Folgende Pressemeldung ist jetzt bei Ehapa zu lesen:
Egmont Ehapa Verlag reagiert auf den Erfolg der Testausgabe

Nach der erfolgreichen Testausgabe im August dieses Jahres bringt der Egmont Ehapa Verlag ab März 2006 monatlich drei weitere Ausgaben des Kultmagazins YPS auf den Markt.

Das Heft wendet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren sowie an "Junggebliebene", die das Heft schon in ihrer Jugend gelesen haben. Es startet mit einer Druckauflage von 150.000 Exemplaren und einem Copypreis von 2,99 Euro.

YPS ist seit seinen Anfängen in den 70er-Jahren zum Kultmagazin geworden, mit "Kuriotainment", einem Mix aus Entertainment, Information und Edutainment. Die bunt gemischten Comics unterschiedlichster Stilrichtungen sprechen sowohl eingefleischte Comic-Fans als auch neue, junge Leser an. Und natürlich darf das wichtigste Detail nicht fehlen: Jeder Ausgabe wird wieder ein kultiges Gimmick beiliegen.

Thomas Puchert, Product Manager von Yps: "Das Medienecho auf die Yps-Testausgabe vom Sommer war so überraschend gewaltig, dass wir aus den Verkaufszahlen keine verlässlichen Schlüsse auf das wirkliche Potential ziehen konnten. Wir werden nach drei Ausgaben für ein Feintuning des Konzepts noch einmal eine kreative Pause einlegen."

Ingo Höhn, Anzeigenleiter Egmont Ehapa Verlag: "Aus unserer Marktforschung wissen wir, dass nicht nur die Jugend sondern auch deren Eltern und andere Junggebliebene Interesse an YPS haben. Das macht die Zielgruppenansprache spannender und bietet bei der Anzeigenvermarktung interessante Möglichkeiten."

YPS erscheint am 13. März 2006 mit einem um 12 Seiten erweiterten Heftumfang von 48 Seiten. Anzeigenschluss für die erste Ausgabe ist der 26. Januar 2006. Der Preis für eine 1/1-Seite 4c beträgt 3.300 Euro. Alle weiteren Termine und Preise erhalten Sie bei Johanna Vogel, Tel.: 030/ 24 008 113, E-Mail: [email protected].
Erfreulich ist, dass der Heftumfang erhöht wird, auch wenn einge Seiten sicherlich der in Nr.1254 nicht vorhandenen Werbung zum Opfer fallen werden.