Seite 8 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 206
  1. #176
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    466
    Da kann ich dir nur zustimmen. Ich finde es wirklich schade, dass dieses Projekt verworfen wurde. Es klang für sich einfach interessanter...
    www.worldofdisney.de
    Come together where the Magic lives!

  2. #177
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.266
    Mich wundert es etwas, dass niemand geschrieben hat, dass Disney auf sehr cooler Weise den Starttermin für "A Wrinkle in Time" bekannt gegeben hat! 6. April 2018!



    (siehe 2:25 min)

  3. #178
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.310
    Zitat Zitat von Bonkiii Beitrag anzeigen
    Mich wundert es etwas, dass niemand geschrieben hat, dass Disney auf sehr cooler Weise den Starttermin für "A Wrinkle in Time" bekannt gegeben hat! 6. April 2018!
    Und nochmal: muss man das kennen? Mir sagt das überhaupt nichts

  4. #179
    Mitglied Avatar von BloodyAngelSharon
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Velvetroom
    Beiträge
    6.281
    Zitat Zitat von Bobcat Beitrag anzeigen
    Und nochmal: muss man das kennen? Mir sagt das überhaupt nichts
    Ist eigentlich ein Buch von Madeleine L’Engle. 2003 gab es auch schon mal ne Verfilmung.
    Es gab noch einen weiteren Film von Disney, der auf eins ihrer Bücher basiert. Begeistert war die Dame aber wohl weniger:
    Trotz L’Engles jahrzehntelanger Ablehnung gestattete sie den Disney-Studios schließlich doch die Verfilmung zweier ihrer Bücher. Zunächst entstand 2002 der Fernsehfilm A Ring of Endless Light (Die Stimme des Meeres), zwei Jahre darauf sendete der Disney-Channel schließlich seine Fassung von A Wrinkle in Time. Madeleine L’Engle äußerte sich enttäuscht über das Ergebnis.
    „Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenket …“
    „…nichts ist wahr.“
    „Wo andere begrenzt sind, von Moral oder Gesetz, bedenket …“
    „…alles ist erlaubt“

    meine manga wünsche: zone-00, suzumiya haruhi no yuuutsu, devil survivor, rolan the forgotten king, yahari ore no seishun love comedy wa machigatteiru, gosick, persona 3, persona 4, boku wa tomodachi ga sukunai


  5. #180
    Mitglied Avatar von Sleeping Beauty
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    781
    Es gibt hier Neuigkeiten über die Winnie Pooh Verfilmung "Christopher Robin": http://www.hollywoodreporter.com/hea...h-movie-948831

  6. #181
    Mitglied Avatar von Sleeping Beauty
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    781
    Die Live Action Verfilmung von Mulan soll ohne Songs auskommen: http://www.moviefone.com/2017/03/17/...ive-niki-caro/

  7. #182
    Nun ja im Falle von Mulan würde mich das nicht stören.

  8. #183
    Alan Mengen möchte, dass Ursula im Romane von Arielle durch eine Draq Queen dargestellt wird. Sein Vorschlag ist Harvey Fierstein.

  9. #184
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.482
    Guckt mal dieses Video hier:

    https://www.facebook.com/thebenbuckw...WSFEED&fref=nf

    Dort heißt es, dass insgesamt 19 Disney Remakes geplant sind.
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  10. #185
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3.944
    Ich glaube das war bekannt, oder? Siehe Zitat.^^ Wobei ich nicht mehr weiß wie viele genau von der Liste nun bestätigt waren. Schneewittchen kam aufjedenfall noch dazu..

    Zitat Zitat von Sleeping Beauty Beitrag anzeigen
    Ich habe mir erlaubt alle bisher angekündigten Verfilmungen hier aufzulisten, damit wir uns wieder besser orientieren können.

    - Die Schöne und das Biest (März 2017)
    - Mulan (November 2018)
    - Mary Poppins Returns (Dezember 2018)
    - Verwünscht 2
    - Chip und Chap - Die Ritter des Rechts
    - Cruella
    - Tink
    - Dumbo
    - Winnie the Pooh
    - Pinocchio
    - Genies (Aladdin Prequel)
    - Night on Bald Mountain (Segment aus Fantasia)
    - Die Hexe und der Zauberer
    - Prince Charming
    - Rose Red (Schneewittchens Schwester (!!!))
    - Peter Pan
    - Arielle
    - Der König der Löwen
    - Aladdin
    - A Wrinkle in Time
    - The Nutcracker and the Four Realms
    - The Chronicles of Prydain (Taran)
    - Maleficent 2
    - Jungle Book 2
    - James und der Riesenpfirsich

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  11. #186
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.482
    Ich hatte nicht mehr alle im Kopf, ehrlich gesagt. Ein paar wusste ich noch, aber nicht mehr alle^^ So Winnie Pooh und die ganzen Prinzessinen-Filme hatte ich verdrängt.
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  12. #187
    Ich habe gehört das Arielle - wegen dem Erfolg von Die Schöne und das Biest - jetzt vorgezogen wurde.

  13. #188
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.308
    Zitat Zitat von Mat Beitrag anzeigen
    Ich habe gehört das Arielle - wegen dem Erfolg von Die Schöne und das Biest - jetzt vorgezogen wurde.
    Würde hier dennoch lieber "Ein Mensch zu sein", statt "In ihrer Welt" hören....
    Liebe Grüße Chris

    Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst, wenn der Mut die Verzweiflung besiegt… …gibt es immer ein Morgen.

  14. #189
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.310
    Zitat Zitat von chris-85 Beitrag anzeigen
    Würde hier dennoch lieber "Ein Mensch zu sein", statt "In ihrer Welt" hören....
    Tja, ist die große Frage. Hab mir auch schon Gedanken gemacht und hoffe, dass Sie ein gutes Mittelmaß finden.

  15. #190
    Vielleicht gibt es ja wieder eine ganze neue Interpretation?

  16. #191
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.036
    Ich habe in letzter Zeit noch zwei Filme zum ersten Mal gesehen, die ich auch auch sehr gerne zur Diskussion stellen würde:

    1. Die Jagd zum magischen Berg:
    Ich habe mich gut unterhalten gefühlt. Ich fand die Idee mit den vielen Nerds total großartig. Die Kinder haben das gut gespielt. Aber insgesamt, war es sonst eher ein flacher Film mit wenig Tiefgang.

    2. Prinzessinnen Schutzprogramm
    Den wiederum fand ich richtig gut. Genau das, was man von einem Disney-Channel Movie erwarten kann. Ich habe oft gelacht. Ich fand die Idee mit dem General, der in seiner Freizeit einen Angel-Shop hat super. Seichte Fernseh-Unterhaltung. Das ist bestimmt ein Film, den ich mir nochmal anschauen werde.
    Ok, But First Coffee!

  17. #192
    Die Jagd zum magischen Berg: Du meinst sicher die Neuverfilmung oder? Hab mir letztens das original von 1975 auf Netflix angesehen. Nun muss ich noch die Fortsetzung "Der Sieg der Sternenkinder" anschauen, leider ist der aber nicht auf Netflix verfügbar.

    Von "Prinzessinnen Schutzprogramm sollte glaube ich damals noch mehr kommen, da aber Demi Lovato aus der Filmbranche raus ist, wurde da nix mehr draus. An sich guter Film, hab ihn schon 2 mal gesehen, seither gab es wenige gute Original Filme von Disney.

  18. #193
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.036
    Ja, ich meinte die Neuauflage von 2009. Ich wusste gar nicht, dass es da auch ein Original gibt.
    Ich versuche ja nach und nach auch die Spielfilme von Disney zu schauen und da beschäftige ich mich nicht mit jedem intensiv. Aber danke für den Hinweis.

    Das mit Demi Lovato wusste ich gar nicht. Das ist echt schade. Ich kannte Sie jetzt nur aus diesem Film, einem Muppets Special und einem Musikvideo zu einem Tinkerbell-Film. Aber das wirkte alles sehr authentisch. Kennst Du den Grund?
    Die Fortsetzung hätte ich mir sicher angesehen. Das Ende schreit ja förmlich danach.
    Geändert von Baymax (09.04.2017 um 19:45 Uhr)
    Ok, But First Coffee!

  19. #194
    Mitglied Avatar von Tiana
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    1.034
    Wenn ich mich einmischen darf:
    Demi Lovato hat, wie so viele andere Disney-Stars, eine Solo-Karriere als Sängerin begonnen, mit der sie mittlerweile auch ziemlich erfolgreich ist. Viele kennen sie NUR noch als Sängerin. Sie hatte damals, so circa 2011, einen Klinikaufenthalt wegen psychischer Probleme aber hauptsächlich wegen einer Essstörung. Ich meine auch, mich zu erinnern, dass sie Disney und der Filmbranche da zum Teil die Schuld dran gegeben hat.
    Nach der Entlassung aus der Klinik kam ihr drittes Album, quasi wie ein Comeback, heraus, auf dem sie dann zeigen wollte, dass sie mehr ist als das, was Disney aus ihr gemacht hat. (Denn seien wir mal ehrlich - jeder Schauspieler und jede Schauspielerin, die früher mal in meinem Disneyfilm wie HSM, Camp Rock etc. mitgespielt hat, hat es danach sehr schwer, nicht mit Disney in Verbindung gebracht zu werden.) Das Album heißt "Unbroken", danach kamen noch die Alben "DEMI" und "Confident".

    Alle Angaben sind jedoch ohne 100%ige Gewähr, da ich das alles aus meiner Erinnerung geschrieben habe und das ja auch schon ein Weilchen her ist. Die Albennamen stimmen aber auf alle Fälle, die hab ich nämlich alle gekauft
    Geändert von Tiana (09.04.2017 um 19:59 Uhr) Grund: Jaja, Grammatik ist schwer, Tiana...
    'Don't wana see a single person today , thanks ! really really fun night with everyone but today , don't talk to me'
    Mein Film-, Serien-, Bücherblog: http://fairytale-castle.de

  20. #195
    Ja genau Demi hatte nämlich zu dieser Zeit die Hauptrolle in der Disneyserie Sonny with a Chance die sie dann wegen diesen Problemen leider aufgegeben hat. Die Serie war so genial und witzig, sie gehörte noch der - für mich - goldenen Ära der Disneyserien.
    Nach ihrem Ausstieg wurde die Serie dann in So Random umbenannt, hatte aber wenig Erfolg. Fands echt schade da die Story von Sonny und Chad dann natürlich nie zu Ende gezeigt wurde.

  21. #196
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.036
    Heftig, dass sich dass so durch die Ära zieht. Aber es betrifft ja nicht nur Disney-Kinderstars, man liest ja sowas leider öfter, dass zu früher zu großer Erfolg nicht ganz förderlich ist. Schade. Aber Danke Tiana, ich würde gerne mal in die Alben reinhören.
    OT: Kannst Du mir einen Tip für den Einstieg geben?
    Ok, But First Coffee!

  22. #197
    Einstieg von was?

  23. #198
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.041
    Zitat Zitat von Baymax Beitrag anzeigen
    Aber es betrifft ja nicht nur Disney-Kinderstars, man liest ja sowas leider öfter, dass zu früher zu großer Erfolg nicht ganz förderlich ist.
    Ganz heftiger Fall: Disney-Entdeckung Bobby Driscoll, einer der Hauptdarsteller aus dem berüchtigten "Onkel Remus' Wunderland" ("Song Of The South") sowie auch Jim Hawkins in der Disney-Version der "Schatzinsel" und die Original-Stimme von Peter Pan (1953).
    Später dann: Drogen, Knast, Aufenthalt im Umfeld der Warhol-Factory, schließlich 1968 im Alter von 31 Jahren - von Hollywood komplett vergessen - völlig verarmt, praktisch in der Gosse tot aufgefunden (und erst später als der Ex-Kinderstar identifiziert).

    Er hatte 1950 auch den Juvenile Award ("Kinder-Oscar") erhalten.

  24. #199
    Mitglied Avatar von Tiana
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    1.034
    @Baymax, dann drifte ich auch nochmal kurz ins OT ab:

    Der Vollständigkeit halber: die ersten beiden Alben, also die zu Disney-Zeiten - ergo vor dem Klinikaufenthalt - hießen "Don't Forget" und "Here We Go Again". Grundsätzlich finde ich beide sehr gut, da sie sehr rockig sind und ihre Stimme - zumindest zu der Zeit - mit Rock noch gut funktionierte. Dennoch finde ich, dass man einen künstlerischen Bruch zum positiven zwischen Album 2 und Album 3 bemerkt.
    Mein persönlicher Favorit ist das selbstbenannte, also "DEMI", das kam 2013 raus und ist meiner Meinung nach das authentischste

    'Don't wana see a single person today , thanks ! really really fun night with everyone but today , don't talk to me'
    Mein Film-, Serien-, Bücherblog: http://fairytale-castle.de

  25. #200
    Mitglied Avatar von BloodyAngelSharon
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Velvetroom
    Beiträge
    6.281
    Zitat Zitat von Baymax Beitrag anzeigen
    Heftig, dass sich dass so durch die Ära zieht. Aber es betrifft ja nicht nur Disney-Kinderstars, man liest ja sowas leider öfter, dass zu früher zu großer Erfolg nicht ganz förderlich ist. Schade. Aber Danke Tiana, ich würde gerne mal in die Alben reinhören.
    OT: Kannst Du mir einen Tip für den Einstieg geben?
    Ich sag nur Miley Cyrus
    „Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenket …“
    „…nichts ist wahr.“
    „Wo andere begrenzt sind, von Moral oder Gesetz, bedenket …“
    „…alles ist erlaubt“

    meine manga wünsche: zone-00, suzumiya haruhi no yuuutsu, devil survivor, rolan the forgotten king, yahari ore no seishun love comedy wa machigatteiru, gosick, persona 3, persona 4, boku wa tomodachi ga sukunai


Seite 8 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an duckfilm@web.de. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.