Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 72

Thema: Ltb 358

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    90

    Ltb 358

    Hallo leuts!
    Grad eben das heiß ersehnte neue Cover von LTB 358 gesehen!
    Sieht richtig gut aus!
    Hät aber nach dem Titel (Unheimliche Erbschaft) eher auf ein Micky-Goofy Cover geschätzt.

    Hier der link:

    www.lustige-taschenbuecher.de/katalog_1_182_341.html


    Irgendwie kommt zurzeit nur Donbald aufs Cover!
    Schon merkwürdig oder?

    LTB 355, 356, 357, 358!
    Auch auf LTB 350,351,353!

    ISt mir eindeutig zu viel Donald!
    NA ja aber das Cover ist trotzdem suppi!

    fette grüße euer peffe

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    893
    Hey, Donald grinst auf einem Dänencover mal nicht; Sachen gibts. o.o

    Die Villa im Hintergrund sieht ganz lustig aus, sonst sind es die üblichen, unspektakulären Zeichnungen.

  3. #3
    Für mich sieht das Cover nach Flemming Andersen aus...
    Weiss jemand genaueres?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.875
    Zitat Zitat von peffe Beitrag anzeigen
    Irgendwie kommt zurzeit nur Donbald aufs Cover!
    Schon merkwürdig oder?

    LTB 355, 356, 357, 358!
    Auch auf LTB 350,351,353!

    ISt mir eindeutig zu viel Donald!
    Mir ist es auch zuviel. Donald, Donald, Donald. Entenhausen besteht doch nicht nur aus Donald! Wär auch langweilig!
    In der Marketingateilung scheint man wohl zu glauben, weil Donald der beliebteste LTB-Charakter ist, müsse er auf jedem Cover in Grossaufnahme drauf sein. Dass das mit der Zeit langweilig und eintünig wird, hat scheints niemand bedacht.
    Und das ist nicht nur in letzter Zeit so, sondern schon länger. Letztes Jahr hatten wir Donald-Solos auf den Covern von LTB 335, 340, 342, 343 und 345. Und immer in Grossaufnahme *gähn*

    Trotzdem sehe ich eine Verbesserung der Cover in letzter Zeit. Die italienischen Cover von LTB 354 und 356 sehen fantastisch aus und auch die eigens für LTB 352 und 358 produzierten Cover gefallen mir.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    893
    Also ich glaube nicht, dass das Andersen ist...

    Sagt mal, hat Donald die Mütze falsch herum auf, oder ist es normal, dass der schwarze "Wimpel" vorn ist? Vielleicht hat sie sich vor Schreck auch gedreht.

    @katerkarlo: denkst du, einem nicht-sammelnden fällt es auf, wenn Donald immer auf dem Cover ist? Ich denke, die meisten Käufer tun das eher unregelmäßig, daher wirds ihnen nicht weiter auffallen und die immer-Donald-Strategie geht doch auf.

  6. #6
    Wäre der Wimpel hinten, müßte die Mütze nach vorne wegfliegen, damit die Dynamik stimmt

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.875
    Zitat Zitat von Silly Symphony Beitrag anzeigen
    Für mich sieht das Cover nach Flemming Andersen aus...
    Für mich siehts nicht so aus.
    Der Coverzeichner versucht ja bisweilen (mal mehr, mal weniger gelungen)den Stil des Zeichners der Titelstory zu imitieren. Und Donalds Gesichtsausdruck könnte schon Andersen zum Vorbild gehabt haben. Aber genausogut Bancells.
    Ich bin sicher, dass es eine Egmont-Story ist. Im Inducks habe ich mit den Stichworten "eredità" (Erbschaft) "castello" (Schloss, Burg) und "villa" keine auch nur halbwegs zum Cover passende Geschichte gefunden.

    @Aku Anka:
    hat was, aber so macht man die unregelmässigen Käufern nicht zu Sammlern.

  8. #8
    Zitat Zitat von kater karlo Beitrag anzeigen
    Und Donalds Gesichtsausdruck könnte schon Andersen zum Vorbild gehabt haben. Aber genausogut Bancells.
    Ich meine vor allem in der Gestaltung des Schlosses im Hintergrund Andersen zu erkennen.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    893
    Naja, das ist eben ein typisches "Geisterschloß" mit schrägen Türmchen, dass zeichnet wohl nicht nur Flemming Andersen verbogen.

    @Christoph: ihr habt die Beschriftung auf nicht vorhandenen Backcovern verändert oder? Sieht gut aus, netter als die, Fragezeichen, waren es glaub ich, davor .

  10. #10
    Immerhin ist auf dem Cover mal wieder Daisy zu sehen. Das gab es, wenn man mal von dem Gruppenbild auf LTB 352 absieht, zuletzt auf LTB 232. ^^

  11. #11
    Moderator Disney Comics Forum Avatar von Christoph
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von Aku Ankka Beitrag anzeigen
    @Christoph: ihr habt die Beschriftung auf nicht vorhandenen Backcovern verändert oder? Sieht gut aus, netter als die, Fragezeichen, waren es glaub ich, davor .
    Ja, mir sind die "?" auf den Wecker gegangen Allerdings nicht nur auf den Backcovern. Schön, wenns gefällt...
    Gruß Christoph

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Lohmar (bei Köln)
    Beiträge
    1.563
    Zitat Zitat von Silly Symphony Beitrag anzeigen
    Für mich sieht das Cover nach Flemming Andersen aus...
    Weiss jemand genaueres?
    Andersen?
    Für mich sieht's auf dem allerersten Blick wie Silvia Ziche aus, ohne daß ich mich darauf jetzt aber würde festlegen wollen...

    Richard

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Christkinddorf
    Beiträge
    2.210
    Für mich ist das Cover recht eindeutig werder von Andersen, noch von Ziche.
    Das sieht mir doch sehr nach dem normalen LTB-Coverzeichner aus, der (erfolglos) versucht den Stil der titelgebenden Geschichte nachzuahmen...

    Bis auf die beiden Enten im Vordergrund finde ich es gelungen...

  14. #14
    Moderator Disney Comics Forum Avatar von Christoph
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von Christian P Beitrag anzeigen
    (...)Das sieht mir doch sehr nach dem normalen LTB-Coverzeichner aus, der (erfolglos) versucht den Stil der titelgebenden Geschichte nachzuahmen...(...)
    Also der Spanier Josep Tello Gonzalez. Das denke ich allerdings auch...
    Gruß Christoph

  15. #15
    Mitglied Avatar von Dankrade MC Duck
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Orlikon
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von kater karlo Beitrag anzeigen
    Mir ist es auch zuviel. Donald, Donald, Donald. Entenhausen besteht doch nicht nur aus Donald! Wär auch langweilig!
    In der Marketingateilung scheint man wohl zu glauben, weil Donald der beliebteste LTB-Charakter ist, müsse er auf jedem Cover in Grossaufnahme drauf sein. Dass das mit der Zeit langweilig und eintünig wird, hat scheints niemand bedacht.
    Und das ist nicht nur in letzter Zeit so, sondern schon länger. Letztes Jahr hatten wir Donald-Solos auf den Covern von LTB 335, 340, 342, 343 und 345. Und immer in Grossaufnahme *gähn*

    Trotzdem sehe ich eine Verbesserung der Cover in letzter Zeit. Die italienischen Cover von LTB 354 und 356 sehen fantastisch aus und auch die eigens für LTB 352 und 358 produzierten Cover gefallen mir.
    Ich verstehe was du meinst,bei den Bücherrückenmotiv ist es ähnlich.Was machen die Dagobert,Micky,Goofy etc.Fans?! Die wollen auch einmal andere Personen und auch die Donald-Fans wissen,wann genug ist.
    Nelly und Dagobert:

  16. #16
    Mir gefällt das Cover nicht.

    Und es erinnert ja doch sehr an LTB 342

    "Super Spiel, super gespielt."
    Lukas Podolski, 19.06.2008 Portugal - Deutschland 2-3

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    123
    Zitat Zitat von kater karlo Beitrag anzeigen
    und auch die eigens für LTB 352 und 358 produzierten Cover gefallen mir.
    na ja, LTB 352 war ja nicht gerade eine augenweide, einmal "cheese" vor nem passend käse-gelben hintergrund -

    mir persönlich würden auch mal wieder cover gefallen, auf denen die figuren nicht zwingend 90 % der bildes ausmachen bzw. auch wieder auf den hintergrund wert gelegt wird und nicht einfach eine farbe oder ein häuschen hingeklatscht wird

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    893
    Bei der Covergestaltung kommt sicher wieder das Argument des unbedingten wiedererkennens zum tragen. Disney-Figuren sind bekannt, wenn man sie in den Hintergrund packt, fallen sie beim vorbeilaufen am Regal natürlich nicht so auf. Man muss immer vom Gelegenheitskäufer ausgehen, der sicherlich eine ziemliche Zielgruppe für Egmont Ehapa darstellt.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    123
    Zitat Zitat von Aku Ankka Beitrag anzeigen
    Bei der Covergestaltung kommt sicher wieder das Argument des unbedingten wiedererkennens zum tragen. Disney-Figuren sind bekannt, wenn man sie in den Hintergrund packt, fallen sie beim vorbeilaufen am Regal natürlich nicht so auf. Man muss immer vom Gelegenheitskäufer ausgehen, der sicherlich eine ziemliche Zielgruppe für Egmont Ehapa darstellt.
    das is mir auch bewusst, aber ist denn monotonie etwas, was den potenziellen käufer begeistert? der merkt ja uU gar nicht, dass schon wieder ein neuer band im regal steht

    und das LTB hat sich ja auch vor ca 15 jahren gut verkauft, als es viele "richtige szenen" als cover hatte, die schon einen vorgeschmack auf die haupt-story gaben (zB 164) - im gegensatz dazu heute denkt man meist: na ja, das cover hat schon irgendwas mit der gleichnamigen story zu tun, aber dann auch wieder nicht (356, 357) - wo sich der "Gelegenheitskäufer" auch ein wenig verschaukelt vorkommt

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.875
    Zitat Zitat von susi59 Beitrag anzeigen
    und das LTB hat sich ja auch vor ca 15 jahren gut verkauft, als es viele "richtige szenen" als cover hatte, die schon einen vorgeschmack auf die haupt-story gaben (zB 164)
    Damals hat man in der LTB-Werbung auch noch die Titelgeschchte vorgestellt, während heute auf den Werbeseiten nur noch ein grosses Cover und ein Spruch dabei ist, der mit dem Buch meist wenig zu tun hat.

    Auch wenn ein grosser Donald oder Dagobert oder wer auch immer bei einem guten Zeichner was sehr Schönes sein kann


    , bevorzuge ich eine richtige Szenen; da hat man meist mehr davon.

  21. #21
    Moderator Disney Comics Forum Avatar von Christoph
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    3.261

    LTB 358 - Unheimliche Erbschaft

    LTB 358 - Unheimliche Erbschaft
    Erscheinungsdatum: 05.12.2006
    Originalpreis: EUR 4,20
    Sonstiges: -


    Inhalt:

    Titel: Unheimliche Erbschaft
    Seiten: 32
    Zeichnungen: Flemming Andersen
    Story: Mark Shaw, Laura Shaw
    Charaktere: Daisy Duck, Donald Duck, Minnie Maus
    Code: D 2005-234

    Titel: Magische Machtspiele
    Seiten: 31
    Zeichnungen: José Antonio González
    Story: Paul Halas
    Charaktere: Das schwarze Phantom, Goofy, Micky Maus
    Code: D 2004-281

    Titel: Geschenk aus der Vergangenheit
    Seiten: 21
    Zeichnungen: Pier Dario Pennati
    Story: Nino Russo
    Charaktere: Baptist, Dagobert Duck, Daisy Duck, Die Panzerknacker, Donald Duck, Dussel Duck, Franz Gans, Gitta Gans, Gustav Gans, Oma Duck, Opa Knack, Tick Trick und Track, Ziege Billy
    Code: I TL 2549-2

    Titel: Lästiger Ruhm
    Seiten: 32
    Zeichnungen: Lara Molinari
    Story: Gaja Arrighini
    Charaktere: Baptist, Daisy Duck, Daniel Düsentrieb, Donald Duck, Franz Gans, Fräulein Rita Rührig, Gitta Gans, Oma Duck, Phantomias
    Code: I TL 2602-7

    Titel: Die Supertaktik
    Seiten: 20
    Zeichnungen: Sandro Zemolin, Giorgio Cavazzano
    Story: Rudy Salvagnini
    Charaktere: Anwantzer, Bürgermeister, Dagobert Duck, Donald Duck, Klaas Klever, Primus von Quack
    Code: I TL 2596-1

    Titel: Geteiltes Pech
    Seiten: 18
    Zeichnungen: Francesco D'Ippolito
    Story: Giorgio Salati
    Charaktere: Dagobert Duck, Daisy Duck, Daniel Düsentrieb, Donald Duck, Dussel Duck, Gitta Gans, Klara Kluck, Primus von Quack, Tick Trick und Track
    Code: I TL 2544-5

    Titel: Festival der Erfinder
    Seiten: 16
    Zeichnungen: Andrea Ferraris
    Story: Enrico Faccini
    Charaktere: Daniel Düsentrieb, Tick Trick und Track
    Code: I TL 2600-2

    Titel: Der Geist der Flammhölzer
    Seiten: 22
    Zeichnungen: Enrico Faccini
    Story: Enrico Faccini
    Charaktere: Baptist, Dagobert Duck, Donald Duck, Dussel Duck
    Code: I TL 2592-7

    Titel: Gelernt ist eben gelernt
    Seiten: 28
    Zeichnungen: Alessandro Gottardo
    Story: Sergio Badino
    Charaktere: Anwantzer, Baptist, Dagobert Duck, Klaas Klever
    Code: I TL 2524-6

    Titel: Kampf am Kartoffelkogel
    Seiten: 30
    Zeichnungen: José Ramon Bernadó
    Story: Per Erik Hedman
    Charaktere: Daisy Duck, Donald Duck, Gustav Gans
    Code: D 2003-298

    -------------------------------------------------------------------
    Hier gehts zur Coveransicht und zur Bewertung der Geschichten
    -------------------------------------------------------------------

    Das nächste LTB 359 - Spion wider Willen erscheint am 2. Januar 2007 (hiervon gibt es ausnahmsweise auch schon die Cover zu sehen).
    Gruß Christoph

  22. #22
    Der Bernado zum Schluss des Bandes übt auf mich eine merkwürdige Anziehung aus.

    Einerseits hasse ich seinen Micky, andererseits habe ich noch keinen Donald von ihm gesehen

    "Super Spiel, super gespielt."
    Lukas Podolski, 19.06.2008 Portugal - Deutschland 2-3

  23. #23
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    1
    Die letzte Geschichte ist gleich nach der Mickygeschichte die schlechteste. Die Zeichnungen sind einfach nur grauenhaft. Musste mich echt durch die Geschichte kämpfen. Die Besten Geschichten sind meiner Meinung nach Geschenk aus der Vergangenheit,Die Supertaktik,Der Geist der Flammhölzer Dussels Ideen werden immer skurriler einfach herrlich ( in dieser Reihenfolge).

    Bin nach dem guten Ltb 357 doch recht enttäuscht von 358 wann gehen denen endlich die Micki-mit-kurzen-Hosen-Geschichten aus???

    Note 3- Micky und die letzte geschichte reißen den Durchschnitt runter.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    123
    hab grad auf dem weg nach hause kurz ins neue ltb geschaut

    als mein blick auf den bernado am ende fiel, vermischten sich so allerlei gefühle in mir

    enttäuschung, wut über so unterirdische zeichnungen, und unlust den schund auch noch zu lesen

    diese zeichnungen haben nix mit dem zu tun, was ich mit disney-comics verbinde - sie sehen aus wie bleistift-krickeleien und könnten genauso gut von nem schimpansen gemacht worden sein

  25. #25
    Ich habs noch nicht gelesen aber es kam diesmal ohne kleber an. Das sollte doch schon mal ein gutes Omen sein. ;-) Auch wenn die Vorposter nicht so begeistert klingen...

    Lustiges Taschebuch 358 - Unheimliche Erbschaft
    Geändert von Erdnuss (04.12.2006 um 18:32 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •