Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 203
  1. #101
    Mitglied Avatar von Bjoern
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    534
    Warum kreativ sein, wenn man mit Remakes und Fortsetzungen auch gut verdient?

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    583
    Blog-Einträge
    1
    Nur weil man mit Remakes und Fortsetzungen auch gut verdient, muß dass ja nicht bedeuten dass die schlecht sind und nicht unterhaltsam.

    Und bei Disney hat man nach Rapunzel, der Eiskönigin und Zoomania sicher erkannt dass man auch mit neuen Ideen und eigenständigen Filmen weiterhin ordentlich abkassieren kann wenn sie gut gemacht sind. Ich denke nicht dass die Gefahr besteht dass es nur noch Remakes und Fortsetzungengibt.

  3. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.259
    Ich sehe das genauso wie freddyq41. Ich finde auch nicht, dass das unkreativ ist, denn letztendlich kommt es auf die Umsetzung an, und gerade da ist Disney doch bisher mit viel Liebe zum Detail aufgefallen. Zusammen mit Pixar (wie ihr wisst unterliegt Pixar genauso der Führung der Walt Disney Company) kommen da schon einige neu kreierte Filme zusammen, die nicht auf alte Filme oder Bücher basieren. Als nächstes kommt Vaiana, welcher schließlich auch kein Remake oder ähnliches darstellt.
    Zu guter letzt muss ich sagen, dass ich persönlich sehr gespannt auf die live Action Verfilmung von Dumbo bin. Gerade das macht es eben so spannend und wenn man dann noch weiß, dass Tim Burton für die Umsetzung verantwortlich ist, wird es gerade umso interessanter... Ich persönlich freue mich gerne darauf

  4. #104
    Mitglied Avatar von Bjoern
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    534
    Zitat Zitat von freddyq41 Beitrag anzeigen
    Nur weil man mit Remakes und Fortsetzungen auch gut verdient, muß dass ja nicht bedeuten dass die schlecht sind und nicht unterhaltsam.
    Das habe ich auch nicht gesagt oder gemeint. Über die Qualität der Remakes kann und will ich damit gar kein Urteil treffen. Ich meine das noch nicht mal direkt negativ. Schließlich zeigen die Filmemacher im Idealfall damit, dass sie einen Film mit einem neuen Projekt wiederaufgreifen, auch, dass sie den Film mögen. Und dass ist sicher kein schlechtes Zeichen. Bei den jetzigen Neuverfilmungen mag das sicher auch mit ein Hauptgrund sein. Aber gerade bei einigen der billigen Direct-To-Video-Fortsetzungen war damals das "Wir machen mit der Beliebtheit des alten Films nochmal ordentlich Geld" der Beweggrund. (So sehe ich das wenigstens.)

  5. #105
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    969
    Da ich hierfür keinen eigenen Thread eröffnen möchte, schreibe ich hier hinein:
    Ich habe gestern zum ersten Mal die Geistesvilla mit Eddy Murphy gesehen. Ich war schon bestimmt sechs mal im Disneyland Paris und habe sie Attraktion auch jedesmal besucht. Ich mag die "Geisterbahn"!
    Aber nun zum Film:
    Ich fand es schön, dass man einige Elemente aus der Attraktion wiedergefunden hat. Sonst ist die Story eher flach. Die Darstellung der Kinder finde ich gut. Und ich mag die Friedhofsszene mit den vielen Geistern und die singenden Büsten. Eddy Murphy ist ok, hab allerdings schon deutlich bessere Filme mit ihm gesehen. Es sind ein paar schöne Special Effekts dabei und die Villa an sich ist ein tolles Set.
    Aber alles im allen ist es ein Film den man sich mal anschauen kann, der aber nicht weit vorne auf meiner Liste der Live-Action Filme steht.
    Hat ihn denn von Euch schon jemand gesehen und wenn ja würde mich interessieren, ob ihr meine Meinung teilt, oder ob nur ich das so sehe.
    Ok, But First Coffee!

  6. #106
    Zum einmal ansehen war er o.k. aber ein 2. Mal ne...habe aber gelesen das Disney das Thema nochmal verfilmen möchte und dieses Mal düsterer.
    Geb die Frage mal zurück: Wie fandet ihr denn Tower of Terror?

  7. #107
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    969
    Den fand ich deutlich besser. Ich habe ihn vor längerem Mal im Fernsehen gesehen. Den wollte ich mir unbedingt noch auf DVD besorgen.
    Viel mehr kann ich leider nicht dazu sagen, da es schon etwas her ist. Aber die Attraktion bin ich noch nicht gefahren. Ich mag kein Free Fall.
    Ok, But First Coffee!

  8. #108
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.248
    Wicked Verfilmung für 2019

  9. #109
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    969
    Das Musical fand ich von der Story her nicht schlecht, die Songs haben mir damals allerdings nicht so zugesagt.
    Ok, But First Coffee!

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.259
    In dem Link steht aber, dass Universal für die Umsetzung verantwortlich ist und nicht Disney...

  11. #111
    Mitglied Avatar von BloodyAngelSharon
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Velvetroom
    Beiträge
    6.169
    Zitat Zitat von Bobcat Beitrag anzeigen
    Wicked Verfilmung für 2019
    Nooooooooooooooooo
    Außer Elphaba wird von Willemijn Verkaik zumindest synchronisiert
    „Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenket …“
    „…nichts ist wahr.“
    „Wo andere begrenzt sind, von Moral oder Gesetz, bedenket …“
    „…alles ist erlaubt“

    meine manga wünsche: zone-00, suzumiya haruhi no yuuutsu, devil survivor, rolan the forgotten king, yahari ore no seishun love comedy wa machigatteiru, gosick, persona 3, persona 4, boku wa tomodachi ga sukunai


  12. #112
    Angela Lansbury als Madame Akaber! Bitte liebe Produzenten.


  13. #113
    Junior Mitglied Avatar von Simba-the-Lionking
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    30
    Hmmm wann hat Disney eigentlich angefangen alte Filme von Touchstone unter Disney DVD wieder neu herauszubringen? Ich kam da drauf weil ich mir die Movies and More Premie von Rocketeer zugelegt habe. Soviel ich weiß war der früher auf VHS aber noch unter dem Touchstone Label herausgekommen. Gibt es da mittlerweile noch mehr Titel mit denen das gemacht worden ist das einfach ein Disney Emblem bei einer Neuauflage drauf gemacht wurde oder ist das der einzige Titel bisher?

  14. #114
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    969
    Laut IMDb, ist es in USA & Canada durch "Walt Disney present" und Übersee durch "Touchstone presents". Das hatte ich so auch noch nie gesehen.
    Ich hab es mir auch bestellt.

    http://www.imdb.com/title/tt0102803/...?ref_=tt_dt_co
    Ok, But First Coffee!

  15. #115
    Junior Mitglied Avatar von Simba-the-Lionking
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    30
    Auf VHS hatte ich noch so ziemlich alle Touchstone und Hollywood Pictures Filme auf VHS. Bin damals noch sämtliche Videotheken abgefahren weil es das Internet damals noch nicht so in der Art wie heute gab. Es ist schade das leider einige Filme wohl nicht mehr auf DVD, geschweige denn auf Blu ray herauskommen werden. Eine vollständige Auflistung der Touchstone Filme wird man in deutsch also nicht mehr so komplett bekommen können wie damals noch auf VHS.

  16. #116
    Mitglied Avatar von Cris Seven
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Heimschuh
    Beiträge
    47
    Ich frage mich ernsthaft, wann es ein Umdenken geben wird. Klar ist es schön, wenn Remakes und Live-Actioner von Trickfilmen und Fortsetzungen viel Geld einspielen, aber geht das niemanden auf die Nerven mit der Zeit? Ich will ja gar nicht wissen, was sie aus Frozen noch alles machen werden. Und wenn ich so Sachen wie lese wie zB dass Dumbo als Live Action Film ins Kino kommen wird, dann kann ich nur noch den Kopf schütteln. Erstens gäbe es noch so viele schöne Märchen und Sagen (aus verschiedenen Ländern und Kulturen), die darauf warten, adaptiert zu werden und zweitens wäre es doch schön, etwas ganz Neues auf der Leinwand bestaunen zu können.

  17. #117
    Einst wurde hier im Forum ja heftig darüber diskutiert, ob die "High School Musical"-Filme Schund sind oder sehr vergnüglich. Ich glaube, die wenigsten, die sich damals die Köpfe eingeschlagen haben, sind heute noch hier unterwegs. Dennoch, um der alten Zeiten willen ...

    Im August kehrt "High School Musical 3: Senior Year" als einmaliges Event ins Kino zurück. Manche werden seufzen, andere es ignorieren. Ich derweil feiere diese News. Das dürfte ein sehr spaßiger Kinobesuch werden!

  18. #118
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    6.235
    Zum Glueck ist Nicht-ins-Kino-Gehen nicht strafbar (zumindestens so lange, bis sich die Contentindustrie durchsetzt).

  19. #119
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3.818
    Ich gehöre dann wohl zu denen, die das ignorieren Ich habe die High School Musical Filme noch nie gesehen...

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  20. #120
    Ich würde sagen, dass man den Filmen (wenn man in der Stimmung für etwas zuckrigen Camp ist) wirklich eine Chance geben kann. Die Disney-Channel-Produktionen Post-"Lizzie McGuire", also ab dem Moment, ab dem sich der Sender den sogenannten "Tweens" zugewendet hat, sind ja oft "Hit 'n' Miss", soll heißen: Man weiß nie sicher, was einen qualitativ erwartet. Ich bin kein Freund von "Hannah Montana" (ist mir zu spitz auf eine sehr junge, vom Popstarsein träumende Zielgruppe zugeschnitten und wirkt mir daher zu kalkuliert), "Die Zauberer vom Waverly Place" finde ich anstrengend, "Violetta" eher öde ...

    Aber "High School Musical" hat diesen mich faszinierenden Mix aus Naivität und Selbsterkenntnis: Es sind superfreudige, kunterbunte Heile-Welt-Jugendfilme, doch sie weisen einen variierenden Grad an Ironie und "Erwachsenenbonus" in Form von Referenzen auf die Musicalhistorie und nicht garstigen, sondern spritzigen Doppeldeutigkeiten auf. Das hat für mich einen entwaffnenden Charme, der manchen von ihrer Zielgruppe laut umjubelten Disney-Channel-Hits der letzten zehn, fünfzehn Jahre fehlt.

    Wobei, wie gesagt, die Filme stark variieren. Der erste Teil ist sehr inoffensiv, sehr alltäglich. Die Ohrwürmer dürften ihn zum großen Hit gemacht haben. Der zweite ist geradezu bi-polar. Die naiven Tween-Parts sind sehr naiv und kitschig (die Love-Story ist hier unfassbar schlecht, oberflächlich und seifenopernartig geschrieben), die "Camp"-Elemente für das ältere Publikum extrem grell-verrückt. Der dritte, mein Favorit, ist derweil in ausgewogener Form "mehr von allem". Das zentrale Liebeslied ist richtig gut komponiert, wenn man mich fragt. Durch die sehr elektrolastige Abmischung klingt es zwar unverkennbar nach "High School Musical", aber würde man, ohne die Noten zu ändern, das als sehr streicherlastiges Lied umarrangieren, würde man nur denken: "Oh, tolle Disney-Ballade". Durch die höheren Produktionswerte wird der augenzwinkernde Musical-Kitsch-Pomp kreativer, ohne total gaga zu sein, und irgendwie sind auch die Dialoge spritziger und vergnügter. *schulternzuck*

    Das ist jedenfalls mein Abriss der Trilogie. Also, ich hab an den Filmen jede Menge Spaß, und dabei war ich schon damals aus der Kernzielgruppe raus (als Teil 3 anlief, ging ich schon zur Uni, verflixt. ) ...

  21. #121
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3.818
    Ich verpöne auch niemanden, der diese Art Film/Serie gerne schaut. Als Hannah Montana anfing war ich bereits aus deiner beschriebenen Kernzielgruppe raus. Bei High School Musical war ich denk ich eigentlich genau im Zielgruppenalter, müsste nochmal nachsehen, wann genau die FIlme alle kamen. Am Rande habe ich shcon was davon mitbekommen und doch ist es irgendwie an mir vorbeigegangen.
    Die Zauberer vom Waverly Place habe ich noch angeschnitten, mochte ich aber auch nicht und Violett habe ich garnicht mehr mitbekommen.. aber spricht mich spontan auch nicht an.
    Aber stattdessen habe ich damals schon und auch heute noch sehr gerne die Nickelodeon-Serien geschaut, die ähnliche Zielgruppen haben, z.B. iCarly, Zoey101, Drake & Josh, Big Time Rush, Victourious.. irgendwas war's noch. Die meisten davon laufen auch gut und gerne mal bei nicknight, das gefällt mir sehr gut Denn was da jetzt so tagsüber an vergleichbaren Serien läuft spricht mich auch schon nicht mehr an.

    SO, kurz gegoogelt; 2006, 07 und 08 also.. wirklich komisch, dass die HSM Filme derart an mir vorbei gegangen sind, obwohl ich damals 13 bzw 14 war..bei Teil 3 15, da wundert es mich nicht so.^^

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  22. #122
    Mitglied Avatar von Sleeping Beauty
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    733
    Das nächste Remake ist schon in Planung --> James und der Riesenpfirsich: www.hollywoodreporter.com/heat-vision/sam-mendes-early-talks-direct-923082

    Außerdem wurden schon einige hochkarätige Schauspieler für die Nussknackerverfilmung gecastet: http://www.hollywoodreporter.com/new...disneys-922923

  23. #123
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    969
    Gestern habe ich den ersten Teil der Mighty Ducks Reihe, das Superteam, gesehen.
    Ich fand ihn sehr unterhaltsam. Besonders mag ich den kleinen Jesse mit seinen frechen Sprüchen, in denen immer auch ein Funke Wahrheit war. Gar nicht möcht ich die Szene, in der er aus der Kanzlei geworfen wird, das hätte man anders lösen können, und auch der Schluss mit dem Profiteam fand ich nicht überzeugend. Die Kids waren alle sehr erfrischend, ich habe oft geschmunzelt über die einzelnen Charaktere. Dass man noch eine kleine Romanze eingebaut hat, fand ich nicht schlimm.
    Bin mal auf die beiden anderen Teile gespannt.
    Ok, But First Coffee!

  24. #124
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.432
    Jon Favreau hat auf Facebook gepostet:

    Excited for my next project
    und dazu ein Bild von Mufasa.

    Die machen echt König der Löwen
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  25. #125
    Mitglied Avatar von Sleeping Beauty
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    733
    Zitat Zitat von Simba Beitrag anzeigen
    Jon Favreau hat auf Facebook gepostet:



    und dazu ein Bild von Mufasa.

    Die machen echt König der Löwen

    Habe die Neuigkeit auch erst gesehen: http://www.hollywoodreporter.com/hea...n-movie-933335

Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.