Seite 6 von 6 ErsteErste 123456
Ergebnis 126 bis 141 von 141
  1. #126
    Mowgli
    Gast
    was vermutlich daran lag, dass man vorher noch einen dritten Teil veröffentlichen wollte.

  2. #127
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    257
    Aha, das heißt mit "Arielle 2- Sehnsucht nach dem Meer" passiert das gleiche...uii...ich muss schnell sein!

  3. #128
    Mowgli
    Gast
    Die Arielle-Filme sind in dem aktuellen Prospekt zusammen mit Peter Pan als Titel aufgeführt, die als nächstes zurück in den Tresor wandern. Das wird dann vermutlich Januar 2009 sein, weil die bisher immer bis Januar verkauft wurden.

  4. #129
    Ich hab gelesen, dass der Film recht gut sein soll, ich habe bisher leider nur Cinderella 2 gesehen, der war aber ok

    Hab in der Hoffnung, dass der Film vielleicht doch noch in einem Laden rumliegt, gesucht, hab aber nichts gefunden, jetzt kann ich einige Jahre warten -.-

    Das Cover finde ich auch so hübsch
    In Sekunden auf Hundert

  5. #130
    Fakt ist jetzt: Cinderella gibt es DEFINITIV nicht mehr im Handel und ist auch nicht mehr bestellbar. Egal welcher Teil.
    Wer also noch den einen oder anderen Teil braucht, sollte schnell zuschlagen - wenn er/sie noch irgendwo einen findet.

  6. #131
    Mowgli
    Gast
    Ich hab letztens noch in einer Karstadt-Filiale das Cars-Steelbook gesehen. So definitiv ist das also nicht^^
    Wenn jemand noch Cinderella 3 haben möchte (gebraucht, aber nur 2 mal gesehen), PM an mich.

  7. #132
    Lagerbestand! Das kann sein. Natürlich kann es gelegentlich vorkommen, dass der eine oder andere Laden, der nicht sooo das Klientel hat, noch eine rumliegen hat.
    Aber ich finde keine mehr und bestellen konnte weder Saturn noch MM die DVDs!

    Mir wollte jemand letztes Jahr noch erzählen, dass es bei einem Karstadt noch eine König der Löwen DVD zu kaufen gab. Als ich da war natürlich nicht mehr. Aber er hat es Stein-und-Bein geschworen.

  8. #133
    Mitglied Avatar von ladyarashi
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Wuppertal (NRW)
    Beiträge
    270
    Manche Leute erzählen echt Märchen, ich bin froh dass ich die Dvds noch eragttern konnte!
    Jemand meinte auch mal (okay, ist jetzt arg off-topic), er hätte bei saturn sailor moon dvds auf deutsch gesehen, reinstes wunschdenken!
    ladyarashi

  9. #134
    Endlich hab ich ihn und musste ihn natürlich gleich angucken, jetzt fehlen mir noch Teil 1 und Teil 2

    Tja, ich fand den Film echt klasse und sogar noch besser als Cinderella teil 1, hätte ich nicht gedacht
    In Sekunden auf Hundert

  10. #135
    Mitglied Avatar von ecilA
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.629
    Soo, ich habe diesen Film noch nie gesehen, da ich den Fortsetzungen sehr zwiegespalten gegenüberstehe.
    Letztes Jahr habe ich dann aber die Erfahrung gemacht, dass der dritte Teil von "Arielle" mMn sehr gut ist, wobei der zweite Teil wirklich nur etwas für die Tonne ist.
    Habe gehört, dass es bei den "Cinderella"-Filmen genauso sein soll...

    Da wir bisher ja davon ausgehen, dass die Fortsetzungen auch auf BR veröffentlicht werden (oder zumindest auf DVD), habe ich ein paar Fragen:

    1. Animation:
    Ist die Qualität der Animation eher Filmen wie "Arielle 3", "Bambi 2" oder "Cap und Capper2" oder solchen Desastern wie "Atlantis 2" oder "Glöckner 2" zuzuordnen?
    Wenn es sich um so einen 08/15 Kram handelt, schwindet mein Interesse wohl etwas...

    2. Synchronisation und Songs
    Verteufelt mich, aber ich interessiere mich sehr für die deutsche Sprache und schaue auch die meisten Filme auf deutsch.
    Wie ist es hier? Schließlich konnten keine Originalsprecher "verwendet" werden. Passen die deutschen Stimmen denn zu den Figuren bzw. die Dialoge zur "damaligen" Zeit?

    3. Story
    Klar, ich weiß worum es geht und will auch keine Spoiler heraufbeschwören, aber ich würde gerne wissen, ob es sich um einen eher durchdachten und mehr oder weniger intelligenten Ablauf der Geschehnisse handelt, oder ob es sich um reinen Kinderkram handelt...

    Ich bin, wie ihr sicher vermutet, am Überlegen, mir diesen Film im Herbst zuzulegen. Würde sich das lohnen? Oder sollte ich mir das Geld sparen?

  11. #136
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.210
    Zitat Zitat von ecilA Beitrag anzeigen

    1. Animation:
    Ist die Qualität der Animation eher Filmen wie "Arielle 3", "Bambi 2" oder "Cap und Capper2" oder solchen Desastern wie "Atlantis 2" oder "Glöckner 2" zuzuordnen?
    Wenn es sich um so einen 08/15 Kram handelt, schwindet mein Interesse wohl etwas...

    2. Synchronisation und Songs
    Verteufelt mich, aber ich interessiere mich sehr für die deutsche Sprache und schaue auch die meisten Filme auf deutsch.
    Wie ist es hier? Schließlich konnten keine Originalsprecher "verwendet" werden. Passen die deutschen Stimmen denn zu den Figuren bzw. die Dialoge zur "damaligen" Zeit?

    3. Story
    Klar, ich weiß worum es geht und will auch keine Spoiler heraufbeschwören, aber ich würde gerne wissen, ob es sich um einen eher durchdachten und mehr oder weniger intelligenten Ablauf der Geschehnisse handelt, oder ob es sich um reinen Kinderkram handelt...
    Heute ist irgendwie mein Frage-Antwort Tag, hatte 'nen lustigen Abend mit meiner Schwester, vielleicht liegt's daran
    Wie auch immer,
    zu 1.:
    Die Qualität der Animation ist zur 'besseren Hälfte' der Fortsetzungen zuzuordnen

    zu 2.:
    Dazu kann ich nicht mehr all zu viel sagen, da ich den Film nur einmal auf Deutsch gesehen habe, sonst nur Englisch. Aber Jana Werner leiht Cinderella ihre Singstimme, ist schonmal ein großes Plus wie ich finde. Ansonsten hatte ich persönlich keine Probleme mit den deutschen Stimmen, wenn ich mich recht entsinne. Man muss natürlich beachten, dass man die Originalsprecher nicht mehr verwenden kann, wie du selbst schon gesagt hast, deswegen ist das recht legitim..

    zu 3.:
    Ich fand die Story für eine Fortsetzung sehr gut. Und obwohl ich Arielle 2 sehr mag, finde ich das die Story dort nicht so gut durchdacht ist wie bei Cinderella 3.

    Also, der Film ist schon empfehlenswert und er ist auf jeden Fall nicht so ein Reinfall wie Atlantis 2 und Ähnliches

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  12. #137
    Mitglied Avatar von ecilA
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.629
    Hmm...
    Danke für die schnelle Antwort.
    Ich glaube ich werde es im Herbst mal riskieren und kaufe mir den dritten Teil auch.
    Obwohl ich bereits jetzt mehr Forsetzungen im Regal stehen habe, als ich je wollte. xD

  13. #138
    Mitglied Avatar von ecilA
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.629
    Ich habe es getan! *radongs*

    Bin vor zwei Tagen über einen Disney-DVD-Stand gestolpert und habe dort auch "Cinderella 3" entdeckt.
    Und da ich diesem Film immer abgeneigt gegenüber stand, ihn aber dennoch mal sehen wollte, habe ich ihn mitgenommen. o.O
    Kam mir eigentlich sehr gelegen, denn die BR wollte ich nicht haben (vor allem aufgrund des zweiten Teils, der ja unweigerlich dabei ist), sodass mir eine DVD ausreicht.

    Und ich muss sagen: Wow! Ich bin positiv überrascht!
    Mir ist es zum Glück möglich, die Fortsetzungen immer getrennt vom Original zu sehen, sodass sich das eigentliche Meisterwerk nicht beeinflussen lässt.
    Die Geschichte an sich finde ich unglaublich interessant. Und es gibt so viele richtig starke und einprägsame Szenen, dass ich mir wünschte, sie hätten sich diese Art Story für ein eigenständiges, handgezeichnetes Meisterwerk aufbewahrt!

    Ich setze die nächsten Ausführungen mal vorsichtshalber in einen Spoiler, man weiß ja nie.



    Negativ:

    - Die zahlreichen Bonbonfarben. Die bestehende Farbpalette wurde leider kaum genutzt. Wenn etwas rot ist, dann ist es auch nur rot, ohne jegliche Nuancen. Schade.
    - einige Szenen von Anastasia (wie sie dem Ehering hinterherhüpft, wie sie die Apfelreste ins Gesicht gepfeffert bekommt, ...). Teilweise wirklich übertrieben und nur auf leicht zu erheiternde Kinder ausgerichtet.
    - einige Handlungen und Charakterzüge des Prinzen, der auch leider nicht wie ein Mann, sondern wie ein "Knabe" aussieht...
    - die Ereignisse, in denen die Zeit verändert wird, decken sich nicht mit denen des ersten Teils. Im Original ergattern die Mäuse den notwendigen Schlüssel erst, als der Herzog schon da ist. Hier sind sie mit dem Schlüssel bereits auf dem Weg zu Cinderella, als der Herzog eintrifft... schade.
    - Cinderellas glattgebügeltes Gesicht. Manchmal sieht sie wirklich super aus und sehr menschlich. Da aber auch ihre Gesichtsfarbe keine Nuancen hat, fehlt manchmal die Mimik und statt einer kompletten Nase, sind nur Nasenlöcher zu sehen. Sieht aus wie ein Reptil...
    - einige Songs. Nichts bleibt im Ohr und die deutschen Texte sind stellenweise echt hohl. Außerdem scheinen die Lieder nur aufzutauchen, um... naja, da zu sein. Keine wirkliche Wirkung.
    - diese prolog- und epilogähnliche Handhabung
    - schade finde ich auch, dass die Zeit am Ende nicht zu ihrem Ursprung zurückgedreht wird...

    - das Menü! Mehr Glitzer geht nicht! xD
    - das Cover...

    Positiv:

    - die Story an sich. Die "Was wäre wenn"-Thematik ist meiner Meinung nach interessant, geht aber oft nach hinten los. Hier passt es! Ich liebe Zeitreisegeschichten. ^^
    - die deutschen Synchronstimmen. Habe da eigentlich nichts auszusetzen!
    - die Verwandlung der Fee (meiner Meinung nach echt überraschend.) Ich dachte nur: "Oh oh!" xD
    - die Szene, in welcher sich die Zeit zurückdreht! Wow! Wie Cinderella und der Prinz in der Kutsche auseinander gerissen werden, sie auf der Hochzeit plötzlich entfernt wird, Cinderella die Treppe hinaufgezogen wird, als sie eigentlich den Schuh anprobieren will... Finde ich interessant gelöst!
    - Anastasias Charakteränderung. Klingt immer wieder abgedroschen, wenn ein "Bösewicht" die Seite wechselt, aber hier ist es eigentlich sehr rührend... Vor allem der Grund, aus dem sie dies tut. Sie hat also doch ein Herz!
    - als Cinderella von der Schlossangestellten vom Prinzen weggezogen wird und Cinderella ihrem Traummann zu erklären versucht, dass er auf dem Ball mit IHR und nicht mit Anastasia getanzt hat ("Aber... aber ich war es doch..." Total niedergeschmettert und verzweifelt... )
    - die doppelte Cinderella! Oh wow! xD Finde ich total gut! Erinnert mich ein wenig an die aus dem Original entfernte Sequenz, in welcher Cinderella sich wünscht, sie gäb's nicht nur einmal sonder zwei-, vier-, acht-, ... mal. ^^ Als ihr "Klon" aus dem Dunkeln tritt und sie sich geschockt selbst ins Gesicht schaut. Uuuh. ^^ Für eine Fortsetzung echt toll.
    - als sich die zerlumpte Cinderella vor die Cinderella im Brautkleid wirft. Das hat schon beinahe etwas Episches. ^^
    - die Kürbiskutsche!!! Hammer! Das kommt meinem Wunsch nach einem handgezeichneten Disney-Horrorfilm schon sehr nahe! Klasse Szene! Mehr davon! ^^
    - Anastasias Rückverwandlung. Wie sie sich schämt, so auszusehen, wie sie nun mal aussieht...
    - Cinderellas Weg auf das Schiff. Wie sie die Rampe hinaufgeht (wie zur Schlachtbank) und die Soundeffekte, als sie den ersten Schritt auf das Schiff macht.
    - die zahlreichen Wendungen der Geschichte, die teilweise auch überraschend auftauchen. Es wurde endlich mal ein wenig unerwartete(!) Spannung erzeugt.

    Außerdem finde ich die Darstellung der Personen wirklich gelungen! Bis auf Cinderella und den Prinzen, sehen eigentlich alle Figuren aus wie im Original. Nur etwas glatter.
    Der Bestrafung von Drisella und Lady Tremaine stehe ich geteilter Meinung gegenüber...




    Ich bereue es tatsächlich nicht, mir diesen Film geholt zu haben. Er ist kein absolutes Highlight, aber auch keine Schande.
    Vor allem das letzte Drittel hat mich regelrecht gefesselt.
    Ich finde es sehr schön, dass die Handlungsstränge im Großen und Ganzen auch durchdacht sind und clever gelöst wurden. Nicht immer, aber dennoch gut!

    Bin zufrieden. Was mich selbst am meisten überrascht.

  14. #139
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.210
    Zitat Zitat von ecilA Beitrag anzeigen
    Mir ist es zum Glück möglich, die Fortsetzungen immer getrennt vom Original zu sehen, sodass sich das eigentliche Meisterwerk nicht beeinflussen lässt.

    Versuche ich auch immer. Manchmal ist es aber schwer, gerade wenn Teile der Story aus dem Nachfolger doch stark an das Original erinnern
    Aber freut mich, dass du deinen Kauf nicht bereut hast

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  15. #140
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.126
    Ich hatte mich bis jetzt erfolgreich davor "gedrückt" den dritten Teil zu schauen. Jetzt habe ich ihn mir vor ca. 1/2 Jahr gekauft und diese Woche das erste Mal zu gesehen.

    Es ist ganz nette Unterhaltung. Aber das mit dem Schiff zum Schluss ist echt noch mal eine Wendung zu viel. Im Prinzip eine schöne Idee, die auch für eine Fortsetzung gut umgesetzt ist. Die Animation kommt natürlich nicht an das Original heran. Aber auch das kann ich getrennt davon betrachten. Ob ich ihn mir nochmal anschauen werde, kann ich gar nicht genau sagen. Vielleicht irgendwann mal mit meiner Tochter. Trotzdem bin ich froh, ihn in der Sammlung zu haben.
    PS: Auch das Spiel ist viel zu langwierig...
    Ok, But First Coffee!

  16. #141
    Mitglied Avatar von Tiana
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    1.126
    Ich habe hier echt noch nichts geschrieben?! Das kann man ändern

    Ich mag Teil 3 sehr viel lieber als Teil 2. Natürlich reichen die Animationen beider Filme nicht an das Original heran, denn - und das ist nur meine bescheidene Laienmeinung - man hat sich für die DTV Fortsetungen nicht mehr so viel Mühe gegeben, wie mit einem Kino-Meisterwerk. Zudem ist Teil 2 ein bisschen lazy, es baut sich keine Spannung auf - wie denn auch, wenn es nur einzelne Schnipsel gibt, die zusammengefügt wurden - und es gibt für mich keine Highlights. Die Mäuse, die schon im 1. Teil Überhand nehmen, sind hier jetzt nur noch nervig.

    Der dritte Teil gehört hingegen eher zu den guten Fortsetzungen für mich. Man hat sich was einfallen lassen und der Prinz hat auch mal mehr Screentime bekommen als im Original. Ich habe ihn aber lange nicht mehr gesehen; könnte ich schon auch mal wieder machen. Es ist bei weitem nicht die beste Fortsetzung (OT: das ist für mich König der Löwen 2), aber recht solide und man kann es gefahrlos angucken, ohne sich das Original """"kaputtmachen"""" zu lassen.
    'Don't wana see a single person today , thanks ! really really fun night with everyone but today , don't talk to me'
    Mein Film-, Serien-, Bücherblog: http://fairytale-castle.de

Seite 6 von 6 ErsteErste 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.