Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 85
  1. #1
    Moderator INC Forum Avatar von Nher
    Registriert seit
    02.2003
    Beiträge
    62
    Nachrichten
    0

    Spoiler HEFTICH 7 ...wie es wirklich war

    Na, da bin ich mal gespannt...
    Ray

    f***ing good illustrator
    www.ducksdesign.de

  2. #2
    Mitglied Avatar von Ölpferd
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    485
    Nachrichten
    0
    ausstellung fehlte

  3. #3
    Alligator SysOp Avatar von tillfelix
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.497
    Nachrichten
    0
    trotzdem berauschend

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    214
    Nachrichten
    0
    Insgesamt recht lahm. "Hat doch TROTZDEM Spass gemacht" gilt nicht.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Hannelore Schöbel
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Wohnung.
    Beiträge
    2.165
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    4
    Uuups? Wo ist mein Beitrag hin... ich bin seit neustem regelmäßig wieder abgemeldet und muss mich für Beitrag um Beitrag neu regestrieren: Ich muss jedenfalls nochma sagen, dass die Versorgung und Unterbringung doch erstklassig war mit frischgebackenen Brötchen, Bring-und Abholservice und den wohlschmeckenden Fritten bei der bezaubernsten Wurstbudenverkäuferin Hamburgs! Und danke an alle sowiso, die so viele Fotos geknippst haben. Bis später! Und WENN der Abend etwas lasch war, so wird doch davon später keiner mehr was lesen müssen!

  6. #6
    Mitglied Avatar von Breitschuh
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.519
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von kiki_magic
    Insgesamt recht lahm. "Hat doch TROTZDEM Spass gemacht" gilt nicht.
    nu komm aber kiki! war ja wohl nicht lahmer als sich ein einarmiger an zwei fingern hätte abzählen können. wenn du jetzt die "trotzdem spass gemacht"-regel für ungültig erklärst, raubst du dem ganzen ja posthum jeden sinn darauf baute das ganze doch von vorneherein.
    ich muss aber zugeben, wenn der veranstaltungsort für mich nicht so bequem zu fuss erreichbar gewesen wäre, wär ich wahrscheinlich nicht gekommen

  7. #7
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Hab ich eigentlich als einziger einen Höllenspaß gehabt?

  8. #8
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    @Anni: habe ca. 100 Fotos auf der Kamera, die kommen auf CD, müßten morgen oder übermorgen per Post rausgehen können, Pelisse hat auch welche (klassisch auf Kleinbildfilm), müssen natürlich schnell entwickelt werden, Pelisse, meldest Du Dich dann bei mir? Ans hat Deine Adresse von mir bekommen, Anni, schickt uns dann ihre Fotos auch auf CD in Druckauflösung zu. Tobi? Kamera nicht vergessen?

  9. #9
    Moderator Edition Panel Avatar von Jähling
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.019
    Nachrichten
    0
    Gibt's irgendwo und -wann auch Fotos/Doku im Netz? Kann ich dann hinlinken und so.

    Schade fand ich, daß so wenig Leute da waren. Nicht Besucher, das war okay - Comicschaffende. Heftich hat eh was von einem jährlichen Klassentreffen, und da kommen ja auch meist jedes Mal weniger, aber wir müssen doch nicht alles mitmachen...

    Daß ich so früh gegangen bin, lag nicht an Spaßmangel oder mangelnder Qualität der Band (die war gut), sondern an einem Mißverständnis: ich war überzeugt, Maikel hätte zwanzig nach zwölf gesagt, als ich fragte. War dann doch zwanzig nach elf. Immerhin, konnte ich meine Gastgeber in HH noch vor dem Schlafengehen sehen. Und ganz so versacken wie im Jahr davor wollte ich eh nicht. Werde ich langsam zu alt? Wir werden's sehen, wahrscheinlich auf weiteren Messen.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Breitschuh
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.519
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Witmän
    Hab ich eigentlich als einziger einen Höllenspaß gehabt?
    na ja, genau das war ja sinn der sache, könnte man da sagen, wenn man bösartig wär. ist ja aber zum glück keiner hier

  11. #11
    Moderator Pony X Press / Katzenjammer Avatar von Ans
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    665
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Witmän
    Hab ich eigentlich als einziger einen Höllenspaß gehabt?
    Die Fotos belegen, daß zumindest einer auch noch Höllenspaß hatte, *gnicker gnicker*
    Und werfen interessante Fragen auf (welche Beziehung hat der smarte Hrtn-Moderator zu den Schuhen des Heftich-Veranstalters, wurde der begehrte Job etwa für schnöde Naturalien unter der Hand abgegeben... oder bekommen Comiczeichner nur einfach nicht genug zu essen...)

    Und ich fand das gesamte Wochenende eigentlich einfach klasse. Ich hab mich richtig gut amüsiert, endlich mal die Alligatorenfarm gesehn, Samstag und Sonntag interessante Gespräche gehabt, Hamburch von oben gesehn, undundund.....
    Vielen Dank nochmal!
    Die anderen müssen was falsch gemacht haben (vielleicht weil sie nicht in einem rosa Zimmer mit überdimensionaler Surrealismus-Leinwand übernachtet haben?).

    ... Also, zur Heftich selbst könnte man bestimmt noch ein paar Sachen anders machen, v.a. um neue Leute zu ziehen und damit die Attraktivität auch für die Händler wieder zu steigern.
    z.B. indem man einen Moderator rumschickt, der mal locker von Stand zu Stand pilgert und den Anwesenden ein paar Schoten über den Aussteller erzählt/ ein paar Highlights anpreist. So wissen die Neuen wenigstens mal, mit wem sie es zu tun haben, haben einen Ansatzpunkt für ein Gespräch etc, und das ganze hat nicht mehr so den Flohmarkt-Charakter.

    Oder man könnte statt eines Konzerts am Abend eher während der Messe ein paar Aktionen bieten. Das T-shirt-Bemalen war ja schon ne gute Sache (wenn auch streng geheim). Vielleicht fällt den Ausstellern, wenn man sie vorher darauf anspricht selbst was publikumsträchtiges ein.
    (Ich wüßte ja auf Anhieb was, das ich machen könnte, wenn ich nächstes Jahr zur Abwechslung mal mit Heft hochkomme).

    Wenn das Ganze tatsächlich zusammen mit einem anderem Event in neuen Räumlichkeiten stattfindet, haben eingesessene Hamburger vielleicht auch wieder mehr Lust, sich einzubringen.

    Zitat Zitat von Witmän
    @Anni: Ans hat Deine Adresse von mir bekommen, Anni, schickt uns dann ihre Fotos auch auf CD in Druckauflösung zu.
    Was, wie? Wit, ich hab nur deine, schicke die CD dorthin baldigst los.
    www.pony-x-press.de
    Die ABBA der Indie-Comics!

  12. #12
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Okay, super. Dachte, ich hatte sie Dir gegeben. Bin immer noch nicht richtig runtergekommen von all dem.

  13. #13
    Mitglied Avatar von SvenT
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    HH
    Beiträge
    846
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Ans
    Die Fotos belegen, daß zumindest einer auch noch Höllenspaß hatte, *gnicker gnicker*
    Klar, ich weiss wen Du meinst! Breitschuh! Von dem gibts ein Foto, auf dem er in freudiger Erregung ein Reprodukt-Comic LECKT! Das alte Partymonster!

  14. #14
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Ja und den Arne Bellstorf. Der Sau.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Breitschuh
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.519
    Nachrichten
    0
    na ja, nicht IRGEND ein reprodukt comic...

  16. #16
    Ich hab sogar meine TAAASSCHHHEEÄÄÄrr! Hier, steht direkt neben mir. Ein Wunder! Und die Fotos sind bereits im Briefkasten....

  17. #17
    Moderator Pony X Press / Katzenjammer Avatar von Ans
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    665
    Nachrichten
    0
    Unlaubbich.
    Gibts denn dann einen Foto-link, auf dem das steht was nicht von den Abgebildeten freigekauft wurde bzw. in die Comixene kommt?
    www.pony-x-press.de
    Die ABBA der Indie-Comics!

  18. #18
    Mitglied Avatar von Pelisse
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    76
    Nachrichten
    0
    Ich lass die Fotos entwickeln, aber so arg viel sind das leider gar nicht geworden. Hab wohl zuviele Comics zwischendurch gekauft, mist...

  19. #19

    tja.

    wie wars?

    meiner einer war froh, dass
    - der samstag abend schon von einigen leuten wahrgenommen wurde und durchaus angenehm verlief.
    - trotz null presseecho doch etliche leute den weg ins fundbureau gefunden haben,
    - der nachwuchs aus der farm mit dabei war; ohne sie waere es auch etwas leer gewesen ausstellertechnisch,
    - kikipost die sehr feine aktion mit dem t-shirtbemalen gemacht hat,
    - der mops-verlages ein schoenes heftich-debut gegeben hat mit interessantem programm.
    - der manga-workshop von ken erstens angeboten und zweitens immer recht gut besucht war.
    und last but not least: gerd bonau vom omi-stand: der einzige, der unserer bitte des aufstellers wegen nachgekommen ist.

    etwas unschoen:
    aeusserungen von unfairer kritik (imho)
    - eine ausstellung hat stattgefunden, wenn auch recht duerftiger art. wenn sich jemand gefunden haette, der sich drum gekuemmert haette (s.u.), waers sicherlich besser und mehr gewesen.
    - ebenso: vorwurf der lahmheit. sicher haetten wir uns jeder 2 statt nur einem bein ausreissen koennen. handfeste beteiligung und konstruktive ideen im vorfeld waren eben mangelware (s.u.)

    sehr, sehr unschoen:

    - dass 90 oder gar 95% der vorbereitung an 3 personen haengen blieb,

    - das tokyopounk heft sich schlecht verkaufte (laecherliche 20 stueck)
    - jury"sprecher" plate, der trotz versprechen, beim aufbau zu helfen erst am nachmittag und auf anruf antanzte und der hrtn-verleihung einen peinlichen touch verlieh, in dem er auf die frage nach gruenden fuer die wahl der jury keinen vernuenftigen satz rausbrachte.
    - finanzielles desaster (dazu mehr spaeter)

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    214
    Nachrichten
    0
    oh ja, der mops verlag ist cool!

  21. #21
    Mod Comicgate-Forum, ansonsten SysOp Avatar von Asher
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    4.359
    Nachrichten
    0
    Null Presseecho?
    Na, zumindest von den Splashies und uns weiß ich, dass wir auf die Heftich hingewiesen haben... *maul*

    Ach Du je, nur 20 TP-Hefte verkauft?
    Dabei war da so viel Enthusiasmus dahinter (jedenfalls kam das hier auf der anderen Seite vom Monitor so rüber). Tut mir echt Leid für die Mitwirkenden...

    Wenn jemand Böcke hat, dazu was zu schreiben: wir bringen auf Comicgate gerne einen Messebericht/Nachbetrachtung (dann bitte melden bei mir per PN oder mail).
    Vielleicht kann man über uns und die anderen Comicmagazinen (wenn bei denen Interesse besteht) auch noch ein wenig auf TP aufmerksam machen? Versuchen könnte man es zumindest mal.

  22. #22
    Mitglied Avatar von Roguemann
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    1407 Graymalkin Lane
    Beiträge
    360
    Nachrichten
    0
    Und nun gibt auch der Tilman sein' Senf dazu...

    Der Termin am Sonntag Nachmittag (noch dazu am 2. Advent) war natürlich ein gewaltiges Handicap - selbst von den Ortsansässigen kamen ja einige Leute nicht (es war, glaube ich, mein erstes Heftich ohne Lotte Flack ). Und das trübe Wetter half da auch nicht.

    Trotzdem hatte ich durchaus meinen Spaß, es war schön, viele alte Bekannte nach z. T. langer Pause einmal wieder zu sehen und außerdem doch bei so einer kleinen und auch zeitlich begrenzten Veranstaltung eine erstaunlich große Menge von Comicschaffenden neu kennenzulernen. Von einer ganz respektablen Ausbeute an Zeichnungen ganz zu schweigen.

    Das Treffen im "Labyrinth" am Vorabend war für mich als alten Comic-Groupie auf jeden Fall eine Bereicherung (allerdings auch eine Beräucherung infolge des anscheinend gewerkschaftlich vorgeschriebenen Kettenrauchertums der Bildergeschichten-Werktätigen). Man konnte da doch länger und entspannter miteinander reden konnte als bei der Veranstaltung selbst, wo die Kontakte doch immer etwas kurz sind (zum Teil durch eigenes Verschulden, aber als sammelnder Fan rennt man natürlich ständig wie gehetzt von Stand zu Stand auf der Suche nach neuen Opfern).

    Das für Heftich 7 - Tokyo-Punk produzierte Doppelheft hat mir dann, als ich es (am folgenden Morgen) las, sehr gut gefallen, und jetzt wo ich Till Laßmanns Beitrag von eben lese (und außerdem festgestellt habe, daß ich die Banderole, die did zwei Hefte zusammenhält, eingerissen habe), habe ich fast ein schlechtes Gewissen, daß ich den Kauf eines zweiten Exemplars am Sonntag auf später aufgeschoben habe. Naja, wenn ich mal wieder nach Hamburg komme oder in Erlangen...!

    Auch gab es trotz der weiß Gott auch von den anderen Veranstaltungen dieses Jahres her vertrauten Klagen über den gegenwärtigen Zustand des Comicmarktes usw. doch so einiges zu hören, was einen Leser wie mich auf manche Veröffentlichungen des kommenden Jahres gespannt macht.

    Vielen Dank also an die Mitwirkenden beim Heftich und beim Doppelheft zum Heftich und an die Organisatoren vom Heftich, besonders natürlich an diejenigen, an denen die meiste Arbeit hängen blieb. Und vielen Dank für die schönen Zeichnungen!
    Geändert von Roguemann (07.12.2005 um 00:06 Uhr)

  23. #23
    Mitglied Avatar von Breitschuh
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.519
    Nachrichten
    0
    also sorry till, ich find das reichlich panne, was du hier zum besten gibst. du sagst selbst, dass handfeste beteiligung und konstruktive ideen schon im vrofeld mangelware waren. stellt sich ja erstmal die frage, warum habt ihr es denn dann überhaupt GEMACHT?
    ihr hättet euch jeder 2 statt nur ein bein austreissen können, ich heul ja gleich, wer hat das denn von euch VERLANGT?
    Ihr könnt doch nicht gegen jede vernunft und jeden ratschlag eine aktion ins leben rufen und anschliessend sind die ANDERN schuld, dass es nicht geklappt hat! das habt ihr doch verdammt nochmal vorher gewusst, es gab nun wahrlich genug kommentare zu termin und idee. oder hab nur ich die mitgekriegt wegen meiner parapsychologischen begabung?
    an den schlechten heftverkäufen sind natürlich auch die tumben kunden schuld, nicht das untergangsgeweihte konzept von tokyopunk, seh ich das richtig?
    nee, also ehrlich jungs, hier ungefragt bockmist verzapfen und anschliessend mit dem zeigefinger kommen find ich schon arg daneben.
    ok, ich weiss, dass du da in ner scheiss situation bist, weil du die hefte finanziert hast. aber wem willst du das vorwerfen ausser dir selbst??

    so, tschuldigung, hab mich kurz aufgeregt, jetzt reg ich mich auch wieder ab.
    kussi

  24. #24
    Mitglied Avatar von Hannelore Schöbel
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Wohnung.
    Beiträge
    2.165
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    4
    Huhu!

    Untergangsgeweiht... Na, so schlecht fand ich die Idee mit den Manga-Heftchen gar nicht und einige waren ja sogar recht originell!


    @Ans, Wit: Ich hab gar keine Fotos gemacht. Nur mit fremden Kameras. Das obszöne Bild vom Breitschuh auf irgendeiner Kamera ist übrigens auch mein Machwerk.

    So zu laschen Verantsaltungen per se: Ob man sich amüsieren tut oder nicht liegt doch total ürgendwie an einem selber, oder? Ich für meinen Teil bin Samstag nach dem Weintinken früh ins Bett, während andere noch in irgendwelche SzeneClubs abgewandert sind, war morgens frisch, hab mir alles angesehen und fein gemerkt und mir meinen Teil gedacht und so und dann habe ich auch noch nett geplaudert und dann bin ich wieder gefahren.

    Ist doch alles in Ordnung.
    Die Heftchen muüsster halt jetzt zu allen Mesen mitbringen: Schreibt doch ein Riesenschild: WEGEN DES SENSATIONELLEN ERFOLGES GIBT ES JETZT NACHDRUCKE! JETZT UND NUR HIER! WIR DANKEN UNSERN LESERN! oder irgendsowas! Dann gibts in Erlangen einen feinen Stand und wir machen einen prima lustigen Ausverkauf der ganzen übrigen Exemplare!

    Hihihi...

  25. #25
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Zu den Tokyo Punk- Heften: Bei Premiere verkauften die sich immer schlecht (ich rede jetzt von Kopierheften, die ich allein oder mit Freunden zusammen gemacht habe), spätestens wenn sich das Ding rumgesprochen hatte, bzw. auf dem nächsten Event lief das. @Eckart: das untergangsgeweihte Konzept von Tokyo Punk? Das hast Du vor ein paar Jahren auch zu Panik Elektro verlauten lassen. Sehe ich nicht so.
    Der blöde Sonntag: das war keine Idee, sondern ein Kompromiß! Wir standen vor der Wahl, das Weihnachtsgeschäft zu nutzen, ein Risiko einzugehen oder es ganz zu lassen. Dann lieber Risiko, wer vorzeichnet hat Angst. Wie gesagt, ich bin mit der diesjährigen Heftich zufrieden, daß nicht alle Verlage (mehr neue und die, die diesmal fehlten) kommen wollten, war voll eingeplant! Gerade deshalb finde ich super, daß trotzdem einige Zeichner und Verleger das Risiko eingegangen sind, deshalb noch mal an alle fett Dankeschön!!! Am Nachmittag fand ichs auch durchgehend angenehm voll?!
    @Asher: die Kritik wegen mies laufender Pressearbeit geht nicht an die Fachpresse, sondern an die Hamburger Monats- und Tagespresse. Die haben uns diesmal wieder total ignoriert, obwohl die Pressearbeit diesmal wirklich gut gemacht war (Till und Sven und das Fundbureau). In Zukunft sollten wir wahrscheinlich nicht schreiben, daß HEFTICH zum x-ten mal stattfindet, sondern müßten es als völlig neuen Event darstellen, z.B. unter dem aktuellen Motto. In der Fachpresse kann es ja als Heftich8 oder bla weiterhin bezeichnet werden. Wie Ans andeutete, dürften T-Shirtbedruckungsaktionen oder ähnliches vorher von den Verlagen mitgeteilt werden und nicht unter Freunden als Geheimtip abgehandelt werden, auf Svens und meine Bitte an Haina, das im Forum zu posten, kam eine lapidare Antwort. Cool, das gerade diese Leute sich über zuwenig Andrang beschweren, später (hat Haina nicht gemacht, aber das gabs schon).
    Tills Kritik an der Mitarbeit der INcer ist absolut berechtigt, wir hatten wirklich mit einer unglaublichen Unzuverlässigkeit und Unselbstständigkeit zu kämpfen, Leute tauchten trotz Zusagen nicht zu Verabredungen auf, Extremfall Tom VERGASS die Veranstaltung und seine Tätigkeit als Jurymitglied, obwohl wir mit ihm (und anderen direkt beteiligten Leuten) wenige Tage zuvor eine Krisensitzung hatten. Sowas geht nicht! Mittlerweile, nach der 7. Heftich, kann und muß ich das auch öffentlich kritisieren, gerade weil ich auch meine Tätigkeit als 1. Vorsitzender aufgeben werde. Habe sozusagen mehr als die Schnauze voll. Meine (und Calles und Toms) Nachfolger wollten Till Lassmann und Sven Taucke werden, bin mir aber nicht sicher, ob die darauf noch Lust haben.

    Daß wir Minus gemacht haben, hat uns und das Fundbureau gleichzeitig überrascht, wir hatten schon mit mehr als 20 zahlenden Gästen zum Konzert gerechnet, selbst an einem Sonntagabend, das Konzert mit Francis MacDonald (von Teenage Fanclub) sollte eigentlich die Miete fürs Fundbureau reinbringen und nicht irgendwelcher Heftverkauf!
    Die Standmieten der Verlage sanierten die Miete der Tische, okay, die Kosten für das Kopierheft streckte Till vor und wir hätten 60 Hefte verkaufen müssen, damit er seine Unkosten reinkriegt, wie gesagt: Risiko!
    Till ist natürlich jetzt unter Druck weil er viel Geld vorgelegt hat und in finanziellen Schwierigkeiten steckt, nehmt ihm seinen Ton bitte nicht krumm. Wir klären die finanzielle Situation jetzt unter uns und dem Herrn Dahlmann!

    Angenervt waren Sven und ich (zu recht, finde ich) davon, daß die beteiligten Verlage keine Werbung in ihren Threads gemacht haben, auf unseren Aufruf hin gab es zwei Äußerungen in den Threads (Reprodukt und Zwerchfell) und das auch erst ein, zwei Tage vorher.

    Ich mache hier nach einem Gespräch mit Dirk Rehm (auf Heftich) und Hartmut Becker (vorher) nochmals den Vorschlag, HEFTICH auf die COMICBÖRSE zu verlegen, man kann da wirklich was tolles machen. Hartmut meint, die Miete für einen eigenen Raum innerhalb der Mensa würde weit unterhalb der des Fundbureaus liegen, wir müßten halt durchrechnen, was das den Verlegern an Standmieten kosten würde. Auf jeden Fall würde die INC. den Raum mieten und wir können unabhängig von Becker die Standmieten festlegen.
    Dort wären wir nicht mehr NUR unter uns und vermischen sogar unsere Kunden und die der Comicbörse, bekämen aber einen eigenen, separaten Raum. Könnte doch sehr spannend werden. Party könnte man ja anschliessend in der Schilleroper oder in einer Kneipe auf dem Grindel in Börsennähe machen.
    Das stand schon mal zur Diskussion in einem älteren Thread, mittlerweile gelten da andere Konditionen, die müssen aber noch geklärt werden:

    http://www.comicforum.de/showthread.php?t=71435
    Der von Sonntag recht zufriedene Dirk Rehm ist mittlerweile anderer Ansicht, lest Euch Eure Postings von damals doch nochmal durch

    Das fällt mir jetzt erstmal zum Thema ein, es kommt aber sicher noch mehr.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.