Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1

    Cool Neuauflagen DDSH 1-40

    Frage: In mehreren Sonderheften des Jahres 2005 wurde öfters die Frage gestellt nach Neuauflagen der DDSH 1-40. Werden/Wurden diese Ausgaben neu aufgelegt und falls ja, wann kommen sie heraus???

    Nur so ne Frage aus reiner Neugier, wer würde eine Neuauflage der alten Donald Duck beziehungsweise Onkel Dagobert begrüßen???

  2. #2
    Mitglied Avatar von captainslater
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Ybbs
    Beiträge
    670
    Du weißt schon, dass es hier um "Die tollsten Geschichten von Donald Duck - Sonderheft" geht und nicht um die dünnen Donald Duck / Dagobert Duck Taschenbücher?

  3. #3
    Genau darauf zielt doch die Frage ab...

  4. #4
    Mitglied Avatar von Michael Strogoff
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    187
    ich wäre da schon dafür, auch mal (zumindest die ältesten) Donald Duck und/oder Dagobert Duck Hefte neu auzulegen, allerdings nur vielleicht monatlich in einem Band mit 5 Heften oder so. Die alle wieder einzeln aufzulegen fände ich irgendwie doof (das sind doch diese ganz dünnen mit 2-3 geschichten, oder?)

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von Michael Strogoff Beitrag anzeigen
    ich wäre da schon dafür, auch mal (zumindest die ältesten) Donald Duck und/oder Dagobert Duck Hefte neu auzulegen, allerdings nur vielleicht monatlich in einem Band mit 5 Heften oder so. Die alle wieder einzeln aufzulegen fände ich irgendwie doof (das sind doch diese ganz dünnen mit 2-3 geschichten, oder?)

    Ja, die 100-Seiter. Die meisten sind nicht so begeistert von ihnen, ab mitte der Achtziger gab es aber oft gute Geschichten, besonders erinnern kann ich mich an welche von Massimo de Vita, z.B. die zum 100-jähirgen der Freiheitsstatue. Davor gab es oft schlechte Kurzgeschichten, deren Zeichner ich zwar nicht kenne, aber sehr an die des Jaime Diaz Studios erinnern. Ich würde mich über eine Neuauflage freuen, es gab ja neben Donald Duck und Onkel Dagobert auch noch Panzerknacker & Co im gleichen Vormat.

    Ob es aber viel Sinn hätte die alten, meist schlechten Auflagen neu zu bringen, bezweifle ich. Lieber die nicht ganz so alten. Wobei ich mich frage, wieviel die dann Kosten würden...

    Gibt es eigentlich noch diese "Jumbo Comics" mit vier Ausgabeb der 100-Seiter?
    Geändert von Aku Ankka (03.01.2006 um 20:31 Uhr)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.172
    Wobei der Begriff "Hefte" in diesem Zusammenhang sehr mißverständlich ist! Ein Printmedium mit einem Rücken ist bei mir ein [Taschen-]Buch!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von Plattnase Beitrag anzeigen
    Wobei der Begriff "Hefte" in diesem Zusammenhang sehr mißverständlich ist! Ein Printmedium mit einem Rücken ist bei mir ein [Taschen-]Buch!
    Ich werd es nie mehr falsch machen, habs auch schnell verbessert.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Michael Strogoff
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Klick Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich noch diese "Jumbo Comics" mit vier Ausgabeb der 100-Seiter?
    Die Bücher gibt's noch, allerdings sind da keine 2 100-Seiter drin, sondern zwei LTB.

  9. #9
    Du meinst jetzt die "Mammut Comics", vermute ich?

    Jumbos habe ich schon länger keine mehr gesehen. Schätze, Ehapa ist dafür mittlerweile auch der Remittendenvorrat ausgegangen.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    938
    Zitat Zitat von Kasimir Kapuste Beitrag anzeigen
    Du meinst jetzt die "Mammut Comics", vermute ich?

    Jumbos habe ich schon länger keine mehr gesehen. Schätze, Ehapa ist dafür mittlerweile auch der Remittendenvorrat ausgegangen.
    In den "Mammut Comics" werden die LTB-Remittenden verwurstet, wenn ich das recht weiss.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von Mabuse Beitrag anzeigen
    In den "Mammut Comics" werden die LTB-Remittenden verwurstet, wenn ich das recht weiss.
    Ja, aber die sind schlecht gemacht. Ich hab mal eins gesehen, da war 2 mal das gleiche LTb drin . Die LTBs kenn ich ja alle ( bis auf die ganz neuen ), das interessiert mich nicht so. Wäre bloß interessant, wieder mal einen neuen Jumbocomic zu bekommen, das kenn ich nämlich höchstens 150 Bücher von, die DD hab ich eigentlich nur gelesen, wenn ich einen Stappel auf dem Flohmarkt gefunden habe. Zudem war der Preis der Jumbocomics in Ordnung.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.453
    > die DD hab ich eigentlich nur gelesen, wenn ich einen Stappel auf dem Flohmarkt gefunden habe. <

    Da ging es dir wie vielen anderen. Deshalb wurde die Serie auch eingestellt. Von Flohmarkt-Verkäufen kann halt kein Verlag auf Dauer leben ...

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von Joachim Beitrag anzeigen
    > die DD hab ich eigentlich nur gelesen, wenn ich einen Stappel auf dem Flohmarkt gefunden habe. <

    Da ging es dir wie vielen anderen. Deshalb wurde die Serie auch eingestellt. Von Flohmarkt-Verkäufen kann halt kein Verlag auf Dauer leben ...
    Mir war das zu teuer - Preise über 4DM für einen 100-Seiter sind einfach zu viel, z.B. mit dem LTB verglichen. Genau so war es auch mit UFF und AT.

  14. #14
    Mitglied Avatar von captainslater
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Ybbs
    Beiträge
    670
    Zitat Zitat von Baldi Beitrag anzeigen
    Genau darauf zielt doch die Frage ab...
    Für mich zielte die Frage eher auf die dünnen Taschenbücher "Donald Duck" und "Dagobert Duck" ab...

  15. #15
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.793
    Kann man so sehen. War etwas unglücklich formuliert.

    Zitat Zitat von 176-671 Beitrag anzeigen
    Nur so ne Frage aus reiner Neugier, wer würde eine Neuauflage der alten Donald Duck beziehungsweise Onkel Dagobert begrüßen???

  16. #16
    Für mich zielte die Frage eher auf die dünnen Taschenbücher "Donald Duck" und "Dagobert Duck" ab..
    Das meint ich doch auch...

    Ja, wie hat er's denn nun gemeint? Und wo isser hin?

  17. #17
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.793
    Hab ihn nicht vergrault !

  18. #18
    Sorry, war eine Weile unterwegs, kann also erst jetzt das Chaos auflösen:

    Es waren zwei Fragen. Frage 1 zielte darauf ab, wann die, scheinbar schon geplanten Neuauflagen des Donald Duck Sonderheftes TGDD auf den Markt kommen.

    Frage 2 meinte, was ihr von einer Neuauflage der alten Donald Duck und Onkle Dagobert Taschenhefte (die 100 Seiter) halten würdet.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Mampfer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-04736 Waldheim
    Beiträge
    237
    Frage 1:
    Ja, es ist so etwas im Gespräch gewesen mit Fragezeichen 2006.

    Frage 2:
    Eine Neuauflage wäre nicht sinnvoll. Ich habe Sie zum Beispiel alle und die Zweit- und sogenannte Drittauflagen lagen doch zig Jahre in den Geschäften rum.
    Eine Fortführung wäre viel besser, ohne diese sinnlose Vergrößerung des Heftes. Und bitte keine Nebenreihen.

    http://www.perle-des-zschopautales.de

  20. #20
    zu 1) die waren aber 2005 auch schon für 2005 angekündigt also denk ich mal mindestens noch bis zum soomner ist warten angesagt

    zu2) da weird es keine fortführung und keine neuauflage geben. alles was einem gewissen anspruch genügt wird ja in den ltb sonderserien (speziual+ entenedition) nachgedruckt und damit sind wir meiner meinung nach besser dran anls wenn auf biegen und brechen irgendwo neue geschichten zusammengesucht werden mit denen man eine neue serie füllen kann

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •