Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 36

Thema: Manu Larcenet

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    153

    Manu Larcenet

    Hallo,

    ich habe nun schon einiges von Larcenet gesehen und gelesen und bin ziemlich begeistert von ihm.

    Nun ist mir auf der Buchmesse der Flyer von *BLAST* in die Hände gefallen
    und habe nun auch gesehen dass der Band bei Dargaud inzwischen erschienen ist.

    Darf ich (und vielleicht auch andere begeisterte Larcenet-Fans) darauf hoffen dass BLAST irgendwann
    in eurem Programm auftauchen wird?

    hier mal der Link für alle die es nicht kennen
    http://www.bedetheque.com/serie-21937-BD-Blast.html

    Und dann gleich noch eine Frage hinterher:
    Wird es weitere Bände von *Zürück aufs Land* geben?
    (Bin ein grosser 'Marco'-Fan )

    Grüsse
    Der Vince

  2. #2
    "Die Rückkehr aufs Land" und/oder "Blast" wird mit Sicherheit im nächsten Jahr erscheinen, allerdings noch nicht in unserem Frühjahrsprogramm. Erstmal gibt es "Die Legende von Robin Hood", dann machen wir ein paar Monate Pause mit Larcenet und widmen uns stattdessen vor allem unseren deutschen Zeichnerinnen und Zeichnern...

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    183
    ... und Chris Ware?

  4. #4
    Wer ist das noch mal?

  5. #5
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.768
    Der von der "ACME Novelty Library":
    http://en.wikipedia.org/wiki/Acme_Novelty_Library

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    153
    Zitat Zitat von Dirk Rehm Beitrag anzeigen
    "Die Rückkehr aufs Land" und/oder "Blast" wird mit Sicherheit im nächsten Jahr erscheinen, allerdings noch nicht in unserem Frühjahrsprogramm. Erstmal gibt es "Die Legende von Robin Hood", dann machen wir ein paar Monate Pause mit Larcenet und widmen uns stattdessen vor allem unseren deutschen Zeichnerinnen und Zeichnern...
    Da geht mir ja richtig das Herz auf dieses zu lesen. Danke!
    Hab schon gedacht ich müsste mich auf französisch da durch(r)ackern .

    Finde ich echt toll, dass ihr das bringt, und wenns im Herbstprogramm aftaucht daenn ist das doch was für lange lauschige Leseabende

  7. #7
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.331
    Zitat Zitat von Dirk Rehm Beitrag anzeigen
    Wer ist das noch mal?
    Ist das jetzt eine Redakteursscherz ?
    I.Ü. hattet ihr den "Jimmy Corrigan" schon mal "im Orbit":

    Zitat Zitat von Christian Maiwald Beitrag anzeigen
    "Jimmy Corrigan" steht ganz oben auf der Prioritätenliste. Allerdings ist das Projekt so umfangreich, dass dafür Kapazitäten geschafft werden müssen, um sich diesem in der Herstellung sehr aufwändigen Buch anzunehmen. "Aufzeichnungen aus Birma" war schon ein enormer Brocken, "Jimmy Corrigan" ist so gesehen dessen großer Bruder. Und weil wir es nicht mögen, Ankündigungen zu verschieben, wollen wir in Zukunft mit Ankündigungen lieber vorsichtiger sein und den Band noch nicht ankündigen. "Monsieur Jean" wollen wir auch so schnell es geht unter die Leute bringen - das soll auf jeden Fall im Sommer soweit sein, aber einen genauen Termin kann ich noch nicht nennen.
    Wobei ich Blast ebenso gerne hätte.
    Geändert von Schninkel (09.11.2009 um 21:52 Uhr)
    Neu: zusätzlich massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert / Trondheim, Sfar, Baru, Love and Rockets etc.

    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel u.a.

    Ebenfalls neu: US-30 Days of Night




    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  8. #8
    Ersteres. Haben wir anderswo noch nicht beantwortet. Aber "Monsieur Jean" 1 ist mittlerweile erschienen - das gibt doch Anlass zur Hoffnung.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.331
    Das hast Du schön formuliert
    Neu: zusätzlich massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert / Trondheim, Sfar, Baru, Love and Rockets etc.

    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel u.a.

    Ebenfalls neu: US-30 Days of Night




    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  10. #10
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    601
    was ist mit "Die Legende von Robin Hood", wurde
    mir bei Amazon storniert, kommt nicht mehr oder
    später? soll bitte aber noch kommen, bitte

  11. #11
    Moderator Reprodukt Avatar von Christian Maiwald
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    429
    Der Band ist im Druck und wird in rund vier Wochen erhältlich sein.
    Aktuelle Infos auch auf: www.graphic-novel.info

  12. #12
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.763
    Blog-Einträge
    12
    Fein, da freue ich mich riesig drauf!

  13. #13
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.408
    Zitat Zitat von Mervyn Beitrag anzeigen
    Fein, da freue ich mich riesig drauf!
    Ich freu' mich aber noch viel mehr !

    Gruß,
    Nils

  14. #14
    Ha!

    Ich freu´ mich am riesig mehrsten!!!!!


  15. #15
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    601
    alles mal Unendlich, ja ich tu mich am meisten freuen tun

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.510
    Blog-Einträge
    8
    gestern ist Robin Hood an meinen Comichändler ausgeliefert worden

  17. #17
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.763
    Blog-Einträge
    12
    Und ich habe mich beim Lesen gar köstlich amüsiert, der Robin Hood ist unglaublich komisch und bitterböse !!!

  18. #18
    Moderator Reprodukt Avatar von Christian Maiwald
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    429
    Waldemar Kesler stellt auf tagesspiegel.de "Die Legende von Robin Hood" vor:

    Gebrechen sind stärker als gute Vorsätze

    Das Gagfeuerwerk, das Manu Larcenet in „Die wundersamen Abenteuer von Robin Hood“ abbrennt, zündet nicht immer. Gelegentlich funkeln schöne Einfälle.


    Der Reiz an Manu Larcenets Reihe „Die wundersamen Abenteuer von…“ liegt besonders darin, dass die Leser im Voraus nie so recht wissen, was sie erwartet. In dieser Hinsicht ist sie mit der Donjon-Reihe verwandt. Während dort die wechselnden Zeichner und Szenaristen den einzelnen Abenteuern eine völlig andere Atmosphäre und einen anderen Erzählton verleihen, gelingt dies Larcenet dadurch, dass er berühmte Figuren aus ihrem historischen Zusammenhang herausschält und sie in eine Geschichte versetzt, in der sie eigentlich nichts zu suchen haben.

    mehr: http://www.tagesspiegel.de/kultur/co...e/1816890.html
    Aktuelle Infos auch auf: www.graphic-novel.info

  19. #19
    Moderator Reprodukt Avatar von Christian Maiwald
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    429
    Heute doppelt im Radio auf 1Live und schon im Netz: Christian Möllers stellt Manu Larcenets "Robin Hood" vor.

    Robin im Rentenalter

    "Nun, mein Guter, was steht an diesem herrlichen Tag auf dem Programm?" So langsam ist Little John ein bisschen genervt. Eigentlich sollte sein Chef den Inhalt der Mission inzwischen kennen. Doch der König der Diebe ist in die Jahre gekommen - und hat Alzheimer.

    Weshalb Little John ihm die Frage immer wieder beantworten muss. "Dasselbe wie seit 75 Jahren, Meister. Den Reichen nehmen und den Armen geben." Der französische Zeichner Manu Larcenet verlegt "Die Legende von Robin Hood" in den Teutoburger Wald. Der Rächer der Besitzlosen steht kurz vor der Rente, hat Alzheimer und überhaupt: "Den Reichen nehmen, den Armen geben? Welch seltsames Konzept!"

    mehr: http://www.einslive.de/magazin/liter...5/larcenet.jsp
    Aktuelle Infos auch auf: www.graphic-novel.info

  20. #20

    Robin Hood

    Blood & Guts, was hab ich gelacht. Herrlich bekloppter Humor. Mehr davon!

  21. #21
    Moderator Reprodukt Avatar von Christian Maiwald
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    429
    Nicole Hille-Prieber schreibt in der "Neuen Westfälischen":

    Der Robin Hood aus dem Teutoburger Wald

    Während Russel Crowe gerade im Kino zeigt, wie das damals mit Robin Hood gewesen sein soll, denkt der in Wirklichkeit darüber nach, endlich in Rente zu gehen. Nicht im Film, sondern in einem französischen Comic, der voller Überraschungen steckt.

    "Ich raubte den Reichen, um den Armen zu geben – dieserhalb bin ich arm", sagt Robin Hood, nachdem er 75 Jahre lang Touristen im Teutoburger Wald überfallen hat. Dass er sich in Ostwestfalen-Lippe rumtreibt, ist dem französischen Zeichner Manu Larcenet zu verdanken, der "Die Legende von Robin Hood" für seinen gleichnamigen Comic nicht nur räumlich, sondern auch zeitlich verlegt. Das Ergebnis ist eine freche Geschichte für Erwachsene – für Kinderohren und -augen benutzen die Protagonisten einfach zu viele S-Wörter.

    mehr: http://www.nw-news.de/owl/kultur/356...rger_Wald.html
    Aktuelle Infos auch auf: www.graphic-novel.info

  22. #22
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.331

    Question

    Habe gerade im "Robin Hood" gelsen, dass der im Original die Nr. 4 hat.
    Nun gehe ich mal davon aus, dass mit der Nummerierung die Reihe gemeint ist. Gibt es aus der Reihe "Die wundersamen Abenteuer ... " noch einen bisher auf deutsch unveröffentlichten Band ?
    Neu: zusätzlich massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert / Trondheim, Sfar, Baru, Love and Rockets etc.

    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel u.a.

    Ebenfalls neu: US-30 Days of Night




    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  23. #23
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.763
    Blog-Einträge
    12
    Also einen Larcenet aus der Reihe gibt es noch:
    "Une aventure rocambolesque d'Attila le Hun - Le fléau de Dieu".

    Wenn ich mich recht erinnere, gibt es aber auch wundersame Abenteuer von anderen Zeichnern, die Reprodukt nicht bringen wollte.

  24. #24
    Es gibt noch zwei Bände, die von Manu Larcenet geschrieben und von Daniel Casanave gezeichnet sind, eben "Le fléau de dieu" und "Soldat inconnu - Crevaisons".

    Wir haben noch nicht entschieden, ob und wann die beiden Bände kommen, aber ich denke schon, dass wir mit "Die wundersamen Abenteuer von..." weitermachen.

  25. #25
    Zitat Zitat von Dirk Rehm Beitrag anzeigen
    ...aber ich denke schon, dass wir mit "Die wundersamen Abenteuer von..." weitermachen.
    Das wäre schön und die beiden Einblicke in die Alben bei Dargaud auf die du verlinkt hast, sehen ziemlich interessant aus. Also von mir aus sehr gerne weitermachen!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •