szmtag Wer ist der stärkste Superheld im Marvel Universum? - Seite 2
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 73
  1. #26
    Junior Mitglied Avatar von shocker
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0
    Hi,
    ich finde Juggernaut ist der stärkste.
    gruß
    shocker

  2. #27
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2011
    Beiträge
    2
    Nachrichten
    0
    Also ich kann mich an eine FF Ausgabe aus den 80ern erinnern, in der Hulk gegen das Ding einen laaangen Kampf führte. Dieser endete mit einem klaren Unentschieden. Auch She-Hulk hatte mal einen Kampf mit dem klassischem Hulk, der ebenfalls in einem Unentschieden endete. Sicher gibt es noch viele weitere Beispiele, bei denen der verwandelte Bruce B. nicht als Gewinner vom Schlachtfeld ging.

    Meiner Meinung nach ist Galactus der mächtigste Charakter in der Marvel Welt. Da jedoch viele der Meinung sind (im Gegensatz zu Reed Richards), dass Galactus "böse" ist, fällt meine Wahl als stärkster Superheld auf Captain Marvell

    In diesem Sinne
    CB

  3. #28
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0
    Ähm Leute, ich verstehe eines nicht, warum bringt niemand Thor ins Spiel?

    Er ist ein Gott und besitzt somit göttliche Kräfte, er kann fliegen, hat eine göttliche Waffe und hat das gesamte Heer von Odin hinter sich!

    Da kann Superman einpacken, denn ein bisschen kryptonit und er ist weg, da gibt es nichts vergleichbares bei Thor!

    Juggernaut ist sicherlich nicht der stärkste, denn stark kann doch nur jemand sein, der auch so klug ist um nicht gleich in eine Falle zu laufen (siehe X-Men 3 - Der letzte Widerstand).

    Galactus kann nicht der stärkste sein, weil er ja doch schwächelt wenn er keine "Welten verschlingen" kann, daher ist er sehr abhängig von der Energie und das ist dann wohl seine größte schwäche!

    Ich denke bei dieser Diskussion muss man, will man sie richtig führen, die Stärken und die Schwächen abwegen!


    Btw. Captain Marvel/Shazam ist nicht aus dem Marvel Universum sondern DC, solche Fehlinformationen zu lesen tut ja wirklich weh!
    Geändert von BcJoe (11.10.2011 um 13:24 Uhr)

  4. #29
    Mitglied Avatar von Starocotes
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    238
    Nachrichten
    1
    Zitat Zitat von BcJoe Beitrag anzeigen
    Btw. Captain Marvel/Shazam ist nicht aus dem Marvel Universum sondern DC, solche Fehlinformationen zu lesen tut ja wirklich weh!
    Es gibt auch bei Marvel einen Captain Marvel.

  5. #30
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0
    Wer richtig lesen kann ist klar im Vorteil, hier wurde doch eindeutig von Cpt. Marvel/Shazam geschrieben!

    Nur weil Marvel Comics damals in den frühen siebzigern sich den Namen Cpt. Marvel schützen haben lassen, gibt es eben Cpt. Marvel/Shazam Comics...

    Für mich wird immer C. C. Beck der einzig wahre Entwickler von Cpt. Marvel bleiben und sein!

  6. #31
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    1.208
    Nachrichten
    0
    Tante May, sie ist unsterblich...

  7. #32
    Mitglied Avatar von Starocotes
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    238
    Nachrichten
    1
    Zitat Zitat von BcJoe Beitrag anzeigen
    Wer richtig lesen kann ist klar im Vorteil, hier wurde doch eindeutig von Cpt. Marvel/Shazam geschrieben!

    Nur weil Marvel Comics damals in den frühen siebzigern sich den Namen Cpt. Marvel schützen haben lassen, gibt es eben Cpt. Marvel/Shazam Comics...

    Für mich wird immer C. C. Beck der einzig wahre Entwickler von Cpt. Marvel bleiben und sein!
    Nur weil für Dich Billy Batson der wahre Captain Marvel ist kannst Du doch crossbones nicht der Unwissenheit beschuldigen wenn für ihn der stärkste Marvel Held der Marvel Captain Marvel ist.

  8. #33
    Mitglied Avatar von McRob
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Marienheide im Bergischen
    Beiträge
    376
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von BcJoe Beitrag anzeigen
    Ähm Leute, ich verstehe eines nicht, warum bringt niemand Thor ins Spiel?
    Ähm, lies mal den 15. und 17. Post auf der ersten Seite dieses Threads...
    Geändert von McRob (11.10.2011 um 19:22 Uhr)

  9. #34
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0
    Ja sry habe ich erst jetzt gesehen

  10. #35
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2011
    Beiträge
    2
    Nachrichten
    0
    Mmmmh jetzt bin ich ein wenig verwundert BcJoe. Captain Marvel und die damit einhergehende Copyright Story zwischen DC/Marvel ist alles andere als Exklusivwissen und mir bekannt. Da es sich hier um das Thema "Stärkster Superheld im Marvel Universum" handelt, richtet sich mein Vorschlag hierzu natürlich auch auf Captain Marvel aus den Marvel Comics. Mehr gibt es hierzu nicht zu schreiben.
    Dein Einwand zu Galactus ist absolut richtig. Jedoch geh ich davon aus, dass ein Superheld/Schurke nur dann ein Superheld/Schurke ist, wenn er über seine volle Kraft verfügt. Ist das der Fall, dann ist
    m. M. n. Galactus ganz weit oben in der Reihe der mächtigsten Superhelden.
    Ohne Mjolnir und Odins Unterstützung ist Thor schliesslich auch nur ein großer, stark gebauter Mann.

    In diesem Sinne
    CB

  11. #36
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0
    Sehr gut, ich mag es wenn Leute zeigen dass sie argumentieren können und auch Fachwissen haben!
    Wobei ich aber sagen muss dass man die Stärken gegenüber den Schwächen abwiegen muss!

    Wenn man jetzt zb. Galactus hernimmt, der sehr stark ist, allerdings auch sehr unbeweglich, selbst mit voller Stärke! Ich erinnere mich eine Silverserver Story wo er sich gegen seinen Meister stellt und aufgrund seiner Schnelligkeit und Beweglichkeit konnte er ihn besiegen.

    Ich bleibe noch immer bei Thor, denn so wie er im Film dargestellt wurde konnte ich keine Angaben finden -> völlige Entmachtung ohne Hammer.
    Ich denke dass ein Gott einfach das mächtigste Lebewesen ist, wenn man auch nur die Gestaltung von Marvel hernimmt. Ein Gott ist unsterblich und mit Sicherheit der stärkste.

  12. #37
    Mitglied Avatar von Starocotes
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    238
    Nachrichten
    1
    Zitat Zitat von BcJoe Beitrag anzeigen
    Ich bleibe noch immer bei Thor, denn so wie er im Film dargestellt wurde konnte ich keine Angaben finden -> völlige Entmachtung ohne Hammer.
    Ich denke dass ein Gott einfach das mächtigste Lebewesen ist, wenn man auch nur die Gestaltung von Marvel hernimmt. Ein Gott ist unsterblich und mit Sicherheit der stärkste.
    Zum Einen solltest Du dann Odin nehmen, weil der nochmal ne Stufe über Thor steht. Odin wiederrum steht auf einer Stufe mit Galactus.

    Zudem ist das mit dem unsterblich so eine Sache. Ares war auch ein Gott und auf der selben Ebene wie Thor und Sentry hat den mal eben so in der Luft zerrissen.

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2007
    Beiträge
    44
    Nachrichten
    0
    Stan Lee aka One-Above-All aka Gott

    Thread kann geschlossen werden.

  14. #39
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    3.823
    Nachrichten
    26
    Der stärkste Superheld allezeiten ist und bleibt: DER AUTOR!!!

    C_R
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    NEU -> DER COMICiale VERGLEICH [REZI]
    Empfange gerne Rückmeldung zu meiner neuen Rubrik!

    ROBOCOP [REZI]
    HORLEMONDE - Gesamtausgabe [REZI]

    BRUNO BRAZIL-Gesamtausgabe 2 [REZI]

  15. #40
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    3
    Nachrichten
    0
    Also da die urprünglich frage war welcher Marvel Held der Stärkste sei werde ich einfach mal antworten: Sentry.

    So wie er zuletzt im Marvel universum dargestellt wurde (Dark Avengers/Siege) Könnte der mit jedem der hiergenannten den boden wischen. Immerhin gehören zu seinem powerset auch kräfte die so sind (oder mächtiger) als die vom Molecule Man!

  16. #41
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2012
    Beiträge
    1
    Nachrichten
    0
    Is doch klar Wolverine weil er nicht sterben kann.

  17. #42
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    3
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Wolverine (Enrico) Beitrag anzeigen
    Is doch klar Wolverine weil er nicht sterben kann.
    Er kann, er könnte ertrinken, und solange er unter wasser bleibt würde er sich auch nicht regenerieren können... oder?

  18. #43
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2
    Nachrichten
    0
    captain america wer denn auch sonst. Direkt vor Hulk!!

  19. #44
    Junior Mitglied Avatar von fjunxs
    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    NBG
    Beiträge
    1
    Nachrichten
    0
    Ich denke, man sollte diese Frage etwas spezifizieren, um zu sinnvolleren Antworten zu kommen.
    Geht man von der reinen 'Stärke' aus, also wer die potenziell größten Superkräfte besitzt, wird man ziemlich schnell bei außerirdischen/göttlichen Wesen, wie Galactus, Silver Surfer oder Thor z.B., landen. Solche Kräfte sind nicht vergleichbar mit denen von z.B. Spiderman oder Hulk.
    Geht man von der reinen Körperkraft aus, stehen sicher Hulk oder the Thing bzw. ähnliche Charaktere die ihre Kampfstärke primär aus reiner Muskelkraft beziehen vorn. Allerdings könnte man auch hier streiten, dass die Körperkraft eines Thor ähnlich hoch sein dürfte, nur dass er sie in Auseinandersetzungen weniger roh einsetzt. Somit fällt auch hier ein fairer Vergleich schwer.

    Für mich erscheint es daher sinnvoll zu ermitteln, welcher Superheld die höchste Kampfkraft hat, in Abhängigkeit von dem Ausmaß seiner Superkräfte. Jemand, der potenziell schwächere Superkräfte hat, aber trotzdem genauso gut kämpft, wie ein anderer Held, ist in meinen Augen der Stärkere.

    Zieht man Stärke/Superkräfte in Betracht, würde ich behaupten, dass Captain America wahrscheinlich zu den stärksten gehört. Seine Superkräfte sind im Vergleich zu den meisten anderen Superhelden eher mickrig ("His reflexes, physical condition, his courage, will be second to none!" vgl. Captain America Ann. 1 [wow...]) doch im Kampf kann er mit den anderen Superhelden (z.B. Spiderman, Iron-Man...) sowie den meisten Villains durchaus mithalten bzw. diese übertreffen. (vgl. z.B. Amazing Spiderman 534: "The man knows more about hand-to-hand fighting than I'll ever learn in a hundred years!" -> und diese Aussage von jemandem, der die proportionale Stärke, Geschwindigkeit und Agilität einer Spinne besitzt!)
    Natürlich hätte er im 1-gegen-1 mit Galactus wenig Chancen, aber aher das liegt nicht an seiner mangelnden Kampfkraft sondern an dem unausgewogenen Verhältnis der Superkräfte.

    Peace.

  20. #45
    Mitglied Avatar von Manaking
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Düsseldorf, Germany
    Beiträge
    999
    Nachrichten
    0
    Ich würde sagen es gibt da keine eindeutige Antwort. Im Kampf entscheiden häufig auch Motivation, Intellekt und Erfahrung.

    Hulk ist ein gutes Beispiel, seine Kraft steigt mit der Wut. Ein Reed Richards kann mit seinem Megahirn auch jeden besiegen. Ein Sentry würde bei mir auch hoch stehen, nur fechtet dieser einen Kampf mit sich selbst aus, was ihn wieder erheblich schwächt. Ein Cable verfügt über gewaltige Skills und sein genetischer Zwilling (X-Man) hat gewaltige Mutantenkräfte. Wobei Archangel als Reiter, wenn er außer Kontrolle ist auch schon einige ins Schwitzen gebracht hat. Dann ist da noch die Scarlet Witch. Mal eben die Realität verändern und der Hälfte der Mutanten die Kräfte nehmen ist ja auch hardcore. Oder ein Legion( Xaviers Sohn) konnte mittels seiner Kräfte ihm Wahn durch die Zeit reisen. Was ist mit Rogue? Oder Hope? Oder Vulcan? Black Bolt? Oder Colossus als Juggernaut? Selbst Gambit soll das Potenzial haben die ganze Erde zu vernichten.

    Und das waren bisher nur die Helden, und nur die, die mir gerade eingefallen sind...
    Geändert von Manaking (30.03.2012 um 15:17 Uhr)

  21. #46
    Mitglied Avatar von Kappei
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    156
    Nachrichten
    0
    Das kommt ganz darauf an ... wenn wir die Beobachter oder Galactus usw mal vergessen (sind ja nicht wirklich "Helden"), würde ich auf HULK tippen, was die reine Muskelkraft angeht!
    Natürlich kann z.B. Iron Man, Hulk besiegen, weil 1stes er ebenfalls Stark ist und 2tens ist Tony Stark auch nicht dumm, er hat sicherlich auch einen Ass im Ärmel, vorausgesetzt, er
    hat Zeit sich auf den Kampf vorzubereiten ... aber rein Muskelkrafttechnisch kann keiner Hulk das Wasser reichen, kein Ding, kein Juggernaut ...

  22. #47
    Mitglied Avatar von Rex Regum
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    Ist natürlich immer die Frage, wie man "Stärke" definiert. Wenn es um reine Muskelkraft geht, dann denke ich, hat der Hulk die Nase vorn.

    Wenn mit "der stärkste" derjenige gemeint ist, der die größtmögliche Macht besitzt, dann würde ich Access ins Spiel bringen. Aber der ist ja nicht wirklich ein Superheld im Marvel-Universum, sondern steht ja eher außerhalb bzw. darüber.
    Mein nächster Kandidat wäre dementsprechend der "Rangniedrigere": Das Lebende Tribunal.

  23. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    87
    Nachrichten
    0
    Interessant, warum siehtst du das LT vor z.B. Eternity, Eon oder den Celestials?

  24. #49
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    5
    Nachrichten
    0
    Hallo alle miteinander!

    Nachdem ich gerade an einem Super-Trumpf-Quartett "Marvel vs. DC" für meine Neffen arbeite, ein paar Überlegungen zum Thema. Viele Figuren weisen natürlich je nach Autor, Situation und genrebedingt sehr unterschiedliche Kräfte und Kampffertigkeiten auf. Dennoch machen solche Diksussionen immer sehr viel Spaß. Hilfreich dabei sind die offiziellen Power-Grids von Marvel und auch die Fan-Votes, die man schon kennen sollte.

    @Wolverine
    Wolverine ist nicht zuletzt durch die Darstellung von Hugh Jackman im Film einer der interessantesten Marvel-Charaktere, aber sicher nicht der Stärkste, weder von der Körperkraft noch überhaupt. Selbst seine "Unsterblichkeit" ist relativ. Seine Regenerationsfähigkeit funktioniert nur, solange das Gehirn mit Sauerstoff versorgt wird, was wiederum einen geschlossenen Kreislauf voraussetzt. Trennt man also seinen Kopf vom Rumpf, etwa mit einem Muramasa-Schwert, so wie Wolverine selbst es bei Sabretooth gemacht hat, ist Wolverine tot. Man kann auch mit Hitzeblick oder sonstigen Energiestößen (zu sehen in Thor 575) alles außer seinem Adamantium-Skelett verdampfen und es bleibt nichts mehr übrig, das eine Regeneration einleiten könnte. Wolverine sehe ich nicht weit vorne in einer solchen Liste.

    @Captain Marvel (Mar-Vell)
    Captain Marvel war zwar in einem Uralt-Marvel-Trumpf-Quartett aus den 70ern der einzige, der Thor zumindest in einer von vier Eigenschaften übertrumpfen konnte, ist aber kaum sträker als Iron Man einzustufen, vielleicht minimal darüber.

    @Juggernaut
    Selbst ein höchst erregter World-War-Hulk konnte im direkten Kräftemessen Juggernaut nicht bezwingen, nachzulesen in der World-War-Hulk X-Men Miniserie. Rein kräftemäßig sind die beiden etwa gleich stark, von der theoretischen "unendlichen" Leistungssteigerung eines Hulk einmal abgesehen.

    @Sentry
    Hat gegen Hulk im entscheidenden Kampf verloren, scheidet somit aus.


    @Thor
    Thor ist kein Gott! (Stan Lee lacht heute noch darüber.) Der Begriff "Gott" bedingt Allmacht und davon sind alle Asen inkl. Odin (Gott verliert kein Auge gegen einen lachhaften Eisriesen) weit entfernt. Sie sind lediglich eine hochentwickelte außerirdische Rasse, die von manchen als Götter verehrt werden. Oder um es mit den Worten von Hulk zusagen, als er Loki im Avengers-Film vermöbelt: Puny god! Thor kann nicht fliegen und ist in vielerlei Hinsicht auf seinen Hammer angewiesen. Wird er von diesem getrennt, sieht es ganz schlecht aus. Körperkraftmäßig deutlich unter Hulk und etwa unter Herkules wohlgemerkt, wie man im direkten Zweikampf sehen konnte. Dennoch ist Thor aufgrund Mjolnirs eine der mächtigsten Marvel-Figuren.

    Im reinen Armdrücken würde also möglicherweise Hulk gewinnen, allerdings nur, wenn sich sein Ärger lange genug aufstauen konnte, denn mit seiner Grundkraft unterliegt er Juggernaut und einigen anderen in einer Millisekunde.

    Mit reiner Kraft und vor allem Sauerstoffabhängigkeit (deshalb ist Juggernaut auch vor Hulk zu reihen, weil er den nicht benötigt) ist in einer Konfrontation mit kosmischen Wesen natürlich wenig zu gewinnen und deshalb kommen aus meiner Sicht für den Titel des mächtigsten populären Marvel-Helden nur Silver Surfer und Thor in Frage, die in Summe aller körperlichen, mentalen und waffenmäßgen Voraussetzungen weit über allen anderen stehen. Im Internet sieht das einer ähnlich: http://www.silver-surfer.us/Top10list/Top10List.htm (Was er bei seiner Begründung vergisst, ist, dass Silver Surfer zwar einen enormen Max-Speed aufweist, aber keine Schnelligkeit, wie sie etwa Flash oder Superman haben. Warpgeschwindigkeit ist in einem Kampf, wo es auf Bewegungsschnelligkeit ankommt, von geringer Bedeutung.)

    Nicht vergessen sollte man in dieser Hinsicht freilich den weniger bekannten Gladiator, das Superman-Gegenstück von Marvel, der Thor auch schon einmal fürchterlich verdroschen hat.

    Würde man in den Comics die Helden tatsächlich mit ihren laut Comic deklarierten Fähigkeiten kämpfen lassen, würde Bewegungsgeschwindigkeit immer gegen reine Kraft siegen. Was sich mit annähernd Lichtgeschwindigkeit bewegt, ist von jemandem, der das nicht kann, nicht zu fassen. Wenn also Thor einen Gladiator im Comic bezwingt, dann liegt das an den Autoren und der Erwartungshaltung der Leser.

  25. #50
    Mitglied Avatar von Rex Regum
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Thanus Beitrag anzeigen
    Thor ist kein Gott! (Stan Lee lacht heute noch darüber.)
    Wo hast du das denn her?


    Zitat Zitat von Thanus Beitrag anzeigen
    Der Begriff "Gott" bedingt Allmacht und davon sind alle Asen inkl. Odin (Gott verliert kein Auge gegen einen lachhaften Eisriesen) weit entfernt.
    In Judentum, Christentum und Islam mag das so sein. Es gibt aber auch Gottesvorstellungen jenseits der abrahamitischen Religionen.
    Die Götter alter, vorchristlicher Polytheismen waren selten allmächtig.


    Zitat Zitat von Thanus Beitrag anzeigen
    Sie sind lediglich eine hochentwickelte außerirdische Rasse, die von manchen als Götter verehrt werden.
    So werden die Asen im Film dargestellt, nicht aber in den Comics.
    Die Comics mögen sich in vielen Punkten von der ursprünglichen Mythologie unterscheiden, aber es gibt dennoch viele Stellen in den Comics, an denen man nachweisen kann, dads die Asen durchaus als das zu verstehen sind, was die alten Nordmänner "Götter" nannten.
    Ich erinnere mich beispielsweise an ein Kapitel in den Thor-Comics von J. Michael Stracynski, in welchem Odins Vater Bor als einer derjenigen benannt wird, die die Welt erschaffen haben.

    Die Asen sind Götter, Punkt! Dass sie nicht allmächtig sind ändert daran nichts. Und dass sie nicht unsterblich sind, ist auch kein Gegenargument, denn das sind die Asen in der nordischen Mythologie ebenfalls nicht.

    Zu sagen, Thor sei unsterblich, weil er ein Gott ist, ist natürlich Blödsinn.
    Aber es ist ebenfalls Blödsinn, zu sagen, Thor sei kein Gott, weil er nicht unsterblich ist.


    Zitat Zitat von deadshot Beitrag anzeigen
    Interessant, warum siehtst du das LT vor z.B. Eternity, Eon oder den Celestials?
    Ich halte das LT für mächtiger als Eon oder die Celestials, aber mit Eternity bin ich mir nicht sicher. An den hatte ich gar nicht gedacht, gut dass du ihn ansprichst.

    Aber wo wir gerade bei Eternity sind, da können wir auch die beiden "Brüder" aus der DC-gegen-Marvel-Serie ins Spiel bringen. Die scheinen ja nahezu allmächtig zu sein.
    Geändert von Rex Regum (13.12.2012 um 17:42 Uhr)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.