Seite 69 von 69 ErsteErste ... 195960616263646566676869
Ergebnis 1.701 bis 1.722 von 1722
  1. #1701
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.971
    Zitat Zitat von Steve Warson Beitrag anzeigen
    Ich habe auch kürzlich noch A14 "Mach 1 für Steve Warson" in der SI-Ausgabe zm Normalpreis bekommen, also sogar günstiger als die Mosaik-Ausgabe, die aber auch noch problemlos erhältlich ist.
    Man muss grundsätzlich festhalten, dass es heute kein Problem ist, sich den kompletten MV mit einem absolut vertretbaren finanziellen Aufwand ins Regal zu stellen. Das gilt auch für die Kurzgeschichten. Die, die man nicht in den bekannten Kurzgeschichtenalben findet, kann man sich über die entsprechenden ZACK-Hefte oder -Paraden besorgen. Alles in allem war der deutsche Vaillant-Leser noch nie in einer so traumhaften Situation wie heute.

    Es dauert nur noch zwei ZACK-Hefte, also ca. sechs Wochen, dann liegt das MV-Opus komplett auf deutsch vor!
    Geändert von BobCramer (14.03.2018 um 09:32 Uhr)

  2. #1702
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.615
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    (...) Wo genau sollen diese Leute eigentlich abseits von Amazon, ebay, Comic-Marktplatz etc., suchen, wenn sie die Alben haben wollen? Auf Comicmessen und Flohmärkten? Wieso sind diese Leute "zu bequem", bloß weil sie vielleicht nicht Deine Geheiminformationen haben, wie man an seltenes Comicmaterial herankommt? Ich habe diese Informationen auch nicht. (...)
    Das hat mit 'Geheiminformation' nichts zu tun. Die Betonung würde ich in Deinem Satz auf das 'etc.' legen. Sprich: Es gibt abseits von den 'Großen' (Amazon/eBay) eben noch andere 'allgemeine' Plattformen (comicmarktplatz/dersammler hast Du schon genannt, ich würde mindestens noch zvab.de ergänzen) und eben jede Menge Händler, die entweder nur online präsent sind oder einen Laden haben mit angeschlossenem online-Angebot. Da gibt es zunächst auch die beiden 'Großen' (sammlerecke und hummelcomic, oder drei, wenn man die Bremer Comic-Mafia noch dazuzählen will) aber zuweilen wird man dann eben eher bei den 'Kleinen' fündig, die meist nett und fair sind: Andis Comic-Express, Günther Philp, Comicwurm, Comic-Cafe (hier in Bremen) wären jetzt die, mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe und die mir spontan einfallen, es gibt sicher etliche weitere. Und schließlich lohnt manchmal auch, sich direkt an den Verlag zu wenden: Selbst wenn ein Band eigentlich 'vergriffen' ist, kann man da nachfragen, ob nicht eventuell noch in irgendeiner Ecke des Lagers noch ein -eventuell mit leichten Lagerspuren- Exemplar aufgefunden werden könnte... Grade unsere 'Hobby- und Küchentischverleger' sind meist sehr kooperativ, wenn man sie nett genug fragt und verticken dann manchmal noch ihr eigenes Archiv-Exemplar o.ä.

    PS: 'Große' und 'Kleine' ist natürlich in Tüdelchen, weil ich natürlich keine Ahnung habe, wie deren Lager, Titelanzahl, Umsatz etc in tatsächlichen Zahlen aussieht, die Größeneinteilung ist also eine rein 'gefühlte'. Grober Unfug in Berlin fällt mir grad auch noch ein, den ich 'gefühlt' so im Mittelfeld ansiedeln würde und mit dem ich auch schon gute Erfahrungen gemacht habe. - Gibts im Forum eigentlich keinen Thread dazu, mit welchen Versendern man gute/schlechte Erfahrungen gemacht hat, wer wen empfehlen kann usw.? Und gibts eigentlich den Trivial Book Shop noch?

    Kurz: Ich habe bisher bei den erwähnten immer noch alles bekommen, was ich gesucht habe. Ich habe noch nie Mondpreise bezahlt. Und sollte man bei den hier erwähnten nicht fündig werden, kann man eben auf die hier nicht genannten 'etlichen weiteren' zurückgreifen. CF-User ELDORADO hat zB auch n Laden in Hamburg und ohne das jetzt zu überprüfen, gehe ich auch bei dem von online-Bestellmöglichkeit aus. Im Zweifel einfach auch mal auf die Anzeigen/Händler-Übersichten in ZACK, Alfonz usw. achten, da kommt man dann schnell auf geschätzte 50 potenzielle Comic-Dealer, die man 'abklappern' kann. Aber wie gesagt: Soviele hab ich bisher noch nie gebraucht, bin immer schon nach spätestens fünf, sechs Anfragen fündig geworden.

    Und mit 'zu bequem' meinte ich eben diejenigen, die nur bei eBay und Amazon kucken und damit 'Ende Gelände'. Wer sich nicht die 'Mühe' macht, auch noch, zwei, drei, vier andere Anbieter zu ergoogeln, der ist eben auf die Mondpreise bei Amazon/eBay angewiesen und hats dann auch nicht besser verdient.
    Geändert von zaktuell (14.03.2018 um 14:14 Uhr)
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  3. #1703
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.879
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Und gibts eigentlich den Trivial Book Shop noch?
    Nein, schon sehr lange nicht mehr, ging mehr oder weniger in der Comic-Mafia auf. Die hatten halt einen etwas moderneren Ansatz als Kurt Werth, der auch bereits 2013 verstorben ist.

    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    CF-User ELDORADO hat zB auch n Laden in Hamburg und ohne das jetzt zu überprüfen, gehe ich auch bei dem von online-Bestellmöglichkeit aus.
    Da gehst Du falsch, ich leiste mir den Luxus auf einen Online-Shop zu verzichten. Habe aber auch eh keine nennenswerten antiquarischen Bestände.

  4. #1704
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.971
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Und mit 'zu bequem' meinte ich eben diejenigen, die nur bei eBay und Amazon kucken und damit 'Ende Gelände'. Wer sich nicht die 'Mühe' macht, auch noch, zwei, drei, vier andere Anbieter zu ergoogeln, der ist eben auf die Mondpreise bei Amazon/eBay angewiesen und hats dann auch nicht besser verdient.
    Es hat halt eventuell nicht jeder Lust, wegen eines Comicalbums stundenlange Recherchen anzustellen, im Netz, bei Händlern und Verlagen zu recherchieren. Derjenige will vielleicht einfach nur zügig zu seinem Album kommen.

    Ganz abgesehen davon weiß auch nicht jeder das, was Du als langjähriger Comicfreak weißt, oder hat sich über das Thema schon so viele Gedanken gemacht wie Du. Insofern finde ich es nicht angebracht, einen, der dann auch mal Mondpreise zahlt, als jemanden zu bezeichnen, der es "nicht besser verdient" hat. Das ist die etwas hochmütige Sicht des gut informierten Insiders, der sich seit Jahrzehnten mit der Thematik befasst. Es gibt aber auch Leute, die tatsächlich nur Leser sind und eben ein bestimmtes Album kaufen wollen.

    Kann schon sein, dass man mit intensiven Recherchen irgendwelche Alben irgendwo unter Mondpreisniveau bekommt. Dass das auf jeden seltenen Comic zutrifft, wage ich zu bezweifeln. Ich wage sogar zu behaupten, dass ausgefuchste und gut informierte Marktteilnehmer das konsequent ausnutzen würden, um Gewinne zu realisieren. Wenn die mitkriegen, dass der Händler Müller oder der Verlag Soundso seltene Comics zu Preisen anbietet, die um 50 % unter dem liegen, was man anderswo realisieren kann, dann kaufen die den Kram doch auf und verticken ihn weiter.

    Ich halte jede Wette, dass es Leute gibt, die genau so gut oder noch besser informiert sind als Du - die aber nicht so altruistisch auftreten. In einem größeren Zusammenhang betrachtet, scheint es doch sehr unwahrscheinlich, dass es in einem bestimmten Markt hohe Preisdifferenzen bei identischen Produkten gibt. Eine solche Situation werden sich wiefe Insider mit Gewinnerzielungsabsicht immer zunutze machen.
    Geändert von BobCramer (14.03.2018 um 23:57 Uhr)

  5. #1705
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.615
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Es hat halt eventuell nicht jeder Lust, wegen eines Comicalbums stundenlange Recherchen anzustellen, im Netz, bei Händlern und Verlagen zu recherchieren. (...)
    Dank Google dauert das keine Stunden. Man muss nur die Google-Treffer auch einordnen können - und die richtigen Suchbegriffe verwenden: Titel des gesuchten Bandes plus 'bestellen' bringt einen in der Regel recht schnell auch zu den 'kleineren' Händlern und ihren Angeboten. Das ist -heutzutage- wahrlich kein Hexenwerk und hat nichts mit 'jahrelanger Beschäftigung' mit der Thematik zu tun. - Natürlich: Die erste Micky Maus von 1951, Tom Mix und wie sie alle heißen findet man so auch nicht mehr zum damaligen Ausgabepreis
    Aber für geschätzte 99% des 'modernen' Comic-Antiquariates sollte es mMn möglich sein, mit 'angemessenem Aufwand' zu 'fairen' Preisen fündig zu werden. Und dabei muss eben jeder für sich festlegen, welcher Aufwand ihm 'angemessen' erscheint - und welche Preise 'fair'. Und im Zweifel eben für 'weniger Aufwand' höhere Preise zahlen als bei 'etwas mehr' Aufwand.

    Ich muss grad dran denken, wie seinerzeit bei eBay die Preise für den Ludolffs-Comic dreistellig wurden, während der Band mit etwas Recherche beim Verlag noch regulär zum Normalpreis bestellbar war. Sorry, aber für diese 'Mondpreis-Zahler' fehlt mir jedes Verständnis und Mitleid. Und wenn ich an die Preisentwicklung der comicplus+Karl-May-Comics noch vor Erscheinen denke: Da hätt' ich schon aus 'angeborenem Trotz' keinen 'Mondpreis' für bezahlt, sondern drauf verzichtet. (Grad mal geguckt: Bei eBay kann man für Band 1 aktuell auch 200,- Euro mehr oder weniger ausgeben... )
    Geändert von zaktuell (15.03.2018 um 00:59 Uhr)
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  6. #1706
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.615
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    (...) Wo bleiben dann, wenn diese Logik gilt, die neuen Editionen von "Orient" oder "Roland" bei anderen Verlagen? Da zahlt man sich mittlerweile dumm und dämlich bei ebay, und dennoch druckt keiner nach bzw. neu. (...)
    Orient kommt 2019... Siehe dort http://www.comicforum.de/showthread....=1#post5410674

    (Ah, endlich darf ich dieKatze ein bissl aus dem Sack gucken lassen. Musste mich schwer beherrschen, es nicht schon viel früher zu verraten...)
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  7. #1707
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.971
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Orient kommt 2019... Siehe dort http://www.comicforum.de/showthread....=1#post5410674

    (Ah, endlich darf ich dieKatze ein bissl aus dem Sack gucken lassen. Musste mich schwer beherrschen, es nicht schon viel früher zu verraten...)
    Sehr schön, wenn LO jetzt woanders erscheint. Aber eine MV-Gesamtausgabe wird es innnerhalb eines überschaubaren Zeithorizonts dennoch nicht geben. Was in fünf Jahren eventuell passiert, weiß ich natürlich auch nicht.

  8. #1708
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.615
    Blog-Einträge
    11
    Fünf Jahre sind für Dich kein 'überschaubarer Zeithorizont'?
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  9. #1709
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.971
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Fünf Jahre sind für Dich kein 'überschaubarer Zeithorizont'?
    Im Comic-Verlagsgeschäft nicht. Da kann keiner sagen, wer in fünf Jahren welche Serie publiziert.

  10. #1710
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    434
    In Zack Nr.17/72, es war die erste Zackausgabe, begann von Michel Vaillant die Geschichte "Carrera panamericana". Unter welchen Titel ist diese Geschichte in der Zack Edition erschienen?

  11. #1711

  12. #1712
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    434
    Danke für die Info.

  13. #1713
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.971
    Nicht zu vergessen, dass der erste Teil der Geschichte ("Ein gnadenloser Test") erst drei Monate in ZACK lief...

  14. #1714
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    434
    Das ist doch das Album Schlacht um ein Motor oder nicht? Wenn ja, dann habe ich alles richtig gemacht da mitbestellt.

    Ich habe mir jetzt, ich konnte nicht mehr widerstehen , doch ein paar Alben bestellt. Mal sehen, wohin das führt.

  15. #1715
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.971
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    Das ist doch das Album Schlacht um ein Motor oder nicht? Wenn ja, dann habe ich alles richtig gemacht da mitbestellt.
    Genau, das ist "Schlacht um einen Motor". Ein tolles Doppelalbum mit super Zeichnungen gerade im zweiten Band.

    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    Ich habe mir jetzt, ich konnte nicht mehr widerstehen , doch ein paar Alben bestellt. Mal sehen, wohin das führt.
    Nachdem letzte Woche "Frauen und Motoren" erschienen ist, liegen ja nun alle alten Vaillant-Albenklassiker komplett bei Mosaik vor. Da hat man eine Menge Lesestoff.

  16. #1716
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen

    Nachdem letzte Woche "Frauen und Motoren" erschienen ist, liegen ja nun alle alten Vaillant-Albenklassiker komplett bei Mosaik vor. Da hat man eine Menge Lesestoff.
    Das ist mal sicher.

  17. #1717
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.615
    Blog-Einträge
    11
    Wobei für mich der 'Rush' der Höhepunkt der Serie ist (vielleicht bin ich da nicht objektiv, weil es auch mein 'Erstkontakt' mit Vaillant war). Insofern: wenn man damit anfängt, kann es danach eigentlich nur 'schlechter' werden.
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  18. #1718
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.971
    Es ist das vermutlich am besten gezeichnete MV-Album, nicht zuletzt, weil Graton hier so richtig aufdreht und immer wieder von den konservativen Vier-Zeilen-Seitenlayouts abweicht. Es gibt ja sogar ein Ein-Zeilen-Seitenlayout! Dazu kommt, dass das neu aufgebaute Studio nach ca. zwei, drei Jahren absolute Top-Form erreicht hat.
    Geändert von BobCramer (21.04.2018 um 19:32 Uhr)

  19. #1719
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Insofern: wenn man damit anfängt, kann es danach eigentlich nur 'schlechter' werden.
    Na da bin ich aber ganz anderer Meinung.
    In meiner Hitliste liegen die folgenden Alben ganz vorn:

    Band 4: Finale um Mitternacht / Nachtfahrt
    Band 5: Die 13 ist am Start
    Band 9: Steve Warsons Rückkehr
    Band 12: Die Ritter von Königsfeld
    Band 16: Km 357
    Band 27: Safari durch die Hölle
    Band 39: Ralley auf dem Vulkan
    Band 48: Irish Coffee
    Band 57: Eine Spur von Jade

    Wozu ich allerdings sagen muß, das mir immer die Geschichten fern ab der Rennstrecke am besten gefallen haben.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  20. #1720
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.971
    Zitat Zitat von Kohlenwolle Beitrag anzeigen
    Na da bin ich aber ganz anderer Meinung.
    In meiner Hitliste liegen die folgenden Alben ganz vorn:

    Band 4: Finale um Mitternacht / Nachtfahrt
    Band 5: Die 13 ist am Start
    Band 9: Steve Warsons Rückkehr
    Band 12: Die Ritter von Königsfeld
    Band 16: Km 357
    In der Tat auch sehr schön gezeichnet, diese Alben. Band 5 dürfte der beste Comic über ein Autorennen sein, den es jemals gegeben hat und geben wird. In Sachen Atmosphäre, Spannungsaufbau, Authentizität, Detailgenauigkeit meines Erachtens unerreichbar und als Zeitdokument von bleibendem Wert.

  21. #1721
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    434
    Ich habe den Band 5 gerade ausgelesen und finde ihn vorzüglich gelungen. Klasse das erste Zusammentreffen von Bob Cramer und Michel Vaillant bzw. Steve Warson. Hat richtig Spaß gemacht.

  22. #1722
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    5.098
    Die beiden Rebellion-Fahrzeuge haben gestern in Le Mans wieder eine gute Leistung gezeigt und sind auf den Plätzen 3 und 4 gelandet, hinter den beiden Toyotas von Fernando Alonso & Co. Hätte mir gefallen, das Vaillante-Outfit auf dem Treppchen zu sehen
    Gruß Derma

Seite 69 von 69 ErsteErste ... 195960616263646566676869

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •