Seite 58 von 60 ErsteErste ... 848495051525354555657585960 LetzteLetzte
Ergebnis 1.426 bis 1.450 von 1482
  1. #1426
    Mitglied Avatar von Indiana Goof
    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    1.975
    Nachrichten
    0
    Mit der Don-Rosa-Collection hat es zu tun. Werde den Beitrag dorthin verschieben.

  2. #1427
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    54
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Melbystrand Beitrag anzeigen
    Falls jemand der Horizont Direktbezieher der CBC keinen Wert auf die 8 Drucke/Poster legt und sie verkaufen will, bitte eine PN oder besser E-Mail mit den Kontaktdaten an mich. Melde mich dann spätestens innerhalb von 48 Stdn.
    Für mich gilt dasselbe. Habe die Collection beim Comichändler gekauft und keine Drucke bekommen. Wer seine loswerden möchte: Bitte meldet Euch!

  3. #1428
    Moderator Disney Comics Forum Avatar von Christoph
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Appenweier
    Beiträge
    3.146
    Nachrichten
    0
    Gibt es eigentlich noch mehr hier, die sich für den Ölgemäldeband gerne einen Schuber anfertigen lassen würden, der zur CBC passt? Auch wenn da dann nur ein Buch drin ist, gehört das bei mir zur Optik dazu.
    Wenn vielleicht hier jemand Beziehungen zu einem Buchbinder hat o.ä. könnte ein Sammelauftrag doch zu einem guten Preis führen....
    Gruß Christoph

  4. #1429
    Mitglied Avatar von Melbystrand
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    243
    Nachrichten
    0
    Ich habe mir auf Ebay einen CBC-Leerschuber mit der Nummer 1 bei "Comic und Spielzeug" gekauft. 10,- € + 4 € Versand. Darein kommen das Ölgemäldebuch, die Barks Biografie von M.Barrier und das rote Werkverzeichnis der Barks Comics. Alle drei passen genau hinein. Zwar habe ich jetzt zweimal einen CBC-Schuber mit der Nummer 1 im Regal stehen, aber damit kann ich leben.

  5. #1430
    Mitglied Avatar von TomiS
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.018
    Nachrichten
    0
    Ist schon abzusehen, ob es eine dritte Auflage der CBS geben wird? Hätte sie gerne, aber monatlich bezahlt und neu!

  6. #1431
    Mitglied Avatar von Mythbuster
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    UNESCO Welterbe
    Beiträge
    172
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von TomiS Beitrag anzeigen
    Ist schon abzusehen, ob es eine dritte Auflage der CBS geben wird? Hätte sie gerne, aber monatlich bezahlt und neu!

    Ähm, hier geht es um die CBC und davon gab es nur eine Auflage ...
    This post may not be reproduced without prior written permission.
    Copyright (c) 1967-2014. All rights reserved to make me feel special. :-)

  7. #1432
    Mitglied Avatar von Charles Q-L
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    229
    Nachrichten
    0
    Gibt es eigentlich Überschneidungen vom Inhalt her bei Barks Comics & Stories im Vergleich zu den aktuellen Barks Donald Duck / Onkel Dagobert Bänden? Oder ist der Inhalt vielleicht sogar der selbe?

  8. #1433
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.830
    Nachrichten
    2
    Da sollte es eigentlich keine Überschneidungen geben:

    Zitat Zitat von the_rooster Beitrag anzeigen
    Barks Comics & Stories = Barks Library
    Barks Onkel Dagobert = Barks Library Special - Onkel Dagobert und Barks Library Special - Daniel Düsentrieb
    Barks Donald Duck = Barks Library Special - Donald Duck und Barks Library Special - Donald Duck Weihnachtsgeschichten
    Barks Daisy & Oma Duck = Barks Library Special - Daisy Duck und Barks Library Special - Oma Duck
    Barks Fähnlein Fieselschweif = Barks Library Special - Fähnlein Fieselschweif

  9. #1434
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    99
    Nachrichten
    0
    Ich habe fast alle Seiten des Forums zur Barks-Edition gelesen. Viele berichten über die Aufmachung der Bände, der Schuber und ihrer Probleme mit dem Versand und / oder mit dem Verlag. Aber eine Sache kommt bis auf wenige Ausnahmen zu kurz:

    Sind die meisten von euch mit der Farbgebung wirklich zufrieden? Wenn ich die Edition mit anderen Reprints der letzten Jahre vergleiche, ist ja noch alles in Ordnung, aber vor kurzem habe ich ich einen Schwung alter DD-Sonderhefte und Micky Maus - Hefte aus den 50 igern und 60 igern in die Hände bekommen. Vielleicht sind es nicht die von Barks benutzten Farben, aber mir gefallen sie mehr als gut. Nicht so monoton, etwas wilder und gewagter. Hat das mit dem (ich glaube) Tiefendruckverfahren zu tun? Wirklich um einiges schöner (meine Meinung).

  10. #1435
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    726
    Nachrichten
    0
    Hallo!
    Ja,die Farbgebung ist immer wieder Geschmacksache...Die schönste Farbgebung wegen des Druckverfahrens ist auch meiner Meinung nach die der Hefte aus den 50igern.Die Farbgebung wurde ja für diese Carl Barls Collection nicht von der Album-Ausgabe übernommen sondern nochmals erneuert und ich finde diese hier besser.Die Farbgebung dieser Collection ( 30 Bücher in 10 Schubern )hat Anfangs auch für einige Diskussionen gesorgt...Es gibt übrigends bei "die tollsten Geschichten von Donald Duck" auch einen Unterschied zwischen der ersten und zweiten Auflage: In Heft 73 befindet sich ja z. B. Piratengold, die Farbgebung der 2ten Auflage ist um einiges Besser,so ist der Himmel z.B. nicht mehr gelb sondern in einem Blauton.

  11. #1436
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    552
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Gordon Beitrag anzeigen
    Hefte aus den 50 igern und 60 igern in die Hände bekommen. Vielleicht sind es nicht die von Barks benutzten Farben, aber mir gefallen sie mehr als gut. Nicht so monoton, etwas wilder und gewagter. Hat das mit dem (ich glaube) Tiefendruckverfahren zu tun?
    Fakt ist, dass Druckvorstufen-Verfahren sowie Druckformenherstellungsverfahren in den letzten 60 Jahren mehrfach und revolutionär verändert haben. In den 1950ern wurde vermittels Überlegern auf den Schwarzfilm in der Reprokamera Farbüberleger für jeden Euroskala-Auszug produziert (Yellow, Magenta, Cyan), für die Halbtöne wurden die Flächen aufgerastert, häufig grob ... der Farbauftrag wurde - wegen des saugenden Papiers - vermutlich mit viel Wasser angereichert, ... das Papier war häufig C-Stoff oder Offset mit Lignin-Einschlüssen, also vergilbend. HEUTE betrachtet macht der Alterungseffekt über die Jahrzehnte sicher viel aus, was Dir dann offenbar besonders "augengefällig" erscheint - und mir gefällt's auch. Ich finde den Vergleich auch immer spannend, wenn ich Geschichten in vielen Ausgaben über einen Jahrzehnte-Zeitraum betrachte. Wie beim Reprint der DD-Sonderhefte: Von den Heften von dazumal gescannt und nochmals gedruckt - im Vergleich dann zu den computerkolorierten Geschichten der CBC, auf Kunstdruck Matt gedruckt - da liegen Welten dazwischen!

  12. #1437
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    552
    Nachrichten
    0
    Zum Tiefdruck: bei den Auflagen in den goldenen Zeiten wurde natürlich im Kupfertiefdruck gearbeitet. Leicht daran erkennbar, wenn die Buchstaben des Maschinenletterings in den Blasen - durch eine herkömmliche Lupe besehen - leicht gestichelt erscheinen, so wie beim Ausdruck eines Bubble-Jet-Printers. Dieses Verfahren hat dann auch einen dichteren Farbkörper im Abdruck, weil es diese groben Rasterpunkte in der Form nicht gibt. Ähnlich dem FM-Rasterdruck, den Splitter "neu" zur Kunstform erhoben hat.

  13. #1438
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    99
    Nachrichten
    0
    Vielen Dank für die ausführlichen Erklärungen. Ihr habt mir sehr geholfen und mich in meiner Meinung bestärkt.

  14. #1439
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.180
    Nachrichten
    0
    Kupfertiefdruck hat aber nur Vorteile in der Farbwiedergabe (die aber FM- = frequenzmodulierte Raster genauso oder sogar besser leisten können), nicht bei der Darstellung der LineArt. Sieht man besonders in alten ZACK-Heften, z.B. bei Lucky Luke, wo die Linien zum großen Teil völlig wegbrechen (was allerdings nicht zwangsläufig hätte geschehen müssen). Sehr dünne Linien sind mit der üblichen Näpfchengröße (die farbaufnehmenden Vertiefungen in der Druckplatte) gar nicht reproduzierbar. Und natürlich hat die "Häßlichkeit" der CBC nicht das geringste mit dem Druckverfahren zu tun, sondern ausschließlich mit den vom Koloristen gewählten Farben.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  15. #1440
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2013
    Beiträge
    24
    Nachrichten
    0
    Ich weiß, dass ich ein bisschen spät dran bin, aber ich bin erst diese Woche auf diese Carl Barks Collection aufmerksam geworden. Eigentlich hab ich vor ein paar Monaten mal mit der Onkel-Dagobert-Reihe angefangen, war aber ein bisschen von dem Drumherum enttäuscht. Die Qualität des Buches ist zwar gut, aber wirkliche Hintergrund-Infos zu den Geschichten sind da drin ja kaum vorhanden. Scheinbar ist die CBC nun genau das, wonach ich suche. Auf Ebay habe ich ein paar Angebote gefunden (teils neu, teils neuwertig). Jetzt wollte ich fragen, ob das eh noch sinnvoll ist, da langsam mit dem Kauf der einzelnen Schuber zu beginnen oder ob es da Exemplare gibt, die - ähnlich wie bei der Ultimativen Asterix-Edition - kaum mehr aufzutreiben sind. Das wäre in diesem Fall natürlich schon sehr blöd.

    Ich habe mich eh schon ein bisschen durch diesen Thread hier gelesen. Mich würde allerdings noch interessieren, ob die Qualität zu den gebundenen Onkel-Dagobert-Ausgaben auch in der Verarbeitung höher ist?

  16. #1441
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    99
    Nachrichten
    0
    Die Verarbeitungsqualität ist schon wesentlich besser. Allerdings sind die Buchdeckel sehr empfindlich für Abdrücke und Einkerbungen (meistens durch die Versendung verursacht). Was aber den wahren Mehrwert dieser Ausgabe ausmacht, sind die zahllosen Extras wie Titelbilder, Skizzen, Reportagen, Fotos...und, und, und. Ich würde allerdings versuchen, sie komplett zu erstehen, damit das Problem von überteuerten Einzelboxen gar nicht erst aufkommt.
    w

  17. #1442
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2013
    Beiträge
    24
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Gordon Beitrag anzeigen
    Die Verarbeitungsqualität ist schon wesentlich besser. Allerdings sind die Buchdeckel sehr empfindlich für Abdrücke und Einkerbungen (meistens durch die Versendung verursacht). Was aber den wahren Mehrwert dieser Ausgabe ausmacht, sind die zahllosen Extras wie Titelbilder, Skizzen, Reportagen, Fotos...und, und, und. Ich würde allerdings versuchen, sie komplett zu erstehen, damit das Problem von überteuerten Einzelboxen gar nicht erst aufkommt.
    Wäre natürlich die deutlich elegantere Lösung. Allerdings kosten die kompletten Sammlungen - zumindest jene, die ich gefunden habe - um die 2.000 Euro. Und das ist schon ein schöner Batzen auf einmal. Deshalb würde ich lieber so nach und nach mal einen Schuber kaufen - dann schlägt es nicht so sehr auf die Börse und man spart sich sogar ein paar 100 Euro - je nachdem, was für einen Preis man gerade erwischt.

    Ansonsten klingt es genau nach dem, was ich suche. Danke für die Infos.

  18. #1443
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    552
    Nachrichten
    0
    Da die Kassetten ja nicht mehr lieferbar sind, ist der Ankauf einzeln risikohaft: Die meisten Kassetten sind ja in Händen der Sammler, und diese verkaufen von 10 nicht eine davon weg. Wer einzelne Kassetten verkauft, tut dies, da er NUR diese eine hat. Durch diese Ankaufsstrategie zu ALLEN zu gelangen, ist gewagt - und dann durchaus, wenn komplett, auch teurer, steht zu befürchten. Mach doch eine Abzahlung auf die 2.000er, schlag ich vor ...

  19. #1444
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.180
    Nachrichten
    0
    Bei booklooker findet man die Schuber 6, 7 und 8 zu Preisen von 149 bis 220. Und ein Komplettsatz zu 2500.

    Ob das auf Börsen wirklich viel besser (und zudem billiger) ist?
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  20. #1445
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    99
    Nachrichten
    0
    Bei Ebay kann man z. Zt. eine komplette Sammlung für 1.900,- € erhalten.
    w

  21. #1446
    Mitglied Avatar von Mythbuster
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    UNESCO Welterbe
    Beiträge
    172
    Nachrichten
    0
    Und hier über amazon für 1.850,- Euro: http://www.amazon.de/gp/offer-listin...condition=used

    Auf jeden Fall sollte man versuchen, eine komplette Edition zu bekommen ... ich halte es für ziemlich ausgeschlossen, alle Schuber einzeln zu ergattern!

    So oder ist, die CBC war bzw. ist eine stabile Anlage. All die, die damals meinten, man würde sie nach ein paar Jahren für 'kleines Geld' in der Bucht bekommen, haben sich geirrt ...

    Der Preis ist zwar heftig, aber unterm Strich durchaus noch angemessen. Zuammen mit dem Ölgemälde Band, der letztes Jahr erschienen ist, ist das die ultimative Barks Sammlung, zumindest im deutschsprachigen Raum.
    Geändert von Mythbuster (12.10.2013 um 10:29 Uhr)
    This post may not be reproduced without prior written permission.
    Copyright (c) 1967-2014. All rights reserved to make me feel special. :-)

  22. #1447
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2013
    Beiträge
    24
    Nachrichten
    0
    Hm, ich weiß nicht. Auf Ebay gibt es einzelne Schuber zwischen 111 und 150 Euro. Alleine derzeit könnte man so 80 Prozent der Komplettsammlung abdecken. Das wäre immerhin eine Ersparnis von bis zu 600 Euro.

  23. #1448
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    2.842
    Nachrichten
    0
    Bei der 'Sammlerecke' gibt es, bis auf die 5 und 6, noch alle Schuber.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  24. #1449
    Mitglied Avatar von Mythbuster
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    UNESCO Welterbe
    Beiträge
    172
    Nachrichten
    0
    Jeder ist bekanntlich seines Glückes Schmied ... mir wäre das Risiko zu groß, die Sammlung nicht komplett zu bekommen ... zum Glück habe ich meine Sammlung vor zwei Jahren für 1.400,- Euro neu bekommen ...

    So oder so: Viel Glück und viel Spaß damit!
    This post may not be reproduced without prior written permission.
    Copyright (c) 1967-2014. All rights reserved to make me feel special. :-)

  25. #1450
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2013
    Beiträge
    24
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Bei der 'Sammlerecke' gibt es, bis auf die 5 und 6, noch alle Schuber.
    Ok. Mit den Schubern 5 und 6 scheint es also nicht gut auszusehen

    Aber 1.850 Euro auf einmal? Ich glaube, das bringe ich nicht übers Herz.

Seite 58 von 60 ErsteErste ... 848495051525354555657585960 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •