Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 61

Thema: FF-Kinofilm

  1. #26
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Von den Schlümpfen ist übrigens auch ein CGI-Kino-Abenteuer geplant, man wird sehen...
    Ich habe nichts grundsätzlich gegen CGI. Aber die 3D-Versionen von Micky Maus, Donald Duck und Popeye finde ich nicht überzeugend. Das sind letztlich klassische Comic- und Zeichentrickfiguren, die sich nicht so einfach ins neue Medium übertragen lassen. Vielleicht sollte man die besser mit ihren 2D-typischen Charakteristika computeranimieren ( Z.B. mit sichtbaren Konturlinien, Mickys "wandernde" Ohren im Halb- und Ganzprofil beibehalten, etc...)

    ich vermisse übrigens noch immer eine witzige, wirklich gut gezeichnete und animierte 2D-Trickfilmserie von Lupo, FF und Co. Computergenerierte 3D-Optik ersetzt gewiss keine echte, packend erzählte Handlung mit gewitzten Dialogen und pointierten Gags.
    Auch den handelnden Figuren muss man charakterliche Ecken und Kanten zugestehen. Wenn man sie stets zuckersüß, bieder und ohne jeden Biss inszeniert, dann helfen auch keine tollen Special Effects, damit man sie mitreißend findet.
    Geändert von telemax (25.12.2005 um 22:49 Uhr)

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.480
    Zitat Zitat von Atlan Beitrag anzeigen
    Dass Zeichentrick niemals ausgedient haben wird sieht man doch an den japanischen Animes. Und damit meine ich nicht den Schrott, der auf RTL 2 läuft sondern die richtig hochwertigen Sachen.
    Der neue "Appleseed"-Film ist fast nur noch CGI, allerdings bei den Figuren mit gezeichneten Umrisslinien. Das ist der aktuelle Stand der Technik in Japan.
    http://www.appleseedthemovie.com


    -----------------------------------------------------


    Und hier ist CGI in seiner schlechtesten Form: "Terkel in Trouble" - ein aktueller Film aus Dänemark.
    http://www.movienetfilm.de/terkel/index.php

    So also auf keinen Fall!
    Geändert von Hate (15.12.2005 um 13:18 Uhr)

  3. #28
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    883
    Ich habe auch nichts gegen den Einsatz von CGI bei Trickfilmen, wenn es behutsam und unauffällig geschieht, wie zum Beispiel bei Steamboy.
    Oder wenn es zur Thematik passt wie bei Ghost in the Shell oder Appleseed. Bei Fix und Foxi fände ich es allerdings extrem unpassend.

  4. #29
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Ich habe mir neulich die Weihnachts-DVD mit MM und DD in 3D/CGI in voller Länge angesehen: Die alten Disneyfiguren wirken da tatsächlich wie Spielzeug aus lackiertem Hartplastik. Scheußlich! (Ganz besonders schlimm bei den Mäusen...)

    Ich hoffe nur, dass auch KP die 3D-Problematik bei den Kaukafiguren wahrnimmt und da rechtzeitig nach geeigneten Lösungen sucht...

  5. #30
    Dauerhaft gesperrt
    Registriert seit
    02.2002
    Beiträge
    939
    Zitat Zitat von telemax Beitrag anzeigen
    Ich habe mir neulich die Weihnachts-DVD mit MM und DD in 3D/CGI in voller Länge angesehen: Die alten Disneyfiguren wirken da tatsächlich wie Spielzeug aus lackiertem Hartplastik.

    Und das Spielzeug gab's/gibt's wirklich.
    Als ich 9 war, brachte mir meine Tante aus Italien einen ca. 50 cm großen Donald mit. Voll Plastik, hat richtig nach Kunststoff gestunken, wochenlang. Interessanterweise hab ich das Teil trotz meines zarten Alters bereits als "Plastikklumpert" abgetan und meinen Mißmut auch gegenüber meiner Tante nicht verborgen.

    L-W

  6. #31
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Noch'n Beispiel wie gezeichnete 2D-Comicfiguren in 3D-CGI aussehen können : http://www.ruthe.de/news/bald_fertig.html
    Interessant ist, dass Ruthes "Frühreife" Ralfi und Jennifer in CGI immer noch mit schwarzen Konturlinien dargestellt werden.
    Ne Vorschau zum TV-Piloten gibt´s da zum downloaden.

  7. #32
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Im neuen Kaukapedia-Artikel über Carlos Grangel äußert sich übrigens der ehemalige Kaukazeichner und heutige Characterdesigner/Supervisor von Dreamworks-Animation auch zu den kaukasischen Trickfilmprojekten (Pauli-TV-Serie, FF-3D-Film...)

  8. #33

  9. #34
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.389
    ein Trailer ist jetzt auf www.kauka.de zu sehen

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.654
    Blog-Einträge
    8
    einen Trailer find ich nicht, nur ein super Cover zu Captain Terror

  11. #36
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415
    Ich finde den Trailer, habe aber nur Ton, kein Bild.

  12. #37
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Der Trailer ist hier ,es ist ein eingebetteter quicktimemovie...

    Durch Fix' unachtsame Bedienung einer mysteriösen Maschine werden er und Foxi in ein Szenerie eines Gemäldes eingefangen.

    Und die Pauli-Serie, kofinanziert vom SWR, soll auch schon in Produktion sein und Mitte 2010 gesendet werden...
    Geändert von telemax (13.06.2009 um 19:40 Uhr)

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.654
    Blog-Einträge
    8
    ok, dann kann ichs nicht sehen, weil ich keinen quicktime player habe

  14. #39
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.389
    kann man kostenlos runterladen

  15. #40
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Positiv fällt auf: Fix und Foxi präsentieren sich hier tatsächlich mal vom Charakter her stimmig. Der bedächtige Foxi hat in der Szene unter der Impulsivität des übermütigen Bruders echt zu leiden. So differenziert werden die Figuren nur selten dargestellt. Sonst wird meist Lupo als Antagonist von Außen bemüht.

    An der 3D-Version der Figuren müsste aber wohl noch gefeilt werden: Zwar haben die Füchse schon eine grüne Iris für die Augen und sogar Nasenlöcher spendiert bekommen, die Ohrenmuscheln haben aber keinen Gehörgang nach Innen (!). Die Hände der Beiden sehen wie aufgeblasene Latexhandschuhe aus. Die Figurenoberflächen wirken allgemein noch sehr gummiartig (v.a. Hosenstoff, Fell und die Haartolle von Fix)...

    Edit: Ach, und zahnlos scheinen die Brüder auch zu sein..
    Geändert von telemax (14.06.2009 um 20:39 Uhr)

  16. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    32
    Ich will Euch nicht den Spaß am Spekulieren nehmen, aber wer glaubt denn ernsthaft, dass tatsächlich ein FF-Kinofilm in die Kinos kommt? Ich nehme an, diese eine Szene im Netz ist eine von Praktikanten zusammen gestoppelte Demo, mehr nicht. Weiß hier einer, wie viele aussichtsreichere Projekte niemals das Licht der Kinoleinwand erblicken, weil es nicht genug Geldgeber gibt? Und da soll irgend jemand auf Comics setzen, die gerade eben wieder wegen schwindender Verkäufe eingestellt wurden? FF in einer Gewichtsklasse mit Shrek 4 oder 8 ?Waren die Abrafaxe im Kino nicht auch ein Flop, obwohl sie eine solide und lebendige, wohl auch recht junge Fanbasis haben? Auf einen Kinofilm kommen gut und gerne 99 Projekte, die nicht zustande kamen. Und da werden sich die Investoren wohl nicht gerade um FF reißen. Auch wenns toll wäre, juhu, aber das wird wohl eher nix werden. Fürchte ich. Welche Referenzen hätte man denn gerade zu bieten? "Au, toll, Euer Heft wollte kaum einer mehr kaufen, dann drehen wir eben sündhaft teuren CGI!" - nicht in dieser Welt, Freunde!

  17. #42
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Schaumermal. Von einem Budget von 4,6 Mio Euro, das Westoons und seinen Partnern für FF zur Verfügung steht, davon konnten die Tigerpresser jedenfalls nur träumen...

  18. #43
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.389
    Kauka wird keinen Trailer ins Netz stellen ohne ernsthafte Absichten zu haben, oder?

  19. #44
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    895
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Kauka wird keinen Trailer ins Netz stellen ohne ernsthafte Absichten zu haben, oder?
    Jein. Wenn man eine Filmförderung kassiert hat, muß man (irgend)was produzieren, damit kein Rückzahlung fällig wird. Man läßt den Film dann in irgendeinem Provinzkino kurz laufen und schon hat man den Vorgaben der Förderung genüge getan. Wurde bei Constantin auch oft genug praktiziert.


  20. #45
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Der Film-Trailer ist auch wohl schon ein bisschen älter. Wäre interessant, von WesToons selbst mal was über den Projektstatus zu erfahren...

  21. #46
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    602
    Manche Angaben auf der Kauka-Webseite sollte man wohl mit etwas Vorsicht betrachten. Dort heißt es nämlich auch (auf der Seite über A. Kauka):

    "Um junge begabte Comic-Zeichner zu fördern gründete sie die Rolf Kauka Stiftung und rief den "Rolf Kauka Preis" ins Leben, die höchst dotierte Auszeichnung für Comic-Schaffende in Deutschland."

    Und von diesem Preis hat man außer seinerzeit ein paar markigen Ankündigungen nichts mehr gehört.
    Geändert von Horatio (16.06.2009 um 13:07 Uhr)
    Horatio

  22. #47
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Solche Behauptungen kamen wohl eher vom damaligen PR-Manager persönlich. Aber ob Promedia Inc. diesen Stil so weiterführt...

  23. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    32
    Tja. Wenn man dann auch noch nach Gutdünken sortieren muss, wer welche unhaltbaren Behauptungen verbreitete, wird es natürlich... ähem... kompliziert. Ich jedenfalls fange, trotz festen Glaubens, so ganz allmählich an, am FF-Kinofilm zu zweifeln. Und das mit den Tricksereien wegen der ganzen Kohle der Filmförderung, das stimmt natürlich. Und da gibts bestimmt noch viel größere Hämmer, von denen wir armen Ahnungslosen natürlich noch nie etwas gehört haben. Na ja, egal, die Hoffnung stirbt ziemlich gegen Ende erst.

  24. #49
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.389
    die Zweifel sind ja nachvollziehbar nachdem der Film schon 2005 angekündigt wurde. Aber warum "Tricksereien" wegen der Filmförderung? Fast alle Filme werden durch die EU oder andere Stellen gefördert. Das ist nicht ungewöhnlich und selbstverständlich gibt es einen Anspruch darauf, solche Filme dann auch fertigzustellen. Nachdem sich das Mangement grundlegend geädnert hat gehe ich von einer Realisierung aus. Auf der offiziellen Kauka-Seite würde man doch nicht bewusst erstmalig und ohne Not einen Trailer präsentieren wenn nichts dran wäre.

  25. #50
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    602
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Nachdem sich das Mangement grundlegend geädnert hat ...
    Vielleicht wäre es gut, wenn du diese Aussage etwas untermauern würdest. Sozusagen als Vertrauen-in-die-FF-Zukunft bildende Maßnahme.
    Horatio

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •