Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 43 von 43

Thema: Schwarzer Turm in der Presse

  1. #26
    Moderator Avatar von Mille
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    8.721
    Nachrichten
    0
    Eine Rezi zum neuen "Panik Elektro" bei Splashcomics:
    http://www.splashcomics.de/php/rezen...rezension/7063

    Panik Elektro zeigt jedenfalls auch mit dem fünften Band, dass diese Anthologie zum derzeit Besten gehört, was im kreativen und unabhängigen Bereich deutscher Comickunst heraus gebracht wird.

  2. #27
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.512
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Sorry, dass es so lange gedauert hat mit der Rezi. Lungenentzündung und viel Arbeit haben mich immer wieder abgehalten. Aber besser spät als gar nicht

  3. #28
    Moderator Avatar von Mille
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    8.721
    Nachrichten
    0
    Musst ja auch nicht immer der erste sein.

  4. #29
    Moderator Avatar von Mille
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    8.721
    Nachrichten
    0
    Eine Besprechung von "Sperrbezirk" auf comicgate.de:
    http://www.comicgate.de/content/view...3/#sperrbezirk

  5. #30

  6. #31
    Moderator Avatar von Mille
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    8.721
    Nachrichten
    0
    Bei den neuesten Besprechungen auf www.highlightzone.de gibt es auch eine Rezi von "Luzie aus der Hölle":
    http://www.highlightzone.de/comic/lu...er_hoelle.html

  7. #32
    Junior Mitglied Avatar von ANDI DRUDE
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    27
    Nachrichten
    0
    http://www.spiegel.de/kultur/literat...516148,00.html
    In der Bildergallerie wird Paper Theatre als deutscher Manga gezeigt.

  8. #33
    Moderator Avatar von Mille
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    8.721
    Nachrichten
    0
    Es gibt zwei erste Meldungen bzw. Rezis zum "Subway to Sally-Storybook".

    Einmal eine etwas ältere aus der "Märkischen Allgemeinen" vom 13. Februar:
    http://www.maerkischeallgemeine.de/c...ertMorgen.html

    Eine Potsdamer Band hat den Mittelalter-Rock etabliert/Morgen tritt sie bei Stefan Raab an
    POTSDAM - Demnächst gibt es sie auch als Comic. Zeichnerische Adaptionen von Subway-to-Sally-Hits wie „Henkersbraut“, „Krähenfraß“, „Unterm Galgen“ werden im Verlag Schwarzer Turm erscheinen. Was jetzt noch fehlt, wäre ein Subway-Film, oder? „Ja“, sagt lachend Bodenski, bürgerlich Michael Boden (42), Cheftexter und Gitarrist bei der Potsdamer Band. „Die Comic-Sache find ich jedenfalls wahnsinnig spannend. Vielleicht ist das ein Stück Zukunft für uns, dass unsere Songs nicht im herkömmlichen Video mit der Band umgesetzt werden, sondern in Kurzfilmen, in Geschichten. Wir erzählen in unseren Songs ja auch Geschichten, und es ist ganz unterschiedlich, was für Bilder die Hörer da sehen.“
    Sowie eine erste Rezi auf www.media-mania.de:
    http://www.media-mania.de/index.php?...i&p=10&id=8445

    Die Zeichnungen sind allesamt sehr gut. Die Farbgebung ist äußerst passend, doch auch die Art der Bilder, ob sanft, ob naturgetreu, ob gewaltsam wirkend, ist immer in perfektem Einklang zu den abgebildeten Liedtexten.
    ...
    Das Storybook ist eine Bereicherung für jeden Fan, denn die Lieder sind immer doch sehr schnell vorbei, wenn man die Texte als gezeichnete Geschichte sieht, wirken sie aber noch viel intensiver und man kann sich länger mit den heraufbeschworenen Bildern beschäftigen, als es beim bloßen Hören möglich ist.

  9. #34
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Rezensionen zu Panik Elektro 6 ...
    Auf Demotapecomix von Moritz Stetter:

    http://demotapecomix.wordpress.com/2...e-a-day-makes/

    und Felix Giesa auf Satt.org:

    http://www.satt.org/comic/08_09_cas-4.html

    und eine kurze, knappe auf Tiefkultur:

    http://tiefkultur.de/2008-10-01/pani...von-wittek-hg/

  10. #35
    Moderator Autorenforum / Pony X Press / Katzenjammer Avatar von Spong
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.045
    Nachrichten
    0
    Felix' Schreibe finde ich immer sehr fundiert und pointiert. Moritz Stetters Kommentare zu Mawil ("mit einem Fuß im Mainstream" "kommt aus zu intakten Verhältnissen" - HÄ?) sind so dermaßen vom anderen Stern, dass es einen hohen Unterhaltungswert hat.

  11. #36
    Moderator Avatar von Mille
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    8.721
    Nachrichten
    0
    Eine ausführliche Würdigung von FABs „Geschichten aus den Neunzigern“ durch Tobias Prüwer findet sich gerade auf http://www.leipzig-almanach.de !

    FABs Geschichten stellen Kleinode des Independent-Comics dar. Die kontrastreichen Schwarz-Weiß-Zeichnungen sind im klaren Strich gehalten. Ihr Realismus wird durch die skizzenhaft bleibenden Panels abgeschwächt, was nicht ohne gewinnende Wirkung auf das Erzählte bleibt.
    http://www.leipzig-almanach.de/liter..._pruewer_.html

  12. #37
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.146
    Nachrichten
    0
    Die kontrastreichen Schwarz-Weiß-Zeichnungen sind im klaren Strich gehalten.
    Entweder ist das eine Tautologie oder die Zeichnungen sind doch nicht sooo kontrastreich.

  13. #38
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0

    Panik elektro 6

    Eine Empfehlung von Elke Steiner (danke, Elke!) im TAGESSPIEGEL:
    http://www.tagesspiegel.de/kultur/co...t18281,2800974

  14. #39
    Moderator Avatar von Mille
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    8.721
    Nachrichten
    0
    Eine Besprechung von „Mythos Mutti“ auf www.splashcomics.de, verfasst von Christian Recklies:

    Fazit:
    "Mythos Mutti" ist ein wunderbares Heft für Leute, die ein Kind planen und vor allem für jemanden, der dieses "wunderbare erste Jahr" bereits hinter sich hat. Der ein oder andere Lachanfall ist dann gewiss. Für alle anderen Leser dürfte dieser Band aber eher uninteressant sein, da er wirklich auf eine Zielgruppe zugeschnitten ist.
    http://www.splashcomics.de/php/rezen...8/mythos_mutti

  15. #40
    Moderator Avatar von Mille
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    8.721
    Nachrichten
    0
    Einen interessanten Bericht über „Ausscheider“, FABs 4. Band aus der Reihe „Geschichten aus den Neunzigern“ kann man derzeit auf www.titel-magazin.de lesen:

    Sven Jachmann, www.titel-magazin.de, 6. August 2009:

    Narrenfreiheit der Adoleszenz

    Entweder man begreift bereits in der Schule, dass die Zeit danach eine freundlich lächelnde Hölle voller Entscheidungszwänge sein wird, oder man lässt es bleiben. Diese Einsichten bedeuten bereits zwei Lebensentwürfe, und derer werden viele in FABs Geschichten aus den Neunzigern geboten.
    Der Direktlink:
    http://www.titel-magazin.de/modules....rder=0&thold=0

  16. #41
    Mitglied Avatar von Bernd Frenz
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Hangover
    Beiträge
    426
    Nachrichten
    0
    Der Bericht in der Thüringer Landeszeitung ist ja Klasse.
    Warum hast du den nur unter den News und nicht auch hier verlinkt?

  17. #42
    Moderator Avatar von Mille
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    8.721
    Nachrichten
    0
    Hallo Bernd!
    Mir fehlt leider schlicht die Zeit, deshalb versuche ich, unsere Meldungen möglichst ökonomisch zu platzieren. Auch der Thread „Neu im Freibeutershop” z.B. wird von mir nicht mehr aktualisiert.
    Nebenbei wollen ja auch Facebook und noch andere Informationsquellen gefüttert werden.

  18. #43
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.512
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Ich würde vorschlagen hier die Aktualisierungen durchzuführen und dann auf Facebook und Twitter nur noch zu verlinken. Auf Facebook und Twitter geht sehr Vieles im allgemeinen Rauschen unter, aber hier kommen ja die Leute her, die sich aktiv informieren wollen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •