Seite 1 von 17 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 424
  1. #1

    Pirates of the Caribbean (Reihe - ab 2003) | Live-Action

    Thread für alle Filme der Pirates of the Caribbean Reihe:

    - Fluch der Karibik (2003)
    - Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2 (2006)
    - Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt (2007)
    - Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten (2011)
    - Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales (2017)

    ________________________________
    Originalpost:


    Fluch der Karibik aus dem Jahr 2003 ist einer der wenigen Filme, bei denen die Fans nach einer Fortsetzung verlangten. Disney ist es ja sonst eher gewohnt, gegen Proteste über eine Fortsetzung zu kämpfen.

    Der Wunsch des Publikums war Disney ein Befehl. Immerhin spielte das Piratenabenteuer über 600 Millionen Dollar weltweit ein und eroberte sich schnell eine Fangemeinde.

    Auf Anregung von Disneys Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer wurden sogar zwei Fortsetzungen gedreht, die zum Großteil die Besetzung des ersten Teils (sowohl vor, als auch hinter der Kamera) zurückbringen.

    Und diesen Monat ist es soweit: Am 7. Juli startete Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2 (beziehungsweise Pirates of the Caribbean: Dead Man's Chest) startete in den US-Kinos und am 27. Juli kommt der lang erwartete Film nach Deutschland.

    Die Geschichte verspicht Spannung und Abenteuer: Jack Sparrow muss seine Blutschuld bei Davey Jones, dem Kapitän des fliegenden Holländers, bezahlen. Ansonsten erwartet seine Seele ein qualvolles Leben nach dem Tod. Nun ist Jack auf der Suche nach der Truhe des Todes, von der er sich verspricht, dass sie seine Probleme löst.


    Fluch der Karibik 2, der zweitteuerste Film aller Zeiten (225 Millionen Dollar Produktionsbudget) scheint ein riesiger Erfolg für Disney und Bruckheimer zu werden: Mit 55.5 Millionen brach er den Rekord für den besten Starttag und mit geschätzten 132 Millionen auch den Rekord für das beste Startwochenende.

    Und außerdem feiert vor dem Film das neue Disney Logo seine Premiere, das die Disneyfans in einem US Board zum schwärmen bringt.

    [spoiler=das neue Disney Logo]
    Zitat Zitat von drnilescrane
    It starts flying over a country landscape, then the camera pulls up into the clouds while fireworks go off in frame, then the camera pulls back to reveal a flag, then the whole castle, which is now Cinderalla Castle at Walt Disney World rather than Disneyland's Sleeping Beauty Castle. The camera settles infront of the fully CG rendered castle, with a pink sunset behind it. The text Walt Disney Pictures shimmers into view below the castle, also rendered, and then the arc appears over the castle as a trail of pixie dust.

    The whole thing is beautiful and it the best ident of all the Hollywood Studios. The 80's are over!
    [/spoiler]

    Alles in allem wohl der wichtigste Disney-Film 2006 und wahrscheinlich auch generell einer der Top Filme des Jahres.

    Übrigens: Das 150 Minuten Spektakel wird am 26. Juli in vielen Städten gemeinsam mit seinem Vorgänger gezeigt. Wer also eine besondere Kinonacht erleben möchte, sollte sich informieren und Karten reservieren.

    Euer Bootsmann Bottervogel, äh, Sir Donnerbold.
    Geändert von *melody* (14.07.2016 um 09:01 Uhr) Grund: Alle FdK Filme aufgelistet, da Threads zusammengeführt wurden

  2. #2
    Mitglied Avatar von Mr.Toad
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Zürich, CH
    Beiträge
    433
    Ich war ja bereits vom ersten Teil mehr als begeistert und nach den Informationen auf deiner Benutzerseite und dem übrigen Internet zu schliessen werden wir mit "Dead Man's Chest" eine absolut würdige Fortsetzung erleben (was leider viel zu selten im Filmbereich geschieht). Und die Kosten versprechen auf jeden Fall wieder typische Bruckheimer Action.

    Nur mit dem deutschen Titel bin ich unglücklich, einfach weil er sehr holprig klingt. Andererseits kann ich die Entscheidung verstehen, sollte es im dritten Teil tatsächlich nicht mehr um einen Fluch gehen. Zudem, wenn der Film an sich überzeugt, darf er von mir aus auch xyz heissen.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Calmundd
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    767
    Jau, der Titel ist recht bescheiden, wobei "Schatz der Karibik" noch sehr passend gewesen wäre. Ein Muss für mich, besonders weil Marcus Off wieder Depp spricht (und nicht, wie es zu erst hieß Nathan). Meine größte Angst ist eigentlich, dass der Film nicht so attraktiv wird wie der erste Teil. Besonders beim dritten Teil habe ich da bammel. Einen vierten Teil wird es bestimmt auch geben...

    Hier findet ihr einen Ausschnitt aus dem Film.

    PS: Der dritte Teil wird "At World's End" heißen (also doch nach am zeitlichen Ende ). Nebenbei sind auch schon Bilder zum dritten Teil aufgetaucht.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    249
    Fluch der Karibik kann man momentan wohl als wichtigstes Franchise für Disney nennen - keine andere Marke nimmt momentan so viel Geld ein wie Fluch der Karibik, was der Startrekord beweist.
    Und ich selbst würde sagen dass FdK eines der größten Meisterwerke und der beste Film der letzten 5-10 Jahre ist. Schon witzig, wenn man bedenkt dass dieses Franchise auf einer Attraktion der Themenparks beruht. vielleicht sollte Disney mal Space Mountain, Its a small world etc. verfilmen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Oliver_L
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    232

    Interessant...

    ...offenbar benutzen die Autoren hier einige Versatzstücke aus Literatur und Legende: Der Untertitel "Dead Man's Chest" stammt aus dem Piraten-Lied aus Stevenson's "Schatzinsel":
    "15 men on a dead's man's chest.
    Yo-ho-ho and a bottle of rum."
    Im Deutschen wurde das, wenn ich mich recht entsinne, in der TV-Serie mit "17 (?) Mann auf des toten Mannes Kiste" übersetzt; für einen Titel doch etwas unhandlich. Dem Trailer nach gibt es ja auch gewissermaßen eine modernisierte Form des Schwarzen Flecks. Weiß jemand schon genaueres über den Plot; wurde da noch mehr von der "Schatzinsel" übernommen? Und wie passt der Fliegende Holländer da rein?

  6. #6
    @Oliver_L: Bis auf kleine Zitate oder Anspielungen in den Dialogen wirst du wohl nichts aus der Schatzinsel finden, wenn du Fluch der Karibik 2 sehen wirst. Denn wie der Trailer ja zeigt, geht es wesentlich mehr um Davey Jones, seinen Fluch und Jack Sparrow, der versucht den Seemonsterpiraten vom fliegenden Holländer zu entkommen. Außerdem wird Jack von der Marine verfolgt, wenn ich den Teaser Trailer (in dem auch der von dir bemerkte schwarze Fleck vorkommt) richtig verstehe.

    Falls du den eigentlichen Trailer noch nicht gesehen hast, hier findest du ihn.
    Mehr als es der Trailer schon macht kann ich dir über den Plot nicht verraten, da ich Spoiler meide

    Scheint bei diesem Film auch eine kluge Idee zu sein, nichts zu wissen. In den US-Boards wird viel über irgendwelche tollen Überraschungen geschrieben. Ich bin mal gespannt, was sich hinter diesen verbirgt.

    Am 26. Juli weiß ich Bescheid...

  7. #7
    Ist der dritte den schon auch abgedreht, kann ich mir net vorstellen?

  8. #8
    Mitglied Avatar von Calmundd
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    767
    Es sind schon Teile vom 3. Teil gleich mitgedreht wurden. Ich hoffe mal stark, dass der 2. Teil in sich abgeschlossen ist. :/

    @Story
    Captain Jack Sparrow bemerkt, dass er beim legendären Davey Jones, Kapitän des Fliegenden Holländers, in lebenslanger Blutschuld steht. Da ihm die Aussicht auf ein Leben in ewiger Finsternis nicht behagt, versucht er verzweifelt den Bann zu brechen. Die Probleme mit Davey Jones kommen jedoch ziemlich ungelegen, da Will Turner und Elizabeth Swann eigentlich ihre Hochzeit planen, aber ständig in die Abenteuer von Captain Sparrow verstrickt werden.
    Q: www.moviemaze.de

  9. #9
    wie macht ihr das mit dem spoiler?

  10. #10
    Mitglied Avatar von Xenia83
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.585
    War schon einer im Kino und hat deb Film gesehen???

    Xenia

  11. #11
    Mitglied Avatar von Mr.Toad
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Zürich, CH
    Beiträge
    433
    Zitat Zitat von Xenia83 Beitrag anzeigen
    War schon einer im Kino und hat deb Film gesehen???
    Zitat Zitat von Sir Donnerbold
    und am 27. Juli kommt der lang erwartete Film nach Deutschland.
    Wird schwierig werden, wenn der Film in Deutschland noch nicht angelaufen ist. Es sei denn, es verbringt jemand gerade seine Ferien in den USA.

    Zitat Zitat von DuckTales
    wie macht ihr das mit dem spoiler?
    Du gibst einfach [*spoiler]beliebiger Text[*/spoiler] ein, nur ohne die *. Also so: [spoiler=über Spoiler]Wer das liest, ist doof. [/spoiler]
    Eventuell ist auch das hier für dich interessant. Eine Übersicht über alle möglichen Funktionen im Comicforum mit Beispielen.
    Geändert von Mr.Toad (11.07.2006 um 16:14 Uhr)

  12. #12
    Mitglied Avatar von Xenia83
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.585
    übs das wüsste ich nicht.
    Ich dachte weil das Poster bei uns schon am Kino hängt wäre der Film schon bei uns angelaufen!!!(peinlich)

    Danke

    Xenia

  13. #13
    Mitglied Avatar von Mr.Toad
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Zürich, CH
    Beiträge
    433
    Was mir im Zusammenhang zum Film besonders auffällt, ist die aufwendige Marketingkampagne, die ihn begleitet. Ob nun ein verstecktes Auto, ein Zusatzprogramm für Google Earth oder zahlreiche Trailer und Specials, Disney zieht alle Register. Offenbar ist man also auch dort voller Hoffnung, dass der Film ein kräftiges Zugpferd wird. Und der Beginn scheint ihnen recht zu geben, zumindest was die Einspielergebnisse angeht. Ob "Titanic" wohl bald seinen Titel abgeben muss?

  14. #14
    Zitat Zitat von Mr.Toad Beitrag anzeigen
    Was mir im Zusammenhang zum Film besonders auffällt, ist die aufwendige Marketingkampagne, die ihn begleitet. Ob nun ein verstecktes Auto, ein Zusatzprogramm für Google Earth oder zahlreiche Trailer und Specials, Disney zieht alle Register.
    Nicht zu vergessen die Techno-Remixes zweier Musikthemen aus Teil Eins, die pünktlich zum Kinostart von "Fluch der Karibik 2" herausgekommen sind.
    Ja, du hast Recht, wir erleben hier gerade eine besonders aufwändige Kampagne. Aber wenigstens ist dieser gigantische Werbeakt recht originell (der vergrabene Volvo ist wirklich klasse) und zu keinem Zeitpunkt nervig. Vielleicht liegt das auch an meinem Interesse am Film, aber ich bis jetzt zu keinem Zeitpunkt gedacht "Nun reichts aber!"

    Zitat Zitat von Mr.Toad Beitrag anzeigen
    Offenbar ist man also auch dort voller Hoffnung, dass der Film ein kräftiges Zugpferd wird. Und der Beginn scheint ihnen recht zu geben, zumindest was die Einspielergebnisse angeht. Ob "Titanic" wohl bald seinen Titel abgeben muss?
    So langsam frag ich mich, wo der "Titanic"-Vergleich herkommt.
    Nikki_Finkes, Showbizdata_und_die_erwähnten_"mehrere_Autoren", der_Besitzer_dieser_Benutzerseite und nun stellst du den Vergleich ebenfalls an.
    Also, wenn so viele Filmfans und -experten es in Erwägung ziehen, ist das durchaus eine Besonderheit. Und da ich kein Freund des untergehenden Luxusliners bin, wäre ich auch sehr froh über "Fluch der Karibik 2" als neuen erfolgreichsten Film aller Zeiten, aber dennoch frage ich mich, wo diese Vermutung herkommt.
    Die ist nämlich älter als der momentane Erfolgszug.

    Naja, vielleicht ist es einfach eine frühe Vorahnung einer sehr guten Nanchricht, die uns noch dieses Jahr erreichen wird.
    Geändert von Sir Donnerbold (13.07.2006 um 22:35 Uhr)

  15. #15
    YpsFanpage Moderator Avatar von YPSmitGimmick
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.918
    Der Film ist alles, aber kein TRICKFILM. Schade.

  16. #16

    Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt (2007) | Live-Action

    Sommer 2003. Walt Disney Pictures und Jerry Bruckheimer Films veröffentlichen einen Film, dem wohl kaum jemand außerhalb des Konzerns wirklich Erfolg zugetraut hat. Die Verfilmung einer 1967 geöffneten, noch unter Aufsicht des Firmengründers und Visionärs Walt Disney entworfenen Wildwasserbahn mit dem außergewöhnlichen und durchaus schrägen Darsteller Johnny Depp in der Hauptrolle und "Mäusejagd"- sowie "Ring"-Regisseur Gore Verbinski auf dem Regiestuhl sollte letztlich der Überraschunghit des Jahres und ein Popkultur-Phänomen werden.



    Mai 2007. In der Zwischenzeit wurde das komische Action-Abenteuer mit Fantasy-Elementen Fluch der Karibik der erfolgreichste Spielfilm von Walt Disney Pictures und die Fortsetzung Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2 wurde sogar zum dritterfolgreichsten Film aller Zeiten. Totenschädel, Männerschmuck und betrunkener Gang wurden salonfähig, Piraten sind seitdem die coolsten Revoluzzer auf dem Erdenball und Zombies in Disney-Filmen kein Grund sich verwundert am Kopf zu kratzen.

    Raubkopien von Trailern landen im Internet und die legale Version lockte laut Angaben des Konzerns 350 Millionen Menschen innerhalb der ersten 24 Stunden vor die Fernsehgeräte und PC-Monitore. Und am 24. Mai soll all dies ein Ende nehmen...

    Dann startet mit Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt der letzte Teil der ersten großen Pirates-Trilogie. Ob weitere Filme folgen steht zur Debatte - der Wille ist da, die zündende Idee bisher aber noch nicht.


    Aber all dies mag uns zunächst egal sein. Bis zum Filmstart ist noch viel Zeit hin. Und was auch geschieht: Der erste Film der Reihe war für Disney damals ein Epos. Der noch größere zweite Teil ließ den ersten richtig klein aussehen, und bei Betrachtung des Trailers für das Ende der Welt wird die Crew nun wohl noch viel Action und Humor in die Waagschale legen. Allein diese Leistung (den ersten Film so sehr zu übertrumpfen) hat viel Respekt verdient.

    Faszinierend ist auch die Unmenge an Trickeffekten, die die Filme der Pirates-Reihe eigentlich mehr zu Mischfilmen macht als es bei Mary Poppins und Elliot der Fall ist. Hier haben die von Animatoren erschaffenen Figuren mehr Screentime und auch die Umgebung ist nicht immer real.

    Lasst uns in diesem Thread aber nicht nur über die großartige Animation diskutieren, sondern auch über Darstellung und Handlung, die tolle Musik und momentan natürlich über eure Erwartungen an den Film. Nach dem lang erwarteten Trailer sollte jeder eine eigene Einstellung haben.

    Stoff zum diskutieren haben wir zu genüge. Klar soweit?
    Geändert von Sir Donnerbold (28.03.2007 um 17:38 Uhr)

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    893
    Jetzt machst du den Streifen zum Animationsfilm um hier einen Thread zu rechtfertigen... die Idee ist gut, das muss man dir lassen .

    Auch wenn Sir Donnerbold mich jetzt hassen wird, mir hat der Trailer nicht sonderlich gefallen, genausowenig wie der zweite Teil. Trotzdem werde ich natürlich rein gehen, alleine um Disney wirtschaftlich was gutes zu tun. Ich hoffe, die Komik kommt im dritten Teil besser an als beim zweiten, was sich durch den Trailer nur leider nicht absehen lässt. In Sachen Spezialeffekte wird man sicher nichts auszusetzen haben, wobei ich ebendiese im zweiten Teil etwas unrealistisch fand, besser gesagt zu unrealistisch. Wenn Johnny weiter unausstehlich, Keira zickig und Orlando bloomig, wird er sicher ganz gut sein.

  18. #18
    Dann schreibe ich besser etwas hier rein, bsi der Thread trotz Sir Donnerbolds Animationseinfall geschlossen wird...

    Also, teil 2 hat mir relativ gut gefallen, wenn aucch für meinen geschmackt etwas zu viele Monster waren bzw zu viele Kreaturen aus der tiefe, aber da ich die Abenteuerfilme von Disney sehr mag schneidet FdK2 bei mir sehr gut ab bzw so gut wie der Vorgänger, ich mags nicht die teile miteinander zu vergleichen was besser ist, kapier auch nicht warum leute das machen...

    Auf Teil 3 bin ich nun mehr als gespannt, schließlich ließ das ende von FdK 2 viele fragen offen und nun hoffe ich das diese Logisch aufgeklärt werden, vor allem was Barbossa betrifft...

    Und zur deutschen namens eindeutschung: gehts noch beschränkter?

    Original Title: Pirates of the Carribean-Curse of the Black pearl
    Deutscher Titel: Fluch der Karibik

    Original Titel: PotC- Dead Mans Chest
    Deutscher Titel: PotC-Fluch der Karibik 2

    Original Titel: PotC-At Worlds End
    Deutscher Titel: PotC-Am ende der Welt

    Unnötige verwirrung des Puplikums die Insider mäßig nicht so auf der höhe sind. Am ende floppt der Fuilm in deutschland, weil das Pulikum meint das der Film eine billige Kopie von Fluch der Karibik ist

  19. #19
    @Aku und Jaguar: Es ist nicht meine, sondern Clochettes Idee. Ehre, wem die Ehre gebührt

    Zitat Zitat von Jaguar D Sauro Beitrag anzeigen

    Also, teil 2 hat mir relativ gut gefallen, wenn aucch für meinen geschmackt etwas zu viele Monster waren bzw zu viele Kreaturen aus der tiefe
    Das betrifft nun nicht nur dich, sondern einige der (meistens Zeitungs-)Kritiker des zweiten Films: Ich werde nie verstehen, warum sich kaum jemand über die verfluchten Skelett-Piraten aus Teil 1 beschwert hat (viel mehr wurden sie ja gelobt), aber sehr viele Davy Jones und den Kraken entweder zu unrealistisch finden oder sich einfach darüber aufregen, dass es zu viele Monster seien. Mehr als Jones und den Kraken gab es im zweiten Teil auch nicht (okay in Teil 1 waren es nur die Zombies, aber so viel Unterschied ist da auch nicht), unrealistisch ist beides (okay Jaguar, du hast das nicht angebracht, aber es gibt genug Leute, die es machen) und eigentlich hat Jones als alte Seefahrerlegende mehr Recht darauf in einem Piratenfilm aufzutauchen als die verfluchten Piraten aus Teil Eins...

    Aber naja, jedem das seine.

    Unnötige verwirrung des Puplikums die Insider mäßig nicht so auf der höhe sind. Am ende floppt der Fuilm in deutschland, weil das Pulikum meint das der Film eine billige Kopie von Fluch der Karibik ist
    Ich halte das Kinopublikum ja des öfteren für sehr dumm und gerade den Deutschen traue ich ja viele Dummheiten zu, aber so dämlich können selbst die größten Idioten nicht sein. Eine Kopie, die alle Darsteller des Originals behält und nur den Untertitel ausgetauscht hat? Das ist zu offensichtlich...

    Außerdem gibt es mittlerweile genug, die mit Pirates statt Fluch was anfangen können... mich stört es eher, wenn selbst Kinofachzeitschriften weiterhin von Fluch der Karibik 3 sprechen.

    Ich muss aber zugeben: Man hätte Teil 2 viel lieber Fluch der Karibik: Die Truhe des Todes (oder "Totenmanns Kiste") nennen sollen. Erstens hasse ich Titel mit unnötiger Ziffer (Untertitel genügen doch zur Unterscheidung) und zweitens hat man mit Fluch der Karibik doch schon einen guten, deutschen Titel eingeführt. Okay, wie Duckipedia-Leser wissen, wollte man dem Problem entgehen, dass ab Teil 3 der Fluch nicht mehr reinpasst, aber wen hätte das ehrlich gesagt gestört?

    Da man nun aber auch in Deutschland Pirates hat sehe ich den Titel von Teil 3 als ideale Lösung. Keine Ziffer, englischer Untertitel übernommen. Schön so.

  20. #20
    Sinnlos ist es nicht, denn sonst müsste man wirklich auch sich über teil 1 beschweren und die verfluchten Piraten. Es fand es nur übertrieben, das die gesamte Bande aus nen gemisch von halb Mensch, halb Fischen und algenmonster bestanden, ich meine: Früher waren das doch Menschen, also wie konnten diese zu solchen Monstern Mutieren, genauso wie Davy Jones? Wäre man mehr drauf eingegangen, hätte ich es auch ebsser gefunden. Man hätte aber auch Davy Jones und seine Bande als normale Menschen, die aber längst leben und seele verloren darstellen können die dann denn Riesenkraken haben, denn ich genial fand.

  21. #21
    Zitat Zitat von Jaguar D Sauro Beitrag anzeigen
    Früher waren das doch Menschen, also wie konnten diese zu solchen Monstern Mutieren, genauso wie Davy Jones? Wäre man mehr drauf eingegangen, hätte ich es auch ebsser gefunden.
    Wie kann man im Mondlicht zum Skelett mutieren, nur weil man eine Münze gestohlen hat?

    Gewisse Dinge muss man einfach nicht tiefergehend erklären - denn dann geht irgendwann das mysteriöse und faszinierende flöten. Mit der nötigen Portion Fantasie kann man sich das Mysterium Flying Dutchman eh enttarnen: Sie haben ihre Seele verloren und leben andauernd auf und unter Wasser - eine schmerzvolle Metamorphose beginnt, da sich ihr Körper der Umgebung anpasst, was jedoch auch den Verstand betrifft (siehe Wyvern in Teil 2).

    Habt ihr eigentlich mitbekommen, dass Disney die Trailerpremiere unterschätzt hat? Am 19. März (bzw. nach MEZ am 20. März) sollten 200 Millionen Menschen in 61 Ländern den Trailer sehen - am Tag darauf konnte man ja sämtliche Quoten auswerten und kam auf 350 Millionen Zuschauer.

    Wenn schon allein der Trailer so heiß erwartet wird, was geschieht dann erst mit dem Film?

  22. #22
    Bei Fluch der Karibik fiel Deutschland mit einem sich vom US-Poster unterscheidendem Motiv auf. Nachdem beim zweiten Teil weltweit Einheit herrschte, scheinen es diesesmal die Franzosen zu sein, die ein Extraposter erhalten:


    Das Motiv selbst gibt es weltweit sowohl in rot (soll das ein Segeltuch sein?) als auch in nebel-grau, jedoch als eines von vielen Charakterpostern für den Verkauf und als Pappaufsteller für die Kinos. Als Hauptposter für den Film gibt es in den meisten Ländern nur eine sprachlich angepasste Version des Posters im Eröffnungsbeitrag dieses Themas.

    Ich muss aber sagen, dass Jack in dieser Pose dank rötlichem Tone viel heroischer aussieht als auf der international häufigeren Nebelversion... Ich muss im Mai einen Posterfachhandel aufsuchen...

  23. #23
    Dämliche Froschfresser, haben uns doch bei der Olympiade damals die Medaille geklaut, warum kriegen die da auch noch die besseren Poster? Jetzt hätte ich auch lust in Frankreichs Städten Autos umzuschmeissen


    Wie man oben lesen kann, gefällt mir das Poster mint roten Hintergrund um einiges besser als das mit denn Normalen hintergrund, denn nebel. Keine ahnung warum, aber wie Sir Donnerbold sagte wirkt Jack auf roten hintergrund etwas heldenhafter, cooler als beim öden Nebel Poster, das mir nicht sonderlich gefiel...
    Geändert von Jaguar D Sauro (02.04.2007 um 20:29 Uhr)

  24. #24
    Zitat Zitat von Jaguar D Sauro Beitrag anzeigen
    Keine ahnung warum, aber wie Sir Donnerbold wirkt Jack auf roten hintergrund etwas heldenhafter, cooler als beim öden Nebel Poster
    Woher weißt du, wie ich auf rotem Hintergrund wirke?

    Ich habe ja nichts gegen die Hauptposter-Nebelvariante, sie wirkt mysteriös und episch. Auch das Gruppenbild ist im Nebel besser. Aber zu einer heroischen Pose (wie Jack auf diesem Poster und Will auf seinem Charakterposter) muss auch die Colorierung passen. Und da ist in diesem Fall rot besser. Barbossas Poster find ich dagegen in rot was unnötig aggressiv.

  25. #25
    Zitat Zitat von Sir Donnerbold Beitrag anzeigen
    Woher weißt du, wie ich auf rotem Hintergrund wirke?
    Deutsche Sprache für Sauro auch ist Schwere Sprache

Seite 1 von 17 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.