Seite 1 von 16 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 390
  1. #1
    Mitglied Avatar von Sac
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Zauberwald
    Beiträge
    2.992
    Nachrichten
    0

    Hogwarts 1 Part 2 - Unheil in der Schule

    4. Kapitel: Hogsmeade


    Es war der 31. Oktober. Am Abend würde Halloween gefeiert werden. Das Schloss sah bereits festlich geschmückt aus.

    Doch am Morgen wartete auf die Schüler noch ein besonderes Ereignis: Endlich war der erste Ausflug des Schuljahres nach Hogsmeade.

    Beim Frühstück war das Gemurmel entsprechend ausgeprägt.


    Cordelia und Mana hatten sich auch eingelebt und kannten mittlerweile ihre Passwörter und die Wege. Nun traf Sew auch seinen Zimmergenossen oft draußen auf dem Quidditchfeld.

    Sew und Jeanne waren am Ende noch erfolgreich an den Tarnumhang gekommen, doch es hatte gedauert. Zur Aufbewahrung hatte ihn im Moment Sew.

    Mandy musste sich noch gedulden, bis ihr spezieller Ausflug dran kam.

    --------------------

    Die Eulen brachten gerade die Post. Auf Cedric wartete eine Überraschung: Ein Brief von seiner Großmutter.


    [Anm. Master: Es ist ja möglich, dass die Gruppen in der Zwischenzeit weiter geforscht haben. Ihr könntet mir ja beim Essen mal eure Gedanken preisgeben.]
    Geändert von Sac (25.10.2006 um 15:22 Uhr)
    Totgesagte leben länger.

  2. #2
    Fledermaus SysOp & Mod Batman-Forum Avatar von Felicat
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zwischen Traum und Wachen
    Beiträge
    7.416
    Nachrichten
    0
    Mandy saß am Ravenclaw-Tisch und verzehrte ihr Frühstück. Inzwischen hatte sie sich einigermaßen an die gewöhnlichen ungewöhnlichen Dinge wie sprechende Gegenstände oder Bilder, fliegende Besen und komische Wesen gewöhnt. Geister waren für sie aber noch immer eine gruselige Angelegenheit, der sie lieber aus dem Weg ging.

    Bis jetzt hatte sie auch ihrer Mutter nichts von dem Schlangenangriff geschrieben. Sie wollte sie nicht unnötig beunruhigen, schließlich hatten die Leute hier sie schnell wieder geheilt. Mandy ließ die Sache freilich nicht so einfach los. Wie war die Schlange in ihren Ranzen gekommen? Es erschien ihr einfach unglaublich, daß irgendjemand hier das absichtlich getan hatte. Wenn, dann war diese Person schuld, denn einer Schlange konnte man nicht die Schuld dafür geben. Sie hatte sich nur verteidigt.

    Mandy ließ ihre Gedanken lieber zum heutigen Tag zurückkehren. Kürbisse waren überall als Dekoration verteilt und verkündeten, daß heute Halloween war. Und auch daß sie heute zum ersten Mal nach Hogsmeade dürften. Mandy hatte eine Erlaubnis ihrer Mutter bekommen. Sie hatte schon gehört, daß es einen Süßigkeitenladen im Dorf gab und sie hatte vor, sich einen hübschen Vorrat, der hoffentlich bis Weihnachten reichen würde, anzulegen. Das würde sie erstmal ablenken, denn dem Ausflug mit Professor Lupin sah sie mit Spannung entgegen. Bis jetzt hatte sie in den Büchern nichts finden können, was ihr bei der Suche nach ihrem Vater helfen könnte. Sie hatte zwar ein paar andere interessante Sprüche gefunden, die sie sich aneigenen wollte, aber bei ihrem Hauptanliegen würden sie nicht helfen können.

    'Man sollte eigentlich meinen, daß schon irgendein Zauberer oder eine Hexe einen solchen Spruch oder Trank erfunden hätte. Oder haben sie hier mit sowas keine Probleme?' überlegte Mandy.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Felina Noctis
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Bei den Eckhexen
    Beiträge
    5.848
    Nachrichten
    0
    Jeanne war voller Zweifel... einerseits brannte sie darauf den letzten Teil ihres Planes endlich vollständig in die Tat umzusetzen, andererseits war sie auch etwas nervös. Wie würde sie Draice dazu bringen, das Zeug zu schlucken und überhaupt, warum sollte sie ihn dazu bringen wollen. Konnte es ihr nicht egal sein, ob er Mandy eine Schlange in die Tasche gesetzt hatte und ob Sew das glaubte?
    Aber Jeanne war sehr ehrgeizig und da sie nun mal diesen Plan gefasst hatte, wollte sie auch daran festhalten. Heute, in Hogsmead, würde sie die letzten Zutaten kaufen. Dann würde sie den Trank brauen und vielleicht bereits auf der Party.... ja... vielleicht war das eine Möglichkeit. Sie lächelte bei ihrem Gedanken und freute sich schon riesig. Halloween war ihr Lieblingstag, seit dieser Amerikanische Brauch es mit Hilfe der Serienhits nach Frankreich geschafft hatte. Sie liebte es, sich zu verkleiden... vor allem, als Vampirin oder Hexe. Hexe war sie ja nun, aber vielleicht würde sie ja Vampirzähne in einem Drogeriemarkt bekommen...
    Dennoch, sie saß ruhig am Esstisch und frühstückte ausgiebig, bevor sie ohne weiteres Aufhebens sprang sie auf und stieß dabei Mandy an (Jeanne hatte es sich angewöhnt, sich neben Mandy und Jane zu setzen, wann immer sie Ravenclaw intern blieben. Sie mochte die beiden Kameradinnen, mit denen sie sich ja auch das Zimmer teilte, und verbrachte einige Zeit mit ihnen, wenn sie auch meist mit Sew herumlief, sofern sie sich eine Lernpause gönnte...).
    "Oh, tut mir leid!" meinte sie und warf der Kameradin einen Blick zu. Sie wollte schon weggehen, als Mandys grüblerischer Gesichtsausdruck ihr ins Bewusstsein rückte und sie sich wieder auf die Bank sinken ließ... "Alles ok bei dir?"
    "So Long, and Thanks for All the Fish."
    Douglas Adams


  4. #4
    Mitglied Avatar von Shane_Gooseman
    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    Hammerburg
    Beiträge
    1.188
    Nachrichten
    0
    Cedric saß mit den anderen Slytherin am Frühstückstisch. Alle waren sehr vergnügt. Zum einen lag ihr erster Hogsmeads Besuch auf dem Programm und zum anderen hatte sich im ganzen Hause Slytherin herumgesprochen wie Cedric und die anderen Erstklässler die Schlange in Mandys Tasche verfrachtet haben. Und das ihnen niemand auf die Spur gekommen war. Leider waren seine Nachforschungen um die Vorkomnisse in Prof. Brigthstars Büro erfolglos geblieben. Claudia und Raphael saßen neben ihm. Cedric hatte Claudia alles erzählt und sie hatte versprochen sich umzuhören.
    "Habt Ihr etwas herausgefunden?" flüsterte er.
    Geändert von Shane_Gooseman (24.10.2006 um 20:52 Uhr)

  5. #5
    Mitglied Avatar von Sac
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Zauberwald
    Beiträge
    2.992
    Nachrichten
    0
    Shane: Clever Aber willst du deinen Brief nicht öffnen?

    Claudia rührte in ihrem Kakao und betrachtete gelangweilt die Umgebung. "Der Prof ist sauber. Eindeutig reinblütig, Abneigung gegen Muggel und ein Anhänger der dunklen Mächte. Aber was die Sache sollte... ich hab keine Ahnung. Ich hätt jedenfalls für die dunklen Mächte geantwortet."


    Auf Jane mussten Mandy und Jeanne heute übrigens verzichten, denn die Gute lag krank in ihrem Bett. (Heute gehts ohne den "guten" Meister auf Tour ) Es war nicht das erste Mal, ihr ging es oft nicht gut, und dann bediente sie sich ihrer Spritze.
    Totgesagte leben länger.

  6. #6
    Fledermaus SysOp & Mod Batman-Forum Avatar von Felicat
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zwischen Traum und Wachen
    Beiträge
    7.416
    Nachrichten
    0
    "Ja, ich denke nur nach." Mandy seufzte und streckte sich. "Was meinst du, Jeanne, haben die Hexen und Zauberer einfachere Familienstrukturen?" erkundigte sie sich bei der Freundin.

  7. #7
    SysFox (Künstler, RPGler & Wehrlose) Avatar von Foxx
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.477
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    16
    Sew saß gemütlich beim Frühstück und schwatzte Eddie ein Ohr ab, während er es sich geräuschvoll schmecken ließ. Er war durchweg guter Dinge, der Ausflug nach Hogsmeade würde sicher großartig werden, er freute sich schon lange darauf.
    Außerdem hatte er in der letzten Nacht schoneinmal den Tarnumhang ausprobiert, welchen er inzwischen sein Eigen nennen konnte (zumindest vorrübergehend - ein bisschen hatte ihn das schlechte Gewissen dann doch gepackt, als er Anfang der Woche gehört hatte, wie Merlin bei zwei anderen Hufflepuffs den Verlust beklagte). Viel hatte er nicht unternommen, lediglich innerhalb des Gryffindorturms hatte er ausprobiert, ob seine Mitschüler ihn bemerken würden, wenn er den Mantel trug. Zwar hatte es ihn durchaus gereizt des Nachts durch die Gänge zu schleifen, doch Jeanne hatte ihm mit ärgerlicherweise bestechender Logik klargemacht, dass ihre ganzen Mühen umsonst gewesen wären, würde er jetzt erwischt und der Umhang konfisziert (sie hatte ihm dann noch erklären müssen, was "konfiszieren" heißt). Sie war auch dagegen gewesen, die noch fehlenden Zutaten auf diese Weise zu beschaffen, da sie sich sicher war, alles Nötige in Hogsmead zu bekommen.
    Leider hatte er seitdem nicht mehr viel mitwirken können an Jeannes Plan; nachdem er neulich in Zaubertränke seinen Kesselinhalt in Brand gesetzt hatte, hatte sie ihm verboten am Veritaserum mitzuarbeiten.

    Als die Eulenpost kam, hielt er Ausschau nach Hoodlum, welcher auch bereits auf ihn zugeflogen kam, wenngleich er keine Post für ihn hatte, und sich vergnügt vor ihm auf dem Esstisch niederließ. Sew schien der Gedanke, dass einige Mitschüler sich gestört fühlen könnten, nicht gleich zu kommen und so strich er dem Kauz sanft durchs Gefieder, während er weiter auf Eddie einplapperte: "... jedenfalls haben sie gestern Loopings geübt beim Quidditch und der Sucher ist einmal fast vom Besen gestürzt. Er hat's auch gesehen", wobei er sich Mana zuwandte, welcher ihm gegenüber saß. "Wär mir nicht passiert. Naja, vielleicht wär ich irgendwo dagegen geflogen. Mensch, ich will auch endlich spielen. Warum lassen sie Erstklässler eigentlich nicht?"

    *****

    Edit: Das deutsche Schulsystem hat hier nix verloren.
    Geändert von Foxx (25.10.2006 um 16:35 Uhr)

  8. #8
    Mitglied Avatar von Shane_Gooseman
    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    Hammerburg
    Beiträge
    1.188
    Nachrichten
    0
    Cedric hatte die Eule gerade erstz bemerkt und nam überrascht die Post entgegen. Er öffnette den Brief und bevor er anfing zu lesen antwortete er Claudia.
    "Wäre die Quasselstrippe nicht gewesen, währ das ganze anders abgelaufen. Und ich habe für die dunklen Kräfte geantwortet."
    Er blickte verächtlich zu Cordelia als er von der Quasselstrippe sprach.
    Dann begann er den Brief zu lesen.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Felina Noctis
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Bei den Eckhexen
    Beiträge
    5.848
    Nachrichten
    0
    "Also, in "Die Genealogie der großen Zaubererfamilien" sieht es ganz so aus, als hätten Zauberer auch eine sehr wirre Familienstruktur. Zum Beispiel die Notts... also wenn man deren Geschichte liest fragt man sich manchmal... " sie brach ab <Warum die so eingebildet sind!> hatte sie eigentlich sagen wollen, aber ihr wurde bewusst, dass Mandy diese Frage nicht zu Informationszwecken gestellt hatte. Sie sah ihre Mitschülerin prüfend an, entschloss sich aber, nicht nachzubohren, denn wenn Mandy etwas zu erzählen hätte, dann würde sie es tun. So schloss Jeanne mit Bezug auf ihre eigene Familie "Manchmal ist es noch viel komplizierter... weil mein Vater kein Magier ist, hat meine Großmutter Jahre lang kein Wort mit ihm gewechselt, erst seit ich auf der Welt bin, seit wieder eine Hexe in unserem Stammbaum ist, redet sie wieder mit ihrem eigenen Sohn! Da fällt mir ein... ich hab noch gar nicht geschrieben, dass ich in Ravenclaw gelandet bin... Sie wird sicher enttäuscht sein..." Jeanne seufzte kurz, denn sie mochte ihre Großmutter sehr und freute sich schon riesig auf die nächsten Ferien bei ihr. Die Großmutter hatte versprochen, mit ihr das Zaubern zu lernen. Nicht richtig, weil Schüler das nicht dürfen, aber doch Tränke brauen, Alchemie und ähnliche Bereiche der Zauberkunst, die ohne Stab ausgeführt wurden und dennoch enorm wichtig waren... Am besten bat sie Sew nacher, ob er Hudlum mit einer Nachricht senden würde. Dann konnte sie ihr alles erklären.
    "Schade, dass Jane nicht mit nach Hogsmead kann" wechselte sie plötzlich das Thema "Was hälst du davon, wenn wir ihr ein paar Süßigkeiten und ein schönes Buch schenken?" sie lächelte Mandy an.
    "So Long, and Thanks for All the Fish."
    Douglas Adams


  10. #10
    Fledermaus SysOp & Mod Batman-Forum Avatar von Felicat
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zwischen Traum und Wachen
    Beiträge
    7.416
    Nachrichten
    0
    "Danke, Jeanne," erwiderte Mandy, obwohl die Informationen nicht das waren, was sie hatte hören wollen. Sie hörte der Mitschülerin weiter zu. "Ach, das gibt sich schon! Deine Großmutter wird sich bestimmt freuen, daß du es nach Ravenclaw geschafft hast," versuchte sie, ihre Freundin aufzumuntern. Mandy verstand nicht so recht, was die Bevorzugung eines bestimmten Hauses bringen sollte und so ging sie gerne auf den Themawechsel ein.
    "Ja, das ist eine gute Idee und wird Jane bestimmt freuen."

  11. #11
    Mitglied Avatar von Sac
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Zauberwald
    Beiträge
    2.992
    Nachrichten
    0
    Cedric, mein Junge,


    sicherlich erinnerst du dich an den Zirkel reinblütiger Hexen, dem ich angehöre. Meine Freundinnen haben dich ja bereits als kleines Kind bewundert, so vorbildlich, wie du deinen Spaß daran hattest, die Hauselfen zu quälen.
    Und da erzählt mir meine liebe Amelie doch letztens, dass ihre Enkeltochter nach Hogwarts gekommen ist. Welch ein Segen nach dem Versagen ihes Sohnes!
    Nimm dich der Kleinen doch etwas an, damit sie auf dem ehrbaren Pfad der Zauberertradition wandelt und uns keine Schande macht. Ihr name ist Jeanne Comptessa di Cagliostro

    Ich verlass mich auf dich, enttäusch mich nicht. Sie zu verlieren wäre sehr bedauerlich für uns alle.

    In Liebe [*säusel*]

    deine Großmutter
    Totgesagte leben länger.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Hinata Hyuuga
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    482
    Nachrichten
    0

    Lightbulb

    Cordelia saß im Gemeinschtsraum der Slythrins und wollte Cedric einen Heuler senden.
    Auß reiner Boßheit, um ihn in Rage zu bringen und drohte ihm damit: "Du Halunke, du Blälesling, Schweine Backe Du Hund! Das Nächste mal is die Nase weg", keifte sie vor sich hin .
    Und machte sich auf in die Große Halle. Um Cedric den Brief um die Ohren zu hauen. Ihr Gesicht war puderrot vor Zorn.
    Geändert von Hinata Hyuuga (28.10.2006 um 11:39 Uhr)

  13. #13
    Mitglied Avatar von Felina Noctis
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Bei den Eckhexen
    Beiträge
    5.848
    Nachrichten
    0
    "Oh ja!" meinte Jeanne eifrig. Dann erst fiel ihr wieder ein, dass sie ja eigentlich mit Sew verabredet war... aber in einer großen Gruppe war es sicherlich auch lustig. Allerdings... die Kräuter... Jeanne seufzte innerlich, ließ sich aber nichts anmerken und ihre Augen blitzten fröhlich als sie wieder anfing zu sprechen "Ich sag nur Sew Bescheid, dass du auch mitkommst! Er hat sicher nichts dagegen! Wir treffen uns dann nach dem Frühstück am Portal! Ok?" Damit sprang sie nun endgültig auf, nahm ihre Katze auf den Arm und machte sich auf zum Griffindor Tisch...
    "So Long, and Thanks for All the Fish."
    Douglas Adams


  14. #14
    Fledermaus SysOp & Mod Batman-Forum Avatar von Felicat
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zwischen Traum und Wachen
    Beiträge
    7.416
    Nachrichten
    0
    "Zu dritt wird es sicher lustig," erwiderte Mandy und ihre Miene erhellte sich. "Ich werde da sein." Sie sah Jeanne noch kurz nach, dann widmete sie sich ihrem restlichen Frühstück. Nur wenige Minuten später spülte sie den letzten Bissen mit dem letzten Schluck Tee hinuntern und ging dann nach oben in den Ravenclaw-Turm, um sich warm anzuziehen.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Hinata Hyuuga
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    482
    Nachrichten
    0

    Lightbulb

    Cordelia war endlich in der Großen Halle angekommen. Ihr Magen knurrte laut. Es hatte eine Weile gedauert bis die Wut verflogen war. Immer wenn sie in Cedrics Nähe kam fing ihr Herz laut an zu pochen und ihr wurde übel und sie musste sich davon abhalten ihn nicht zu nerven.
    Es dauerte eine Weile bis sie sich einen Weg durch die Mänge bahnen konnte.
    Cordelia: Cedric ( lauter) Schnarchnase ( laut) Furunkulus)....
    Cordelia zielte auf seinen Kopf.
    Geändert von Hinata Hyuuga (31.10.2006 um 10:48 Uhr)

  16. #16
    Mitglied Avatar von Hinata Hyuuga
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    482
    Nachrichten
    0

    Unhappy

    Und fing laut an zu weinen:
    Cordelia: Ich hasse dich !!!

  17. #17
    Mitglied Avatar von Felina Noctis
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Bei den Eckhexen
    Beiträge
    5.848
    Nachrichten
    0
    "Expelliarmus!" Jeanne war auf dem Weg zum Griffindortisch gerade an dem Tisch der Slytherin vorbeigekommen, als Cordelia ihre Attacke gegen Cedric richtete. Sie zögerte nicht lange und zog blitzschnell ihren Zauberstab, um die kleine Hexe daran zu hindern. (Ob das nun funzt oder nicht sagt uns der Master) Dann machte sie ein paar schnelle Schritte auf Cordelia zu und gab ihr eine schallende Ohrfeige "Sag mal spinnst du? Was für einen miesen Charakter hast du eigentlich, dass du jemanden von hinten attackierst! Du solltest dich was schämen!" fauchte sie und ihre Augen waren so leuchtend vor Wut, wie man es noch nie gesehen hatte...
    "So Long, and Thanks for All the Fish."
    Douglas Adams


  18. #18
    Mitglied Avatar von Shane_Gooseman
    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    Hammerburg
    Beiträge
    1.188
    Nachrichten
    0
    Erschrocken ließ Cedric den Brief seiner Großmutter fallen und griff nach dem Zauberstab und drehte den Oberkörper so das er Cordelia und Jeanne sehen konnte. er versuchte noch rechtzeitig seinen Zauberstab auf Cordelia zurichten.
    "Petrificus Totalus."

    OCC: Sorry das ich mich so lange nicht gemeldet habe hatte daber viel um die Ohren (Hochzeit meiner Schwester).

  19. #19
    Mitglied Avatar von Sac
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Zauberwald
    Beiträge
    2.992
    Nachrichten
    0
    Welch harter Schlag gleich beim ersten Mal [meine Würfel waren sich sehr einig]

    Sowohl Jeannes als auch Cedrics Gegenschlag blieben erfolglos. Dafür bildeten sich in Cedrics Gesicht mit einem Mal hässliche, große Blasen.
    Totgesagte leben länger.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Felina Noctis
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Bei den Eckhexen
    Beiträge
    5.848
    Nachrichten
    0
    Jeanne merkte zwar, dass ihr Zauber nicht getroffen hatte, aber das war ihr im Moment gleichgültig. Bei Cedrics Anblick hob sie erneut die Hand um Cordelia nochmals zu Ohrfeigen, entschied sich dann aber anders und riss dem Mädchen nur blitzschnell und mit ungeahnter Gewalt den Zauberstab aus der Hand. "Du bist echt das letzte!" fauchte sie nur wütend, bevor sie davoneilte um einen Vertrauensschüler zu holen, damit dieser Cedric helfen konnte. Den Zauberstab nahm sie mit, entgegen ihrem Wunsch ihn gleich zu zerbrechen (was sie allerdings nicht durfte und das wusste sie), beschloss sie, diesen dem Vertrauensschüler, oder noch besser dem Hauslehrer zu überreichen.
    Sie hasste diese Zaubererkinder, die alles gleich mit so schwerwiegenden Methoden angingen. Wo waren die guten alten Prügeleien, mit denen die Muggels alles lösten? Nur gut, dass sie den Zauberstab der Hexe hatte, sonst würde diese ihr wahrscheinlich noch in den Rücken schießen. Jeanne kochte innerlich vor Wut und war nur froh, dass sie selbst keinen passenden Angriffszauber beherrschte...
    Geändert von Felina Noctis (31.10.2006 um 17:09 Uhr)
    "So Long, and Thanks for All the Fish."
    Douglas Adams


  21. #21
    Mitglied Avatar von Sac
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Zauberwald
    Beiträge
    2.992
    Nachrichten
    0
    "Weil sie so oft vom Besen fallen?", tippte Eddie. "Ohne Besen wäre es viel spannender."


    Jeanne rannte direkt in jemanden hinein. Als sie den Kopf hob, sah sie in das charmante Lächeln von Prof. Brightstar.


    Als Mandy vor der Tür des Mädchensaals ankam, blieb sie überrascht stehen. Jane war nicht allein im Zimmer. Prof. McGonagall war bei ihr. Jane saß von Kissen gestützt im Bett, Prof. McGonagall saß neben ihr auf einem Stuhl.
    Geändert von Sac (31.10.2006 um 20:58 Uhr)
    Totgesagte leben länger.

  22. #22
    Fledermaus SysOp & Mod Batman-Forum Avatar von Felicat
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zwischen Traum und Wachen
    Beiträge
    7.416
    Nachrichten
    0
    Mandy trat langsam ein.
    "Guten Morgen, Professor. Hallo Jane."
    Sie hatte sich ihre Klamotten holen wollen, aber nun war sie etwas desorientiert. Was machte Professor McGonagall hier? Sie war doch Direktorin, nicht Hauslehrerin der Ravenclaws. Oder war etwas schlimmes passiert?
    "Ähm, ist alles in Ordnung?"
    Unsicher blickte das Mädchen von der Lehrerin zu Jane und wieder zurück.
    Geändert von Felicat (01.11.2006 um 19:22 Uhr)

  23. #23
    Mitglied Avatar von Felina Noctis
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Bei den Eckhexen
    Beiträge
    5.848
    Nachrichten
    0
    "Oh Verzeihung" stammelte Jeanne und musste sich am Riemen reissen um nicht vor lauter Verwirrung den Faden zu verlieren.
    "Professor... da hinten, am Slytherintisch gab es einen Streit. Cedric Noxx wurde verletzt. Hier..." sie reichte ihm den Zauberstab, den sie Cordelia abgenommen hatte. "Der gehört dem Mädchen, das am Streit beteiligt war. Sie hat hinterücks angegriffen und da ich sie geohrfeigt habe, wollte ich nicht, dass sie auch mir in den Rücken zielt, wenn ich Hilfe hole..." fügte sie erklärend hinzu und sah den Lehrer abwartend an.
    "So Long, and Thanks for All the Fish."
    Douglas Adams


  24. #24
    Mitglied Avatar von Hinata Hyuuga
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    482
    Nachrichten
    0

    Talking

    Cordelia rannte laut weinend davon. Cordelia: "Papa ich will nicht nach Slytherin ich habe Angst". Nachdem ersten Schock fing sie laut an zu lachen: "Haha". und Rannte auf das Mädchen W.C.

  25. #25
    Mitglied Avatar von Sac
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Zauberwald
    Beiträge
    2.992
    Nachrichten
    0
    Cordelia sollte jedoch nie auf der Mädchentoilette ankommen. Denn wie Jeanne in Prof. Brightstar , rannte sie nur wenige Meter weiter in Draice hinein. Kalt sah er auf sie hinab. Als sie offensichtlich nicht von ihm abrücken wollte, flog sie mit einem Mal ein gutes Stück weit und ging zu Boden. Tiefe Verachtung sprach aus seinem Gesicht.

    Ohne auf ihre Worte einzugehen, betrachtete Prof. Brightstar eingehend Jeannes Gesicht. "Ihr seid die Enkeltochter der Baronin (Keine Diskussionen über Verwandtschaftsverhältnisse :P)?"

    Doch Prof. McGonagall und Jane lächelten Mandy an. "Seien Sie beruhigt. Freuen Sie sich schon auf ihren Ausflug?"


    OOC: Prof. McGonagall ist Direktorin, Prof. Lupin ist Hauslehrer.
    Totgesagte leben länger.

Seite 1 von 16 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.