Seite 12 von 12 ErsteErste ... 23456789101112
Ergebnis 276 bis 299 von 299
  1. #276
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    im Hickengrund
    Beiträge
    152
    Das stimmt zwar. Aber ging es bei mrd's Auflistung nicht hauptsächlich darum, welche Geschichten beliebter sind, und nicht welche besser sind? Es sollte ja eine Art Überzeugung für die LTB Verantwortlichen sein, diese Geschichten wieder ins LTB zu bringen, und da sollte *Beliebtheit* besagter Geschichten (die ja der Hauptgrund zum Kauf eines LTB sein sollte), an erster Stelle stehen. Wobei ich dann eben doch glaube, dass diese Umfrage dazu nicht repräsentativ genug ist, aber zumindest haben doch mehr User mitgemacht, als die paar Forumsposter hier, und wenn ich mir das mal so anschaue, haben von denen die hier bisher gepostet haben, ja doch relativ wenige die (meisten) von Dir genannten Geschichten gewählt. Also müssen sie wohl doch zumindest bei einigen außerhalb des Forums relatib veliebt sein. Ich wüsste z.B. noch gar keinen hier, der Jagd auf Karte Nr 1 gewählt hat (vielleicht djducky?). Ich finde die Geschichte übrigens insgesamt auch eher mittelmäßig. Was sie für mich rettet, ist, dass Dagobert am Ende dem Jungen die Karte gibt und sich damit der Kreis zum Anfang der Geschichte schließt. Die Schatzsuche selbst finde ich soso lala, obwohl sie durchaus den Kids zumindest ein bisschen Allgemeinbildung vermittelt. (Wie auch die 7 Weltwunder. Dank dieser Geschichte habe ich damals die 7 Weltwunder der Antike auswendig gelernt).
    Geändert von Hickengruendler (25.12.2006 um 23:37 Uhr)

  2. #277
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    995
    Du liegst mit deiner Vermutung richtig: Ich habe tatsächlich Punkte an die Karte Nr.1 verteilt - ich weiss allerdings nicht mehr, wieviele.

    Mir gefällt die Story besonders wegen ihrer schönen Einfälle am Rande, der Länge, der Zeichnungen und besonders wegen Dagoberts edler Tat am Schluss. Ich bin der Ansicht, dass gerade diese Momente das Salz in der Suppe unseres Charakters Dagobert ausmachen. Und ausserdem bin ich - wie ich schonmal andeutete - hoffnungslos rührselig.

  3. #278
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    im Hickengrund
    Beiträge
    152
    Ja, die Szene fand ich auch klasse, aber trotzdem konnte sie mich nicht ganz darüber hinwegtrösten, dass Gitta mit dem Bus von Deutschland nach Spanien gefahren ist und trotzdem zur selben Zeit ankam, wie diejenigen, die flogen. Dass har mir schon als neunjährigem nicht gepasst, und ich bin eigentlich jemand, der eher über logische Problemchen hinwegsieht.

  4. #279
    Moderator Disney Comics Forum Avatar von Christoph
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von djducky Beitrag anzeigen
    Zeitreisegeschichten findest du übrigens auch ganz einfach, indem du die Suchfunktion bei lustige-taschenbuecher.de benutzt.

    Einfach bei der Charaktersuche nach "Zapotek" oder "Marlin" suchen, fertig. Oder als Genre "Zeitreisen" einstellen...

    Ihr könnt ja über Christoph denken was ihr wollt, aber die Suchfunktion da ist erstklassig.
    Vielen Dank!
    Ich freue mich sehr über die würdigende Erwähnung und möchte dabei den genialen Programmierer dieser Schnittstelle nicht unerwähnt lassen: Paddy
    Ich überlege mir stetig was denn noch zu gebrauchen wäre, was ich mir persönlich wünschen würde in Bezug auf das LTB und den Infos hierzu. Paddy hilft mir dort bei der erfolgreichen Umsetzung, wo es bei mir aufhört!
    Gruß Christoph

  5. #280
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Lohmar (bei Köln)
    Beiträge
    1.562
    Zitat Zitat von Silly Symphony Beitrag anzeigen
    Ja,ja. Ich weiss - ich bin mit meinen Ansichten 'ne Minderheit.
    Wollte dadurch ja lediglich deutlich machen, daß auch deine Meinung in der Aktion vertreten sein sollte. Aber das Hauptgewicht liegt halt dann anscheinend doch woanders.
    Zitat Zitat von Silly Symphony
    Nein, im Ernst: Ich kann in der hier zu Tage tretenden Tatsache, dass die grosse Mehrheit "deutlich zugunsten der langen und sehr langen Geschichten" votiert, keinen Beweis dafür sehen, dass diese im Schnitt tatsächlich besser sind als die neuen, kürzeren...
    Einen Beweis dafür muß man darin ja auch nicht sehen.
    Aber vielleicht einigen wir beide uns ja auf die Formulierung, daß die Ergebnisse ein Indiz dafür sind, daß die derzeitige Praxis, jeden Band mit Stückwerk aus 20-29-Seitern zu füllen, nicht der Weisheit letzter Schluß sein muß?
    Zitat Zitat von Silly Symphony
    Der Massengeschmack war noch nie der meine .
    Sehr gut.
    Meiner auch nicht, oder kennt jemand sonst noch einen 15-30-Jährigen, der _ausschließlich_ klassische Musik hört, Comics liest, Latinum und Graecum hat, Tischtennis spielt und Karate macht, FAZ liest, sich nie die Haare gelt, musiziert und Physik studiert?
    Trotzdem waren die alten LTBs besser!
    Zitat Zitat von Hickengruendler Beitrag anzeigen
    und wenn ich mir das mal so anschaue, haben von denen die hier bisher gepostet haben, ja doch relativ wenige die (meisten) von Dir genannten Geschichten gewählt. Also müssen sie wohl doch zumindest bei einigen außerhalb des Forums relatib veliebt sein.
    Gutes Argument!

    Richard

  6. #281
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    995
    @Hickengruendler:
    Und ich gehöre eher zu denen, die logische Fehler nicht mögen. Und genau DER ist mir garnicht aufgefallen. Vielleicht einfach deshalb, weil diese Sache einfach nicht wesentlich ist.

    @Christoph:
    Es fällt schon auf, wie sauber die Seite programmiert ist. Ehre, wem Ehre gebührt.

    @mrd:
    *hm* Ich bin 23, hatte Französisch, studiere Medien und deutsche Literatur, habe mal Karate gemacht und Tennis gespielt, an einem FAZ-Schulprojekt mitgemacht, spiele Fußball, lese Comics und Sakralthriller, höre Trance und ein wenig Klassik... und ich gele mir die Haare.

  7. #282
    Zitat Zitat von kater karlo Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren, auf welchen Plätzen die folgenden Geschichten sind:
    -Atlantis
    -Ärger mit den Vorfahren
    -Tunnel ohne Wiederkehr
    -Der letzte Gulu-Gulu
    -Der schwarze Schatten
    -Rache eines "Roboters"
    -Der Held in einer anderen Welt
    -Auf der falschen Seite
    -Kali
    -Der amerikanische Traum
    -Die Flussprinzessin
    Ich bin erst am ersten Januar-Wochenende wieder zu Hause und habe dann Zugriff auf die kompletten Ergebnisse (dann wird es auch eine Veröffentlichung des gesamten Ergebnisses geben).
    Aber einiges davon kann ich aus dem Gedächtnis zumindest in etwa beantworten

    "Der Held in einer anderen Welt" hattest du exklusiv, das war dementsprechend weit unten. "Der amerikanische Traum" ist als beste "Es war einmal in Amerika"-Story auf Platz ~60.
    Die Kali-Geschichte bewegt sich um Platz 75, in der gleichen Region sind auch "Auf der falschen Seite", "Der letzte Gulu-Gulu" und "Rache eines Roboters".
    "Die Flussprinzessin" ist ebenso wie ausnahmslos alle Zeitmaschinengeschichten sehr weit unten. Gerade bei der Zeitmaschine war die Punktverteilung sehr unterschiedlich, es erhielten ohnehin wenige davon Zähler, und die wenigen vereinigten sich dann nicht auf eine (von mir gab es übrigens ein paar Punkte für "Wissen ist Macht").
    "Ärger mit den Vorfahren" hatte etwa 20 Punkte, "Tunnel ohne Wiederkehr" 18.

    @mrd: Vielen Dank für die ausführliche Statistik
    Ich möchte anmerken, dass ich Tischtennis ebenso wie Karate auch mal betrieben habe (es aber nicht mehr tue), ebenfalls ein Latinum habe, Comics lese, gelegentlich klassische Musik höre, mir nie die Haare gele und Physik studiere (wenn auch nur als Nebenfach). Es fehlt nicht viel und wir könnten einen Club gründen
    Geändert von Carsten S (07.01.2007 um 15:51 Uhr)

  8. #283
    Zitat Zitat von mrd Beitrag anzeigen
    Sehr gut.
    Meiner auch nicht, oder kennt jemand sonst noch einen 15-30-Jährigen, der _ausschließlich_ klassische Musik hört, Comics liest, Latinum und Graecum hat, Tischtennis spielt und Karate macht, FAZ liest, sich nie die Haare gelt, musiziert und Physik studiert?
    Langsam wirst Du mir immer sympathischer! Ich bin einer der (in der Schweiz!) raren Grundschullehrer mit Montessori-Diplom, höre ebenfalls ausschliesslich klassische Musik, lese Comics und Kinderbücher, habe ein Super8-Kino zu Hause, gele mir ebenfalls nie die Haare, singe in einem kleinen Chor als einer von drei Tenören, habe zwei Kinder und versuche dies alles unter einen Hut zu bringen.
    Zitat Zitat von mrd
    Aber vielleicht einigen wir beide uns ja auf die Formulierung, daß die Ergebnisse ein Indiz dafür sind, daß die derzeitige Praxis, jeden Band mit Stückwerk aus 20-29-Seitern zu füllen, nicht der Weisheit letzter Schluß sein muß?
    Okay, einigen wir uns .

  9. #284
    Mitglied Avatar von ZicheFan
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.008
    Zitat Zitat von Silly Symphony Beitrag anzeigen
    Grundschullehrer
    Sowas gibt's noch? Ich dachte, das würden heutzutage nur Frauen machen.

    Wenn ich groß bin, werde ich Gymnasiallehrer.
    seit 2009 Lehramtsstudent (Deutsch / Latein) an der Georg-August-Universität Göttingen
    2008 & 2011 Mitglied der Jury zum Evangelischen Buchpreis
    seit 2008 Rezensent für das deutschlandweit erscheinende Magazin "Der evangelische Buchberater" und seine Onlineableger

  10. #285
    Na, dann mach' bloß nicht Deutsch oder Geschichte. Latein scheint aber immer eine gute Wahl zu sein.

  11. #286
    Mitglied Avatar von ZicheFan
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.008
    Meine Fächer (wahrscheinlich):
    Deutsch, Latein & ev. Religion
    Damit dürfte man gute Berufschancen haben.

    Und jetzt wieder back to topic...
    seit 2009 Lehramtsstudent (Deutsch / Latein) an der Georg-August-Universität Göttingen
    2008 & 2011 Mitglied der Jury zum Evangelischen Buchpreis
    seit 2008 Rezensent für das deutschlandweit erscheinende Magazin "Der evangelische Buchberater" und seine Onlineableger

  12. #287
    Ja, lass mich kurz noch etwas hinzufügen:
    Jetzt, wo sich die Bundesländer bald selbst aussuchen düfen, wie viel sie ihren Beamten zahlen, musst du dir natürlich genau schauen, wo du hingehst. Im reichen Bayern werden die Beamten vielleicht mehr verdienen als früher, dafür kann sich das Land die besten aussuchen. Arme Länder wie Berlin werden wohl weniger zahlen (mal davon abgesehen, dass es für den Staat doch echt peinlich sein müsste, eine so arme Hauptstadt zu haben, aber das ist ihm wohl egal).
    Nach der Exkursion kommen wir zurück zum Thema.

  13. #288
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Lohmar (bei Köln)
    Beiträge
    1.562
    Frohes neues Jahr!
    Zitat Zitat von Carsten S Beitrag anzeigen
    Ich möchte anmerken, dass ich Tischtennis ebenso wie Karate auch mal betrieben habe (es aber nicht mehr tue), ebenfalls ein Latinum habe, Comics lese, gelegentlich klassische Musik höre, mir nie die Haare gele und Physik studiere (wenn auch nur als Nebenfach). Es fehlt nicht viel und wir könnten einen Club gründen
    Hui, da fehlt wirklich nicht viel, sehr verblüffend. Umso verblüffender, daß du Andersen-Fan bist; also wirklich!
    Wobei ich ja bisher die leidvolle Erfahrung gemacht habe, daß diejenigen, die "auch gerne ab und zu mal klassische Musik" hören, auf die Frage, was genau sie da hören, idR ausschließlich mit 3-4 Stücken antworten, die man als "Tralala-Klassik" klassifizieren würde, also das, was man so als Kaufhausmusik oder "Best of Klassik"- oder "Adagio"-CDs untergeschoben bekommt, wie z.B. "kleine Nachtmusik", "Moldau", "vier Jahreszeiten", "Bilder einer Ausstellung" (das latürnich nur in der schwülstigen Ravel-Fassung und nicht in der Mussorgsky-Originalfassung oder Tuschmaloff-Erstorchestrierung), 1. Satz 5. Beethoven, 5 ungarischer Tanz v. Brahms etc.. Das íst dann nicht so wirklich ernstzunehmen (sondern "nur" triviale Populärklassik) , aber immer noch besser als das, was viele ältere Herrschaften dann antworten: "André Rieu!" *schauder* *brrrrr*

    Interessieren würde mich noch, wo "Wer anderen eine Grube gräbt" / "Tückische Tauschgeschäfte" aus LTB 26 und "Ein entfernter Verwandter" aus LTB 76 geblieben sind und ob ich etwa der einzige bin, der diesen Geschichten Punkte (immerhin 15 bzw. 16) gegeben hat.

    Zitat Zitat von Silly Symphony Beitrag anzeigen
    Langsam wirst Du mir immer sympathischer!
    Ah, dann habe ich dich folglich überzeugt, daß auch diejenigen, die nicht dem Massengeschmack hinterherlaufen, nicht zwangsläufig eine Meinung haben müssen, die der gängigen Forumsmehrheitsmeinung widerspricht. Sehr gut.
    Zitat Zitat von Silly Symphony
    Okay, einigen wir uns .
    Sehr gut.
    Ob du dich wohl auch mit der Schlußfolgerung aus dem LTB-Online-Adventskalenerergebnissen die Seitenverteilung betreffend anfreunden könntest, daß der ein oder andere >60-Seiter den aktuellen LTBs guttun würde?

    Richard
    Geändert von mrd (01.01.2007 um 02:32 Uhr)

  14. #289
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    995
    @Silly:
    Und wenn ich dir jetzt noch erzähle, dass ich Medienkultur mit Schwerpunkt Film srudiere und ebenfalls hin und wieder ne Filmkritik schreibe?

  15. #290
    Das gesamte Ergebnis ist jetzt einsehbar.
    Da kann dann jeder seine Favoriten selbst suchen

    zum Ergebnis

  16. #291
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Ort
    100km östlich von München
    Beiträge
    529
    Dankeschön, wirklich interessant, und bei einigen meiner Favoriten hätte wirklich nicht viel gefehlt...
    mfg, Gerhard

  17. #292
    Mitglied Avatar von T.A.F.K.A.T.
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Trier
    Beiträge
    997
    "Donald eröffnet eine Musterschule" erreichte Platz 105???? Oh mann, also das ist hart, zumal "Messere Ducato" nur auf Platz 147 ist . . .

    Allerdings ist Platz 259 auch genial - gibt es dazu nicht eine Rezension: "Die schlechteste der besten LTB-Geschichten aller Zeiten"?

  18. #293
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    im Hickengrund
    Beiträge
    152
    Danke fürs Einstellen der kompletten Liste.

    Ich bin zutiefst entsetzt über den Rang von "Drachengold". Hinter Telezauberei. Hätte ich der Geschichte mal ein paar Punkte mehr gegeben.

  19. #294
    Mitglied Avatar von ZicheFan
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.008
    Interessant ist, dass "Angriff der Riesenpinguine" auf dem letzten Platz gelandet ist.
    seit 2009 Lehramtsstudent (Deutsch / Latein) an der Georg-August-Universität Göttingen
    2008 & 2011 Mitglied der Jury zum Evangelischen Buchpreis
    seit 2008 Rezensent für das deutschlandweit erscheinende Magazin "Der evangelische Buchberater" und seine Onlineableger

  20. #295
    Moderator Disney Comics Forum Avatar von Christoph
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von ZicheFan Beitrag anzeigen
    Interessant ist, dass "Angriff der Riesenpinguine" auf dem letzten Platz gelandet ist.
    Jedoch lediglich angesichts dessen, daß es sich hierbei um eine Top50 handelt
    Da haben wohl Einige (unangebrachterweise) Trostpunkte vergeben!

    In unserer Flopliste sind diese auf dem 3.Platz - allerdings von allen bisher im LTB erschienenen Geschichten (aktuell 3380).
    Gruß Christoph

  21. #296
    Mitglied Avatar von ZicheFan
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.008
    Es handelt sich nicht um eine Top 50 Liste, sondern um die Liste aller für die Wahl nominierten Geschichten. "Angriff der Riesenpinguine" liegt mit einem Punkt auf Platz 259.
    seit 2009 Lehramtsstudent (Deutsch / Latein) an der Georg-August-Universität Göttingen
    2008 & 2011 Mitglied der Jury zum Evangelischen Buchpreis
    seit 2008 Rezensent für das deutschlandweit erscheinende Magazin "Der evangelische Buchberater" und seine Onlineableger

  22. #297
    Moderator Disney Comics Forum Avatar von Christoph
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von ZicheFan Beitrag anzeigen
    Es handelt sich nicht um eine Top 50 Liste, sondern um die Liste aller für die Wahl nominierten Geschichten. "Angriff der Riesenpinguine" liegt mit einem Punkt auf Platz 259.
    Oh, sorry, das hatte ich falsch verstanden. Vom Inhalt ist meine Aussage jedoch auch hier noch übertragbar abgesehen von der Mehrzahl (es war wohl nur einer, der einen Trostpunkt vergeben hat).
    Gruß Christoph

  23. #298
    Irgendwann schafft ihr es noch, daß ich diese Geschichte lese.

  24. #299
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    im Hickengrund
    Beiträge
    152
    Irgendwann schafft ihr es noch, daß ich diese Geschichte lese.
    LOL. Ja, so ging es mir auch lange Zeit. Um es mal so zu sagen, die Geschichte wird ihrem Ruf nicht wirklich gerecht. Sie ist nicht so atemberaubend schlecht, dass man sie gelesen haben muss, sondern einfach nur genauso albern und blöd, wie viele andere der neuen Micky Geschichten.

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 23456789101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •