Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 62
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.747
    Zitat Zitat von ZicheFan Beitrag anzeigen
    Anstatt sich wenigsteins einmal zu freuen, dass (egal von welcher Figur) endlich wieder einmal längere Geschichten veröffentlicht werden...
    Ich habe meine Freude darüber schon mehr als einmal zum Ausdruck gebracht. Das erste Mal ungefähr vor einem Jahr.
    Aber mit der Zeit fragt man sich wirklich, warum noch keiner auf die Idee gekommen ist, dieses lobenswerte Vorgehen auch auf andere Figuren auszuweiten.
    ~~~~~
    Zitat Zitat von Frau Wutz Beitrag anzeigen
    Meinst du wirklich, dass die Kinder, die Disney-Comics uncool finden, auf so etwas achten? Oder anders gesagt, glaubst du, dass z. B. ein Barks, dessen Eignung für alle Altersgruppen sogar Leute anerkennen, die mit Disney-Comics nichts am Hut haben, vor den Augen dieser Kinder eher Gnade finden würde als eine x-beliebige Kaschperl-Micky-Geschichte? Ich glaube, im Zweifelsfall gilt: Sprechende Tiere = Babykram, egal von welchem Zeichner.
    Sprechende Tiere=Babykram? Warum gibt es dann soviele Erwachsene, die sich Shrek und Ice Age anschauen?

    Nun, ich glaube, wenn man älter wird und sich mal anschaut, was man als Kind so gelesen hat, kann man entweder feststellen, dass es schnell zusammengeschriebene und -gezeichnete Massenware ist, sich davon abwenden und sich fragen, was man daran so toll gefunden hat, oder man kann feststellen, dass sich der Autor wirklich etwas überlegt und der Zeichner sich Mühe gegeben hat. Und im letzteren Fall bleibt man der Reihe doch eher treu als im ersteren.
    Geändert von kater karlo (27.07.2006 um 14:08 Uhr) Grund: Automatisch eingefügter Doppelbeitrag

  2. #27
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Herr Mäier
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.147
    Meinst du wirklich, dass die Kinder, die Disney-Comics uncool finden, auf so etwas achten? Oder anders gesagt, glaubst du, dass z. B. ein Barks, dessen Eignung für alle Altersgruppen sogar Leute anerkennen, die mit Disney-Comics nichts am Hut haben, vor den Augen dieser Kinder eher Gnade finden würde als eine x-beliebige Kaschperl-Micky-Geschichte? Ich glaube, im Zweifelsfall gilt: Sprechende Tiere = Babykram, egal von welchem Zeichner.
    Ach? Ich jedenfalls nicht, und in meiner Klasse sind Dineycomics total in.

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.747
    Zitat Zitat von Derschwaflkop Beitrag anzeigen
    Ach? Ich jedenfalls nicht, und in meiner Klasse sind Dineycomics total in.
    Was hält man denn in deiner Klasse so von Micky-Comics?

  4. #29
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Herr Mäier
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.147
    Zitat Zitat von kater karlo Beitrag anzeigen
    Was hält man denn in deiner Klasse so von Micky-Comics?
    Na, ich hab mal gefragt ob sie lieber den 'Spassmacher in der kurzen Hose' oder den 'Detektiv' mögen. Antworten: 'Beides' und 'sind alle gut' 'mir egal' und so was .

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.747
    Zitat Zitat von Derschwaflkop Beitrag anzeigen
    Na, ich hab mal gefragt ob sie lieber den 'Spassmacher in der kurzen Hose' oder den 'Detektiv' mögen. Antworten: 'Beides' und 'sind alle gut' 'mir egal' und so was .
    Dann stimmt das ja mit den Ratings (zumindest mit denen von 2003; Neueres hat pet ja nur versprochen und dann wieder vergessen) überein.

    Wenn es den Kids egal ist und die Altfans lieber den Langhosenmicky von Scarpa und De Vita wollen, warum schmeisst man den kaschperl nicht endlich raus?

    Sag mal, deine Klassenkameraden haben Donald wahrscheinlich lieber als Micky, oder?

  6. #31
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Herr Mäier
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.147
    Zitat Zitat von kater karlo Beitrag anzeigen
    Sag mal, deine Klassenkameraden haben Donald wahrscheinlich lieber als Micky, oder?
    Zwei schon. Bei den anderen weiß ichs nicht (zumal ein anderer Micky sowieso nur im TV schaut und noch ein anderer 'es noch nicht beurteilen' kann, da ich ihm kürzlich einen Disneycomic geliehen habe, und es war galube ich der este den er gelesen hat ).
    Geändert von Herr Mäier (27.07.2006 um 14:55 Uhr)

  7. #32
    Zitat Zitat von kater karlo Beitrag anzeigen
    Sag mal, deine Klassenkameraden haben Donald wahrscheinlich lieber als Micky, oder?
    Geht es uns so nicht allen

    "Super Spiel, super gespielt."
    Lukas Podolski, 19.06.2008 Portugal - Deutschland 2-3

  8. #33
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Herr Mäier
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.147
    Zitat Zitat von Ritter Donaldus Beitrag anzeigen
    Geht es uns so nicht allen
    Noe herr maus vor ducks ducks vor kasperl

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.747
    Zitat Zitat von Derschwaflkop Beitrag anzeigen
    Noe herr maus vor ducks ducks vor kasperl
    Ja, von dir weiss ich das ja schon. Aber wie sieht s mit dem Rest der Klasse aus? Mögen die lieber Mäuse oder Enten? Und warum? Das tät mich mal interessieren. Was wirt im Comicforum so meinen, weiss ich ja, aber die unbekannte Hauptzielgruppe, die will noch erforscht sein.
    Aus den wenigen Beiträgen von pet erfährt man ja nicht allzuviel darüber...

  10. #35
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Herr Mäier
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.147
    Zitat Zitat von kater karlo Beitrag anzeigen
    Ja, von dir weiss ich das ja schon. Aber wie sieht s mit dem Rest der Klasse aus? Mögen die lieber Mäuse oder Enten? Und warum? Das tät mich mal interessieren. Was wirt im Comicforum so meinen, weiss ich ja, aber die unbekannte Hauptzielgruppe, die will noch erforscht sein.
    Aus den wenigen Beiträgen von pet erfährt man ja nicht allzuviel darüber...
    Also der eine mag Donald mehr ('der ist witziger'), während der andere 'sich über Donald kapputlacht', zu Micky aber nicht allzuviel sagt. Der eine kanns wie gasagt noch nicht beurteilen (erst 1 LTB) , den vierten kann ich ja, wenn du dir eine Freude draus machst, morgen fragen (wir haben noch keine Ferien). Ach und ein fünfter hat auch ein paar LTBs (habs gesehen als ich bei ihm war), den frag ich auch.
    Geändert von Herr Mäier (28.07.2006 um 14:54 Uhr)

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Lohmar (bei Köln)
    Beiträge
    1.562
    @DSK:
    Mich würde dabei noch interessieren, wieviele von deinen Klassenkameraden sich nur die Bilder anschauen, und wieviele auch immer den Text mitlesen.

    Richard
    CETERUM CENSEO CASPERLUM MICCIUM FIRLEFANCIUM ESSE DELENDUM

  12. #37
    Mitglied Avatar von Frau Wutz
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    772
    Zitat Zitat von kater karlo Beitrag anzeigen
    Nun, ich glaube, wenn man älter wird und sich mal anschaut, was man als Kind so gelesen hat, kann man entweder feststellen, dass es schnell zusammengeschriebene und -gezeichnete Massenware ist, sich davon abwenden und sich fragen, was man daran so toll gefunden hat, oder man kann feststellen, dass sich der Autor wirklich etwas überlegt und der Zeichner sich Mühe gegeben hat. Und im letzteren Fall bleibt man der Reihe doch eher treu als im ersteren.
    Da gebe ich dir uneingeschränkt recht, aber was ich eigentlich sagen wollte ist, dass Disney-Comics gleich welcher Qualität nur in den seltensten Fällen dazu geeignet sind, als Kind oder Teenager vor anderen "cool" dazustehen. Das ist ja auch ein Grund für die berüchtigte Pubertätslücke, die so viele ereilt. Warum Filme wie Ice Age oder Shrek so anders aufgenommen werden, verstehe ich auch nicht so recht. Warum wird man ausgelacht, wenn man als Erwachsener (Disney)-Comics liest, aber nicht wenn man sich solche Filme anschaut? Wo sind da die gravierenden Unterschiede? Ein Rätsel (wie so vieles, was mit der leidigen "Coolness" zu tun hat)

    @Schwafel: Find ich gut, dass du in deiner Klasse aktiv Werbung für Disney-Comics machst Weiter so! Du kommst ja bald aufs Gymnasium, oder? Ich fürchte, da werden die Comics dann nicht mehr so in sein wie jetzt... Wie deine Klassenkameraden die aktuellen (Ltb)-Storys finden, würde mich auch sehr interessieren. Vielleicht bestätigt sich ja meine These, dass es irgendwo da draußen Leute geben muss, die Kaschperl verehren
    "...und wenn ihr die wilden Gesellen fragt:
    Das ist Lützows wilde, verwegene Jagd!"

    RUMMS-DI-BUMMS!




  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.747
    Zitat Zitat von Derschwaflkop Beitrag anzeigen
    Also der eine mag Donald mehr ('der ist witziger'), während der andere 'sich über Donald kapputlacht', zu Micky aber nicht allzuviel sagt. Der eine kanns wie gasagt noch nicht beurteilen (erst 1 LTB) , den vierten kann ich ja, wenn du dir eine Freude draus machst, morgen fragen (wir haben noch keine Ferien). Ach und ein füfter hat auch ein paar LTBs (habs gesehen als ich bei ihm war), den frag ich auch.
    Donald scheint also für grössere Lacher zu sorgen als Micky, gut. Mich würde mal interessieren, was die Jungs (und Mädels, falls welche dabei sind) so von den Nebenfiguren bei Micky halten, also Goofy, Indiana Goof, Issel etc. Gerade Goofy kann es mMn locker mit Donald aufnehmen. Ich habe nämlich die Theorie, dass Micky-Geschichten besser ankämen, wenn man mehr auf die Nebenfiguren setzen würde.

    Ach ja: du fragst sie aus rein persönlichem Interesse, damit wir uns verstehen.

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Lohmar (bei Köln)
    Beiträge
    1.562
    Zitat Zitat von kater karlo Beitrag anzeigen
    Issel
    Das müßte dann aber schon jemand sein, der mit Vaters alten LTBs vom Dachboden aufgewachsen ist, andernfalls dürfte er Issel, dessen Auftritte sich in den letzten 10 Jahren (!) ja, glaube ich, an einer Hand abzählen lassen, ja kaum kennen.

    Richard
    CETERUM CENSEO CASPERLUM MICCIUM FIRLEFANCIUM ESSE DELENDUM

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.747
    Zitat Zitat von mrd Beitrag anzeigen
    Das müßte dann aber schon jemand sein, der mit Vaters alten LTBs vom Dachboden aufgewachsen ist
    oder sich Nachdrucke gekauft hat.

  16. #41
    Zitat Zitat von mrd Beitrag anzeigen
    @DSK:
    Mich würde dabei noch interessieren, wieviele von deinen Klassenkameraden sich nur die Bilder anschauen, und wieviele auch immer den Text mitlesen.

    Richard
    CETERUM CENSEO CASPERLUM MICCIUM FIRLEFANCIUM ESSE DELENDUM
    Mich würde viel mehr interessieren, ob Schwafel sich nur die Bilder anschaut oder den Text auch wirklich liest. Ich bin mir da nämlich nicht so sicher.

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    938
    Zitat Zitat von Frau Wutz Beitrag anzeigen
    Du kommst ja bald aufs Gymnasium, oder? Ich fürchte, da werden die Comics dann nicht mehr so in sein wie jetzt...
    Ich hoffe ja auf Schwafels Pubertätspause. Ist aber leider noch eine Weile hin.

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.260
    Also ich hatte auf dem Gymnasium nie Probnleme mit Disneycomics. Abgesehen von den Ausschnitten in den Lehrbüchern...

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Ist mir glatt entfallen
    Beiträge
    373
    Zitat Zitat von Frau Wutz Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, da werden die Comics dann nicht mehr so in sein wie jetzt...
    Stimmt nicht!
    Allein in meiner Klasse haben mit mit 7 Personen mehr als 100 LTbs...
    Und keiner - wirklich keiner - mag Kaschperl und die Uralt-Stories!
    Am beliebtesten sind
    - Don Rosa (zwar gibts ihn nicht im LTB, aber allgemein)
    - Flemming Andersen
    - Der Detektiv-Micky (zwar nicht soo beliebt, aber beliebter als der Kaschper)
    - die LTBs ab 150 bis 200.
    Zu den unbeliebtensten zählen
    - Pasquale-Geschichten
    - Goofy
    - Dussel
    - Kaschperl (ich hab tatsächlich durchgepaukt, dass ihn jetzt alle so nennen)
    - am meisten stört es, dass die Geschichten keine Auswirkungen auf die folgende haben...
    Und ich komm jetzt in die 8. Klasse...

  20. #45
    Mitglied Avatar von ThomasO5
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Amstetten, Austria
    Beiträge
    272
    Zitat Zitat von Frau Wutz Beitrag anzeigen
    Warum wird man ausgelacht, wenn man als Erwachsener (Disney)-Comics liest, aber nicht wenn man sich solche Filme anschaut?
    Also ich mach oft recht positive Erfahrungen an der Kasse wenn ich mit einem Micky Maus Heft oder einem LTB an der Kasse stehe. Ich schaue auch nicht ob eh sonst niemand neben mir steht.

    Manchmal fragen die Damen an der Kasse ob die Hefte für mich sind. JA, natürlich! Und oft kommt da auch ein nettes Gespräch raus. Witzig war mal wie die Dame meinte dass sie eigentlich die meisten LTB an Erwachsene verkaufe, manche aber entschuldigend meinen, sie nehmen was für die Kinder mit.
    Oder erst vor 2 Wochen die junge Dame an der Kasse der das Tropfencover des neuen LTB aufgefallen war. Hat mich sogar gefragt wieviel davon ich schon habe und dass sie am meisten Donald und Goofy möge, aber nicht den spiessigen Micky.

    Dafür sehe ich mir aber diese Pixarfilme nicht an.

  21. #46
    Mitglied Avatar von ZicheFan
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.008
    Zitat Zitat von Frau Wutz Beitrag anzeigen
    Warum Filme wie Ice Age oder Shrek so anders aufgenommen werden, verstehe ich auch nicht so recht. Warum wird man ausgelacht, wenn man als Erwachsener (Disney)-Comics liest, aber nicht wenn man sich solche Filme anschaut? Wo sind da die gravierenden Unterschiede?

    Am Niveau der Intelligenz (der Filme, der Comics) kann es jedenfalls nicht liegen. Disney-Comics haben allemal mehr Niveau als Serien wie "Hinter Gittern" oder "Alarm für Kobra 11" oder so. Aber wenn man diese schaut, wird es als "cool" angesehen, Comicleser dagegen sind ja soooo primitiv!

    Aber ich hab die Hoffnung in der deutschen Fernsehlandschaft noch nicht aufgegeben. Mittwoch kam die Eröffnung der Salzburger Festspiele ("Die Hochzeit des Figaro" mit Netrebko u.a.) zur besten Sendezeit ("Primetime") im "Ersten Deutschen Fernsehen" ARD.


    Habe übrigens einen (wie ich 16-jährigen) Kumpel, der immer die Micky-Maus-Magazine seines kleinen Bruders liest und sich ab und zu eins von meinen LTBs ausleiht.
    Er...
    -) mag Donald eher als Micky, weil es bei Donald einfach mehr zu lachen gibt
    -) kritisiert an den LTBs, dass sie sich nicht auf die normalen Disney-Figuren (sozusagen "Essential"-Duck / -Micky) beschränken, sondern andauernd neue Nebenfiguren (wie Bubble Billy oder Hubert Bogart) dazuerfunden werden
    -) ist ein großer Fan von Don Rosa
    seit 2009 Lehramtsstudent (Deutsch / Latein) an der Georg-August-Universität Göttingen
    2008 & 2011 Mitglied der Jury zum Evangelischen Buchpreis
    seit 2008 Rezensent für das deutschlandweit erscheinende Magazin "Der evangelische Buchberater" und seine Onlineableger

  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    anderswo
    Beiträge
    1.004
    Zitat Zitat von ZicheFan Beitrag anzeigen
    ...("Die Hochzeit des Figaro" mit Netrebko u.a.) ...

  23. #48
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Herr Mäier
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.147
    Zitat Zitat von kater karlo Beitrag anzeigen
    Donald scheint also für grössere Lacher zu sorgen als Micky, gut. Mich würde mal interessieren, was die Jungs so von den Nebenfiguren bei Micky halten, also Goofy, Indiana Goof, Issel etc. Gerade Goofy kann es mMn locker mit Donald aufnehmen. Ich habe nämlich die Theorie, dass Micky-Geschichten besser ankämen, wenn man mehr auf die Nebenfiguren setzen würde.
    Also, Goofy scheint ebenso beliebt wie Donnald zu sein. Wenn ich Indiana Goof und Issel erwähne, würden die mich nur groooß anschauen. Aus einem habe ich heute noch herrausgequetscht: Er hat Tick, Trick & Track am liebsten.



    Zitat von kater Karlo
    (und Mädels, falls welche dabei sind)
    Sind keine dabei, die mögen lieber 'Diddle' und 'Prinzessinen' und sowas

    Zitat Zitat von ZicheFan Beitrag anzeigen
    -) kritisiert an den LTBs, dass sie sich nicht auf die normalen Disney-Figuren (sozusagen "Essential"-Duck / -Micky) beschränken, sondern andauernd neue Nebenfiguren (wie Bubble Billy oder Hubert Bogart) dazuerfunden werden
    Bitte? Hubert Bogart, Bubble Billy, Issel, Sergei Schlamssi & co sind doch schon lange nicht mehr in den LTBs!

    @ Frau Wutz: Mein Klassenkamerade zu einem von mir ausgeliehen ALTEN LTB ('Fern von Entenhausen'): 'Abartig geil'. Geil im Sinne von 'cool, krass'. Ich sag' ihm mal er soll sich ein neues kaufen und vergleichen.
    Geändert von Herr Mäier (28.07.2006 um 14:53 Uhr) Grund: Automatisch eingefügter Doppelbeitrag

  24. #49
    Mitglied Avatar von Frau Wutz
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    772
    Zitat Zitat von ThomasO5 Beitrag anzeigen
    Also ich mach oft recht positive Erfahrungen an der Kasse wenn ich mit einem Micky Maus Heft oder einem LTB an der Kasse stehe. Ich schaue auch nicht ob eh sonst niemand neben mir steht.
    Mir selber sind zum Glück dümmliche Kommentare irgendwelcher Ignoranten bis jetzt auch weitgehend erspart geblieben, das "man" in meinem Beitrag bezog sich eher auf die Leute, die hier schon in diversen Threads zu diesem Thema ihr Leid geklagt haben. Ich habe ebenfalls das Glück, dass meine Mitschüler (Alter ab 18 aufwärts) sehr tolerant sind, auch wenn sie, soweit ich weiß, selber zum größten Teil mit Comics nix anfangen können.

    @dr. dr: Glückspilz - in deiner Klasse gibt es anscheinend sogar Leute, die sich mit den Comics auseinandersetzen und sie nicht nach dem Lesen in die Ecke werfen. Natürlich ist das von Ort zu Ort/von Schule zu Schule verschieden, aber es gibt sicher Gegenden wo man sich als Siebtklässler lieber nicht mit Disney-Comics sehen lassen sollte, wenn man von seinen Mitschülern respektiert werden will.

    @ZicheFan: Ja, ja die leidige "Coolness". Eines der ungelösten Rätsel der Menschheit. Warum ist es cool, das selbe zu tun (zu schauen, zu lesen) wie alle anderen? Warum steigen so viele Teenager der Coolness wegen irgendwann von einer unterhaltsamen Zeitschrift wie der Micky Maus auf irgendwelche von vorn bis hinten aus sinnlosem Müll bestehenden Käseblättchen um? Fragen über Fragen.

    @Schwafel: Und? Lesen sie denn nun die Texte oder schauen sie nur die Bilder an? Was mich auch interessieren würde: Sammeln deine Klassenkameraden z. B. die Ltbs auch, achten sie vielleicht sogar wie du auf die Zeichner oder sind sie nur Gelegenheitsleser die die Comics nach einmaligem oberflächlichen Lesen in die Ecke feuern?
    Geändert von Frau Wutz (28.07.2006 um 15:05 Uhr)
    "...und wenn ihr die wilden Gesellen fragt:
    Das ist Lützows wilde, verwegene Jagd!"

    RUMMS-DI-BUMMS!




  25. #50
    Mitglied Avatar von hhp4
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    257
    Zitat Zitat von Derschwaflkop Beitrag anzeigen
    ...
    Sind keine dabei, die mögen lieber 'Diddle' und 'Prinzessinen' und sowas
    ...
    Obwohl es keine spezielle Jungenlektüre gibt. Untersuchungen haben erbeben, dass Mädchen keine Schwierigkeiten haben, Jungen als Identifikationsfigurgen zu akzeptieren, während Jungs Mädchen als Hauptfiguren nicht akzeptieren. Daher gibt es zwar reine Mädchenbücher, aber keine reinen Jungenbücher.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •