Seite 2 von 290 ErsteErste 12345678910111252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 7233
  1. #26
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Gegen Vorschläge haben wir nichts - immer weiter her damit. Auch wenn es auf den ersten Blick abwegig erscheint.

    Immerhin haben wir von euren Vorschlägen schon was aufgegriffen (Torpedo), anderes überlegen wir uns ernsthaft (Tank Girl) oder hatten wir auch schon im Auge (Jenny Finn, The Dark Knight Returns, 100 Bullets).

    Wir versuchen in den nächsten Jahren einen Mix aus alten Klassikern, neuen Perlen und gewinnversprechenden, verfilmten Comics zu finden. Was nicht einfach sein dürfte, da wir nun mal nicht die einzigen sind, die die gewinnbringenden Titel gerne in ihrem Programm hätten. Und ohne die wird's schwer, so ein kleines aber feines Programm am Laufen zu halten ...

  2. #27
    Mitglied Avatar von Luc
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    In FuLdA
    Beiträge
    1.890
    nachdem erfolg von sin city und der einwandfreien qualität kann ich mir kaum vorstellen, dass ein amerikanischer verlag irgendeine serie einem anderen deutschen vertrieb überlassen würde

    ein lob an euch!

    torpedo, walking dead und 300 sind so gut wie gekauft

  3. #28
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.521

    Stray Bullets

    Zitat Zitat von Genma Saotome
    Leider nur als überteuerte Hefte .. und nur bis Heft 22 erschienen.
    ( Man stelle sich Stray Bullets als 150 Seiten A5 Hardcover um 18,- vor :
    oder Vergleich ein 32 Seiten Heft um 6 Euro )
    Aber nicht der Preis würde die Serie interessant machen, eher der Umstand
    die Serie in einem grossen Happen als HC zu lesen... ganz zu schweige das
    sich als HC ins Regal stellen lässt.

    Auch Sin City lief im ersten Versuch ja nicht ganz soo dolle (okay, so ein Film pusht natürlich nochmals zusätzlich ).
    Vielleicht gibt es ja auch noch irgendwann einmal eine Lapham Verfilmung ?
    Fette Stray Bullets oder auch Murder Me Dead HC Bände in gewohnter guter Cross Cult Qualität, das hätte schon was.
    Dürfte ein ähnliches Publikum wie Sin City oder Torpedo ansprechen.
    Dazu noch mehr Seiten zum vergleichsweise günstigen Preis.
    Glaube von Stray Bullets gab es auch schon mal 3 Englische (?) Hardcover-Bände im Schuber und Großformat.
    Die sahen schon recht edel aus.

  4. #29
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Zitat Zitat von Luc
    nachdem erfolg von sin city und der einwandfreien qualität kann ich mir kaum vorstellen, dass ein amerikanischer verlag irgendeine serie einem anderen deutschen vertrieb überlassen würde
    Sag das mal den Verantwortlichen bei DC Comics.

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    111
    das problem ist der markt habe heute den marvel horror band 9 bekommen
    mit einer netten nachricht 5 euro teuer ! da der verkauf abgenommen hat obwohl der erst band gut lief aber sich anscheinend niemand mehr für die bände interessiert die damals nicht in dt. rauskammen.

    cross cult wird die erfahrung auch machen das einige serien floppen, (genau wie bei infinity die nach spawn auch einige flops eingekauft haben)

    wenn cross cult kult comics wie Stray Bullets oder so rausbring und eine extra auf eine nicht zuhohe auflage sethzt und die fans bereit sind ein paar euro mehr zuzahlen. dürfte es kein problem sein, die hard cover gefallen schon sehr.


    btw würde möglich sein serien in telefonbuch dicken ausbaben(ganze sammlungen wie die akira bände) herzustellen? die zwar mehr kosten würden 40-60 euro; oder sind die heft preise von den verlagen vorgegeben z.b ein heft kostet 4 euro 4 hefte in einen sammel band kosten 16 euro.

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.231
    nein, die preise sind natürlich nicht vorgegeben. aber wer gibt schon 60 - 100 euro für einen comic aus, zumal in der sowieso kleinen schicht von indie-lesern?

    das kannst du im grunde an einer hand abzählen.

  7. #32
    Mitglied Avatar von Luc
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    In FuLdA
    Beiträge
    1.890
    sammelbände schrecken eben oft ab.. die produktion und publikation ist zwar einfacher, aber keiner gibt für eine gesamtausgabe sofort so viel geld aus. da lohnt es sich glaub cih eher, es aufzuteilen in 5€ hefte o.ä. oder 20€ bücher oder wie auch immer, damit für den schnupper-leser auch die möglichkeit zum absetzen der serie ist. und der comic kann bei jeder veröffentlichung wieder neu interessant werden (für die medien und fürs internet, als allgemeines gesprächsthema).... also gesamtausgabe als erstveröffentlichung ist nie sinnvoll glaube ich. vor allem bei indie-comics.

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.295
    Blog-Einträge
    77
    ich wär ja für kabuki - circle of blood als hc-sammelelband. und bei erfolg auch noch die masks of noh hinterher.

  9. #34
    Comics in Telefonbuchformat fallen leider eh auseinander, um es mal so zu betrachten.
    Man will den Comic schließlich noch zu späteren Lebzeiten genüsslich im Sessel am Kaminfeuer bestaunen.

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.231
    meine phonebooks (u.a. watchmen und die cerebus-reihe) sind in sehr gutem zustand.

  11. #36
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.748
    Du telefonierst ja auch selten.

  12. #37
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Mit Sin City Band 7 stoßen wir ja schon in Telefonbuchstärke-Regionen vor. Zumal 320 Seiten bei uns, wegen des dickeren (im Fachjargon "hochvolumigen") Papiers, einen fetteren Buchblock ergeben als bei so mancher 500 Seiten starken Schwarte.

    Man darf aber auch nicht vergessen, dass solche Telefonbücher von verlegerischer Seite aus sehr riskant sind. Jedenfalls, wenn sie von so guter Qualität sind, dass sie "ein Leben lang" halten. Kostet ein Band mit 140 Seiten etwa Euro 6.000 (farbig Euro 10.000), kann ein richtig dicker Wälzer schon mal locker Euro 15.000 bzw. Euro 25.000 kosten. Und das sind nur die Kosten für Druck und Datenmaterial! Ohne Kosten für Rechte, Übersetzung, Lektorat, Lettering etc., die bei solchen dicken Bänden auch richtig rein hauen. Und je höher der Verkaufspreis, um so mehr verdienen vor allem die Buchhändler, Vertriebe und der Lizenzgeber. Du als Verlag hast nur ein immens hohes Risiko und, wenn du Pech hast, einen Berg Schulden. Panini kann sich die Monsterbände auch nur leisten, weil sie eigene Druckereien haben, die sie auslasten müssen. Und welcher kleine Verlag hat das schon ...

  13. #38
    Mitglied Avatar von Luc
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    In FuLdA
    Beiträge
    1.890
    ihr tut mir richtig leid..
    aber wenigastens wirkt ihr symphatisch,w enn ihr nciht auf die "einfach zu teuer"-tour kommt oder eben weils zu teuer ist, alles ins chlechter qualität druckt. lob.

  14. #39
    Mitglied Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    04.2002
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    331
    Ich verstehe nicht, was ihr alle gegen Powers habt, ist doch mal 'ne ganz "andere" Serie und würde auch gut ins Programm paßen!

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.231
    es ging dabei wohl auch nicht unbedingt um die qualität.

    mal 'ne gegenfrage: würdest du die deutschen bände kaufen?

  16. #41
    Mitglied Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    04.2002
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    331
    Zitat Zitat von L.N. Muhr
    es ging dabei wohl auch nicht unbedingt um die qualität.

    mal 'ne gegenfrage: würdest du die deutschen bände kaufen?
    Wenn es sein müßte, würde ich sie sogar doppelt kaufen!

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    112
    Zitat Zitat von Amigo
    Gegen Vorschläge haben wir nichts - immer weiter her damit. Auch wenn es auf den ersten Blick abwegig erscheint.
    Immerhin haben wir von euren Vorschlägen...anderes überlegen wir uns ernsthaft (Tank Girl)
    Tank Girl wäre toll.

    Ich bin ganz Zufrieden mit eurer Auswahl und eurem kommenden Programm.

    Vampire Boy und Walking Dead sind auf jeden Fall gekauft!!!

    300 wird mir leider ein wenig zu teuer sein...

    Ein Vorschlag von mir wäre noch...die Strange Killings (ex Speed) Geschichten, da sie von vornherein S/W sind, ein wenig gestaucht auch wohl nicht an Impressionseinflüssen verlieren würde und auch von der Athmosphäre gut in euer Progamm passen würden.

    __________________________________________________ ___________
    Verkaufe einen riesigen Berg Comics
    aus diversen Verlagen US und Deutsch
    schickt mir einfach eure Suchliste über PN

  18. #43
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Zitat Zitat von Laole
    Ein Vorschlag von mir wäre noch...die Strange Killings (ex Speed) Geschichten, da sie von vornherein S/W sind, ein wenig gestaucht auch wohl nicht an Impressionseinflüssen verlieren würde und auch von der Athmosphäre gut in euer Progamm passen würden.
    Ich mag die Sachen von Warren Ellis, aber das Artwork bei dieser Serie hat mittelprächiges Fan-Art Niveau. Die Story mag so gut ein wie sie will: wenn die Zeichnungen nicht mithalten können, funktioniert ein Comic für mich leider nicht.
    Deshalb hab ich auch leider nie "From Hell" gelesen...

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.231
    nun ist das artwork bei from hell aber wirklich grenzgenial.

  20. #45
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Ist wohl Ansichtssache. Ich hab jahrelang selbst gezeichnet und drei jahre Grafik-Design gepaukt, und wenn ich Sachen von Eddie Campell, Ralf König oder Walter Moers sehe, denke ich immer: Wow, Respekt, keinerlei zeichnerisches Talent und trotzdem so viel Erfolg!

    Als guter Zeichner sollte man, neben dem obligatorischen Talent, aber auch wenigstens Grundkenntnisse in Anatomie, Perspektive, Komposition etc. erlernt haben, dann kann man das Ganze reduzieren und vereinfachen. Oben Angesprochene (und viele andere) verstecken ziemlich gut, dass sie nie richtig zeichnen gelernt haben. Ich seh's aber.

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.231
    hm ... also ich sehe diese grundkenntnisse bei campbell. grade bei from hell. das ist, denkt man sich das mal in klare linie, unglaublich straight und korrekt durchgezogen. campbell hat sich in meinen augen eindeutig von der handwerklichen kenntnis aus weiteentwickelt - jedenfalls in from hell.

    ich behaupte ja mal, dass ein alan moore sich bei freier zeichnerwahl auch nicht eben leute nehmen wird, die eher mangelhaft sind. neben dem handwerk spielt ja auch der beabsichtigte effekt eine rolle. in dem sinne ist FH effektiv.

  22. #47
    Mitglied Avatar von SvenT
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    HH
    Beiträge
    846
    @Amigo: Ellen hat recht, und wenn Du "From Hell" liest, wirst Du dabei merken dass der Stil tatsächlich Sinn macht! Moore und Campbell machen es dem Leser nicht leicht, aber wenn man sich da reinfuchst, ist die Belohnung immens. Ich war damals auch tatsächlich etwas erschrocken, als ich die ersten Seiten der Serie sah. Aber das hat sich doch ratzfatz geändert!

    (Zum Thema:"Bacchus" von Campbell schlag ich später mal vor…)

  23. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.231
    ja, bacchus habe ich mir angesichts aktueller entwicklungen auch verkniffen.

    ich wäre ja immer noch für die strangers in paradise ...

  24. #49
    Mitglied Avatar von SUBZERO 2000
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.789
    Zitat Zitat von L.N. Muhr
    ich behaupte ja mal, dass ein alan moore sich bei freier zeichnerwahl auch nicht eben leute nehmen wird, die eher mangelhaft sind. neben dem handwerk spielt ja auch der beabsichtigte effekt eine rolle. in dem sinne ist FH effektiv.
    Ich bin mir da nicht so sicher. Wenn ich mir so manche Serien wie Die Liga anschaue, habe ich so dass Gefühl, dass Alan Moore bewusst Zeichner aussucht die ihn als Schreiber nicht die Show stehlten. Der Mann ist irgendwo schon eine Primadonna und er möchte bestimmt vermeiden dass es ihm so ergeht wie Jeph Loeb bei HUSH.
    Blut und Seelen für Lord Arioch !

    http://talesfromthekryptonian.blogspot.com/

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.231
    Zitat Zitat von SUBZERO 2000
    Ich bin mir da nicht so sicher. Wenn ich mir so manche Serien wie Die Liga anschaue, habe ich so dass Gefühl, dass Alan Moore bewusst Zeichner aussucht die ihn als Schreiber nicht die Show stehlten. Der Mann ist irgendwo schon eine Primadonna und er möchte bestimmt vermeiden dass es ihm so ergeht wie Jeph Loeb bei HUSH.
    ich LIEBE ja das artwork der league! insofern ...

Seite 2 von 290 ErsteErste 12345678910111252102 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •