szmtag Zeichentrickfilme, die den Disneys das Wasser reichen könnten - Seite 19
Seite 19 von 20 ErsteErste ... 91011121314151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 475 von 486
  1. #451
    Mitglied Avatar von Meg1988
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    622
    Nachrichten
    0
    also den deutschen soundtrack zum ersten teil beispielweise, habe ich damals nicht bekommen. da musst ich mir alles allein zusammen stellen. dachte bei den 2ten teilen wäre das generell nicht son großes problem
    Die schwierigste Entscheidung eines Hundebesitzers: >Erzieh` ich jetzt oder hol ich die Kamera?<


    Zeichnungen, Collagen, Fanarts (auch Disney) auf meiner Seite: http://goldieretriever.deviantart.com/gallery/ <<< schaut doch mal vorbei!

  2. #452
    Mitglied Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.330
    Nachrichten
    0
    Ich spreche nicht von der Soundtrack CD, sondern dierekt von der DVD. Das Problem ist nämlich, dass auf der VHS die Deutschen Songs im Film integriert sind, während sie auf der ersten DVD VÖ 'nur' auf Englisch zu hören waren. Das ist nämlich auch einer der wenigen Filme, wo mir die Deutsche Synchro besser gefällt als die Englische und da ist es ziemlich nervig, wenn sie Deutsch sprechen, aber Englisch singen. So ist es auch bei 'Weihnachten mit der Schwanenprinzessin', aber der Film ist sowieso...nicht nennenswert..
    -It's been a real slice!-
    -Meg, Hercules
    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice

    -It's just a spark, but it's enough, to keep me going..-
    -Paramore, Last Hope
    -The wind is howling like this swirling storm inside..-
    -Elsa, Frozen



  3. #453
    Mitglied Avatar von Meg1988
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    622
    Nachrichten
    0
    ah ok jetzt weiß ich wie du das meinst. stimmt. aber da mir teil 2 egal ist kann ich dir da nicht mein allzugroßes bedauern ausdrücken.

    Kennt jemand noch DIESEN film? Rover Dangerfield (deutsch: Rover und daisy)
    ich hab den früher so gerne geschaut und mich WEGGESCHMISSEN wenn die Henne ausrastet!!!!

    leider ist das nur ein crossover, da sind dinge reingeschnitten. aber nicht viel. Ein wunderbarer film.

    Die schwierigste Entscheidung eines Hundebesitzers: >Erzieh` ich jetzt oder hol ich die Kamera?<


    Zeichnungen, Collagen, Fanarts (auch Disney) auf meiner Seite: http://goldieretriever.deviantart.com/gallery/ <<< schaut doch mal vorbei!

  4. #454
    Mitglied Avatar von ecilA
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.388
    Nachrichten
    0
    @ Meg:

    Noch mal zu "Anastasia":
    Mit "nicht ganz so perfekt wie ein Disney" meine ich gar nicht mal die Story an sich. Die finde ich sehr gut. Dass es in Russland spielt, ist meiner Meinung nach eine willkommene Abwechslung. Wird zwar von den realen Geschehnissen ohnehin so vorgegeben, aber es spricht mich an, dass hier kein romantisch-verklärtes Land wie z.B. Frankreich gezeigt wird, sondern ein kaltes und teilweise auch armes Land...
    Die Animation ist auch mehr als gelungen! Die meisten Figuren bewegen sich natürlicher/realer also so manche Disney-Leutchen...
    Nicht ganz so perfekt ist, naja...,schwer in Worte zu fassen... Der Erzählfluss vielleicht. Manchmal stockt es handlungsmäßig irgendwie oder einige Taten oder Dialoge sind irgendwie total belanglos oder schlecht dargestellt. So finde ich das... muss mir den demnächst noch mal ansehen, dann kann ich genaue Stellen nennen. Eine fällt mir gerade ein: Als Dimitri und Anastasia im Zugabteil streiten und Vladimir dazukommt, sind die Dialoge und die Reaktion "Annas" sehr seltsam und uninspiriert. Es wirkt irgendwie nicht... Kann es leider nicht so beschreiben. Mehr, wenn ich ihn wieder gesehen habe.

    Die Musik ist dagegen einmalig! Finde ich sehr gelungen. Okay, Rasputins Song ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit, aber der hat was.
    Und ganz besonders mag ich die Szene, in welcher Anastasia Dimitri einmal durchs Gesicht pfeffert. So eine heftige Ohrfeige würden die Disney-Herzchen sicher nicht austeilen. Megara vielleicht... xD

  5. #455
    Mitglied Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.330
    Nachrichten
    0
    'Tief im Dunkel der Nacht' 'Anja' wird sie übrigens genannt, nicht 'Anna'

    Ich habe mir gestern 'Wenn der Wind weht' angesehen..booor. Aufjeden Fall nicht für Kinder ..
    Geändert von *melody* (20.01.2013 um 15:41 Uhr)
    -It's been a real slice!-
    -Meg, Hercules
    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice

    -It's just a spark, but it's enough, to keep me going..-
    -Paramore, Last Hope
    -The wind is howling like this swirling storm inside..-
    -Elsa, Frozen



  6. #456
    Mitglied Avatar von Trixxy
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Im Hundert-Morgen-Wald
    Beiträge
    410
    Nachrichten
    0
    Inwiefern ist "Tief im Dunkel der Nacht" nicht mehr zeitgemäß, ecilA?

  7. #457
    Mitglied Avatar von Meg1988
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    622
    Nachrichten
    0
    In the dark of the night is voll mein Lieblings-Bösewichts-Song. zumal ich früher viel über Rasputin gelesen habe. Da gibts schon viele Parallelen.
    Die schwierigste Entscheidung eines Hundebesitzers: >Erzieh` ich jetzt oder hol ich die Kamera?<


    Zeichnungen, Collagen, Fanarts (auch Disney) auf meiner Seite: http://goldieretriever.deviantart.com/gallery/ <<< schaut doch mal vorbei!

  8. #458
    Mitglied Avatar von killsblade01
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    520
    Nachrichten
    0
    Lady georgie war/ist meine Lieblings Serie oder Es war einmal Das Leben...
    Sailor Moon, lady oscar,Kickers, Pokemon, Power-rangers, Unten am Fluss, die Mumies, Glücksbärchies "Schreihals" war einfach total Klasse, My Little Ponny der spielfilm. und dr.schnuggels.
    & Ich hätt Es beinahe vergessen Zeichentrick serien wie Supernatural - Buffy season 8 oder Starwars sind Klasse gemacht!!!
    Geändert von killsblade01 (29.01.2013 um 00:40 Uhr)

  9. #459
    Mitglied Avatar von maxedl
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Österreich 4040 Linz
    Beiträge
    83
    Nachrichten
    0
    Zwar gefallen auch mir viele der genannten Serien, aber im Vergleich zu Disney-Filmen bleiben diese unter Wasser.
    Manches würde am Grund dahin Tümpeln.

    Hier noch etwas was Disney gut ans Wasser reicht.
    "Welcome to the Space Show"
    http://anisearch.de/?page=anime&id=5317
    Lief vor kurzem auf Super RTL und hat mir sehr gut gefallen.

    mailto:info@maxedl.at ICQ Nr: 35443773

  10. #460
    Moderator Duckfilm Avatar von Huscheli
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.086
    Nachrichten
    0
    Für alle, die gerne traurige Geschichten mit Tiercharaktere haben und sich von teilweise etwas arg koreanischem Charadesign nicht abschrecken lassen, denen kann ich den in Korea zur Zeit erfolgreichsten koreanischen Animationsfilm nahelegen. Ich fand' ihn sehr gut und hübsch anzusehen.


  11. #461
    Mitglied Avatar von killsblade01
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    520
    Nachrichten
    0
    angry beavers *-* die waren toll, die hießen auf deutsch bieber brüder...oder "hey arnold serie" "ahh monster" http://www.amazon.de/AAAHH-MONSTER-R...549543&sr=1-15 die rugrats http://www.amazon.de/Der-Rugrats-Fil...pd_sim_sbs_d_1 sesamstraße, Rocko's modernes Leben....

  12. #462
    Mitglied Avatar von maxedl
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Österreich 4040 Linz
    Beiträge
    83
    Nachrichten
    0
    Langsam mache ich mir Sorgen um den Thread.

    @killsblade01
    Die Serien haben mir ja auch gut gefallen, aber kennst du denn keinen Film
    der fast so gut oder besser als einer der Disney Zeichentrickfilme ist?

    @Huscheli
    Gar nicht mal so übel diese Version des hässlichen Entleins.
    Auch gut war nach dem Trailer der Anspieltipp von Youtube.
    Yobi, The Five Tailed Fox
    Geändert von maxedl (30.01.2013 um 18:01 Uhr)

    mailto:info@maxedl.at ICQ Nr: 35443773

  13. #463
    Mitglied Avatar von killsblade01
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    520
    Nachrichten
    0
    my little ponny der spielfilm ist gut...z.b die serie gab es damals als vhs auch.
    space jam ist gut, hey arnold der film, von den rugrats gibt es auch ein film, den ich putzig fand...
    sammys abenteuer sau süß, oder als die tiere den wald verließen ist so änlich wie waterchip down, tom und jerry, familie feuerstein (zeichentrickserie) pickeldi und frederick auch sehr süß, peterchens mondfahrt, pippi langstrumpf,garfield.

  14. #464
    Mitglied Avatar von maxedl
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Österreich 4040 Linz
    Beiträge
    83
    Nachrichten
    0
    "Space Jam" war ja ganz nett aber "Falsches Spiel mit Roger Rabbit" war besser.

    Die Filme zu den Serien sind eigentlich nur etwas längere Folgen mit etwas mehr Handlung,
    aber so richtig wirken diese als Filme nicht mehr wenn man die Serie kennt.
    Das Problem haben später auch die Disney Filme zu denen auch eine Serie von Disney produziert wurde.
    Piggeldy und Frederick sind ja recht nett aber eben nur "Gute Nacht" Geschichten.

    Peterchens Mondfahrt ist gut und könnte öfter im TV laufen.
    Sammys Abenteuer ist nicht übel und die Geschichte weiß zu überzeugen.
    Pippi Langstrumpf funktioniert als Realfilm besser als als Zeichentrick.

    mailto:info@maxedl.at ICQ Nr: 35443773

  15. #465
    Mitglied Avatar von killsblade01
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    520
    Nachrichten
    0
    Ich finde sammys abenteuer ist mal was neues, bisschen wie findet nemo...aber er ist echt süß.
    peterchens mondfahrt, jist halt n kindheits klassiker, gehört eigtl auch in eine sammlung dazu! im tv hab ich ihn das leztemal gesehn, da war ich 7bn jahre alt. ja, eben als gute nacht geschichte ist es süß pickeldy und frederick. kenn leider nur space jam, ich merke mir den namen, velleicht schau ich ihn mal an.

  16. #466
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.147
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von killsblade01 Beitrag anzeigen
    my little ponny der spielfilm ist gut...z.b die serie gab es damals als vhs auch.
    Da muss ich widersprechen. Die Serie war gut, aber der Film war... furchtbar belanglos. Die Handlung hätte sich als Mehrteiler in der Serie gut gemacht (tatsächlich ist der zweite Film dann ja auch ein Mehrteiler in der Serie geworden) aber für einen Film, speziell einen, der sich mit Disneyfilmen messen kann, gibt sie nicht genug her.

  17. #467
    Mitglied Avatar von Hoyrica
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Düsseldorf, Germany
    Beiträge
    2.374
    Nachrichten
    0
    Hier noch ein Beispiel, was man als Kind toll gefunden hat und heute mit anderen Augen sieht:

    Früher lief im Fernsehen - als es nur drei Programme gab und Disney-Meisterweke im Fernsehen undenkbar waren - ab und zu ein Käferfilm mit dem deutschen Titel "Hoppity kommt zurück". Was habe ich den geliebt!

    Das Original der Fleischer-Studios, "Mr. Bug goes to town", später "Hoppity goes to town" und zuletzt als DVD "Bugville", war ein völliger Misserfolg und trieb die Studios in ihren Ruin, zumal er 1941 gegen Dumbo antrat... Wenn man sich den heute ansieht, wundert einen gar nichts mehr. Die Animation ist zwar gelungen, die Ästhetik ist aber so dermaßen Fourties, das kann man sich kaum ansehen. Also, das Wasser reichen konnte der Disney auch nicht...

    Kennt den jemand noch oder erinnert sich zumindest daran?


  18. #468
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    467
    Nachrichten
    0
    Ich schließe mich einigen Vorrednern an und möchte da auch gern Anastasia nennen, der ist wirklich schön. Die meisten Leute, die ich kenne, wissen gar nicht, dass der nicht von Disney ist.
    Kennt jemand von euch den Film "Balto"? Den finde ich auch so toll, dass er ein Disney-Film sein könnte (aber nur der erste Teil). Die Schwanenprinzessin und Feivel der Mauswanderer gehören für mich auch noch dazu.

    @ Hoyrica: Bugville habe ich schonmal gehört, aber sagen tut mir das im Moment nichts...

  19. #469
    Mitglied Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.330
    Nachrichten
    0
    @Hoyrica: Ich kenne den Film nicht von früher, aber vor einiger Zeit hatte ich den auch angefangen bei Youtube zu gucken, aber er hat mich nicht sonderlich angesprochen, sodass ich nur den ersten Part gesehen habe ^^
    Aber ich habe da ja auch 2 Beispiele, die ich als Kind toll fand und heute...absolut langweilig finde.

    Ersteres Bsp. wäre 'Bobo und die Hasenbande':
    Ich hatte damals eine VHS von 'Die Schwanenprinzessin' (und habe sie immernoch xD) und da war der Trailer zu dem Film drauf, ich war immer total begeistert davon und wollte den Film unbedingt sehen. Als Kind habe ich das allerings nicht geschafft. Letztes Jahr habe ich mir guten Gewissens die DVD gekauft (zum Glück sehr günstig)..und konnte ihn mir nichmal bis zum Schluss ansehen weil ich so angenervt davon war. Schade, dass ich ihn damals nicht gesehen habe, sonst könnte ich vielleicht sagen, dass er für Kinder wirklich gut geeignet ist, hat ja auch das Prädikat 'Pädagogisch Wertvol' o.Ä.
    Vielleicht werde ich ihn demnächst doch noch mal bis zum Schluss ansehen, in der Hoffnung doch noch die Szenen zu finden, die ich damals im Trailer so toll fand. Dabei habe ich schon über eine halbe Stunde des Films angesehen, aber es ist einfach nichts spannenendes passiert. Von den merwürdig aussehenden Hasenkindergestalten mal abzusehen..

    2. Bsp.: 'Mäusejagd auf der Titanic':
    Gott, wie habe ich ihn damals geliebt und wie habe ich mich gefreut wenn er auf Super RTL lief. Wie bei Bobo habe ich mir auch hier die DVD sehr günstig bei Müller gekauft und mich so gefreut. Tja, bis ich den Film wieder angesehen habe (nach bestimmt 8 Jahren) und einfach nur den Kopf darüber geschüttelt habe wie unlogisch das alles einfach nur ist. Und die Animation ist auch nicht sonderlich prall. Zumal ich mit Filmen, in denen Mäuse die Hauptrolle spielen, sowieso meine Problemchen habe, ich weiß nur nicht warum Feivel zB finde ich sehr gut, aber als Kind fand ich ihn viel besser. Heute langweilt er mich auch eher. Von dem Phänomen bei dem Film habe ich aber schon öfter gelesen bzw gehört ^^ Mit Mrs Brisby und das Geheimnis von Nimh habe ich allerdings keine Probleme, den habe ich als Kind aber auch vielleicht nur einmal gesehen und er ist wieder etwas düsterer ^^

    'Hot Dogs - wau, wir sind reich!' wäre eigentlich auch noch so ein Fall, den habe ich damals im Kino gesehen, irgendwie ist der Film, schon allein von der Optik her grottig, aber die Nostalgie...
    Ebenso 'Cindy und das Zauberrätsel', obwohl ich den doch noch sehr gut finde..irgendwie ^^

    @Simba: Natürlich kenne ich Balto ! Auch einer meiner ersten Zeichentrickfilme den ich auf VHS hatte! Ich liebe ihn. Den 2. Teil finde ich nicht so prall, der 3. geht wieder.

    Hier mal meine Liste vn Non-Disney Filmen, die einen Blick (oder vielleicht auch 2 ;D) wert sind:

    DREAMWORKS!!:
    -Joseph, König der Träume; Der Prinz von Ägypten; Spirit, der wilde Mustang; Sinbad; Der Weg nach El Dorado
    Ich liebe die Dreamworks Zeichentrickfilme, schade, dass sie nicht weiter auf der Schiene fahren.

    Kindheitslieblinge:
    -Die Schwanenprinzessin; Balto; Anastasia; Die Geschichte vom Teddy, den niemand wollte
    -Däumeline; Rock a Doodle

    Andere:
    -Die Furchtlosen Vier; Danny, der Kater; Die Prinzessin auf der Erbse; Zwerg Nase; Mrs Brisby; Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte
    -Feivel 1+2; Charlie, alle Hunde kommen in den Himmel 1+2*

    Auch gut:
    -Rio; Balto 3; Die Schwanenprinzessin 2+3 (die 2 mehr als die 3, aber beide eher aus Nostalgie)
    -Der Zaubertroll, Das magische Schwert - Die Legende von Camelot (schaue ich persönlich nur auf Englisch, Nena nervt mich in dem Film..)
    -WunderZunderFunkelZauber: Die kleine Meerjungfrau, so schön ! Allgemein fand ich die Serie klasse.

    Die etwas anderen Zeichentrickfilme:
    -Das letzte Einhorn; Unten am Fluss; Das Geheimnis von Kells; Wenn der Wind weht; Felidae


    Ich habe mir auch neulich 'Annabelle und die fliegenden Rentiere' gekauft, den habe ich, ähnlich wie bei 'Mäusejagd auf der Titanic' seit Jahren nicht gesehen, Mal sehen. Obwohl ich ihn auch gut in Erinnerung habe.

    Ich habe auch noch einen Film mit dem Titel ' Nussknacker und Mausekönig'. Naja, er ist nicht sonderlich gut, aber auch nicht all zu schlecht, aber nochmal muss ich ihn nicht sehen
    -It's been a real slice!-
    -Meg, Hercules
    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice

    -It's just a spark, but it's enough, to keep me going..-
    -Paramore, Last Hope
    -The wind is howling like this swirling storm inside..-
    -Elsa, Frozen



  20. #470
    Mitglied Avatar von killsblade01
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    520
    Nachrichten
    0
    kennt ihr noch die looney tunes? die sind auch klasse !!

  21. #471
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    467
    Nachrichten
    0
    *melody* da hast du ja einige Filme genannt, die mir gestern auf die Schnelle nicht eingefallen sind.

    "Bobo und die Hasenbande" fand ich als Kind total toll und heute finde ich ihn auch noch okay. Es gibt für mich besserer Zeichentrickfilme, aber für mich ist er nicht schlecht.

    "Mäusejagd auf der Titanic" kenne ich auch, als Kind fand ich den total traurig, als alle Dachten die Krake und die eine dicke Maus wären tot, aber dann sind sie ja wieder auferstanden. Heute finde ich den Film aber auch nicht mehr so gut, da geht es mir wie dir.

    Worum gehts im dritten Teil von "Balto" nochmal? Der ist mir nicht so in Erinnerung geblieben...Meine Lieblingszene im ersten Teil war die, wo er mit dem weißen Wolf zusammen heult und die Musik dazu...fand und finde ich auch heute noch total schön.

    "Spirit" und "Der Weg nach El Dorado" sind auch echt schön...letzteren habe ich ewig nicht mehr gesehen, den sollte ich mir auch mal zulegen.

    "Die Geschichte vom Teddy, den niemand wollte", das ist der, wo dem Teddy das Lächeln falschherum aufgenäht wird, oder? Den fand ich auch total schön, der lief ja eine Zeit lang zu Weihnachten immer aus SuperRTL, aber jetzt läuft der gar nicht mehr. Den habe ich auch jahrelang nicht gesehen, gibt es den eigentlich auf DVD?

    Feivel, der Mauswanderer mag ich auch sehr gern.

    Von "Alle Hunde kommen in den Himmel" gibt es einen zweiten Teil?! Den hab ich gar nicht mitbekommen...^^

    "Das letzte Einhorn" und "Unten am Fluss" sind auch tolle Filme.

    Mir ist grade auch noch einer eingefallen: "Die Weihnachtsgeschichte" (nach Charles Dickens) ist ein Zeichentrickfilm, der immer zu Weihnachten auf SuperRTL läuft, den finde ich auch gut.

  22. #472
    Mitglied Avatar von maxedl
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Österreich 4040 Linz
    Beiträge
    83
    Nachrichten
    0
    @Hoyrica
    Der Film "Hoppity kommt zurück" ist vor etwa zwei oder drei Jahren auf Anixe zu Ostern gelaufen.
    Als ich mir "Dooly der kleine Dino" aufgenommen habe, war das Ende des Hoppity Filmes noch in der Aufnahme.
    Da ist Dumbo um vieles besser gewesen.


    Dooly dagegen hat mir besser gefallen als der Hoppity Film.
    Auf meine Anfrage, kurz nach der Ausstrahlung, beim deutschen Lizenzinhaber wurde mir mitgeteilt,
    dass dieser keine DVD/Blu Ray von dem Film veröffentlichen wird, da die Lizenz ausgelaufen ist.

    Die Story selber ist recht einfach gestrickt mit leichtem Witz der aber nicht richtig funktioniert.
    (Im koreanischen Original dürfte der Film wohl witziger sein.)
    In Eisberg gefrorener junger Dinosaurier erwacht in der Bucht einer großen Stadt,
    kurz nachdem deren Einwohner den Eisberg bis auf's Skelett zu Crash-Eis verarbeiten.
    Im Video (ohne Untertitel) im Blog mit Englischen Untertitel bei Minute 4:19/4:23 zu sehen/lesen.
    Der lebhafte Dooly befreundet sich mit zwei Kindern, einem Außerirdischen und einer Ente.
    Sie reisen auf der Suche nach Dooly's Mutter durch Zeit und Raum zu einem Eisplaneten,
    um dann gegen Weltraum-Piraten zu kämpfen und am Ende gibt es ein Happy End.

    Die deutsche Musik im Film mag zwar etwas lächerlich klingen, ist aber ein Ohrwurm.
    (Das Titellied ist im Original instrumental und etwas anders als das Deutsche.)

    An Disney Filme würde Dooly nur bei deren schlechtere Produktionen das Wasser reichen.
    Aber für kleine Kinder ist der Film genau richtig.

    Eine Serie zum Film lief wohl nur in Süd-Korea im TV.
    Laut Wikipedia hat eine Firma die Serie für die Englische Übersetzung lizenziert.

    mailto:info@maxedl.at ICQ Nr: 35443773

  23. #473
    Mitglied Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.330
    Nachrichten
    0
    @Simba:

    Ja, 'Die Geschichte vom Teddy den niemand wollte' ist das, wo der Teddy ein verkehrtes Lächeln aufgenäht bekommt. Der Film geht nur ca. 45 Minuten, aber ich liebe jede davon.
    Und ja, es gibt ihn auf DVD. In Deutschland ist es eine Special DVD, da ist noch 'Der Kleine Tannenbaum' mit enthalten.

    http://www.amazon.de/kleine-Tannenba...1233973&sr=8-1

    Leider OOP, deswegen so teuer. Deswegen hatte ich mir bei ebay zunächst die US-DVD importiert für nur ca. 5€ incl. Versand.
    Ein halbes Jahr später war die deutsche DVD dann auch endlich bei reBuy verfügbar, das war sie auch vorher schon ab und an, aber ich hatte immer das Pech, dass ich das zu spät gesehen habe und dann war sie immer schon wieder weg. Aber dann hatte ich doch Glück und konnte sie für ca. 8€ kaufen

    http://www.rebuy.de/i,6669/dvd/weihn...niemand-wollte

    In Balto 3 ging es größtenteils um seinen Sohn Kodi, der Schlittenhund für die Post war, dann kommt ein Flugzeug in die Stadt, das die Post viel schneller bringen könnte und dann machen die Schlittenhunde gegen das Flugzeug ein 'Wettlaufen', das Flugzeug mit Pilot verunglückt und Balto, der von Anfang an von dem fliegenden Etwas begeistert war (Und Kodi konnte das absolut nicht nachvollziehen, wo es doch Balto war, der die Stadt als Schlittenhund gerettet hat), macht sich mit Boris' neuer Freundin Stella und den Eisbären auf die Suche nach dem Wrack, in dem noch der Pilot sein muss und Boris, den Stella zuvor in den Gepäckteil eingesperrt hat, sein müssen ^^
    Ich finde ihn eigentlich recht schön, besonders die Musik.
    Der eine Song von dem Hamster im 2. Teil finde ich auch gut und Aleu als Charakter finde ich interessant, aber die Story finde ich nicht so prall..
    Ich habe mir bei Müller mal die 3er Box für 14,99€ gekauft

    Die Szene mit dem weißen Wolt in Balto finde ich auch klasse, im 2. Teil erzählt Balto Aleu, dass seine Mutter eine weiße Wölfin ist, also wahrscheinlich die aus dem 1. Teil. Ich liebe auch die Szene, in der Jenna die Glasscheiben auf den Hügel bringt und wie Balto sie dann sieht und heulend auf die Stadt zurennt..hach, der ganze Film ist eigentlich toll und er kommt auch ohne singende Tierchen aus. Ich liebe Lieder in Filmen, aber in balto vermisse ich das auf keinster Weise. Das hätte auch einfach nicht gepasst. Dafür ist das Lied im Abspann, 'Reach for the light', umso schöner
    -It's been a real slice!-
    -Meg, Hercules
    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice

    -It's just a spark, but it's enough, to keep me going..-
    -Paramore, Last Hope
    -The wind is howling like this swirling storm inside..-
    -Elsa, Frozen



  24. #474
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    467
    Nachrichten
    0
    Echt? "Die Geschichte vom Teddy, den niemand wollte" geht nur 45 Minuten? Kam mir als Kind viel länger vor. Aber der Film ist auch einfach schön, den mochte sogar meine Mutter. Danke für die DVD-Links.

    Ach stimmt, ich erinnere mich dunkel an Balto 3, den habe ich, glaube ich, erst einmal gesehen.
    Und ich stimmt dir bei Balto 1 zu, der Film hat so viele tolle Momente *__* und Lieder vermisse ich da auch nicht. Glaube auch, dass es nicht wirklich gepasst hätte und der Instrumental-Soundtrack ist so auch total schön.
    Und Boris und die Eisbären sind da auch einfach der Burner!

  25. #475
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    467
    Nachrichten
    0
    Mir sind dazu noch "In einem Land vor unserer Zeit" und "Asterix und Obelix" eingefallen.

    In einem Land vor unserer Zeit: Da natürlich der erste Teil und dann alle bis zum 6. Teil fand ich noch gut (also alle Filme aus den 90ern). Die Teile, die danach kamen fand ich nicht mehr so gut.

    Und bei Asterix und Obelix mag ich auch alle Teile außer den neusten mit den Wikingern, der hat irgendwie nicht mehr viel vom alten Flair meienr Meinung nach.

Seite 19 von 20 ErsteErste ... 91011121314151617181920 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an duckfilm@web.de. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.