szmtag "Donjon" von Joann Sfar & Lewis Trondheim - Seite 3
Seite 3 von 15 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 356
  1. #51
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.857
    Nachrichten
    0
    Für die Neuauflage wird "Das Herz einer Ente" werden Übersetzung und das Handlettering leicht überarbeitet und wie bei bisher allen "Donjon"-Bänden, die bei Reprodukt erschienen sind, werden auch die Innenseiten des Umschlags mit Zeichnungen von Charakteren aus der Serie bedruckt sein.

    Zur zweiten Frage: das lässt sich (noch) nicht beantworten. Unsere konkrete Planung geht über 2007 nicht hinaus, und für dieses Jahr sind keine Sammelbände vorgesehen.
    Geändert von Dirk Rehm (22.12.2009 um 16:33 Uhr)

  2. #52
    Mitglied Avatar von abaddon
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    599
    Nachrichten
    0
    Tja schade dass ich den Band schon besitze, aber wie sieht es mit einer neuauflage von Band 2 aus? Dieser ist nämlich in wien nicht mehr zu bekommen!

  3. #53
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.857
    Nachrichten
    0
    In Berlin auch nicht. Sieht also gut aus... es gibt nur noch keinen Termin.

  4. #54
    Mitglied Avatar von abaddon
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    599
    Nachrichten
    0
    Na dann schon mal danke im voraus!

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    3.204
    Nachrichten
    0

    Donjon Monster

    Band 2 "Armeen der Tiefe" endet etwas abrupt, was vielleicht auch so gewollt war. Trotzdem die Frage: Weiß man schon, ob an der Stelle in einem anderen Band weitergemacht wird?

    Jedenfalls habe ich auch so meinen Spaß mit den Absurditäten!

  6. #56
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.857
    Nachrichten
    0
    Na ja, der Band spielt auf dem "Level 75" der Donjon-Zeitrechnung, was dem Band 75 der regulären Serie entspräche. Sfar und Trondheim sind aber erst bei Band 5 von "Zenit" angelangt, kann also noch ein bisschen dauern... Es sei denn, sie entschließen sich, in der Chronologie der Serie wild hin und her zu springen (machen sie bei "Morgengrauen" in Frankreich auch gerade, wo nach den Band -97 zunächst mal Band -84 erschienen ist - der Zwischenraum wird dann wohl irgendwann später aufgefüllt).

  7. #57
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.857
    Nachrichten
    0
    Ab dem 1. März nur noch über Reprodukt bzw. den Medien Service, Wuppertal zu beziehen: die komplette lieferbare Backlist der bei Carlsen erschienenen Bände der "Donjon"-Serie von Joann Sfar und Lewis Trondheim!

  8. #58
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.857
    Nachrichten
    0
    Marc Degens hat für fluter.de einen ausführlichen Artikel zu "Donjon" geschrieben:

    Donjon – Ausufernder Comic-Zyklus

    "Vier schwarze Türme, deren höchster von zehn Tagesmärschen Entfernung aus zu sehen ist ... Eine versteckte Eisentür inmitten der stinkenden Sümpfe ... Endlose, mit Moos und Salpeter bedeckte Gänge ... Leitern, Lastenaufzüge, Treppen bis ins Innere der Erde ... Das ist der Donjon." Der 1998 begonnene Comiczyklus "Donjon" ist schon heute ein Meilenstein der Comicliteratur – und das nicht nur wegen seines beträchtlichen Umfangs. Auf fünf Serien mit insgesamt weit über dreihundert Bänden, die auf drei Zeitebenen spielen, ist das Projekt angelegt, in dessen Mittelpunkt das Geschehen um den "Donjon", eine Art Monsterpark für Abenteurer und Glücksritter, steht.

    Der Zyklus vermengt in oft parodistischer Weise Elemente von Computerspielen, der Fantasy-Literatur, der Manga- und Superheldencomics. Das Ergebnis ist ein an Humor, Irrwitz, Abwechslung und Einfallsreichtum beispielloses Comicvergnügen. Geschrieben, koordiniert und teilweise auch gezeichnet wird "Donjon" von den französischen Comicstars Lewis Trondheim und Joann Sfar. Dabei werden sie tatkräftig unterstützt von der Crème de la Crème der jungen französischen Comicszene.

    Mehr: http://fluter.de/look/article.tpl?Id...6&NrSection=41

  9. #59
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0

    Question Donjon Monster 2 und andere Nummern

    @Dirk Rehm

    Hi - ich weiss, daß die Autoren auch wild in ihrer Numerierung, bzw. der Levelzugehörigkeit hin und her springen.
    Und ihr könnt sicherlich auch keine Frage bezgl. der deutschen Numerierung mehr lesen - dennoch muss ich Euch/Dich leider nochmal quälen!

    Warum habt ihr seinerzeit eigentlich Donjon Monster Originalband 9 - als deutsche Nummer 2 herausgebracht?

    Es lagen doch schon zu diesem Zeitpunkt die Originalbände 1-8 vor!

    Nun hattet ihr irgendwann mal für 2007 den 3. Band von Donjon Monster (La carte majeure) angekündigt. Dieser trägt wieder die Original-Numerierung.

    Findet ihr es nicht auch ein wenig unglücklich das ihr nun selbst noch zusätzlich Verwirrung in die Numerierung brachtet.
    Denn alle anderen deutschen Alben entsprechen auch der Originalnummer.

    Ausgerechnet bei Monster macht ihr aber einen grossen Sprung und zieht dann das 9. Album als deutsche Nr. 2 vor??

    Heisst das auch das die französische Nummer 2 (Le géant qui pleure) nicht mehr veröffentlicht wird?

    Oder soll sie vielleicht später dann Nr. 9 oder was auch immer heissen?

    Vielleicht gibt es auch einen nachvollziehbaren Grund für diese Vorgehensweise - verrätst du sie mir?
    Geändert von hipgnosis (01.06.2007 um 18:32 Uhr)

  10. #60
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.857
    Nachrichten
    0
    Zunächst mal spielt die Reihenfolge der Veröffentlichung der "Donjon Monster"-Bände überhaupt keine Rolle: In der Chronologie der Gesamtserie springen die "Monster"-Bände wild hin und her. Deshalb ist es meiner Meinung nach egal, welcher Band welche Nummer trägt oder welcher Band zu welchem Zeitpunkt veröffentlicht wird (in Spanien wird ähnlich willkürlich verfahren - dort hat man zum Beispiel den Band 8 der Serie als einen der ersten veröffentlicht, da der Zeichner Carlos Nine Spanier ist und dementsprechend häufiger für Signierstunden zur Verfügung stehen kann als die französischen Zeichner).

    Für die Auswahl der französischen Bände 1 und 9 als deutsche Augaben 1 und 2 sprachen folgende Gründe:

    - Wir produzieren gemeinsam mit Norma, müssen uns also auf Titel einigen, die gleichzeitig in zwei Sprachen veröffentlicht werden sollen. Als wir bei Reprodukt mit "Donjon Monster" angefangen haben, lagen bereits einige Bände der Reihe auf Spanisch vor, daher mussten wir uns notgedrungen auf Titel einigen, die noch nicht in Spanien erschienen waren.

    - Der eher heitere "Hans-Hans der Schreckliche" und der eher düstere "Die Armeen der Tiefe" schienen uns eine gute Mischung, um das umfangreiche Spektrum der Inhalte und Atmosphäre der "Monster"-Serie zu präsentieren.

    - "Die Armeen der Tiefe" ist von Killoffer gezeichnet: Von diesem Autor lagen bereits zwei Titel bei uns vor, daher schien es in Hinblick auf eine gewisse Autorenpolitik naheliegend, einen weiteren Band von Killoffer zu veröffentlichen.

    Dass nun Band 3 der französischen Reihe auch der dritte Band der deutschen Nummerierung ist, ist eher Zufall und liegt ebenfalls darin begründet, dass es noch keine spanische Ausgabe von diesem Album gibt. Aber ich kann jetzt schon versprechen, dass wir in Zukunft wieder wild durch die Serie springen! Und das zweite Album von Jean-Christophe Menu kommt sicher auch noch, ich halte nur zum Beispiel die von Bezian oder Blutch gezeichneten Bände für spannender, deshalb werden wir sie wohl vorziehen...
    Geändert von Dirk Rehm (01.06.2007 um 20:31 Uhr)

  11. #61
    Mitglied Avatar von Matbs
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    1.942
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Dirk Rehm Beitrag anzeigen
    ...daher mussten wir uns notgedrungen auf Titel einigen, die noch nicht in Spanien erschienen waren.
    Das bedeutet jetzt aber hoffentlich nicht, dass ihr Bände, die es schon auf Spanisch gibt, niemals bringen werdet, oder??

  12. #62
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.857
    Nachrichten
    0
    Nein, keine Angst. "Donjon 103 - Armageddon" zum Beispiel produzieren wir auch nicht in einer Koproduktion, weil es in der "normalen" Serie nun wiederum keinen Sinn macht, in der Chronologie zu springen (die spanische Augabe liegt bereits seit einigen Jahren vor). Bei "Donjon"-97 war das auch der Fall, da hatte Norma weiter produziert, nachdem die Reihe bei Carlsen gestoppt worden war, und wir waren dementsprechend genötigt, den Band allein und somit teurer zu produzieren.

    Bei "Donjon Monster" haben aus ökonomischen Gründen ganz einfach die Bände Vorrang, die wir günstig produzieren können. Aber außer dieser Tatsache spricht nichts dagegen, gegebenenfalls wie bei der regulären Serie auch mal den einen oder anderen Band im Alleingang zu produzieren.

  13. #63
    Mitglied Avatar von Matbs
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    1.942
    Nachrichten
    0
    Puh! Da hab´ ich mir mal wieder ganz umsonst Sorgen gemacht...

  14. #64
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Danke für die Infos, Dirk!

    Ich freue mich genauso wie Matbs und wahrscheinlich viele Anderen das die Serie bei Euch ein zu Hause gefunden hat.

    Als Sammler habe ich lieber gleichbleibende Numerierung mit den Originalbänden - und das sind nunmal die französischen.

    Auch wenn ich Deine Argumente mit dem Mitdruckmöglichkeiten und auch der Titelauswahl zu 1000% (ja kein Schreibfehler ) nachvollziehen kann, wäre es m.E. bei so einer wirren Hin und Her-Springserie auch möglich gewesen den deutschen 2. Band einfach als 9. Band zu deklarieren.

    Ich glaube kaum ihr hättet die treuen Fans damit verschrecken können!

    Ist denn für dieses Jahr noch ein Titel in der Mache?

  15. #65
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.857
    Nachrichten
    0
    Zwei "Donjon"-Alben sind gerade im Druck, drei weitere erscheinen im Herbst:

    "Donjon -84 - Nach dem Regen" von Joann Sfar, Lewis Trondheim und Christophe Blain
    http://www.reprodukt.com/product_inf...roducts_id=262

    "Donjon 103 - Armageddon" von Joann Sfar und Lewis Trondheim
    http://www.reprodukt.com/product_inf...roducts_id=265

    "Donjon 5 - Hochzeit mit Hindernissen" von Joann Sfar, Lewis Trondheim und Boulet
    http://www.reprodukt.com/product_inf...roducts_id=291

    "Donjon Monster 3 - Die Hauptkarte" von Joann Sfar, Lewis Trondheim & Andreas
    http://www.reprodukt.com/product_inf...roducts_id=292

    "Donjon 2 - Der König der Krieger" von Joann Sfar und Lewis Trondheim
    http://www.reprodukt.com/product_inf...roducts_id=293

  16. #66
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.857
    Nachrichten
    0
    "Donjon" -84 ist ab heute im Handel erhältlich.

    "Donjon -84 - Nach dem Regen" von Joann Sfar, Lewis Trondheim und Christophe Blain

    Hyazinth de Cavallère, einst als junger Landadliger mit hehren Idealen in die von Korruption und Kriminalität regierte Stadt Antipolis gekommen, um als maskierter Rächer den Menschen zu helfen, ist nach dem Tod seiner Gemahlin Elisa nur noch ein Schatten seiner selbst. Hyazinth ahnt, wer für den Tod seiner Frau verantwortlich ist: Seine ehemalige Geliebte, die Meuchelmörderin Alexandra, die es nicht überwunden hat, von ihm zurückgewiesen worden zu sein. Und während Hyazinth seinen Kummer in Wein zu ertrinken versucht und Alexandra einen Plan schmiedet, um seine Zuneigung zurückzuerobern, steuert die bald vollständig untertunnelte Stadt einer Katastrophe entgegen…

    Lewis Trondheim und Joann Sfar erzählen in der Reihe "Donjon – Morgengrauen" von der Entstehungsgeschichte der Burg und seiner Bewohner. In Szene gesetzt wird dieser tragikomische Einblick in die bewegte Jugend des Wärters des Donjon von Christophe Blain, dem Autor und Zeichner der vielfach prämierten Serie "Isaak der Pirat".

    ISBN 978-3-938511-42-8, 48 Seiten, farbig, 29 x 21 cm, Softcover
    http://www.reprodukt.com/product_inf...roducts_id=262

  17. #67
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.857
    Nachrichten
    0
    Ab Mitte nächster Woche gibt´s Nachschub:

    "Donjon 103 - Armageddon" von Joann Sfar & Lewis Trondheim

    Die Welt des Donjon ist nach einer Klimakatastrophe so gut wie unbewohnbar geworden. Die letzten Überlebenden auf Terra Amata bevölkern einen schmalen Landstrich zwischen der eisigen Nachtseite des Planeten und den glühend heißen Wüstengebieten der Tagseite. Dieses Territorium ist der Ort der Dämmerung.

    Marvin der Staubkönig und sein Schützling, der Rote Marvin, haben sich in das Dorf der Katzenmenschen zurückgezogen und erwarten dort den Angriff der Armee des Großen Khan. Während der Rote Marvin die Dorfbewohner in Sicherheit bringt, stellt sich sein Mentor, der nun über die Macht seiner Drachenahnen verfügt, den feindlichen Heerscharen in den Weg...

    "Armageddon", der dritte Band der "Abenddämmerung", wurde von dem französischen Comicautor und "Donjon"-Schöpfer Joann Sfar ("Die Katze des Rabbiners", Avant-Verlag) gezeichnet. Die spielerische Leichtigkeit der ersten "Donjon"-Bände ist mit der "Abenddämmerung" einer bedrohlichen Untergangsstimmung gewichen, die Joann Sfar gekonnt in Szene zu setzen weiß.

    ISBN 978-3-938511-36-7, 48 Seiten, farbig, 29 x 21 cm, Softcover, 12 EUR
    http://www.reprodukt.com/product_inf...roducts_id=265

  18. #68
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.857
    Nachrichten
    0
    Christian Schlüter in der "FR" vom 20. Juli über "Donjon":

    Dunkle Festung im Fantasy-Mittelalter

    Dass es nicht nur in Entenhausen interessantes Federvieh zu besichtigen gibt - das wäre doch einmal eine Überlegung wert. Mehr als nur eine Überlegung, sobald man sich in dem labyrinthischen "Donjon" verirrt hat. Donjon ist der Name einer mit Gold gefüllten Festungsanlage - oder eher noch ein Unternehmen, dessen gefiederte Bewohner/Angestellte ihre Zeit vor allem mit der Anhäufung von Reichtümern verbringen, und zwar ohne allzu große Skrupel. Das von Lewis Trondheim erdachte Epos spielt in einer Art Fantasy-Mittelalter, wobei es insgesamt auf fünf "Donjon"-Reihen verteilte Geschichtsstränge gibt, die sich mit der Entstehung, dem Aufstieg und Fall der Geldfestung beschäftigen. Das klingt kompliziert und ist es auch, macht aber umso mehr Spaß.

    Mehr: http://www.fr-online.de/in_und_ausla...m_cnt=1175947&

  19. #69
    Moderator Reprodukt Avatar von Christian Maiwald
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    429
    Nachrichten
    0
    Dave Schläpfer auf nahaufnahmen.ch:

    Die Legende vom hasenfüssigen Enterich

    In diesem Zusammenhang ebenfalls sehr zu empfehlen sind die aberwitzigen Abenteuer des Enterichs Herbert aus demselben Verlagshaus. Neben mehreren neuen Bänden der Fantasy-Reihe von Joann Sfar und Lewis Trondheim kommt nun der erste Teil «Donjon: Das Herz einer Ente» in einer Neuauflage auf den Markt. Mit Blick auf den inzwischen regelrecht überbordenden «Donjon»-Mikrokosmos aus Plot-Haupt- und Nebensträngen im Jetzt, in der Vergangenheit und in der Zukunft empfiehlt es sich dringend, mit der Lektüre hier zu starten. Auf die Leserschaft warten jede Menge skurrile Charaktere, eine witzige Story sowie ein cartoon-artiges Artwork, das sich wohltuend von den sonst grafisch eher düster daherkommenden Genrekollegen abhebt.

    http://www.nahaufnahmen.ch/comics/vo...n-schmalz.html

  20. #70
    Moderator Reprodukt Avatar von Christian Maiwald
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    429
    Nachrichten
    0
    Jörg Böckem auf spiegel.de:

    Blain/Sfar/Trondheim: "Donjon - Nach dem Regen"

    Möglich, dass sich hinter dem Pseudonym kein einzelner Mensch verbirgt. Zumindest legt das immens umfangreiche und vielseitige Werk des Franzosen, der sich Lewis Trondheim nennt, diesen Verdacht nahe. Trondheim, in Deutschland vor allem durch seine schrullige, hochkomische, kluge und charmante Serie "Herr Hases haarsträubende Abenteuer" bekannt, erzählt in seinem Fantasy-Epos "Donjon" gemeinsam mit Joann Sfar und Christopher Blaine wunderbar absurde, überdrehte und anrührende Geschichten um ein weitläufiges Verließ voller Monster, Zauberer und Krieger.

    Mehr: http://www.spiegel.de/kultur/literat...501486,00.html

  21. #71
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.857
    Nachrichten
    0
    Die "Donjon"-Titel für das Frühjahrsprogramm stehen fest. Wir veröffentlichen die Serie(n) weiter in zweimonatlichem Rhythmus. Drei neue Titel werden erscheinen:

    "Donjon Parade 5 - Nubbeltechnik" von Joann Sfar, Lewis Trondheim & Manu Larcenet

    "Donjon Monster 4 - Geheimsache Gerstensaft" von Joann Sfar, Lewis Trondheim & Yoann

    "Donjon Monster 5 - Die Ehre der Soldaten" von Joann Sfar, Lewis Trondheim & Bezian
    Geändert von Dirk Rehm (22.09.2007 um 12:31 Uhr)

  22. #72
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.857
    Nachrichten
    0
    Für alle potenziell interessierten "Donjon"-Neueinsteiger haben wir jetzt einen Flyer produziert, der die wichtigsten Infos zur Serie erfasst, die Hauptcharaktere vorstellt und die verschiedenen Zeitebenen erläutert.

    Hier kann der Folder als PDF-Datei (6 MB) heruntergeladen werden: "Die Welt des Donjon"

    Die Printversion wird es auf der Frankfurter Buchmesse geben...
    Geändert von Dirk Rehm (26.09.2007 um 13:12 Uhr)

  23. #73
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.086
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Dirk Rehm Beitrag anzeigen
    Die Printversion wird es auf der Frankfurter Buchmesse geben...
    auch im Comichandel??


    gruß
    Martin

  24. #74
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    2.236
    Nachrichten
    0
    Hi

    So einen Flyer hätte ich auch gerne.
    schickt ihr den auch per Post zu?
    Wäre super. Würde gut dazupassen zu den Alben.

    Hoffe das ihr mit Donjon weitermacht. Freue mich
    auf jedes neue Album. Kaufe natürlich auch alle.

    Vielleicht schickt ihr mir ja so einen Flyer zu.

    danke
    cu
    robert

  25. #75
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.857
    Nachrichten
    0
    Ab Mitte Oktober gibt´s den "Donjon"-Folder auch im gutsortierten Comic- und Buchhandel. Er wird vom Medien Service ausgeliefert, zusammen mit den neuen "Donjon"-Alben...

    @robert 3000: Wie gesagt, den Folder gibt es in Kürze überall im Handel. Wenn du ihn gerne mit der Post möchtest, schick uns doch eine Mail mit deiner Adresse.
    Geändert von Dirk Rehm (27.09.2007 um 09:54 Uhr)

Seite 3 von 15 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •