Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    6.105

    Arrow Vor 30 Jahren - Heft 3/1976 - Das Mühlenschiff

    Und schon geht's weiter. Heute: Das Märzheft von vor 30 Jahren.

    Titelbild

    Inhalt
    Der dritte Plan des Capitano, nämlich dem Müller das Wasser abzugraben, um damit den Burggraben zu füllen, hat vorerst Erfolg. Sein Bote, der in Venedig Verstärkung anfordern soll, wird freilich entdeckt, und die Dorfbewohner bauen nach Brabaxens Plan ein mühlradbetriebenes Schiff mit dem Müller als Hamster. Dann wird zurückgeschlagen: Die Wasserumleitung wird zerstört und die eintreffende Galeere mit dem Mühlenschiff steuerunfähig gemacht. Die gestrandete Galeerenbesatzung (einschließlich einem Gesandten und einem Trupp Waldvermesser) rettet sich ins Kastell.

    Statistik
    59 Panel sind eine Größenordnung, bei der sich das Mosaikteam später einpendeln wird. Die befindet sich diesmal im Schlafzimmer des Capitano, S. 20. Kartusche: Gipsnich.

    Erste Bemerkungen
    - Die Abrafaxe haben zeitweilig sämtliche Ausrüstungsgegenstände abgelegt. Brabax setzt immerhin während der Jungfernfahrt des Mühlenschiffs seinen Helm wieder auf.
    - Die Art, in der das Mühlenschiff die Ruder der Galeere abrasiert, erinnert fatal daran, wie die Digedags in ihrem 24. Heft die römische Armada vor Malta besiegten. Zitat? Zufall? Archetyp? Einfallslosigkeit?

    Linx
    - Heft davor: 2/76
    - Heft danach: 4/76
    - Artikel in der MosaPedia
    - Besprechung bei Tangentus

    Alors, enfants! Pour la patrie!
    Geändert von Tilberg (17.04.2006 um 23:46 Uhr) Grund: link

  2. #2
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    6.105
    Potzblitz, das Interesse an diesen alten Heften ist ja ziemlich schnell wieder erlahmt.

    Naja, ich finde das Heft ganz nett. Immer mehr der Dorfbewohner und von der Kastellbesatzung werden identifizierbar, was mir gefällt. Allerdings scheinen sich nicht alle Zeichner/innen dieser Figuren zu bedienen. Insbesondere auf den Seiten 8/9 und 12 war jemand am Werk (dem ich auch die S. 12ff aus 1/76 und 11 aus 4/76 zuordne, ich tippe auf Horst Boche), der jedesmal neue Leute zeichnet. Hingegen sind die vier linken Dörfler auf S. 15 ganz oben, sowie die vier Jungs vom Entstörungstrupp (S. 7) im Laufe der Adria-Serie immer wieder zu finden, teilweise bis ganz zum Schluß. Kolorierungsfehler gibt es trotzdem eine ganze Menge. Außerdem scheint es Probleme beim Zeichnen von Brabax zu geben; auf S. 12 sind alle drei Faxe völlig mißlungen.

    Man merkt deutlich, daß hier eine ordnende Hand fehlte; das Ausscheiden des "Bluthundes" zeigt erste negative Folgen. Gottseidank hat man das später wieder besser in den Griff bekommen.

    Putzig finde ich übrigens das Schlafzimmer des Capitano. Ein Himmelbett, drunter macht er's nicht! Komisch, woher dieser Medicus kommt. Ist der aus dem Dorf? Aus dem Kastell?

    Ach ja, eine Frage noch. Der Typ auf S. 5, der den Kopf des Mühlenschiffes anpinselt, kommt mir spanisch vor. Könnte das eine (Selbst)Karikatur eines Zeichners/Koloristen sein? Ullrich Stephans z.B.?

  3. #3
    Mitglied Avatar von Bastos
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    wieder in Berlin :-))
    Beiträge
    1.563
    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen

    Man merkt deutlich, daß hier eine ordnende Hand fehlte; das Ausscheiden des "Bluthundes" zeigt erste negative Folgen. Gottseidank hat man das später wieder besser in den Griff bekommen.
    Dem kann ich nur zustimmen!!

    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    Putzig finde ich übrigens das Schlafzimmer des Capitano. Ein Himmelbett, drunter macht er's nicht! Komisch, woher dieser Medicus kommt. Ist der aus dem Dorf? Aus dem Kastell?
    Der Medicus ist doch eigentlich, zumindest was seine Herkunft anbelangt, ziemlich uninteressant. Er ist ein Charakter und ziemlich gut gezeichnet. Hier sehe ich das beste Bild des ganzen Heftes.

  4. #4
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.272
    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    Potzblitz, das Interesse an diesen alten Heften ist ja ziemlich schnell wieder erlahmt.
    Ich bin erst nicht dazu gekommen und dann hatte ich es schon wieder vergessen. Ich will das aber gerne nachholen.

    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    Naja, ich finde das Heft ganz nett. Immer mehr der Dorfbewohner und von der Kastellbesatzung werden identifizierbar, was mir gefällt. Allerdings scheinen sich nicht alle Zeichner/innen dieser Figuren zu bedienen. Insbesondere auf den Seiten 8/9 und 12 war jemand am Werk (dem ich auch die S. 12ff aus 1/76 und 11 aus 4/76 zuordne, ich tippe auf Horst Boche), der jedesmal neue Leute zeichnet.
    Nein du. Bei S. 8/9 schätze ich mal, dass da Gisela Zimmermann am Werk war (auch bei S.18). Und die Seiten 10-15 (incl. 12) sind mMn von Heidi Sott (Figurenzeichnung).

    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    Hingegen sind ... die vier Jungs vom Entstörungstrupp (S. 7) im Laufe der Adria-Serie immer wieder zu finden, teilweise bis ganz zum Schluß.
    Siehste, und genau das hat nämlich der von dir zu unrecht geschmähte Horst Boche gezeichnet. Insgesamt sind in dem Heft S. 6/7 und 16/17 von ihm.

    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    Außerdem scheint es Probleme beim Zeichnen von Brabax zu geben; auf S. 12 sind alle drei Faxe völlig mißlungen.
    Auf Seite 12 sind die Abrafaxe gar nicht drauf.

    Der Vollständigkeit halber: Lona Rietschel sehe ich bei den Seiten 1-4 und 19 und Irmtraut Winkler-Wittig wenigstens im unteren Panel auf Seite 5 am Werk. Ich hoffe mal, ich habe mich nirgendwo vertan. Ist tlw. nicht leicht bei diesen ersten Heften. Aber Horst Boche und Lona Rietschel erkennt man gut.


    Die Charaktere der Abrafaxe werden in dem Heft schön ausgebaut:
    -Califax schleckt Honig, kocht leckeren Teer und bewundert den Müller ob seiner Esslust
    -Brabax konstruiert das Mühlenschiff
    -und Abrax hat immerhin seine Schützenregeln

    Die Nebencharaktere entwickeln sich auch nett weiter, bzw. werden neu in die Geschichte eingeführt. Schade ist natürlich, dass man die Grundidee des Hefts schon aus einem früheren Heft kennt. Dadurch verliert es an Originalität. Aber bei dem Seekampf kann man immerhin schön die Geographie der Adria-Bucht sehen. Da gibts keine Unstimmigkeiten.

    Der Müller gibt auch einen schönen Fluch von sich: "Die Venezianer soll der Mehlwurm beißen!".

    Ich kann mich jedenfalls deinem Resüme anschließen. Ein nettes Heft.

  5. #5
    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    Kartusche: Gipsnich.
    das obere Rechteck auf Seite 2 ersetzt in dem Fall die Kartusche (Harlekin erzählt: Erinnern wir uns..........), man hat bloß hier auf die graphische Gestaltung verzichtet wie etwa in Heft 2...

  6. #6
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    6.105
    Zitat Zitat von Bhur Beitrag anzeigen
    Auf Seite 12 sind die Abrafaxe gar nicht drauf.
    Ich meine ja auch S. 18. Dann ist es also die Gisela, die ich schmähe. Das ist doch die, die später nur Hintergrundgewimmel zeichnen durfte, weil sie Schwierigkeiten mit den Proportionen hatte?

    @Udo: Ja, klar, einen Einführungstext gibt es natürlich, wie in den nächsten Heften auch, aber eine schön gestaltete Kartusche kommt erst wieder ab 8/76. Und darauf kam's mir ja an, bei der Kartuschenstatistik...

  7. #7
    in Heft 8 ist das dann auch bloß ein altes Brett, dannach gibt es auch wieder bloß einfache zerfranste Pergamente oder Stoffetzen, richtig gut gestaltete Kartuschen kommen hier erst viel später..

  8. #8
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    6.105
    Jaaa, Rom wurde auch nicht an einam Tage erbaut...

  9. #9
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.272
    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    Ich meine ja auch S. 18. ...
    Interessant in dem Zusammenhang, dass im nächsten Heft wieder Lona Rietschel allein die Abrafaxe gezeichnet hat. Man war sich der Problematik also auch im Mosaikkollektiv bewußt.

    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    @Udo: Ja, klar, einen Einführungstext gibt es natürlich, wie in den nächsten Heften auch, aber eine schön gestaltete Kartusche kommt erst wieder ab 8/76. Und darauf kam's mir ja an, bei der Kartuschenstatistik...
    Wenn man will, kann man das Ding auf Seite 4 als (etwas verspätete) Kartusche sehen.
    Geändert von Bhur (13.03.2006 um 09:37 Uhr)

  10. #10
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.272
    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    Kolorierungsfehler gibt es trotzdem eine ganze Menge. ...
    Vielleicht nochmal zu dem Thema. Das die Kolorierung teilweise noch nicht ganz astrein ist habe ich auch schon manchmal festgestellt. Ein gutes Beispiel ist mMn das erste Panel auf Seite 16. Hintergrundfiguren einfach flächig grau zu gestalten sieht man in den ersten Jahrgängen häufiger, später eigentlich gar nicht mehr. Natürlich kann man das auch künstlerisch erklären aber ich denke mir, dass 3 Koloristen einfach zeitmäßig nicht alles geschafft haben, was wünschenswert gewesen ist. Vermutlich deswegen kommt Ende 1976 eine vierte Koloristin und 1979 eine fünfte ins Team.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Lars T.
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    38
    Das Heft ist insgesamt selbstverständlich schon kultig.
    Der Müller als "Hamster" im Mühlenschiff ist allerdings Geschmackssache.

    Mit der Szene auf Seite 18 unten (jubelnde Menge) komplettieren sich die Vorlagen für das Abrafaxe-Puzzle, das ich ca. 1000 Mal gebaut habe. Die anderen 3 Bilder sind aus Heft 2/76 letzte Seite oben (der Plan), 2/76 Seite 10 unten (die Krüge) und 1/76 letzte Seite unten (die Muskete).
    Geändert von Bhur (25.03.2006 um 23:04 Uhr) Grund: Bild ergänzt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •