Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Was ist aus den "Penny-Punkten" geworden?

    Gibt es eigentlich noch die "Penny-Punkte"? In den vergangenen Jahren habe ich sie nirgends mehr gesichtet.

    Außerdem interessiert mich, ob jemand von Euch tatsächlich mal diese Sammelpunkte "eingetauscht" hat - bekanntlich bekam man ja "bereits ab 100 Punkten Briefmarken, Kräutersamen, etc". Wie war der Gegenwert? Hatte sich das Sammeln im Endeffekt gelohnt?

    Hat jemand noch den "Penny Sammler-Katalog 1978" (aus Yps-Heft 152)?
    Geändert von kohlesurfer (14.04.2006 um 12:31 Uhr)

  2. #2
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    12
    Hi,

    ich habe mal 800 Penny-Punkte eingelöst. Aus heutiger Sicht gab es dafür ja eigentlich nix dolles. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich dafür halbe Wäscheklammern zum Basteln bestellt und Aufkleber.

    Auch Briefmarken waren glaube ich dabei.

    Cu

    Henry

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •