Seite 2 von 60 ErsteErste 12345678910111252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 1482
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    156
    Nachrichten
    0
    So, heute kamen die Bestellunterlagen, mit einem großen Bimborium an Werbeaussagen, personalisierter Broschüre usw. Das ganze erinnert irgendwie an schlechte Homeshoppingsendungen, die müssen ihre Waren auch immer so laut anpreisen. Ich persönlich empfinde so eine Werbung ja eher peinlich, die passt so gar nicht zu Ehapa. Wenn das bei Horizont üblich ist, nun ja, mit denen hatte ich bislang nichts zu tun, ändert aber mein Bild über die nun auch nicht weiter :-) Diejenigen, die sich haben eintragen lassen und diese Unterlagen zugeschickt bekommen, haben sich doch eh schon fast für den Kauf entschlossen, also warum dieser Aufwand?

    Efwe hat vor einiger Zeit auch mal gesagt, dass diese Bestellunterlagen sooo toll und einmalig seien, dass auch die später im Wert steigen würden. Nur wie genau hat er sich das vorgestellt, denn um die Collection zu bestellen, muss ich erst eine Postkarte herausschneiden und die tollen Bestellunterlagen damit quasi zerstören. Akzeptiert Ihr auch eine unterschriebene Kopie?

    So, der Run auf die 3.333 Exemplate kann beginnen. Der Preis von knapp 1.500 EUR schreckt natürlich ab, aber man muß dabei auch bedenken, daß die Softcover-Library damals insgesamt auch ihre 1.200 - 1.300 EUR gekostet hat. Umgerechnet auf den Seitenpreis ist die Collection also nicht überteuert. Vielleicht ist ja nun auch die Qualität entsprechend :-)

    Für eine Schachtel Zigaretten weniger am Tag kann man sich also bereits schon die Collection leisten, dumm nur, wenn man kein Raucher ist. Die müssen sich - mir eingeschlossen - einen anderen Ansporn suchen.

  2. #27
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Schweiz/Suisse/Svizzera
    Beiträge
    2.648
    Nachrichten
    0
    Also ich werde auch "nur" eine Kopie einsenden. Solange alles rechtlich Relevante drauf ist - Unterschrift, Datum etc. -, sollte das ja kein Problem sein.

    Chrigel

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    anderswo
    Beiträge
    963
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Thoddi
    Efwe hat vor einiger Zeit auch mal gesagt, dass diese Bestellunterlagen sooo toll und einmalig seien, dass auch die später im Wert steigen würden. Nur wie genau hat er sich das vorgestellt, denn um die Collection zu bestellen, muss ich erst eine Postkarte herausschneiden und die tollen Bestellunterlagen damit quasi zerstören. Akzeptiert Ihr auch eine unterschriebene Kopie?
    Und in hundert Jahren kann dann ein begabter Zeichner daraus eine Comicgeschichte machen, "Die Jagd nach der unzerschnittenen Bestellunterlage".

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    336
    Nachrichten
    0
    Ich dagegen finde die Bestellunterlagen ziemlich perfekt. Gar nicht wie Homeshopping und selten, wenn überhaupt, jemals so perfekte Werbung gesehen. Obwohl ich eigtl. nicht kaufen wollte , überlege ich jetzt schon. Denn das verspricht doch eine besondere Ausgabe zu werden.

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    156
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Dr. Dulle
    Und in hundert Jahren kann dann ein begabter Zeichner daraus eine Comicgeschichte machen, "Die Jagd nach der unzerschnittenen Bestellunterlage".
    Wer die Ironie in meinem Beitrag findet, darf diese gerne behalten <g>

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    336
    Nachrichten
    0
    übrigens, auch sehr interessant in der Broschüre:

    Disney Titelblätter von Barks in chronologischer Reihenfolge und Großformat.

  7. #32
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Schweiz/Suisse/Svizzera
    Beiträge
    2.648
    Nachrichten
    0
    Ich hoffe, dass die Bestellunterlagen auch in der Schweiz bald eintreffen. Habe sie nämlich noch nicht.
    Und das mit dem Kopieren der Bestellunterlagen habe ich nicht ironisch aufgefasst. Als Komplettsammler werde ich selbige nämlich keinesfalls zerschneiden.

    Chrigel

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    156
    Nachrichten
    0
    Oh ja, Titelblätter im "Großformat", den "Glückszehner" (offenbar als einziges Gimmick dieser Reihe schon fast zu Beginn), Übersetzungen vom zweitgrößten Kommerzialisten aus unseren D.O.N.A.L.D.-Reihen sowie ein persönliches Echtheitszertifikat, mit dem der Verkauf der Reihe später wohl nur schwer ist (oder welcher Komplettsammler will schon ein Zertifikat mit fremden Namen haben)...
    Wenn man sich die Broschüre durchliest, gibt es doch die eine oder andere Überraschung und einige offene Fragen werden nun beantwortet. Mein erster Eindruck, daß alles nur inhaltsloses Marketinggeschreibsel ist, muß ich hiermit also in Teilen korrigieren. Trotzdem ein großer Aufwand, den ich so von Ehapa nicht gewohnt bin :-)

    Sobald die erste Kassette ausgeliefert wurde, wird man auch endlich wissen, ob die Panikmache, die von efwe und in der Broschüre bezüglich der Limitierung gemacht wird, berechtigt ist. Wobei ich mich persönlich immer schwer damit tue, bei über 3000 Exemplaren von einer Limitierung zu reden. Im Ggs. zum Don-Rosa-Hardcover ist die Auflage dreimal so hoch.

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Beiträge
    46
    Nachrichten
    0
    Ich habe die Broschüre heute ebenfalls bekommen und finde sie sehr schick. Ich habe sie auch schon ausgefüllt, aber...

    leider vermisse ich eine Aussage über eine Kündigungsmöglichkeit. Im Bestellkupon steht:
    Ja, bitte senden Sie mir die erste Buckassette [...] zu.
    Die erste Sendung erhalte ich im August 2005.
    Danach erhalte ich etwa alle vier Monate eine weitere Sendung.
    In den Abonnement-Bedingungen steht:
    Danach erhalten Sie etwa alle vier Monate eine weitere Sammelkassette, bis ihre Sammlung komplett ist.
    Ob und wann ich kündigen kann steht in Abonnement-Bedingungen nirgends.

    Unter den gegebenen Abonnement-Bedinungen werde ich die Carl Barks Collection nicht bestellen. Gibt es noch ein anderes Bestellformular, in dem auch mein Kündigungsrecht angesprochen wird?

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    156
    Nachrichten
    0
    Unter "Abonnement-Bedingungen" steht dazu nichts, unter "Ihre Vorteile" dann aber:
    Rücktrittsrecht: Sie sind berechtigt, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Bücher vom Kauf zurückzutreten. Sie können dann die unbeschädigten Bücher ohne Angaben von Gründen und ausreichend frankiert zurücksenden.

    Dieser Satz geht zwar nicht ganz mit dem konform, was eigentlich im BGB zum Thema Rücktrittsrecht vorgesehen ist, ein Rücktrittrecht hast Du aber trotzdem.
    Auch wenn Du die Sendung ersteinmal ausreichend frankiert zurücksenden musst, so muß Dir Horizont danach den Kaufpreis, die Versandkosten sowie die Rücksendekosten erstatten.

    Wenn man also nach Kassette 5 aussteigen will, dann tut Horizont gut daran, eine solche Kündigung anzunehmen. Wenn die das nicht tun, dann schickst Du halt ab Kassette 6 alles zurück, was die dann Dank der Erstattung der Portokosten insgesamt teurer kommt.

    Du hast aber Recht, dieser Punkt ist leider sehr etwas komisch und auch ungenau formuliert. Ob das seriös genug ist oder nicht, muß wohl jeder selber entscheiden. Eine klare Formulierung sollte aber eigentlich in derem Interesse sein, weil damit IMHO Vertrauen beim potentiellen Käufer aufgebaut wird. Der einzige mögliche Zeitpunkt zum Absprung ist sowieso bei Kassette 1, weil die Collection bei späteren Absprüngen dank der (aus Marketinggesichtspunkten aber geschickten) Aufteilung der Einzelbände praktisch nur noch Müll ist, nichts halbes und nichts ganzes. Der Sammler, der aber bis zum Ende durchhalten will, wird aber auch bis zum Schluss eine quasi nutzlose Collection haben :-(

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    336
    Nachrichten
    0
    @ thoddi:
    ja, ich finde auch dass man bei 3333 expl. nicht von limitierung sprechen kann. es sind auch soviele expl. dass ich mir nicht vorstellen kann, dass jeder die ganze reihe abnimmt. immerhin kann in 4 jahren viel passieren u der ein oder andere wird es sich nicht leisten können alle paar monate 150 euro noch zusätzlich auszugeben.
    zertifikat hin oder her: die expl. werden bei ebay auftauchen, wie man ja mittlerweile ALLES bei ebay kriegt. denke aber mittlerweile dass die dinger immer so teuer bleiben, also auch gebraucht. aber rankommen wird man wohl auch wenn man nicht gleich der panik verfällt.

    @ fuchsjäger:
    stimmt, sehr seltsamer blanko check, den man da ausstellt. da hat wohl jmd. etwas vergessen?

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    336
    Nachrichten
    0
    @ thoddi: ich denke man kann zu jedem zeitpunkt aussteigen. die bücher zählen als einzelne bücher und nicht als collection. und als einzelne bücher werden sie auch weiterverkauft werden. ich denke nicht, dass der verlag einen zwingen kann, alle bücher abzunehmen.

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    39
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von uweschmidt
    ja, ich finde auch dass man bei 3333 expl. nicht von limitierung sprechen kann.
    Doch, kann man! Denn Limitierung heißt ja nur, dass es über die im Vorhinein angegebene Anzahl von 3.333 Exemplaren hinaus keine weiteren Nachdrucke und Auflagen geben wird. Man könnte also auch bei einer Auflage von 30.000 Exemplaren von einer Limitierung sprechen, sofern zuvor seitens des Verlages versprochen wird, dass kein Exemplar zusätzlich nachträglich auf den Markt kommt.

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    156
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von DuckDich
    Man könnte also auch bei einer Auflage von 30.000 Exemplaren von einer Limitierung sprechen, sofern zuvor seitens des Verlages versprochen wird, dass kein Exemplar zusätzlich nachträglich auf den Markt kommt.
    Na, das braucht uns Ehapa auch so nicht zu versprechen. Vergiffene Ausgaben werden doch dort eh nur selten überhaupt nachgedruckt :-)

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    336
    Nachrichten
    0
    es werden eh immer mehr expl. als die limitierung gedruckt; schätze mind. 2fache!

  16. #41
    Mitglied Avatar von Hombie
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    In der Nähe von Darmstadt
    Beiträge
    1.717
    Nachrichten
    0
    DA bin ich weider da aus dem käsigen Holland und erfreue mich das mich einige vermisst haben.

    Heute kamen bei mir auch die unterlagen an und ich hoffe das die Kasette frühstens nächste woche kommt muss noch auf mein gehalt warten welches nächste woche kommt...

    Ich glaube mal das ehapa das mit den 3333 ernst meinen, vielleicht gibts dann ne 2.Auflage...

    Efwe hat vor einiger Zeit auch mal gesagt, dass diese Bestellunterlagen sooo toll und einmalig seien, dass auch die später im Wert steigen würden. Nur wie genau hat er sich das vorgestellt, denn um die Collection zu bestellen, muss ich erst eine Postkarte herausschneiden und die tollen Bestellunterlagen damit quasi zerstören. Akzeptiert Ihr auch eine unterschriebene Kopie?
    Eigentlich hat efwe recht jede bestellunterlage ist einzigartig (solange nicht mindestens 2 den selben Vor- und nachnamen tragen)

    Könnte sich vielleicht der Mensch hier melden der 3333 Briefmarken abgeleckt hat???

    Wurden an alle die sich in die Interessentenliste eingeschrieben haben Bestell unterlagen geschicket??? Und wenn dann nur an 3333 könnte man dann an seiner Bestellunterlage sehen welche von den 3333 man hat?? Ich frag deshalb, da was Aufgefallen ist. Auf dem ordner ganz unten sieht man so eine Zahl. Bei mir steht da:
    Code:
    0405	 CBC 05/07 H
    Könnte das etwas damit zu tun haben??
    Geändert von Hombie (05.08.2005 um 19:53 Uhr)

  17. #42
    Junior Mitglied Avatar von yoshiyuki
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    20
    Nachrichten
    0
    Oh nein, ich hab' meine Bestellunterlage zerschnitten...

    -.- Geht's noch?


  18. #43
    Mitglied Avatar von Hombie
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    In der Nähe von Darmstadt
    Beiträge
    1.717
    Nachrichten
    0
    Das ist mir eigentlich nicht so wichtig hauptsache ich bekomme ein exemplar. Da stand ja auch irgendwie was davon das die ersten 3333 Rückmeldungen die bei denen eintreffen ein exemplar erhalten

  19. #44
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.164
    Nachrichten
    0
    "es werden eh immer mehr expl. als die limitierung gedruckt; schätze mind. 2fache!"

    das wäre kaufmännischer selbstmord.
    tatsächlich werden 3.400 ex. gedruckt. die überschüssigen 67 ex. gehen als belege an den lizenzgeber und an die mitarbeiter der cbc.
    selbst verlagsmitarbeiter bekommen das teil nur mit kollegenrabatt. anders als bei anderen egmont-produkten gibt es keine freiexemplare.
    die limitierung ist also wirklich streng.

    efwe

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    336
    Nachrichten
    0
    ok - sorry für die fehl einschätzung.

  21. #46
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.220
    Nachrichten
    0
    Laut Prospekt umfassen die einzelnen Bände zwischen 254 und 296 Seiten, unterscheiden sich also in der Dicke um bis zu 5 mm. Ist damit noch gewährleistet, daß man die Bände nach Abschluß nach Nummern/chronologisch in die Ordner einräumen kann?

  22. #47
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.164
    Nachrichten
    0
    ja, das wurde im vorfeld geklärt.

    efwe

  23. #48
    Meine Bestellunterlagen sind noch nicht da. Hoffentlich kommen sie bald!

  24. #49
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Schweiz/Suisse/Svizzera
    Beiträge
    2.648
    Nachrichten
    0
    Meine sind nun angekommen. Leider in einem unsammelwürdigen Zustand. Durch die Post total geknickt. Dafür habe ich auch extra eine Schweizer Version erhalten (mit Schweizer Preisen) und ein besonders seltenes Schweizer Antwortkuvert (mit einer Schweizer Horizont-Adresse drauf).

    Nun habe ich noch eine Frage:
    Was ist, wenn beim Transport von Deutschland in die Schweiz die Bücher mal beschädigt werden? Habe ich dann ein Umtauschrecht?

    Chrigel

  25. #50
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.164
    Nachrichten
    0
    zum glück werden die bücher von der schweiz aus geliefert.

    efwe

Seite 2 von 60 ErsteErste 12345678910111252 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •