Seite 11 von 69 ErsteErste ... 2345678910111213141516171819202161 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 275 von 1722
  1. #251
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.236
    Zitat Zitat von cybersdorf Beitrag anzeigen
    o.t.: die größte Frechheit war mM der Film. Einen solchen ***** hab ich vorher wie nachher kaum je gesehen. Graton hat damit sein Lebenswerk ruiniert; ich hoffe, das Schmerzensgeld war hoch genug.
    Lebenswerkruinierend fand ich's nun nicht gerade. Aber bißchen hat er doch an der Continuity geschraubt. Juie Wood war verheiratet mit einem David Dougherty? Das ist mir entgangen (ich kenn allerdings die späten Bände nicht), zumindest war sie bei Einführung in die Serie 16 Jahre alt, da könnte sie allenfalls auf Gretna Green geheiratet haben. Michel und Julie ein Liebespaar (wird zumindest so angedeutet)? Michel war schon verheiratet, als Julie erstmals auftrat. Und wer ist die Fotographin Natasha? Françoise Latour unter anderem Namen?
    Der Film ist eine Verfilmung von Alben aus sehr unterschedlichen Perioden ("Die mysteriöse 13", "Das Phantom von Le Mans" und "Einfach verrückt"). Sowas hätte noch mehr danebengehen können.
    Geändert von Mick Baxter (16.06.2007 um 01:22 Uhr)

  2. #252
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.643
    Blog-Einträge
    8
    man sollte solche Filme einfach immer nur gucken ohne drauf zu gucken wie die vorlagen sind, dann gefallen einem solche verfilmungen vielleicht besser. Solche Verfilmungen sind nie orginalgetreu.

  3. #253
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.441
    Der Film war wesentlich besser als befürchtet. Die ARD hätte den Film nicht derartig im Nachtprogramm verstecken müssen. Aber vielleicht hatten sie Angst wegen der vielen Werbung im Film.

  4. #254
    Moderator Piredda Verlag
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    317
    Hier eine kurze Zusammenfassung für diejenigen, die am letzten Wochenende (16./17. Juni) keine Zeit hatten, das 24-Stunden-Rennen von Le Mans zu verfolgen:
    - Der im "Michel Vaillant" Album 70 ("24 Stunden unter Druck") mitfahrende Audi R10 TDI hat nach 2006 zum zweiten Mal in Folge die "24 Stunden von Le Mans" gewonnen.
    - Das Siegerteam mit der Startnummer 1 bestand aus Frank Biela (GER), Emanuele Pirro (ITA) und Marco Werner (GER).
    - Zweiter, mit zehn Runden Rückstand, wurde der Peugeot 908 HDI mit Sébastien Bourdais, Pedro Lamy (siehe "Michel Vaillant" Bd. 65+66) und Stéphane Sarrazin.
    - Marco Werner hat Le Mans nun zum dritten Mal in Folge gewonnen.
    - Erfolgreichster Le-Mans-Champion bleibt nach wie vor der siebenmalige Sieger Tom Kristensen, der ebenfalls im "Michel Vaillant" Band 70 mitspielt. Leider kam der Wagen des Dänen nicht ins Ziel: Gegen 7.30 Uhr morgens kam dem klar in Führung liegenden R10 ein Hinterrad abhanden. Der zu jener Zeit am Steuer sitzende Rinaldo Capello blieb beim Aufprall in die Reifenstapel vor den Leitplanken glücklicherweise unverletzt, konnte seine Fahrt aber nicht weiter fortsetzen.
    - Natürlich wurde auch das 70. "Michel Vaillant" Album in Le Mans groß vorgestellt. Und mittendrin im Presserummel: Jean und Philippe Graton...

  5. #255
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.969
    Meister JG war auch in Le Mans? Ich hatte irgendwo gelesen, nur der Sohn und die Studiozeichner wären dort - und nahm an, dass Graton sen. nicht mehr robust genug wäre für einen Auftritt.

    Hat irgendjemand irgendwo irgendwas aufgezeichnet, was man irgendwie bekommen könnte...?

    Gruß
    BobCramer

  6. #256
    Mitglied Avatar von Steve Warson
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    52224 Stolberg
    Beiträge
    101
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Lebenswerkruinierend fand ich's nun nicht gerade. Aber bißchen hat er doch an der Continuity geschraubt. Juie Wood war verheiratet mit einem David Dougherty? Das ist mir entgangen (ich kenn allerdings die späten Bände nicht), zumindest war sie bei Einführung in die Serie 16 Jahre alt, da könnte sie allenfalls auf Gretna Green geheiratet haben. Michel und Julie ein Liebespaar (wird zumindest so angedeutet)? Michel war schon verheiratet, als Julie erstmals auftrat. Und wer ist die Fotographin Natasha? Françoise Latour unter anderem Namen?
    Der Film ist eine Verfilmung von Alben aus sehr unterschedlichen Perioden ("Die mysteriöse 13", "Das Phantom von Le Mans" und "Einfach verrückt"). Sowas hätte noch mehr danebengehen können.
    Ich frag' mich nur, wie diese Unterschiede vom Film zum Vaillant-Comic-Kosmos in dem zum Film erschienenen Album 67 erklärt oder gelöst werden?

  7. #257
    Mitglied Avatar von steven criegson
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    (noch ) EURO-Zone.
    Beiträge
    362
    Zitat Zitat von Steve Warson Beitrag anzeigen
    ... Unterschiede vom Film zum Vaillant-Comic-Kosmos in dem ... Album 67 erklärt oder gelöst ... ?


    Hallo Steve,
    habe gerade deine Frage gelesen und bin sofort zu meinem MV-Regal gegangen und habe den Band 67 (Original-Ausgabe GRATON-EDITEUR 2004) herausgezogen.
    Vorausgesetzt, du bist noch nicht im Besitz desselben, könnten nachfolgende Äußerungen von Interesse sein.
    Im Vorwort wird der Konflikt geschildert, ein fremdes Szenario (hauptverantwortlich: Luc Besson / unterstützend: Gilles Malencon) zu einem Film für ein Album vorzufinden, ohne die Kontinuität des Vaillant-Kosmos zu verletzen.
    Graton-Studio hatte folgende Wahl getroffen: Man akzeptierte die Fremdvorlage (bei Kürzung an nicht-dramaturgisch relevanten Passagen / Vergleich Lektüre und anschließendes DVD-Schauen mögen sich bezahlt machen - oder umgekehrt), aber man zeichnet nicht die Film-Schauspieler nach, sondern gestaltet die Figuren nach den schon bekannten Vorlagen aus dem MV-Kosmos (Film: Ruth = dunkelhaarig / Album: Ruth hell-blond, wie gewohnt // Julie Wood hingegen wird als Witwe eingeführt und kennt demzufolge Steve Warson nicht).
    Bauchschmerzen bereitete dem Studio, daß entgegen der Vaillant-Philosophie Leichen und intensive Beziehungen die Geschichte prägen, aber durch die Verwendung vom Original-Zeichnungsstil von MV sowie den anderen Protagonisten in gewohnter Manier und somit der Verzicht auf Nachbildungen in Comic-Version von Sagamore Stevenin u.a. glaubte man, dennoch die Kurve gekriegt zu haben.
    Deshalb wurde das Album trotz "textlicher" Unverträglichkeit mit dem "humanen" Vaillant-Kosmos in die Kontinuität (chronologisch bezüglich der Zählung) eingereiht.
    Hoffentlich haben diese Ausführungen etwas zur Beantwortung der Frage beigetragen.

    steven
    Geändert von steven criegson (18.06.2007 um 17:09 Uhr)

  8. #258
    Mitglied Avatar von steven criegson
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    (noch ) EURO-Zone.
    Beiträge
    362

    Band 67 "Pour David" - Kleiner Nachsatz

    Ich meine, der Hinweis auf der Rückseite des Albums (ISBN: 2-87098-072-8) sollte noch als Zitat hinzugefügt werden (in frz.), um die Besonderheit von Band 67 zu unterstreichen:

    "Cet album spécial est l'adaptation en BD du scénario original de
    Luc BESSON et Gilles MALENCON
    pour le film "Michel Vaillant" de
    Louis-Pascal COUVELAIRE"

    EUROPACORP
    (Logo des Filmverleihs)

    Dies ist deutlich in einem abgegrenzten, intensiv gelb-okker-gefärbten Kasten auf der linken unteren Hälfte der Alben-Rückseite vorzufinden.


    steven
    Geändert von steven criegson (18.06.2007 um 18:06 Uhr)

  9. #259
    Mitglied Avatar von Steve Warson
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    52224 Stolberg
    Beiträge
    101
    Danke für Deine Informationen. Ich hatte eher vermutet, daß die Handlung des Films übernommen wurde, die Personen aber an den Vaillant-Kosmos angeglichen würden (also z.B. die Witwe von David NICHT Julie Wood, sondern eine andere Person sei).
    So wie es jetzt gelöst wurde, ist es natürlich ein wenig unbefriedigend, wenn da so klare Brüche zu den übrigen Alben bestehen, aber wenn es wirklich den Film mehr oder weniger 1:1 nacherzählen soll, geht es wohl nicht anders.

    Gruß
    Holger

  10. #260
    Mitglied Avatar von steven criegson
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    (noch ) EURO-Zone.
    Beiträge
    362

    MV in SZ vom 27.10.07

    Hallo zusammen!

    Ohne Martin Jurgeits Hinweis (# 1346) im Thread "Comics in der Presse II" zu kennen, habe ich diesen Artikel selbst zufälligerweise in der Süddeutschen Zeitung gefunden. http://www.sueddeutsche.de/automobil/artikel/31/139738/ Ich hoffe, Martin Jurgeit hat keine Einwände, daß ich seinen Hinweis an dieser Stelle wiederhole.

    Aus meiner Sicht hingegen verdient Michel Vaillant als klassischer ZACK-Held (ein Umstand, dem dieser Artikel gebührend Rechnung trägt) diese Ankündigung auch in diesem Forum. Denn ich glaube, nicht alle Vaillant-Fans beziehen die Süddeutsche oder suchen neue Eintragungen über ihn regelmäßig mittels Suchfunktion bzw. lesen eifrig den o.g. Thread (für mich treffen diese Umstände jedenfalls nicht zu).

    Unabhängig davon zeichnet sich dieser Artikel nicht nur durch seine inhaltlich umfassenden Schilderungen von Figur und Autor(en) aus, sondern die Online-Version (nicht kostenpflichtig) bietet im Gegensatz zur Printausgabe noch eine 13-teilige Bilderstrecke mit Szenen aus mehreren Vaillant-Alben an.

    Sollte ich dennoch mit meinem Hinweis nur "offene Türen eingerannt" haben, so bitte ich diese Kenner der Comic-Szene vorab um Pardon.

  11. #261
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Habe gerade Band 48 erhalten. Wie geht es nun weiter? Infossind spärlich zu bekommen. War das der letzte Band in diesem Jahr? Bekmmt man irgendwo schon eine Jahresaufstellung 2008?
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  12. #262
    Moderator Piredda Verlag
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    317
    Michel Vaillant Band 49 (Schwere Kaliber) kommt im Dezember 2007 und wird zusammen mit ZACK 102 ausgeliefert.
    Für 2008 sind die Bände 50, 59, 67, 68, 69 vorgesehen, alle im zweimonatlichen Rhythmus.

  13. #263
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Puh. Für Klassikfans wie mich bleibt also weiter nur, langen Atem zu behalten. Ich kann eskaum erwarten, bis es da weitergeht, wo die frühen Nummern aufhören (also 17, 18 etc.). Ich kaufe zwar derzeit alle eure Alben, aber es drängt mich kaum, sie zu lesen. Ehrlich gesagt habe ich noch gar kein Zack-Vaillant-Album gelesen. Ich würde aber zu gerne mal alle hintereinander weglesen, also ab 1 und dann durch bis in die hohen Nummern. Habe mir ein paar davon zwar bei ebay mal bestellt, aber was da per Post kam, roch nach modrigem Keller. Neuwertig ist mir da zu teuer.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  14. #264
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.614
    Blog-Einträge
    11
    Wenn ichs richtig verstanden hab, freu ich mich am Meisten auf April 2008...
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  15. #265
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Da die Serie doch eh völlig unsortiert erscheint - jedenfalls was die Nummerierung angeht - : könnte man nicht wenigstenseinen Band pro Jahr herausbringen, der die Carlsen, 7Island und Zack-Edition chronologisch ergänzt? Also 4 Bände wie gehabt in Abdeckung der bisherigen Erstveröffentlichungen, und einen, der reprintet?
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  16. #266
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.614
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von Exilphilosoph Beitrag anzeigen
    (...) könnte man nicht wenigstenseinen Band pro Jahr herausbringen, der die Carlsen, 7Island und Zack-Edition chronologisch ergänzt? (...)
    Ich finde es eigentlich sinnvoller, alle Bände pro Jahr herauszubringen, die die Carlsen, 7Islands, ZACK-Edition, Flieger- und Rennfahrer- und Koralle-Alben chronologisch ergänzen...
    Jetzt mal ohne grosse Recherche aussem Bauch heraus: Die Ehapa- und Koralle-Alben dürften in ordentlichem Zustand antiquarisch kaum teurer sein als ein neues, aktuelles Album und nach oben geposteten 2008er Editionsplan liegt die Serie auf dt. doch dann nächstes Jahr komplett vor, so dass es dann 2009 eh mit ausschliesslich(!) 'Klassik-Alben' weitergehen kann/muss. - Es sei denn man verzichtet auf derartige 'Einzel-Nachdrucke' zugunsten einer Gesamtausgabe...
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  17. #267
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    So viel ich weiß, geht es nach den "oberen" Lücken mit der 30er Lücke weiter, dann mit Bänden, die es nur in den Zack-Heften und gekürzt gab und dann erst mit Klassikbänden. Und wie oben schon gesagt: meine Gebrauchtkäufe zu erschwinglichem Preis spotten jeder Beschreibung. Allein die Zack Box 1 "Öl auf der Piste" war für 8 Euro in erbarmungswürdigem Zustand. Meine Lieblingsleaderalben "Gefährlicher Test", Panamericana und Gespenst stanken so fies, dass ich sie weggeworfen habe.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  18. #268
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.614
    Blog-Einträge
    11
    Mindestens zwei der drei von Dir genannten Bände sind hier dabei und machen auf mich n guten Eindruck:
    http://www.comicmarktplatz.de/search...&search=Los%21

    (Erfahrungsgemäss sind beim Marktplatz die Zustandsbeschreibungen zutreffender als zB bei eBay, wo 'erbarmungswürdige' Zustände von 'unbedarften Anbietern' gern noch als 'altersgemäss gute Erhaltung' beschönigt werden.)

    So oder so: Ich find in der Tat vordringlicher, Material zu veröffentlichen, das noch GAR NICHT auf dt. erschienen ist, als bereits erschienenes in 'besserer' Edition NOCH MAL zu veröffentlichen. Letzteres ist sicher auch schön, aber mMn nicht DIE ERSTE Priorität.
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  19. #269
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.480
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    liegt die Serie auf dt. doch dann nächstes Jahr komplett vor, so dass es dann 2009 eh mit ausschliesslich(!) 'Klassik-Alben' weitergehen kann/muss.
    2009 dürften dann aber die nun doch noch im "alten Stil " angekündigten Alben 71 und 72 erscheinen.(In Frankreich vermutlich 2008 und 2009).

  20. #270
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.309
    Also: Der berühmte Zustand 0-1 bedeutet bei den Zack-Boxen arg gegilbtes Papier. Die Ehapa "Flieger und Rennfahrer" sind etwas besser.
    Aber es macht Sinn erst Die 30er Lücke und die noch nicht in Albenform veröffentlichten anzufassen. Dann hat man Abverkaufszahlen ohne Ende und kann sicher prima planen was mit Nachdrucken ist. Ich würde die o.g. sicher neu kaufen, die Carlsen und SI-Alben aber nicht.

  21. #271
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Carlsen und SI stehen ja eh gar nicht zur Debatte. Aber eben Zack-Alben und Rennfahrer. Wobei mir die Zack-Alben wichtiger sind, weil das die richtig guten Stories sind. Ab den "jungen Wölfen" lässt das Storytelling sehr nach.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  22. #272
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.614
    Blog-Einträge
    11
    Ein Grossteil der Koralle-Alben gehört hinter die jungen Wölfe...
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  23. #273
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Aber es macht Sinn erst Die 30er Lücke und die noch nicht in Albenform veröffentlichten anzufassen. Dann hat man Abverkaufszahlen ohne Ende und kann sicher prima planen was mit Nachdrucken ist. Ich würde die o.g. sicher neu kaufen, die Carlsen und SI-Alben aber nicht.
    Zustimmung. Meine mühsam erstandenen Carlsen- und SI-Ausgaben werde ich nur gegen eine Gesamtausgabe eintauschen, sonst gegen nichts!

  24. #274
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Ein Grossteil der Koralle-Alben gehört hinter die jungen Wölfe...
    Das soll wohl sein. Wohl alles ab dem KO für Steve. Aber mich interessieren eben vor allem der "Test", die Panamericana, das Phantom und evtl. Short-Stories dieser Zeit. Wenn ich das habe, interessiert mich auch der Rest. Also bitte Zack: die paar Alben...
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  25. #275
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    5.097
    Zitat Zitat von Exilphilosoph Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt habe ich noch gar kein Zack-Vaillant-Album gelesen.
    Selbst schuld

    Aber ich kenne das, hebe mir zum Teil auch noch komplette Serien auf bis zur Rente, damit ich mir die dann in Ruhe und mit der nötigen Altersweisheit zu Gemüte führen kann
    Gruß Derma

Seite 11 von 69 ErsteErste ... 2345678910111213141516171819202161 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •