Seite 3 von 12 ErsteErste 123456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 300

Thema: Klassiker der DDR-Bildgeschichte - auf Papier!

  1. #51
    Mitglied Avatar von Bastos
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    wieder in Berlin :-))
    Beiträge
    1.687
    Auch von mir Kompliment. Habe auf der Heimreise am Samstag, bei qualitativ bescheidenem Raststätten-Picknick Meister Gabel aus dem Gepäck gewurstelt und geschmöckert. Und da meiner einer selbst vom Fach gebeutelt ist, kann ich der Qualität des Heftes nur ein "SEHR GUT" geben. Finkenrode inklusive Schatz wird bis zum kommenden Wochenende aufgespart. Vorfreu!!

  2. #52
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940
    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    ergänzung: ich werbe ja auf meiner seite und wollte die bilder von dir klauen. auf der ddr- comics- seite findet sich aber noch kein hinweis, oder? wäre hilfreich für dich!
    Danke für die Komplimente und besonders die Werbung - Webseite wurde soeben aktualisiert!

  3. #53
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940

    Neue Ausgaben der DDR-Bildgeschichten-Klassiker!

    So, nachdem die ersten Reaktionen auf die neuen Hefte schon eingehen (vielen Dank!), hier endlich die konkreten Angaben. Soeben erschienen:


    Klassiker der DDR-Bildgeschichte, Band 2:
    DER SCHATZ VON FINKENRODE
    Text und Zeichnungen: Reiner Schwalme.
    Kompletter Nachdruck aus der FÜR DICH von 1980/81, mit einem neuen Titelbild und einem redaktionellen Teil.

    A4, durchgängig vierfarbig
    ISBN 3-939509-01-9
    3,50 €


    Klassiker der DDR-Bildgeschichte Sonderband - 50 Jahre Karl Gabel:
    DIE REISE ZU DEN PROXIMANEN (Urfassung)
    Text und Zeichnungen: Erich Schmitt.
    Kompletter Nachdruck aus der Wochenpost von 1956. Mit einem redaktionellen Beitrag über die Geschichte der Serie.

    Querformat (27x17 cm), 36 Seiten, s/w
    ISBN 3-939509-00-0
    5,00 €


    Beide ab sofort bestellbar per Email, PN oder über den Shop auf der Webseite.


    Vorschau:

    Mai 2006
    Klassiker 3: Basil im Regenbogenland von Andreas J. Mueller

    August 2006
    Klassiker 4: Die Matufflis der Gebrüder Schmitt

  4. #54
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    19.323

    ehrlich, ich kann dir nur viel erfolg wünschen! so etwas ist ein MEHR als kreatives novum!

  5. #55
    Zitat Zitat von weisshahn Beitrag anzeigen

    August 2006
    Klassiker 4: Die Matufflis der Gebrüder Schmitt
    Alle vier Geschichten oder erstmal nur die ersten beiden?

  6. #56
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940
    Zitat Zitat von Predantus Beitrag anzeigen
    Alle vier Geschichten oder erstmal nur die ersten beiden?
    Die ersten beiden in der alten Abdruck-Fassung. Dadurch wird das Heft dennoch schon auf 24 Seiten anwachsen. Im nächsten kommen dann 3+4, redaktionelles und der lustige Kalender.

  7. #57
    Sind beide gekauft.

  8. #58
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    19.323
    von uns auch, auf jeden fall!

  9. #59
    Mitglied Avatar von Bastos
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    wieder in Berlin :-))
    Beiträge
    1.687
    dito

  10. #60
    Mitglied Avatar von mutawakkel
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Bretnig
    Beiträge
    297
    Von mir an dieser Stelle auch nochmal ein grosses Lob, ich bin restlos begeistert und freue mich schon auf Basil....

  11. #61
    Mitglied Avatar von elwood blues
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    bluesmobil
    Beiträge
    131

    Question

    Der limitierten "Flitzi-Ausgabe" war die erste Ausgabe der "Otto und Alwin Post" beigelegt. Gab es eigentlich weitere Ausgaben dieses 'Jürgen Günther Fanzine'...?

  12. #62
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940
    Zitat Zitat von elwood blues Beitrag anzeigen
    Der limitierten "Flitzi-Ausgabe" war die erste Ausgabe der "Otto und Alwin Post" beigelegt. Gab es eigentlich weitere Ausgaben dieses 'Jürgen Günther Fanzine'...?
    Nein, leider nicht.

    Aber die Fans seien auf die insgesamt fünfteilige Jürgen-Günther-Reihe in mosa.X, dem Dresdner Mosaik-Fanzine, verwiesen, in der seine Werke ausführlich vorgestellt werden.

  13. #63
    Mitglied Avatar von Bastos
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    wieder in Berlin :-))
    Beiträge
    1.687
    Na dann muss ich die Flocken wohl mal auf Euer Fan-Konto überweisen, um nicht in die (Günther-leere) Röhre zu gucken.

  14. #64
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940
    So, mal wieder ein paar gute Neuigkeiten als Zwischenstand.

    Basil im Regenbogenland geht noch im Mai in Druck, alle auf der Mailingliste und hier bekommen nach Erscheinen sofort Bescheid.

    Ab sofort erscheint alle 3 Monate ein Heft.

    Knote und Karli für Band 5 ist jetzt fest gebongt, erscheint zu Wolfen.

    Heft 6 wird Mäxchen Pfiffigs Abenteuer von Richard Hambach, und zwar eine Sammlung der frühen Comics aus den Anfängen der FRÖSI. Der alte Herr hat heute schriftlich sein Okay gegeben. Das Heft wird aufgrund der Honorarvereinbarung etwas teurer als üblich, aber die Preisgestaltung wird ab Heft 4 aufgrund wechselnder Umfänge sowieso variabler. Mehr dazu im Mai-Editorial.
    Geändert von weisshahn (05.05.2006 um 19:21 Uhr)

  15. #65
    Ostsee-Zeitung 04.05.2006
    In der DDR veröffentlichten nicht nur Zeitschriften wie Frösi, Atze oder Mosaik, sondern auch die Kinderseiten von Illustrierten Comics. Der Dresdner Holzhof Verlag legt jetzt Raritäten in der Reihe „Klassiker der DDR-Bildergeschichte“ neu auf. Den Auftakt bildete Jürgen Günthers „Flitzi“. Nun folgt Teil zwei: ein Reprint des Comics „Der Schatz von Finkenrode“. Dieser wurde 1980 in der Frauenzeitschrift „Für Dich“ erstmals veröffentlicht.
    Zwei Brüder, Sebastian und Florian, fahren in den Ferien zu Oma und Opa aufs Land. In der Nähe steht die Burgruine Finkenrode, wo die Kinder einen Schatz finden. Der Wächter des Schatzes, Grimmbold, gibt ihnen eine Tarnkappe. Mit dieser spielen sie den Erwachsenen im sozialistischen Alltag Streiche. Dabei thematisierte Autor Rainer Schwalme Probleme wie Alkoholismus und Mangelwirtschaft – für einen DDR-Kindercomic bemerkenswert. Ganz nebenbei wird Antiquitätenschiebern das Handwerk gelegt – der Schatz landet im Museum.
    M. Klamp
    Bild

  16. #66
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940
    Zitat Zitat von Mosaikmaxe Beitrag anzeigen
    Ostsee-Zeitung 04.05.2006
    ...
    M. Klamp
    Na, herzlichen Dank, Michael!
    Die drei aus Rostock eingetroffenen Bestellungen der letzten Tage düften ihre Ursprung in dieser Meldung haben...

  17. #67
    Mitglied Avatar von Bastos
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    wieder in Berlin :-))
    Beiträge
    1.687
    Ich sag´s ja immer, die Ostsee ist der Hammer. Wenn die vielen schweineigelnden, büchsenverlierenden und mit dem Auto an den Strand fahrenden Touris nicht wären.

  18. #68
    Mitglied Avatar von elwood blues
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    bluesmobil
    Beiträge
    131

    Question

    Gibt es eigentlich die Matufflis auch noch regulär zu kaufen und nicht "nur" hier ? Bzw. werden diese Bücher auch als Klassiker aufgelegt?

  19. #69
    Mitglied Avatar von Orlando
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Oderwitz in Sachsen
    Beiträge
    531
    jo, hier - ist aber zu preiswert.

  20. #70
    Moderator Digedags Forum Avatar von Tangentus
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wolfen
    Beiträge
    1.401
    Zitat Zitat von weisshahn Beitrag anzeigen
    So, mal wieder ein paar gute Neuigkeiten als Zwischenstand.[...]
    Heft 6 wird Mäxchen Pfiffigs Abenteuer von Richard Hambach, und zwar eine Sammlung der frühen Comics aus den Anfängen der FRÖSI. Der alte Herr hat heute schriftlich sein Okay gegeben.
    Ist irgendwann auch ein Nachdruck der Biene Kati denkbar? Das wäre ein Wunschtraum von mir!
    www.Tangentus.de
    MOSAIK Online Fanzine

  21. #71
    Mitglied Avatar von elwood blues
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    bluesmobil
    Beiträge
    131
    @orlando: danke!

  22. #72
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940
    Zitat Zitat von elwood blues Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich die Matufflis auch noch regulär zu kaufen und nicht "nur" hier ? Bzw. werden diese Bücher auch als Klassiker aufgelegt?
    Scroll doch auf der Seite mal ein Stückchen nach oben, elwood...

    Aber die Fassungen im August-Heft der "Klassiker" sind andere als in den beiden Büchern, du kannst also nichts falsch machen, wenn du beide bestellst.

  23. #73
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940
    Zitat Zitat von Tangentus Beitrag anzeigen
    Ist irgendwann auch ein Nachdruck der Biene Kati denkbar? Das wäre ein Wunschtraum von mir!
    Da müsste ich erstmal alle Fassungen auftreiben, und formatmäßig wird das eine noch größere Herausforderung als Mäxchen Pfiffig. Falls ja, dann nicht sehr bald.

  24. #74
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    19.323
    Zitat Zitat von Tangentus Beitrag anzeigen
    Ist irgendwann auch ein Nachdruck der Biene Kati denkbar? Das wäre ein Wunschtraum von mir!
    War das jetzt eine ANSPIELUNG?!?!
    DAS ERZÄHL ICH ALLES DER BÄRBEL!

  25. #75
    @ Guido, ich habe heute in der großen Wiki mal einen Artikel zu Karl Gabel angelegt und bei den aufgeführten Veröffentlichungen auch deine Urfassung von "Reise zu den Proximanen" angegeben. Vielleicht bringt es dir ja ein wenig zusätzliche Nachfrage, zumal auch ein Link auf deine Karl Gabel-Site vorhanden ist.
    Geändert von Predantus (14.05.2006 um 16:32 Uhr)

Seite 3 von 12 ErsteErste 123456789101112 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •