Seite 5 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 251

Thema: Tassilo

  1. #101
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    2.912
    Nachrichten
    0
    Tja, das ist so richtig. Früher war das ja noch viel schlimmer. Aber heute in dieser globalisierten Welt - und weil Comics eben nur noch ein Nischenprodukt sind - können wir gut mit den Originalnamen leben. Falls es mal so weit kommt, wird Jackie Kottwitz dann auch wieder Jerome K. Jerome Bloche heißen.
    Einen schönen Sonntag.
    Eckart

  2. #102
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Eckart Schott
    Falls es mal so weit kommt, wird Jackie Kottwitz dann auch wieder Jerome K. Jerome Bloche heißen.
    Einen schönen Sonntag.
    Eckart
    Falls wir den mal bringen, würde er hingegen wieder Jackie Kottwitz heissen.

    Erstens ist der Name gefälliger - und zweitens war der von Carlsen vernünftig eingeführt!

  3. #103
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.255
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    10
    Ich find Schnieff und Schnuff immer noch besser als Pico und Bello und das immer noch besser als Boule und Bill... Und Kottwitz sollte auch gern weiter Kottwitz heissen. Genauso wie Andy Morgan bei Kult aktuell ja auch nicht als Bernhard Prinz (oder gar Prince) erscheint...
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  4. #104
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    2.912
    Nachrichten
    0
    Falls ihr den mal bringt, erwartet keine Millionenauflagen. Und meinetwegen nennt ihn Jackie Kottwitz. Bringen wird euch dieser blöde Titel nichts, nur den Charme der Serie wieder zerstören. Denn die Autoren hatten mit dem Titel Jerome K. Jerome ja einen Hintergedanken. Und war die Serie wirklich bei Carlsen gut eingeführt? Gelaufen ist sie damals anscheinend sehr, sehr schlecht, sonst wäre sie ja nicht eingestellt worden.
    Bis bald,
    Eckart

  5. #105
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.255
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von Eckart Schott Beitrag anzeigen
    (...) Denn die Autoren hatten mit dem Titel Jerome K. Jerome ja einen Hintergedanken. (...)
    Die Anspielung auf den Autor von 'Drei Mann in einem Boot' ist mir durchaus bekannt, der Zusammenhang zur Comic-Serie hat sich mir allerdings nie erschlossen, weswegen ich ein Festhalten am Original-Titel nicht für notwendig halte. Und nicht nur Carlsen, auch Phoenix blieb ja bei Kottwitz, so dass bisher nur ZACK den Originaltitel auch für ne deutsche VÖ beibehalten hat.
    Geändert von zaktuell (09.08.2010 um 11:26 Uhr)
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  6. #106
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Und nicht nur Carlsen, auch Phoenix blieb ja bei Kottwitz, so dass bisher nur ZACK den Originaltitel auch für ne deutsche VÖ beibehalten hat.
    Ja - und das hat der gute Michael Hug ganz bewusst so belassen, obwohl gerade ihm sehr wohl die "Doppeldeutigekeit" des Originalnamens bewusst war und er bei seinen Übersetzungen sehr viel Wert auf Originalität und Sinnhaftigkeit achtet.


    @Eckart

    Kein Grund sich zu ärgern, oder!?

    Egal welchen Namen du dieser Serie gibst, sie wird immer unter Wert abverkauft werden in Deutschland.
    Doch der Name Jackie Kottwitz hatte halt durch die Carlsen-Veröffentlichung zumindest eine Einführung erhalten, an die man in kleiner Auflage (von der wir ja ohnehin hier sprechen) anknüpfen kann.

    Und sorry - auch wenn es einen Hintergrund für den Originalnamen gibt - so halte ich davon mal abgesehen den Namen Jerome K. Jerome Bloche für so ziemlich den umständlichsten und auch schwierig zu vermittelsten Namen den ich mir für eine deutsche Ausgabe denken kann.

    Aber das kannst du natürlich gerne anders sehen und uns mit einer erfolgreichen Veröffentlichung weiterer Bände erfreuen
    Geändert von hipgnosis (10.08.2010 um 09:11 Uhr)

  7. #107
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.255
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    10
    Wobei, seien wir ehrlich: Neue Leser wird die Serie kaum finden und die alten werden die Bände unter egal welchem Namen und bei egal welchem Verlag kaufen. Insofern ist das dann auch relativ egal, wer's macht und unter welchem Titel.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  8. #108
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Wobei, seien wir ehrlich: Neue Leser wird die Serie kaum finden und die alten werden die Bände unter egal welchem Namen und bei egal welchem Verlag kaufen. Insofern ist das dann auch relativ egal, wer's macht und unter welchem Titel.
    Mal davon abgesehen, daß es wirklich nicht viele Verlage geben dürfte, die sich der Serie nochmal annehmen dürften, würde ich dir bei deiner Einschätzung nicht recht geben.

    1. Neue Leser kann man immer generieren - das beweisen auch aktuelle Serien, die es schon mal gab und die plötzlich von ganz anderen Käufern erworben werden.
    Dazu könnte eventuell ein Neustart vonnöten sein - zumindest würde es dann leichter werden.

    2. Wir haben bei unseren Publikationen sehr gute Erfahrungen gerade damit gemacht, möglichst "nahe" an die bestehenden Bände der Vorgängerausgaben anzuknüpfen, da wir einen sehr grossen Wunsch der "Altleser/Sammler" erkennen, eine Serie möglichst "identisch" publiziert zu bekommen.


    Fazit: Wenn man ohnehin nicht mit Neuleser rechnet (wie in deiner Annahme) - dann sollte man eng an den Vorgängeralben weiterproduzieren, damit nicht noch von der kleinen bestehenden Käufergruppe weitere Kunden abspringen.

  9. #109
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.255
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    10
    Okay, ich bin von Lesern ausgegangen, nicht von Sammlern. Glaube aber trotzdem nicht, dass das n grossen Unterschied macht: Klar hätte ich das auch lieber als Jackie Kottwitz aber wenn's unterm Original-Titel erscheinen würde, wär das für mich kein Ausschluss-Kriterium. Ich kauf ja auch Boule & Bill obwohl das mMn der blödeste der drei bisherigen dt. Titel ist (und ja, ich weiss, Auflage des Lizenzgebers, Eckart dürfte das gar nicht als Schnieff und Schnuff veröffentlichen, selbst wenn er wollte).

    Zur Generation neuer Leser: Ja, vielleicht, wenn man n kompletten Neustart macht. Ich war jetzt von ner Fortführung der Carlsen/Phoenix-Edition ausgegangen. Und ja: Finix zeigt, dass da auch der ein- oder andere Neueinsteiger ist, der sich die 'Altlasten' nachträglich antiquarisch zulegt, aber das wohl kaum in ner Grössenordnung, die die Sache signifikant lohnender macht.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  10. #110
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Wir entfernen uns gerade noch weiter von Tassilo, daher nur noch kurz. (bevor Eckart uns beide rausschmeisst )



    Natürlich kannst du nicht von einer grossen Steigerung ausgehen, wenn wir das veröffentlichen würden - daher planen wir ja auch in den überschaubaren Auflagen.

    Doch wenn du "die" nicht richtig machst - springen selbst von den Interessierten noch welche ab - und dann landest du in Bereichen zwischen 500-800 - und dann lohnt sich das noch nicht mal für uns.

    Wenn Eckart die Serie nochmal angehen würde, dann wäre eventuell ein Relaunch unter dem "neuen" Namen gar zweckmässiger - denn da hast du noch den Vorteil "neue Leser" verstärkt anzufixen.

    Und die alten denen der Name ohnehin egal ist - kaufen sich ja dann zumindest die Neuveröffentlichungen ab Band 6


    Ich befürchte nur - das egal wie man das dreht und wendet - diese Serie nie in die Regionen kommt, wo man als Verleger so richtig Spaß am Verkauf hat - obwohl sie es verdient - denn sie ist eigentlich sehr schön!

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.274
    Nachrichten
    0
    Sollte Finix (oder Salleck) "Jackie Kottwitz" weiterführen, würde ich auch ein Festhalten am eingeführten deutschen Titel für sinnvoll halten. Gibt es irgendwelche Erkenntnisse, wie die Zack-Leserschaft auf die JKJB-Story reagiert hat? Mit Gleichgültigkeit oder überschwenglicher Freude? Im Falle der Weiterführung wäre auf jeden Fall eine Anzeige in Zack anzudenken. Und vielleicht bekommt man es ja hin, dass dort dann auch redaktionell darüber berichtet wird.

  12. #112
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    2.912
    Nachrichten
    0
    Der Band kam in ZACK damals gut an. Habe gerade gestern mit Michael Marschall darüber gesprochen. Wie bei einem anderen Thema bereits erwähnt: Ich habe zu viele Baustellen, die ich beackern muß.
    Daher wenn, dann erst in 2011.
    Bis bald,
    Eckart

  13. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    3.323
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Eckart Schott Beitrag anzeigen
    Der Band kam in ZACK damals gut an.
    Das habe ich anders in Erinnerung! Vielmehr gab es auch völlig entgegengesetzte Meinungen. Ich fand die Stroy altbacken und langweilig erzählt.

  14. #114
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    4.511
    Nachrichten
    0
    Hab mir mal die Mühe gemacht und die „Endstände“ der ZACK-Hitparaden ( mit immerhin repräsentativen 34 bis 38 Stimmen ) rausgesucht.
    Weiß leider auswendig nicht mehr genau, wie Jerome in der Jahreshitparade ( Umfrage im Heft ) abgeschnitten hat.

    Hitparade ZACK 105
    Endstand nach 38 Bewertungen
    1. Es war einmal in Frankreich: 441/38 = 11,61 = 2+
    2. J.K.J.Bloche: 439,5/38 = 11,57 = 2+
    3. Melusine: 376/38 = 9,89= 2-
    4. Minimenschen: 365/38 = 9,61 = 2-
    5. Melonen AG: 230,5/38 = 6,07 = 4+

    Hitparade ZACK 106
    Stand nach 36 Bewertungen
    1. J.K.J.Bloche: 408,5/36 = 11,35 = 2
    2. Minimenschen: 314/36 = 8,72 = 3+
    3. Franka: 221,5/36 = 6,15 = 4+
    4. Claire: 165,5/36 = 4,60 = 4

    Hitparade ZACK 107
    Stand nach 34 Bewertungen
    1. Jerome K. Jerome Bloche: 383/34 = 11,26 = 2
    2. Antares: 333/34 = 9,79 = 2-
    3. Minimenschen: 296/34 = 8,71= 3+
    4. Claire: 124/33 = 3,76 = 4-
    Gruß Derma

  15. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    3.323
    Nachrichten
    0
    Tja, das nennt man dann selektive Wahrnehmung. Vermutlich habe ich mir nur die negativen Stimmen gemerkt, weil ich selber eher dahin tendiere. Aber ich habe nie mit abgestimmt. So, was denkt jetzt die schweigende Mehrheit?

  16. #116
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.291
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Derma R. Shell Beitrag anzeigen
    ...Weiß leider auswendig nicht mehr genau, wie Jerome in der Jahreshitparade ( Umfrage im Heft ) abgeschnitten hat...
    Auswertung ZACK-Held 2008 in Heft 117, März 2009, Seite 65

    7.Platz (von 20) Jerome K. Jerome Bloche, Note 2,53

    zum Vergleich :
    Platz 1 Silbermond über Providence, Note 1,97
    Platz 2 Blueberry , Note 2,01
    Platz 3 Chinaman , Note 2,03


    Mein Fazit:
    Jerome K. Jerome Bloche ist meiner Meinung nach, genau wie übrigens auch Chinaman eine Serie, die als fester und beliebter regelmäßiger ZACKbestand sicher viel besser aufgehoben wäre, als als Albenserie wo die Aktzeptenz aus verschiedenen Gründen in D einfach nicht so gut bzw. möglich ist.

  17. #117
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    2.912
    Nachrichten
    0
    Zurück zu Tassilo: Taucht in irgendeinem Band eine chinesische Prinzessin auf?
    Bis bald,
    Eckart

  18. #118
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    2.739
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Eckart Schott Beitrag anzeigen
    Voraussichtliches Erscheinungsdatum: Ende November/Dezember 2010.
    Und 2011 kann es zügig weitergehen, denn Luguy kündigt in einem langen Interview auf BDZOOM.COM den Termin für Band 14 mit November 2010 an.

  19. #119
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    2.912
    Nachrichten
    0
    Das Titelbild von Tassilo 13 wird bald auf meiner Homepage auftauchen. Der Band ist druckfertig.
    Eckart

  20. #120
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.275
    Nachrichten
    6
    *stups*

    für die, die es nicht mitgekriegt haben - der neue Band ist draussen.

  21. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    49
    Nachrichten
    0
    wurde zusammen mit gildwin wie angekündigt gekauft.

  22. #122
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    2.912
    Nachrichten
    0
    Hab dir glaube ich gerade eine Rechnung geschrieben.
    Bis bald,
    Eckart

  23. #123
    Mitglied Avatar von Cajun
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    299
    Nachrichten
    0
    Stimmt es, dass dieses Jahr eine Tassilo-Gesamtausgabe bei dir geplant ist, Eckart?
    "Namen sind was für Grabsteine, Baby!"

  24. #124
    Mitglied Avatar von calohn
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    298
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    Hab endlich auch meine Ausgabe von Band 13 zu Hause. Vielen Dank dafür, dass die Serie trotz der jahrelangen Abstände fortgeführt wird. Ich hoffe, dass man sich mit Band 14 nicht wieder so viel Zeit lässt. Jetzt aber erstmal ein dickes Danke für Band 13. Einfach super. Und mit Gildwin gibt es ja auch einen optischen Lückenfüller bis Band 14.

  25. #125
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    2.912
    Nachrichten
    0
    Hallo,
    so weit ich weiß, ist Band 14 schon ziemlich fertig gezeichnet. Und ich nehme an, dass Luguy auch an Gildwin 2 zeichnet.
    Luguy kommt übrigens auch auf das Comicfestival in München (23. - 26. Juni 11). Vielleicht gibt es da ja noch eine Überraschung...
    Bis bald,
    Eckart

Seite 5 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •