Seite 16 von 16 ErsteErste ... 678910111213141516
Ergebnis 376 bis 397 von 397
  1. #376
    Ich bin halt ungeduldig Na gut, dann mach ich mal einen Schritt nach dem anderen Trotzdem wäre eine GA toll
    Kein Tag ohne Comics, Filme und Schreibblockaden: https://zwieklugscheisser.wordpress.com/

  2. #377
    Zitat Zitat von Hieronymus B. Beitrag anzeigen
    Ist eine Gesamtausgabe vorstellbar/in Planung? Ich würde die Serie echt gerne lesen, bin aber von Zyklen, Nummerierung und der schieren Anzahl der Bände heillos überfordert
    Kauf Dir einfach Zenith 1-4 (die Bände sind jeder für sich abgeschlossen). Und wenn Die reinhauen dann kannst Du nach und nach ergänzen.

  3. #378
    @Hieronymus B.: Eines Tages vielleicht. Derzeit sind aber alle 36 Alben lieferbar und quicklebendig. "Donjon" ist einfach noch nicht "Dino" genug für eine Gesamtausgabe.

  4. #379
    Zum Thema "Donjon" erschien am Samstag, dem 8. August ein hervorragender Artikel von Timur Vermes in "Die Welt": "Bye bye, Donjon"

  5. #380
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.439
    Zitat Zitat von Hieronymus B. Beitrag anzeigen
    Ist eine Gesamtausgabe vorstellbar/in Planung? Ich würde die Serie echt gerne lesen, bin aber von Zyklen, Nummerierung und der schieren Anzahl der Bände heillos überfordert
    Ich habe Dir eine PN geschickt mit der chronologischen Lesereihenfolge
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  6. #381
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    Ich habe Dir eine PN geschickt mit der chronologischen Lesereihenfolge
    Wow, super! Danke! Dann leg ich mal los
    Kein Tag ohne Comics, Filme und Schreibblockaden: https://zwieklugscheisser.wordpress.com/

  7. #382
    Mich wundert, dass es hier noch keiner was zu den letzten beiden Bänden der Reihe schrieb. Für mich war das Ende von Donjon das mit Abstand schlechteste - besser: egalste - was ich von Trondheim & Sfar gelesen habe (wobei Sfar gegen Ende eh immer schwächelt. Ist halt eher der Weltenerschaffer, als der stringente Geschichtenerzähler).
    Selbst ich war nach 16 Jahren am Ende etwas donjonmüde - die Serie lief in den letzten paar Jahren eher immer so nebenbei mit, aus alter Gewohnheit - aber ganz so lustlos muss man eine Serie nun auch nicht beenden. Bezeichnend ist, dass ich den Inhalt der letzten beiden Bände, obwohl ich sie vor gerade mal etwa zwei Monaten gelesen habe, komplett vergessen habe.
    Es klingt vll. als wäre ich riesig enttäuscht, aber am Ende war es wohl für das Autorenduo & zwischen mir & den Bänden doch eher wie eine auseinandergelebte Ehe. Man realisert, dass es vielleicht doch besser wäre Schluss zu machen.
    Mich würde nur interessieren, ob ich der Einzige mit der Meinung bin. Kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass es jemanden gibt, der sagt, och, war doch okay. Oder wird hier vom Rest pietätsvoll der Mantel des Schweigens drübergelegt?

    Trotzdem Danke an Reprodukt, dass sie die beiden Bände ins Deutsche übersetzt haben.

  8. #383
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.439
    Ich bin da ganz bei Dir ...
    ... und das ist schade, weil die Serie wirklich Potential hatte. Ich fand allerdings die letzten 4 Bände schon einfaltslos und langweilig. Wenn die den Stab an ein paar frische und unverbrauchte Leute weitergegeben hätten, wäre das die bessere Lösung gewesen.
    Nun denn, jahrelang war es eine exzellente Serie , aber die letzten 4 Bände habe ich genauso konsumiert wie die letzten 4 Asterix-Bände und das ist kein Lob.
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  9. #384
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    Ich bin da ganz bei Dir ...
    Ich nicht.
    Jede Serie hat auch schwächere Bände. Trotzdem, über alles gesehen, eine herausragende gute Serie, weit über den Durchschnitt voller Witz und Originalität.

  10. #385
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.439
    Es war keine Kritik an der Serie, sondern an den schwächeren Bänden, die leider den Abschluss bildeten.
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  11. #386
    Ich fand sie ganz ok, wobei ich schon sagen muss ich hätte lieber einen Band 7 gewollt - "Der verlorene Sohn" endete mir viel zu abrupt ...

    Azham 6 hat mich allerdings noch mehr beigeistert ... diese Serie braucht sich hinter Donjon nicht mehr zu verstecken

  12. #387
    Es ist halt immer bitter, wenn gerade das Ende einer Serie in den Sand gesetzt wird. Trotzdem würde ich nicht unterschreiben, dass die gesamte Reihe herausragend war. Vielleicht von ihrem Umfang, aber nicht in ihrer Qualität. Es war eine Serie die sehr gut begann, aber gegen Ende immer mehr schwächelte. Insgesamt würde ich die Reihe als okay bezeichnen.

  13. #388
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.075
    Wird es den Donjon Bonus Band irgendwann mal auf dt. geben?

  14. #389
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.381
    Hinweis:

    Premiere: «Donjon 1 - Das Herz einer Ente»


    • Sonntag, 1. Oktober 2017, 17:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur (1 Folge ist 29 Minuten lang)


    Vier pechschwarze Türme, ein Labyrinth aus finsteren Katakomben und prall gefüllten Schatzkammern; Feuer speiende Drachen, blutrünstige Orks und mittendrin Herbert, ein tollpatschiger Enterich und Hausmeister. Willkommen im Donjon!

    Hörspielserie in 5 Folgen. Mit den Donjon-Comics haben Sfar und Trondheim eine so skurrile wie humorvolle Welt geschaffen. Nun wird sie ins Hörspiel geholt: Mit erstklassigen Sprechern wie Hans-Georg Panczak, der deutschen Stimme von Luke Skywalker; oder dem Verwandlungskünstler Stefan Kaminski, der Zombies, Trolle, Goblins und Zwergvampire zum Leben erweckt. Ein Geräuschmacher lässt die Schwerter klingen und die Knochen knacken, und die Musik untermalt das Ganze: orchestral, episch und mit einem Augenzwinkern. Ein Hörvergnügen in fünf Teilen.

    http://www.srf.ch/sendungen/hoerspie...e#sendetermine

    die anderen Folgen kommen jeweils wöchentlich um 17:06 bis zum 29.10.2017


    Äthersachen - Das Hörspielmagazin: Hörspielserie «Donjon» von Joann Sfar und Lewis Trondheim


    • Samstag, 7. Oktober 2017, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur


    «Donjon» ist eine der wichtigsten Comic-Serien unserer Zeit - auf jeden Fall einer der lustigsten. Jetzt gibt es Donjon auch als Hörspielserie. Im Hörspielmagazin gehen wir dem Phänomen Donjon auf dem Grund: In Gesprächen mit den Autoren Sfar und Trondheim, Comicexperten und Hörspielsprechern.


    http://www.srf.ch/sendungen/hoerspie...ewis-trondheim

  15. #390
    Mitglied Avatar von theverybigh
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Hier! Dort! Nein, da!
    Beiträge
    486
    Das kling interessant.
    Mein Verkaufsthreat: mit Comics von Corben, Crumb und Kurio, von Arleston und Goscinny.

    Suche: Horror-Schocker 11

  16. #391
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.075
    Danke für den Hinweis

  17. #392

  18. #393
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.381
    Ah, Du warst schneller. Packe es trotzdem mal komplett auch hier rein:

    DONJON als Hörspielreihe des SRF

    mehrere Beiträge zum Making of, die teilweise auch auf den Comic eingehen: https://www.srf.ch/sendungen/kontext...fuer-die-ohren

    alle 5 Folgen seit heute online: http://www.srf.ch/kultur/literatur/h...rden-hoerbar#1.
    und können auch schon heruntergeladen werden:
    https://www.srf.ch/sendungen/hoerspi...-alle-episoden

    Downloadlinks (werden mir auf dem Smartphone sonst nicht angezeigt)
    Folge 1: http://podcasts.srf.ch/world/audio/H...0-03177843cdce
    Folge 2: http://podcasts.srf.ch/world/audio/H...c-572c7730c6bc
    Folge 3: http://podcasts.srf.ch/world/audio/H...9-6261f5230a59
    Folge 4: http://podcasts.srf.ch/world/audio/H...3-a4566039f236
    Folge 5: http://podcasts.srf.ch/world/audio/H...3-2c71885912c0
    Geändert von Simulacrum (29.09.2017 um 20:27 Uhr)

  19. #394
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    100% Kurpfalz
    Beiträge
    159
    zum Hörspiel

    - ohne den Comic zu kennen nur schwer nachvollziehbar (die Serie Donjon lebt u.a. von den Zeichnungen)

    - Stimmen mit nervigem Overcating

    - ziemlich billig produziert (kein Vergleich zu Hörspielen wie The Cruise, Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg oder Monster 1983)

  20. #395
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.381
    Ich habe es gestern Abend zum Einschlafen angehört und deshalb nur einen eher flüchtigen Eindruck, der war aber ähnlich (war auch alles so schnell). Wobei billig nicht so das Kriterium ist, Locke & Key wurde von Audible teuer produziert, funktionierte aber als Adaption auch nicht so richtig. Vielleicht sind Serie und Film doch die geeigneteren Medien zur Comicadaption, die szenische Darstellung und der Humor sind schwer übertragbar, obwohl es hier wenigstens einen Erzähler gibt.

    Der 3. Staffel von Monster 1983 Ende Oktober fiebere ich auch schon entgegen

  21. #396
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    100% Kurpfalz
    Beiträge
    159
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Vielleicht sind Serie und Film doch die geeigneteren Medien zur Comicadaption, die szenische Darstellung und der Humor sind schwer übertragbar, obwohl es hier wenigstens einen Erzähler gibt.
    Kommt mMn drauf an. Realistisch gezeichnete Serien wie z.B. Andy Morgan wären für ein Hörspiel kein Problem. Liegt jedoch eine Serie wie Donjon mit antrhopomorphen und stark abstrakt gezeichneten Charakteren vor, wird die Umsetzung knifflig.

    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Der 3. Staffel von Monster 1983 Ende Oktober fiebere ich auch schon entgegen

  22. #397
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.381
    Auch schon online, SRF 2 Kultur Sendung v. 7.10.2017| 56 Min|:

    Äthersachen - Das Hörspielmagazin: «Donjon» oder vom Comic zum Hörspiel

    Wie spricht man eigentlich Sprechblasen? Und kann man Comic-Kästchen hörbar machen? SRF hat es gerade getan, und zwar mit der Hörspielserie «Donjon». Im Hörspielmagazin fragen wir nach, wie das geht: beim Comicexperten Christian Gasser, dem Donjon-Sprecher Hans-Georg Panczak und den Regisseuren.

    https://www.srf.ch/sendungen/hoerspi...zum-hoerspiel#
    https://www.srf.ch/play/radio/popupa...rtTime=302.877

    Weiß nicht, in welchem Umfang das inhaltlich identisch ist mit den Beiträgen zur schon verlinkten Kontext-Sendung. Joann Sfar und Trondheim kommen wohl, entgegen der urprünglichen Ankündigung, nicht zu Wort, habe aber nur stichprobenhaft reingehört.

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 678910111213141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •