szmtag Fragen an den Verlag - Seite 5
Shop
Startseite Forum Presse Impressum
Seite 5 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 231

Thema: Fragen an den Verlag

  1. #101
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    154
    Nachrichten
    0
    Wann kommt der Band?

  2. #102
    Moderator Avatar von Steve Travis
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    93
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Mr. Brown Beitrag anzeigen
    Werden wir in nächster Zeit einen neuen Westerncomic in Eurem Programm sehen?
    ...... möchte ich Euch nun folgenden Western (erschienen in F als Oneshot) vorschlagen: Apres la nuit, Verlag: Delcourt
    Vielen Dank für den Tip, natürlich ist uns dieser Titel ebenfalls aufgefallen. Ein Western, Guérineau und One-Shot klingt nach einer starken Mixtur! Doch trotz einer starken Geschichte haben wir uns schweren Herzens entschlossen diesen Band vorerst nicht zu machen. Der Stil indem G. diesen Band gezeichnet hat, ist uns uns zu "progressiv" - sprich wir glauben nicht, dass wir hier (auf Deutschland bezogen) mit diesem Band einen verlegerischen Erfolg erzielen können.

    Somit wird es zumindest 2009 keinen Western bei BD geben.

  3. #103
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    2.638
    Nachrichten
    0
    Gibts eigentlich dieses Jahr eine Vorschau?

    Ist schon ziemlich spät und die letzten News auf der HP sind von letzten November. Die letzten aufgezeigten Comics vom April.
    Merci.

  4. #104
    Moderator Avatar von Steve Travis
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    93
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Wir arbeiten schon länger mit Hochdruck an einem neuen Webauftritt - laus verschiedenen Gründenn verzögerte sich die Fertigstellung immer wieder. Dabei ist die Vorschau ebenfalls unter die "Räder gekommen". Sorry - aber ich nehme Deinen berechtigten Hinweis zur Kenntnis um mit dem webmaster das Thema zu besprechen. Gruß nach Linz

  5. #105
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    2.638
    Nachrichten
    0
    Okidoki, wobei ihr die Alben für 2009 auch einfach so mal hier rein schreiben könntet.

    Oder wollt ihr das lieber mit etwas Pomp machen und mit dem neuen Auftritt verbinden?

  6. #106
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    2.623
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Okidoki, wobei ihr die Alben für 2009 auch einfach so mal hier rein schreiben könntet.
    Steht doch in Post.44 (31.12.2008)bei BD-Programm 2009.Nachgetragen werden müsste DAS GROSSE SPIEL Band 1, welches demnächst kommt.

  7. #107
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.537
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    12
    Das Programm 2009 umfasst 14 Titel (ein Teil davon ist schon erschienen):

    Millenium #2 & 3
    Drachenblut #3
    Die Macht der Archonten #4 & 5
    Die Seuche #2 & 3 (Fertig)
    Neptune #3 & #4 (Fertig)
    Acriborea #4
    Strygen #9
    Blei im Schädel #2

    Neue Serien:
    - Pecau & Pilipovic: Das große Spiel 1
    - Morvan & Savoia: Al Togo 1

  8. #108
    Moderator Avatar von Steve Travis
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    93
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Sommerpause

    Hallo zusammen,
    zum ersten mal in unserer Verlagsgeschichte wird es einen (Juli) vielleicht auch zwei (August) Monate keine BD-Alben geben. Wir brauchten nach fast 5 Jahren eine kleine verlegerische Pause. Ab September, wenn alles so klappt wie wir uns das vorstellen gibt es das obligatorische monatliche BD-Album wieder. Welche das sein werden, verraten wir dann rechtzeitig auf unserer Homepage. Welche wir auch wieder auf Vordermann bringen müssen Dies ist auch ein Grund für unsere Pause. Als kurze Erklärung für unsere Unterbrechung mag vielleicht genügen, daß wir den Verlag nicht hauptberuflich betreiben, sondern alles nach Feierabend oder in den Ferien organisieren.
    Nun wünschen wir uns, daß keiner das Vertrauen in uns verliert und die Pause nutzt um sich unsere anderen Alben mal in Ruhe anzuschauen

  9. #109
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.079
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    viel spaß im urlaub, erholt euch gut und kommt frisch und munter wieder

    LG
    Martin

  10. #110
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    2.638
    Nachrichten
    0
    Auch von mir gute und wohlverdiente Erholung.

    Danke für die Antworten.

  11. #111
    Mitglied Avatar von Troll40
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    416
    Nachrichten
    0
    Die Pause habt ihr euch verdient. Bestmögliche Erholung und kommt im September unbedingt wieder zurück.

  12. #112
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    917
    Nachrichten
    0

    Climax

    Ich muss unbedingt Werbung für diese Serie machen... als ich den Faltprospekt von dieser Serie in den Händen hielt war ich von der ersten Minute an gefesselt....... unglaublich schöne und intensive Zeichnungen ..... und das Titelbild von Band 1 (Die Serie ist auf 4 Alben angelegt) verspricht sehr viel an Spannung. Ein Mitstreiter an dieser Serie ist Corbeyran (Strigen).

    Vielleicht könnt ihr euch in den Sommerferien mit dieser Dargaud Serie befassen

  13. #113
    Moderator Avatar von Steve Travis
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    93
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Vorschläge

    Danke für diesen Tipp. Unsere Pläne reichen aber im Moment weit über das Jahr 2010 hinaus. Im großen und Ganzen wird Delcourt unser wichtigster Partner bleiben. Als Überraschung sei gesagt, daß wir vermutlich nächstes Jahr mit einer lang ersehnten Fortsetzung rechnen dürfen.

  14. #114
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.238
    Nachrichten
    0
    Da ihr jetzt ja "Das große Spiel" in Angriff genommen habt: Habt ihr euch schon mal mit dem Gedanken beschäftigt, die Serie "Nash" wiederzubeleben, wo Pécau ja ebenfalls beteiligt war? Da sind damals im alten Splitter-Verlag nur drei von neun Alben erschienen - und die Serie würde sich neben "Travis" wunderbar im BD-Programm machen. Natürlich gibt es dasselbe Problem wie bei "Carmen McCallum" - dass die drei alten Alben relativ problemlos und für wenig Geld zu bekommen sind.
    Geändert von Jonah (18.10.2009 um 17:05 Uhr)

  15. #115
    Moderator Avatar von Steve Travis
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    93
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Nash

    Hallo,
    natürlich würde diese Serie auch gut zu uns passen, schließlich ein Serie B Titel von Delcourt! Aber wenn wir uns an einen restart einer Serie rantrauen ist es im Moment "Carmen Mc Callum", wegen der Nähe zu unserem SF-Hit "Travis".

  16. #116
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.238
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Steve Travis Beitrag anzeigen
    Hallo,
    natürlich würde diese Serie auch gut zu uns passen, schließlich ein Serie B Titel von Delcourt! Aber wenn wir uns an einen restart einer Serie rantrauen ist es im Moment "Carmen Mc Callum", wegen der Nähe zu unserem SF-Hit "Travis".
    Das habe ich ja schon an anderer Stelle gesagt: "Carmen..." fände ich auch absolut super, und ich würde sie mir auf jeden Fall vollständig zulegen.
    Der gute "Nash" kommt dann ja vielleicht irgendwann noch einmal. Bei der Serie würden sich ja eigentlich drei Sammelbände mit jeweils drei Alben geradezu anbieten.

  17. #117
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    2.638
    Nachrichten
    0
    Ähm, nur mal der dezente Hinweis. Bei eurer Homepage liegen die letzten News ca. 1 Jahr zurück. Gibts da bald Updates (zB mit dem geplanten Programmablauf für 2010)?

  18. #118
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    2.235
    Nachrichten
    0
    Werdet ihr zur Serie Der Gesang der Strygen den HS-Band
    Les Stryges : mythes et réalité rausbringen?

    http://www.bedetheque.com/album-6201...t-realite.html

    Eventuell integriert in einem Band?

    Gerade bei dieser Serie wäre ja jede zusätzliche Information interessant.

  19. #119
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.499
    Nachrichten
    0
    Bei 33 Seiten würde es sich da ja anbieten, das (ähnlich wie Splitter bei den Metabaronen) auf zwei bis vier Alben aufzuteilen. Oder halt wirklich ein fettes Album 12 zum "Season Finale".
    Geändert von Susumu (10.01.2010 um 10:11 Uhr)

  20. #120
    Mitglied Avatar von Floyd Adler
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    148
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
    Das habe ich ja schon an anderer Stelle gesagt: "Carmen..." fände ich auch absolut super, und ich würde sie mir auf jeden Fall vollständig zulegen.
    Der gute "Nash" kommt dann ja vielleicht irgendwann noch einmal. Bei der Serie würden sich ja eigentlich drei Sammelbände mit jeweils drei Alben geradezu anbieten.
    Hallo Jonah,

    wenn ich richtig gelesen habe, dann gab es von "Nash" sogar 10 Alben, die in Frankreich erschienen sind und die Serie soll noch laufen, da Band 10 im Mai 2007 erschienen ist

    (Quelle: http://www.comicguide.net/showthread.php?t=10140&page=2 und dann -> Suche -> Nash)

    Aber zum Thema News: Was ich nicht so ganz verstehe ist, warum Ihr manche Serien, die eigentlich schon abgeschlossen schienen (auf Eurer Homepage stand ja immer so schön übersichtlich 3/3, oder 8/12) "aufgestockt" habt, denn auf einmal sieht die Sache ganz anders aus. Waren die Serien doch noch nicht abgeschlossen? Oder sind das neue Zyklen? Oder wolltet Ihr die vorher gar nicht komplett veröffentlichen und habt Euch jetzt umentschieden? Oder gingen die Serien in Ihren Ursprungsländern plötzlich in einem Riesenschub weiter (siehe "Die Macht der Archonten" 5/22 Teilen. Wow, das sind 17 Bände, die noch fehlen...)

    Ich muss ehrlich gestehen, dass hat zumindest mich erstmal extrem abgeschreckt und ich habe meine Wunsch- und Suchliste erstmal überarbeitet, indem Bunte Dimensionen ganz nach hinten gerutscht ist. Ich hatte mich sehr gefreut, dass die meisten Serien kurz vorm Abschluß waren, mir teilweise nur noch wenige Bände fehlten (außer bei "Der Gesang der Strygen") und jetzt sind die Abschluß-Bände wieder meilenweit entfernt, ich muß auf das Ende warten, hoffen, dass die Serie nicht gestoppt wird usw. usf.

    Und ich mag eine Serie halt lieber lesen, wenn ich weiß, ich kann es "in einem Rutsch" tun.

    Was steckt dahinter?

    Das soll jetzt keine so böse Kritik sein, wie sie sich vielleicht anhört. Ich werde die Serien, die ich von Euch habe, auch weitersammeln, aber ich erstmal war ich erstaunt und entäuscht... Und es werden weniger sein als vorher, ich muß also "aussortieren" und das mag ich gar nicht, das hat mir bei Splitter schon fast das Herz gebrochen. Aber viele und gute Serien, das geht halt des lieben Geldes wegen nicht....

    Noch was zu Neu-Bearbeitungen: Wäre die Serie "El Mercenario" für Euren Verlag interessant? Ist eine Serie, die 1982 beim Bastei-Verlag begann, Band 8, 9, 10 und 11 kamen dann bei Carlsen so um Ende der 90er und die Bände 12 und 13 dann 2004 bei Aboris... Der Texter und Zeichner ist ein Spanier namens Vicente Segrelles. Und es ist echt witzig, im Comic Guide mal das Cover vom ersten Band mit dem Cover vom letzten zu vergleichen...

    However, ich für meinen Teil mag Eure Serien dennoch... ich hoffe nur, sie finden aber alle auch ihren rühmlichen Abschluß....
    Geändert von Floyd Adler (19.01.2010 um 20:50 Uhr)

    "Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better."
    (Floyd Adler has stolen these words from Samuel Beckett)


  21. #121
    Mitglied Avatar von Floyd Adler
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    148
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Steve Travis Beitrag anzeigen
    Hallo,
    natürlich würde diese Serie auch gut zu uns passen, schließlich ein Serie B Titel von Delcourt! Aber wenn wir uns an einen restart einer Serie rantrauen ist es im Moment "Carmen Mc Callum", wegen der Nähe zu unserem SF-Hit "Travis".

    Was haltet Ihr eigentlich von der französischen Serie "Sanctuaire" (Heiligtum), in Frankreich sind bei Les Humanoïdes Associés drei Bände und einige Sonderbände erschienen und, soweit ich es richtig gelesen habe, ist die Serie oder der Zyklus abgeschlossen. Klasse Science Fiction von Christophe Bec und Xavier Dorison. Science Fiction meets Underwater-Adventure, sieht sehr interessant aus. Zumal (ich beherrsche die französische Sprache leider nicht so gut) es auch noch "Ableger" der Serie gibt, "Sanctuaire Redux" und "Sanctuaire Reminded"...

    Quellen:

    http://www.bedetheque.com/serie-610-BD-Sanctuaire.html
    http://www.bedetheque.com/serie-2122...ire-Redux.html
    http://www.bedetheque.com/serie-1487...-Reminded.html

    "Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better."
    (Floyd Adler has stolen these words from Samuel Beckett)


  22. #122
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.079
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    @ Leseecke ( )

    schon mal in den neuen Kundenkatalog von Splitter geschaut? kannst Du online auf deren website machen

  23. #123
    Moderator Avatar von Steve Travis
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    93
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Hallo Readers Corner,
    so ganz können wir deine Kritik nicht nachvollziehen. Was stört Dich denn ganz genau. Hättest Du lieber einen ähnlichen Alben-Ausstoß wie bei Splitter? Das können wir nicht leisten. Es bleibt im Moment bei mind. einem Album pro Monat. Bei 12 Alben im Jahr schaffen es von jeder laufenden Serie mind. 1 Band zu veröffentlichen. Ein Vertrauensentzug finden wir etwas überzogen, schließlich haben wir bis jetzt jede unserer Serien zu Ende (auch ein Zyklus-Ende ist eines) gebracht. Dieses Jahr führen die Serien "Acriborea" und "Die Seuche" zu Ende. Was die Zahlenspiele wie z.B. bei "Die Macht der Archonten" 5/22 oder "Travis" 6/8 angeht so will ich das hier mal erklären. Sobald ein Zyklus beendet ist, machen wir uns bei guter Resonanz an den Nächsten, siehe "Travis", "Die Ewigen" oder "Der Gesang der Strygen". Und bei "Die Macht der Archonten" handelt es sich eigentlich immer um Ein-Teiler, deswegen hier die 5/22. Hier können wir einfach nicht mit dem Tempo aus Frankreich mithalten. Außer wir würden nur noch diese Serie veröffentlichen. Damit würden sich zwar alle "Archonten-Leser" freuen, aber Leser unserer anderer Serien, vermutlich nicht so. Unsere Erfahrung hat gezeigt, daß die Freunde des BD-Verlages sich jeden Monat über ein Album freuen und somit eine Serie aus Ihrer BD-Sammlung weitergeht. Ich sehe uns da garnicht so als Ausnahme, die meisten Verlage haben diese Novitäten-Politik. Ich meine hier nicht den Ausstoß sondern das von einer Serie meistens ein Teil pro Jahr rauskommt. Im Moment haben wir insgesamt eine tolle Auswahl an Neu-Erscheinungen und somit fällt doch oft schon die Auswahl schwer. Und wir dachten uns, daß ein BD-Album pro Monat immer geht und wir den Comic-Freunden die Wahl mit weiteren monatlichen BD-Titeln hier nicht noch zusätzlich erwschweren wollen. Wäre ja in gewissen Sinn ja Konkurrenz im eigenen Lager.
    Dieses Thema steht beim nächsten Verlagstreffen auf der Tagesordnung und eventuell werden wir ein oder zwei Monate Euch mit 2 BD's versorgen. Danach werden dann gleich feststellen, ob der Markt im Moment auch dies hergibt.

  24. #124
    Mitglied Avatar von Floyd Adler
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    148
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Steve Travis Beitrag anzeigen
    Hallo Readers Corner,
    so ganz können wir deine Kritik nicht nachvollziehen. Was stört Dich denn ganz genau. Hättest Du lieber einen ähnlichen Alben-Ausstoß wie bei Splitter? Das können wir nicht leisten. Es bleibt im Moment bei mind. einem Album pro Monat. Bei 12 Alben im Jahr schaffen es von jeder laufenden Serie mind. 1 Band zu veröffentlichen. Ein Vertrauensentzug finden wir etwas überzogen, schließlich haben wir bis jetzt jede unserer Serien zu Ende (auch ein Zyklus-Ende ist eines) gebracht. Dieses Jahr führen die Serien "Acriborea" und "Die Seuche" zu Ende. Was die Zahlenspiele wie z.B. bei "Die Macht der Archonten" 5/22 oder "Travis" 6/8 angeht so will ich das hier mal erklären. Sobald ein Zyklus beendet ist, machen wir uns bei guter Resonanz an den Nächsten, siehe "Travis", "Die Ewigen" oder "Der Gesang der Strygen". Und bei "Die Macht der Archonten" handelt es sich eigentlich immer um Ein-Teiler, deswegen hier die 5/22. Hier können wir einfach nicht mit dem Tempo aus Frankreich mithalten. Außer wir würden nur noch diese Serie veröffentlichen. Damit würden sich zwar alle "Archonten-Leser" freuen, aber Leser unserer anderer Serien, vermutlich nicht so. Unsere Erfahrung hat gezeigt, daß die Freunde des BD-Verlages sich jeden Monat über ein Album freuen und somit eine Serie aus Ihrer BD-Sammlung weitergeht. Ich sehe uns da garnicht so als Ausnahme, die meisten Verlage haben diese Novitäten-Politik. Ich meine hier nicht den Ausstoß sondern das von einer Serie meistens ein Teil pro Jahr rauskommt. Im Moment haben wir insgesamt eine tolle Auswahl an Neu-Erscheinungen und somit fällt doch oft schon die Auswahl schwer. Und wir dachten uns, daß ein BD-Album pro Monat immer geht und wir den Comic-Freunden die Wahl mit weiteren monatlichen BD-Titeln hier nicht noch zusätzlich erwschweren wollen. Wäre ja in gewissen Sinn ja Konkurrenz im eigenen Lager.
    Dieses Thema steht beim nächsten Verlagstreffen auf der Tagesordnung und eventuell werden wir ein oder zwei Monate Euch mit 2 BD's versorgen. Danach werden dann gleich feststellen, ob der Markt im Moment auch dies hergibt.

    Nein, Halt, Stop, "Vertrauensentzug" wäre dann doch etwas zu hart ausgedrückt, ich war halt einfach nur enttäuscht, weil es bei den meisten Serien so aussah, als wären sie so gut wie abgeschlossen (ich lese eine Serie halt lieber von Anfang bis Ende), und es würden dann neue Serien kommen. Und die Serien, die von vornerein mehr Bände hatten ("Gesang der Strygen" und "Macht der Archonten") würden mit den neuen weitergehen.

    Ich habe ja, zumindest laut dem Stand Anfang bis evtl. Mitte 2009 z. B. acht Bände von "Strygen", zwei von "Millenium", drei von "Arcanes", fünf von "Travis", drei von "Creeper Creek", vier von "Acriborea", einen von "Blei im Schädel", drei von "Töchter der Aphrodite", drei von "Drachenblut" und vier von "Macht der Archonten".

    Und z. B. bei Travis stand noch 5/5, bei Drachenblut 3/3, nur Acriborea war die "erste" Serie, die von 3/3 auf 3/5 (was ich als drei von drei oder fünf von fünf Bänden verstehe). Und jetzt, bzw. als ich ca. September oder Oktober 2009 auf Eure Seite geschaut habe, sah irgendwie alles wieder ganz anders aus. Travis war auf auf sechs Bände angestiegen, von Drachenblut gibt es, glaube ich, jetzt auch wieder mehr.

    Versteht mich nicht falsch, ich will Euch absolut nicht miesmachen und Ihr seht an meinem BD-Bestand, dass ich Eure Serien sehr gerne lese, aber halt bevorzugt von A bis Z oder zumindest bis zum Ende eines Zyklus.

    Ich vertraue darauf, dass Ihr schon wisst, was Ihr macht, und ich bin nicht so unzufrieden, wie sich meine Nachricht vielleicht angehört hat. Wenn ja, dann bitte ich um Entschuldigung. Ich hoffe, ich konnte Euch jetzt besser erklären, warum ich im ersten Moment irritiert (ist vielleicht ein besseres Wort) war, als ich sah, dass fast alle Serien weitergehen...

    "Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better."
    (Floyd Adler has stolen these words from Samuel Beckett)


  25. #125
    Mitglied Avatar von Floyd Adler
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    148
    Nachrichten
    0
    Und Euer "Rythmus" der Veröffentlichungen ist völlig in Ordnung. Ich denke, viele Comic-Fans und -Sammler, wie ich einer bin, sammeln nicht nur Comics von einem Verlag und nicht nur eine Serie. Wenn jeder Verlag fünf Bände pro Monat rausbringen würde, dann käme keiner mehr mit, finanziell gesehen. Daher ist "weniger oft mehr" und "Qualität geht vor Quantität".

    Und Du schreibst ja auch "... wenn ein Zyklus beendet ist..." und damit bin ich absolut glücklich, ich habe ein "Ende", kann mich zwischenzeitlich einer anderen Serie zuwenden und dann wieder in den neuen Zyklus einsteigen. Oder das bei "Macht der Archonten" jeder Band in sich abgeschlossen ist. Sowas ist völlig ok für mich, dann bin ich nicht so zum monatelangen warten "gezwungen"...

    Also, Euer Verlag wird auch weiterhin einen Platz in meinem Regal sicher haben.... (Und eine feste Reihenfolge bei Verlagen habe ich sowieso nicht, auch nicht bei Serien, kommt immer darauf an, wonach mir gerade ist)

    "Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better."
    (Floyd Adler has stolen these words from Samuel Beckett)


Seite 5 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •