglied Avatar von Floyd
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    71
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Blue Lion Beitrag anzeigen
    evtl nicht zu sehr mit dem blush ausarten, sieht auf der letzten Page aus als sei ihr Mascara verlaufen
    Ich denke mal, das soll so; schließlich hat er/sie kurz vorher geweint.

    @jot: bisher ist das wirklich große Klasse, ich bin sehr gespannt, wie's weitergeht.

  17. #67
    Mitglied Avatar von Masterventure
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    344
    Nachrichten
    0
    Dann muss sie sich ja vorher geschminckt haben, also das kommt mir dan doch irgendwie komisch vor. Ich meine wo hat den Herr Jot überhaupt den Maskara her? Oder haben wir grade eine Seite von ihm entdeckt die wir nie entdecken wollten?

  18. #68
    Mitglied Avatar von Marko
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Hamburg, wat sonst! :-D
    Beiträge
    4.612
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Floyd
    Ich denke mal, das soll so; schließlich hat er/sie kurz vorher geweint.
    Weinen hin oder her -- ich glaube kaum, dass die gute am ersten Tag ihres weiblichen Lebens wie selbstverständlich vorher zum Mascara gegriffen hat...

    Gruß,
    Marko

    EDIT: Masterventure kam mir zuvor, ich hab das gleiche gedacht.

  19. #69
    Mitglied Avatar von Floyd
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    71
    Nachrichten
    0
    Ist auch wieder wahr; das hatte ich gar nicht bedacht.

  20. #70
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.252
    Nachrichten
    0
    Häam!
    Sie hatte ja auch Autorasierte Achseln! Warum sollte sie nicht auch Autogeschminkt sein?

  21. #71
    Mitglied Avatar von Masterventure
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    344
    Nachrichten
    0
    Weil sie sich geduscht hat und wir deine Achselhaargewohnheiten nicht kennen

  22. #72
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.252
    Nachrichten
    0
    Okay, da hab ich also nen kleinen Logikfehler eingebaut. Aber ich denke der fällt nicht sooooooo ins gewicht.

    Nebenbei: wer ist karl hungus? Hab richtig bammel nach dem zu googeln. Nacher huschen mir noch schlimme, verbotene Bilder über den Screen...

  23. #73
    Mitglied Avatar von digory
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    984
    Nachrichten
    0
    Keine Ahnung, wer der ist, hab ich mich auch gefragt...

  24. #74
    Mitglied Avatar von Chris Scherm
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    488
    Nachrichten
    0
    um zu erfahren wer karl hungus ist, müsst ihr einfach mal wieder "the big lebowski" angucken. ich hab über arnes äusserung jedenfalls weggeschmissen weil sie einfach passend war

  25. #75
    Alligator SysOp Avatar von tillfelix
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.494
    Nachrichten
    0
    Ich hier auch

    "Hallo, ich bin der Handwerker!"

Seite 3 von 202 ErsteErste 1234567891011121353103 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.